Metroid Prime 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einen Teaser mit der Schrift „Metroid Prime 4“ ... mehr braucht es nicht. Ich sehe es wie olf. Obwohl es sozusagen von Kensuke Tanabe bekannt war, dass ein weiterer Metroid Prime Teil geplant ist und es nur eine Frage der Zeit war, ist es nun einfach toll eine Bestätigung seitens Nintendo zu bekommen.
      Noa schrieb: „War Prime nicht in sich fertig erzählt?“
      Die Handlung rund um die Phazon-Substanz schon, aber Metroid Prime 3: Corruption hatte ja sogesehen auch einen Cliffhanger und mittlerweile (beziehungsweise letztes Jahr schon) gibt es ja auch schon eine Art Bestätigung, die ich aber mal lieber in einen Spoiler packe.
      Spoiler anzeigen
      In Metroid Prime Hunters gibt es ja einen Kopfgeldjäger namens Sylph Sylux und am Ende von Metroid Prime 3 wird Samus von einem fremden Raumschiff verfolgt. Etliche Spieler vermuteten bereits, dass es das Raumschiff von Sylux sei und laut Tanabe ist dies auch der Fall. Also könnte Metroid Prime 4 von Samus und Sylux handeln.
      Was ich persönlich befürworten würde, allerdings könnte ich mir auch vorstellen, dass einige Fans nicht allzu begeistert davon sein würden. Wer weiß. Vielleicht hat die Handlung ja sogar etwas mit Federation Force zu tun. Nun heißt es erst einmal abwarten und white'shen Kaffe trinken.

      Roy schrieb: „Bei manchen Franchises reicht eben allein ihr Ruf. Bei nem Logo von Half-Life 3 würde die gesamte Gaming-Welt auch völlig ausrasten.“
      Meinst du? Ich könnte mir vorstellen, dass ein großer Teil eher skeptisch sein würde, wenn man bedenkt was mit „Duke Nukem Forever“ passiert ist. He, he.

      Achso und weil Trakon auch noch die Musik aus dem Trailer erwähnt hat:

      Bongo Bongo trommelt zu: Nobuo Uematsu - You Can Hear the Cry of the Planet (Final Fantsay VII Soundtrack)
      Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!
    • Ich brauche eine Switch. Schade zwar, dass nur das Logo angeteasert wird, aber nein, ich will mich nicht beschweren. Die Serie lebt endlich wieder. Mal sehen, ob es auch ohne Retro Studios wieder großartig wird. Großartig dass sie sowohl 2D-Metroids als auch die Prime-Subserie fortsetzen.

      @Sylph

      Sylph schrieb:

      Ich habe noch nie einen Metroid-Prime-Teile angerührt. Warum? Ich kann mir Egoperspektive und Shootern nicht viel anfangen, zumindest war das früher so. Mittlerweile geht es besser, da ich mich mit Spielen wie Minecraft und Overwatch etwas daran gewöhnt habe. Vielleicht sollte ich der Prime-Reihe tatsächlich mal eine Chance geben, so gehyped wie alle sind, scheint es sich ja wirklich zu lohnen, und zumindest die Trilogie auf der Wii sollte ja bezahlbar sein, oder?


      Könnt ihr die Reihe denn jemandem empfehlen, der Metroid an sich cool findet vom Setting her, sich bisher aber wegen des Gameplays nicht herangetraut hat?
      Gibt ja sozusagen zwei möglichen Varianten bei Metroid, eben das klassische 2D-Zeugs und die Prime-Spiele aus der Egoperspektive. Das Grundprinzip aus Erkundung und Bcaktracking/Fortschritt samt neuer Ausrüstung ist gleich. Ja, es spielt sich irgendwo wie ein Shooter, aber mit großen (Action-)Adventureeinflüssen. Ja, klare Empfehlung. Das Spiel zerfleischt dich nicht, keine Sorge :ugly: Der Einstieg ist in den meisten Titeln sanft.
    • WhiteShadow schrieb:

      Meinst du? Ich könnte mir vorstellen, dass ein großer Teil eher skeptisch sein würde, wenn man bedenkt was mit „Duke Nukem Forever“ passiert ist. He, he.
      Skeptisch sind wir ja auch jetzt bei Metroid Prime 4. Aber es HL3, verdammt. Es gibt Leute, die durchstöbern das Internet täglich nach neuen Informationen. Es gibt eine Meme, die sich um die Ankündigung von HL3 dreht. (HL3 confirmed) Noch dazu ist man von Valve nur qualitativ gute Spiele gewohnt. Ich glaub das Internet würde völlig ausrasten. :D
      ZF Chat-Betreuer & Webdesigner

    • Einerseits ist es sehr schade für Wii-U-Besitzer wie mich, dass sie nicht mit ihrer Konsole in den Genuss eines großen Metroids kommen durften, aber andererseits finde ich es super, dass nun überhaupt etwas gekommen ist. Die Ankündigung von Metroid Prime 4 wird die Switch ganz sicher noch einmal pushen und dürfte für einige sogar ein Kaufgrund für die neue Konsole sein.

