Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zelda-Forum.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NPC 1

Träger des Master Schwerts

  • »NPC 1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 122 973

Nächstes Level: 125 609

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 15:44

Taverne "zum rollenden Fels" [Goronia]


~Seid mir gegrüßt, Reisender! Willkommen zur Taverne "zum rollenden Fels"!~

Dies ist die hauseigene Taverne der Goronen, welche auf dem Todesberg leben. Im Todesberg wurde in die dicke Steinwand eine kleine Höhle ausgeholt. Diese dunkle Höhle wird von angenehmem Kerzenlicht erhellt und die ebenen Steinwände sind mit Gemälden und andere Kunstwerken verziert. Die Tische und Stühle sind ebenfalls aus Stein gemeißelt. Für den hylianischen Hintern sind die Sitzgelegenheiten also auf Dauer nicht die idealsten, mit Sitzkissen haben die Goronen aber für diesen Fall ausgesorgt. Im hinteren Bereich der dunklen Höhle gibt es eine Bar. Die Goronen, bekannt für ihre meisterlichen Arbeiten im handwerklichen Bereich und für ihre Schmiedekunst des großen Biggoron, haben ein hübsch verziertes Regal mit allerlei Schnäpsen und Weinen hinter der Theke der Bar aufgestellt. Die Theke selbst ist auch aus hartem Eisen und nicht leicht zu beschädigen. Eine zweite Etage hat diese Höhle nicht, dafür aber eine zweite Höhle gleich nebenan, die die Taverne damit ergänzt, dass hier Gästezimmer für Reisende angeboten wird. Goronen selbst brauchen jene weichen Betten in den einzelnen Zimmern mit den dicken Steinwänden nicht, da sie überall und sofort einschlafen können – aber für reisende Schlummernde und Verliebte haben diese dicken Wände ihre Vorteile…

Das Personal besteht – passend zu diesem „goronischen“ Flair aus Goronen. Hinter der Theke steht ein goronischer Gastwirt. Die Goronen sind von Natur aus freundliche Wesen und der Wirt macht hier keinen Unterschied. Die Gäste werden von Goronen bedient. Es ist aber auch als Hylianer oder Zora möglich, hier einen Nebenjob anzunehmen, um sein Taschengeld aufzufüllen. Es steht stets genug Personal zu Verfügung, um eine schnelle Bedienung und das Erfüllen von Wünschen zügig zu gewährleisten.

Sonstiges: Das Mitbringen von eigenen Speisen und Trinken ist nicht erlaubt. Zur Unterhaltung wird Musik geboten, ganz im Sinne von typischer Goronenmusik: Es wird getrommelt und fröhlich gesungen. Musik wird vor allem abends gespielt. Es ist Musik, zu der man im Takt schunkeln oder im angetrunkenen Zustand gut tanzen kann. Alles in Allem ist sie als angenehm zu empfinden und verbreitet ein angenehmes Gefühl. Die Speisekarte ist in Stein gemeißelt, wird auf jeden Tisch ausgeliefert, gibt es aber auch als Anhang vor der Höhle zu finden.

Speisekarte:

Vorspeisen:
Frischer, hylianischer Feldsalat (wahlweise auch mit schmackhaften Salatblättern der Bombenfrucht in Goronia)
Scharfer Goronensalt mit Würzung (Selbstgemischtes, sehr scharfes Gewürz der Goronen, verfeinert mit kleinen Steinen)
Suppe mit verschiedenen Geschmäckern (Die Augen der Glotzfrösche als leckere Beilage)
Käsewürfelchen der Ziegen aus Ordon

Hauptspeisen und Spezialitäten des Hauses:
Döner, goronischer Art (scharfes Fleisch, Salate und andere Zutaten werden in kleine Steinchen/Steinstreifen gegeben, die von einer extrem leckeren Steinwand abgemeißelt werden und in kleinere Stückchen, wahlweise Streifen gehauen werden)
Braten aller gängigen Arten, Beilagen nach Wunsch und gewürzt nach Wunsch
Fischgerichte aller Arten, Import aus dem Zora-Reich
Vegetarische Gerichte aller Art und nach Wunsch zubereitbar
Steinebraten (Steine gefüllt mit Gemüse, wahlweise auch Fleisch)
Ziegenbraten (Besonders große Braten aus der Viehzucht in Ordon)

Nachspeisen:
Goronensandwitches (Wurst und Salate zwischen zwei scheibengroßen Steinplatten)
Sandwitches hylianischer Art (gängige Sandwitches)
Glotzfroschaugen am Spieß
Puddings aller Art

Getränkekarte:
Schnäpse und Weine aller Art
Goronenwasser (Achtung! Nichts für Hylianer, die am nächsten Tag weiter ihren Abenteuern nachhängen müssen! Hochprozentiger Alkohol, vermischt mit dem Aroma einer Bombenfrucht)
Hylianisches Bier (Normales Bier)
Wasser
Milch aus Ordon