Euer hass Boss (Skyward Sword)

  • Mein Hass(end)boss ist definitiv der Verbannte. Es reicht ja nicht, dass man ihn einmal in diesem Spiel besiegen muss. Nein. Wieso nicht auch dreimal? Drei verdammte Male. Oder waren es sogar vier Male mit dem finalen Kampf des Spiels? Oder doch drei? Ich weiß es nicht mehr. Ich weiß nur, dass es mir eindeutig zu viel Verbannter war. Der hat sich eingeprägt und ist der nervigste Gegner im ganzen Spiel. Zumindest für mich. Eigentlich fand ich den Siegelhain ganz hübsch, aber damit verbinde ich immer die Erinnerung an die Kämpfe mit diesem schrecklichen Verbannten.

  • Also ich muss sagen, dass Skyward Sword diese Frage echt nicht leicht machen will. Es gibt tatsächlich viele Kandidaten, die einem das Spiel versauen können. Die richtige Antwort ist definitiv noch immer "Der Verbannte", allein schon weil man ihn so oft bekämpft und die Atmosphäre so schlecht ist. Aber ich muss trotzdem etwas zum ersten Bosskampf, gegen Ghirahim, loswerden:

    Was hat sich Nintendo denn bitte dabei gedacht?! Wahrscheinlich ist der Bosskampf nicht mal schwer, aber die Mechaniken dieses Kampfes muss man erstmal verstehen. In der ersten Phase greift er nach dem Masterschwert und nimmt es einem ab, wenn man die Remote nicht schnellstmöglich rumfuchtelt. Aber was sind die Bedingungen davon? Phai gibt einem den unglaublich guten Tipp, dass man doch die Schlagrichtung antäuschen soll, aber wie soll das bitte funktionieren? Hat man das Schwert erst auf der einen Seite, die die Täuschung sein soll und schnellt dann zu der Anderen, wird es doch als normaler Schwerthieb registriert oder nicht? Naja, aufjeden Fall ist mir der Kampf ein echtes Rätsel. Wäre echt cool wenn mir das jemand erklären kann. Vielleicht würde ich den Kampf dann nicht als so grottenschlecht einstufen. Denn die Atmosphäre und Spannung hält sich auch ganz schön in Grenzen, wie ich finde.

  • Phai gibt einem den unglaublich guten Tipp, dass man doch die Schlagrichtung antäuschen soll, aber wie soll das bitte funktionieren? Hat man das Schwert erst auf der einen Seite, die die Täuschung sein soll und schnellt dann zu der Anderen, wird es doch als normaler Schwerthieb registriert oder nicht? Naja, aufjeden Fall ist mir der Kampf ein echtes Rätsel. Wäre echt cool wenn mir das jemand erklären kann.


    Doch das funktioniert ganz ausgezeichnet :-)


    Du visierst ihn an und stellst dich direkt vor ihn, das Schwert hältst du nach unten links (also unter seine erhobene rechte Hand). Dann führst du das Schwert in dieser Haltung ganz langsam (!) in einem Bogen nach rechts unten (was Ghirahim irgendwie nicht peilt), holst dann blitzschnell nach rechts aus und schlägst ihn. Das muss man halt einige Male machen.


    Danach fängt er ja mit seiner gerannten Attacke an, die man nur im richtigen Moment mit dem Schild blocken muss, um dann auf ihn einzuschlagen.


    Hope it helps.

  • Also ich fand eigentlich keinen Boss wirklich schlecht, nur waren sie alle etwas zu LW, weil wenn man einmal weiß, wie die

    funktionieren, ist es nicht mehr so spannend. Und an Moldoghad sieht man einfach, wie ein Boss ist, wenn er später in

    der Werft noch mal als Zwischengegner recycelt wird. Nämlich nur ein Pups im Wind. Selbiges gilt für den Verbannten.

    Nicht schwer, aber halt vorhersehbar.


    Man muss nur vor jedem Kampf sein Motion Plus neu ausrichten lassen, also einmal Wiimote Batterie raus und wieder rein.

    Dann sind sie alle Easy. Bereits im zweiten durchspielen habe ich alle Bosse first try gemacht.


    ich fände es besser, wenn man Bosse gemacht hätte, die wie bei Cuphead zwar Sackschwer sind, man sich aber danach

    mehr "Rewarded" fühlt, wenn man ihn gelegt hat.