      Die Prime-Trilogie ist mein Favorit aus dem Metroid-Franchise und habe ich schon so oft durchgespielt, wie kaum ein anderes Spiel (lediglich Ocarina of Time könnte dies noch toppen). Sie sind eines der Spiele, die man sich immer und immer wieder vornehmen kann, weil der Spaßfaktor unendlich hoch ist.

      Von daher bin auch ich sehr angetan, dass nun eine Fortsetzung stattfinden wird. Wie sie im Genauen aussehen wird, bleibt wohl abzuwarten, allerdings finde ich die von WhiteShadow erwähnte Vermutung interessant. Eine Verknüpfung an Metroid Prime Hunters - klar, warum nicht? Und wie ich bereits im Chat verlauten ließ, bin ich gespannt, was für Charaktere wir wohl wiedersehen werden. Zum Beispiel würde ich mich über eine Rückkehr von Adam Malkovich freuen, was ja timeline-mäßig eigentlich kein Problem sein sollte, sofern auch Metroid Prime 4 zeitlich vor Other M spielen wird.

      Auf jeden Fall bin ich schon sehr gespannt auf etwas Videomaterial. Für mich persönlich war die kurz gehaltene Ankündigung bereits der Höhepunkt der Pressekonferenz.
    • Ich hatte bisher nichts mit Metroid zu tun, habe aber öfter mit dem Gedanken gespielt, die Reihe mal nachzuholen, also sowohl die Prime-Teile als auch die 2D-Klassiker. Diese große Ankündigung hat diese Idee wieder an die Oberfläche gebracht. Erstmal werde ich mir wohl die Klassiker aus dem E-Shop ziehen, die Prime-Teile dann mal wenn es sich ergibt, günstig.
      Ist ja auch einer der Klassiker schlechthin unter den Nintendo-Franchises, sollte man zumindest mal angetestet haben. Wenn da ein moderner Teil erscheint, ist das eine zusätzliche Motivation.

      Und bei all der Begeisterung hier, kann man ja kaum anders, hehe.

      Edit: Kenne nur die Metroid-Anspielung aus Kid Icarus Uprising.
    • Es gibt bereits die kränkesten Reaction-Vids auf Youtube zu bestaunen :) Es steht dem BotW-Hype Anfang des Jahres wohl im Nichts nach. Aber dieser kleine Einspieler wirkt immer noch. Nur die Mugge ist einfach so unglaublich... Bin total gehyped... Metroid auf der Switch - ohjeeee. Ich denke mal, dass man so frühestens Ende 2018 damit rechnen kann und selbst das ist schon sehr optimistisch. Ich gehe eher von 2019 aus.
    • Hyrokkin schrieb:

      Ich denke mal, dass man so frühestens Ende 2018 damit rechnen kann und selbst das ist schon sehr optimistisch. Ich gehe eher von 2019 aus.
      Das ist meiner Meinung auch richtig so. Zumindest wenn man nicht enttäuscht werden will!

      Denn wenn man die Ankündigung mal genauer betrachtet fällt einem auf, dass die Musik die genutzt wurde die gleiche ist wie im Titel Bildschirm von Metroid Prime. Genauso ist der Schriftzug fast der gleiche wie der von der MP-Trilogy nur etwas abgeändert und mit einer meiner Meinung nach recht unpassenden 4 auf der rechten Seite. Vermutlich wurde in den letzten Tagen vor der E3 knapp das grüne Licht für die Ankündigung geben obwohl das Spiel noch längst nicht fertig für eine öffentliche Präsentation ist. Es gibt kein eigenes Logo, kein eigenes Titel-Theme, kein vorzeigbares Gameplay oder Artstyle. Vermutlich ist noch viel zu viel nicht fest und könnte sich im Verlauf der Entwicklung noch ändern. Aber letztendlich ist das nur Spekulation.