    Und Girahim: Ja, man kann von ihm halten, was man will. Nintendo hat einfach versucht, mal was grundlegend neues zu etablieren,

    was, wie ich finde, aber nicht so recht passte. Denn wie ist der Eindruck von einem Spiel, wo eine weiße Transe mit Straps dein

    erster Gegner ist? Ich finde da selbst Kuja 10 mal männlicher als das.


    Da hätte eine nicht ganz so krasse, kleinere und reduzierte Version vom Todbringer ganz gut gepasst.

    Und ich finde, den hätte man dann anstelle des Beradama einsetzen können. Im ersten Dungeon hätte ich

    so einen Gegner wie den Hoodlum stampfer aus Rayman 3 ganz gut gefunden. und dann auch mit der

    Funktion, nach der ersten Bosshälfte, das Ding zu kapern und dann irgendwelche Bokoblins zu zermahlen, nach

    denen man dann weiter darf.

  • Die Hauskatze Wäre da der Thread hier nicht besser gewesen für deine Antwort? Da geht es allgemein um Charaktere die man nicht mag oder nervig fand. --> Wen mögt ihr nicht?


    @Topic:

    Also wirklich hassen tue ich keinen der Bosse, aber manche Fights, vor allem im Heldenmodus im Bossrush-Modus vom Drachen Ranelle waren echt nervig und oft "Runkiller". Zum Beispiel der 2. und 3. Kampf gegen den Verbannten oder die Horde am Ende, kurz vorm dritten Ghirahim Kampf.

  • Die Hauskatze Wäre da der Thread hier nicht besser gewesen für deine Antwort? Da geht es allgemein um Charaktere die man nicht mag oder nervig fand. --> Wen mögt ihr nicht?


    @Topic:

    Also wirklich hassen tue ich keinen der Bosse, aber manche Fights, vor allem im Heldenmodus im Bossrush-Modus vom Drachen Ranelle waren echt nervig und oft "Runkiller". Zum Beispiel der 2. und 3. Kampf gegen den Verbannten oder die Horde am Ende, kurz vorm dritten Ghirahim Kampf.

    Ich muss sagen, der Bossrun für herzteil und Hylia Schild war auch total unnötig. Zum einen weil man jeden Boss nochmal

    platt machen muss, was meiner Meinung nach langweilig ist, weil zu leicht, aber langwierig. Und dann die Tatsache, dass man einmal fürs herzteil UND für Hylia Schild insgesamt zweimal fast alle Bosse killen muss. ich meine aus der Erinnerung für Herzteil 7 Bosse und für Hylia Schild 8. Also insgesamt so round about 16 Bosse. ÄÄÄÄÄÄHHHH!!!!


    Schöner wäre gewesen, man erhält das Herzteil nach 5 Bossen und den Schild hätte ich fürs collecten aller Götterwürfel gegeben, indem man dann noch einmal zu Narisha geht bzw. in die Statue im Wolkenhort und das Siegel nochmal anfeuert.


    Denn für alle Quests gibt es Belohnungen, aber für diese Würfel nicht.

  • Und dann die Tatsache, dass man einmal fürs herzteil UND für Hylia Schild insgesamt zweimal fast alle Bosse killen muss. ich meine aus der Erinnerung für Herzteil 7 Bosse und für Hylia Schild 8. Also insgesamt so round about 16 Bosse.

    Man bekommt das Herzteil bereits nach 4 Bossen. Und Hylia Schild wie du geschrieben hast nach 8.

    Und die Würfel alleine geben einem doch schon oft gute Sachen in den Truhen, die man durch diese aktiviert, daher ist das normal das man da "nix" für bekommt wenn man alle hat.

  • Man bekommt das Herzteil bereits nach 4 Bossen. Und Hylia Schild wie du geschrieben hast nach 8.

    Und die Würfel alleine geben einem doch schon oft gute Sachen in den Truhen, die man durch diese aktiviert, daher ist das normal das man da "nix" für bekommt wenn man alle hat.


    Stimmt wohl aber auch bei Morsego gibbet immer was und ganz am Ende dann als Bonus eben das der Wolkenhort monsterfrei ist.


    Der Hylia Schild wäre quasi der extra extra Bonus dafür, dass man alle Würfel hat.