      Ich finde seit der Switch hat Nintendo ein besseres Gefühl bekommen was die Fans eigentlich wollen und das Marketing ist auch deutlich besser wie zuvor. Die neuen (größeren) Titel wie Breath Of The Wild, Super Mario Odyssey oder Mario Kart 8 Deluxe sehen auch alle sehr modern aus. Am meisten fällt mir das bei der simplen UI von BotW und Odyssey auf. Klar definierte Fonts und minimalistische Formen sah man früher nur selten bei Nintendo und eher bei westlichen Videospielen. Genauso wie Ragdolls und Open-World Spiele. Ich denke das wird alles Einfluss auf Metroid Prime 4 nehmen.

      Ich rechne mit einer besonders ästhetischen Optik, düsterem Theme, wieder ein klardefinierter HUD und eventuell eine Betonung auf Open-World. Allerdings auch mehreren neuen Spielmechaniken und Änderungen am Metroid-Konzept wie es auch schon bei BotW der Fall war. Insbesonders weil auch ein neues Team und nicht Retro-Studios daran arbeitet. Vielleicht sogar auch mehr Fokus auf Action (wie auch bei Other M) weil das oft mehr Leute an sich zieht. Aber das hoffe ich persönlich gar nicht. Man darf aber auch nicht von einer Projekt-Größenordnung wie BotW ausgehen. So viel Zeit und Mittel wird Nintendo nicht für Metroid übrig haben. Wenn man sich mal genauer überlegt wie viel die momentan parallel an Hard- und Software arbeiten. Wie zum Beispiel der New Nintendo 2DS XL. Mir ist der vorhin mal wieder spontan eingefallen. Nintendo kann kaum noch all die Projekte im Spotlight behalten, hehe. Dabei kommt der nächsten Monat auf den Markt!


      "Since we cannot change reality, let us change the eyes which perceive reality." - Nikos Kazantzakis
    • Moody™ schrieb:

      Ich rechne mit einer besonders ästhetischen Optik, düsterem Theme, wieder ein klardefinierter HUD und eventuell eine Betonung auf Open-World. Allerdings auch mehreren neuen Spielmechaniken und Änderungen am Metroid-Konzept wie es auch schon bei BotW der Fall war. Insbesonders weil auch ein neues Team und nicht Retro-Studios daran arbeitet. Vielleicht sogar auch mehr Fokus auf Action (wie auch bei Other M) weil das oft mehr Leute an sich zieht. Aber das hoffe ich persönlich gar nicht. Man darf aber auch nicht von einer Projekt-Größenordnung wie BotW ausgehen.
      Interessanter Gedankengang. Ich hab zwar keine Ahnung davon, wie weit BotW im Detail gegangen ist, weil ich es nicht gespielt hab, aber falls es dem Open World-Vorbild folgt, wär das Metroid eh kaum verkehrt. Es ist sowieso meist recht offen, Ausnahmen wie Metroid Fusion mal ausgenommen, gerade wenn du den vom Spiel gedachten Weg in die Tonne ignorierst und zum Beispiel Super Metroid mit Sequencebreaks ganz anders spielst.
      Wie Moody hoffe ich, dass der Actionaspekt nicht zu sehr anwächst. Prime fühlt sich für mich bereits deutlich actionorientierter als die 2D-Titel, behielt dennoch stets die großen Aspekte wie Erkundung, Adventure und Backtracking bei.
    • Ich muss (leider) gestehen, dass ich von der Metroid-Serie nicht sonderlich viel gespielt habe. Super Metroid und Other M, das wars. Beide haben mir gefallen, von dem her schade, dass es bis jetzt noch nicht für mehr gereicht hat. Die Prime-Reihe habe ich nach wie vor gar nicht gezockt, obwohl ich es immer mal machen wollte. Ich glaube, @Moody™: hat es mir schon des Öfteren sehr sehr sehr empfohlen. :P
      Auch wenn man vom neuen Spiel noch nichts gesehen hat, ist der Hype spürbar unter den Fans und da hat man fast ein schlechtes Gewissen, wenn man die Prime-Ableger gar nicht kennt. :ugly:

      Auf jeden Fall bin ich auf erste Gameplay-Szenen gespannt und bis das Spiel rauskommt, seh ich mir entweder ein Let's Play zur Prime-Reihe an oder ich zock es selbst - die Wii steht noch bei mir rum. ;)
    • Roy schrieb:

      Skeptisch sind wir ja auch jetzt bei Metroid Prime 4. Aber es HL3, verdammt. Es gibt Leute, die durchstöbern das Internet täglich nach neuen Informationen. Es gibt eine Meme, die sich um die Ankündigung von HL3 dreht. (HL3 confirmed) Noch dazu ist man von Valve nur qualitativ gute Spiele gewohnt. Ich glaub das Internet würde völlig ausrasten.
      Dass aus den winzigsten Hinweisen ein „HL3 confirmed“ gemacht wird, fand ich in der vergangenen Zeit ziemlich amüsant. Passierte das eigentlich auch wieder auf der diesjährigen E3? Mittlerweile erwarte ich mir für die kommenden Zeit gar keine Half-Life 3-Ankündigung mehr (auch wenn es sicherlich eines Tages erscheinen wird). Anders als bei dem Spiel war es ja mehr oder weniger bekannt, dass auf der Switch ein neues Metroid Prime erscheinen wird. Dementsprechend bin ich auch gar nicht mal so skeptisch (auch wenn Retro Studios nicht dafür verantwortlich sein wird). Skeptisch würde ich aber auf jeden Fall bei Half-Life 3 werden, beziehungsweise müsste ich schauen, ob nicht am Ende doch ein Hype bei eintritt. Du hast aber natürlich recht, im Internet würde es dann heiß hergehen. He, he.

      Phirone schrieb:

      Zum Beispiel würde ich mich über eine Rückkehr von Adam Malkovich Anthony Higgs freuen
      fix'd
      Wir wollen doch alle die „Origin Story“ von ihm kennenlernen. Nicht umsonst, hat Nintendo „Remember Me?“ eingebaut. Seit die Spieler diese Frage gehört haben und sie jeder gedanklich mit einer Träne im Gesicht mit „Nein“ beantworten musste, ist uns Nintendo etwas schuldig. Der ultimative Cliffhanger.

      Aber über eine Rückkehr bekannter Charaktere würde ich mich auch freuen.
      Und wer weiß, am Ende ist die Geschichte rund ums Phazon doch noch nicht zu Ende erzählt, wenn man sich das blaue „Feuer“, welches die 4 im Teaser umgibt, anschaut.

      Bongo Bongo trommelt zu: Nobuo Uematsu - You Can Hear the Cry of the Planet (Final Fantsay VII Soundtrack)
      Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!
    • Auf echte neue Infos zum Spiel dürfen wir wohl noch länger warten, wie aber nun ein Insider namens Yuji Nakamura erfahren haben will, ist zumindest eine Sache schon mal klar: Von der altbekannten Ego-Perspektive aus Prime 1-3 dürfen wir uns verabschieden, der vierte Teil der Reihe wird ein First-Person Adventure.

      Keine Ahnung was man jetzt auf diese Aussage geben kann. Nicht viel, vermutlich. Mir persönlich ist die Perspektive ja egal, wobei wahrscheinlich in First Person der Einsatz der verschiedenen Visoren wegfallen würde, was ich schade finden würde. Oder man entscheidet sich zu einem Mix wie in other M, was ich aber nicht hoffe.
    • Also wird es jetzt ein Third-Person Shooter? :wacko:

      Ich muss gestehen, dass ich Metroid Prime 3 auf der Wii nicht gespielt habe, hatte aber mega Spaß auf dem Gamecube mit MP 1 & 2! Vielleicht hole ich Corruption nochmal nach, muss mir nur irgendwo eine Wii organisieren.

      Wenn ich mir eine Switch holen SOLLTE - was zurzeit noch eher unwahrscheinlich ist - dann werde ich mir MP4 sowieso gönnen. Neben Zelda Breath of the Wild, Mario Kart 8 und Super Mario Odyssee ist es bislang das einzige Spiel, das mich wirklich interessiert.
    • zeNox schrieb:

      Ich muss gestehen, dass ich Metroid Prime 3 auf der Wii nicht gespielt habe, hatte aber mega Spaß auf dem Gamecube mit MP 1 & 2! Vielleicht hole ich Corruption nochmal nach, muss mir nur irgendwo eine Wii organisieren.
      Kann ich nur wärmstens empfehlen. Es ist ein richtig schönes Spiel! :) Könntest es auch auf der WiiU spielen. Im eShop gibt es die gesamte Trilogy!


      "Since we cannot change reality, let us change the eyes which perceive reality." - Nikos Kazantzakis
    • Trakon schrieb:

      Nein, es wird wie gewohnt ein First-Person-Adventure wie Cat Viper schrieb. Er brachte das nur Durcheinander und dachte, dass das etwas anderes als Ego-Perspektive wäre. Etwas anderes würde in meinen Augen auch keinen Sinn machen, wenn man die Reihe fortsetzt ^^
      War auch ein wenig verwirrt, aber gut zu wissen. :D

      Moody™ schrieb:

      Kann ich nur wärmstens empfehlen. Es ist ein richtig schönes Spiel! :) Könntest es auch auf der WiiU spielen. Im eShop gibt es die gesamte Trilogy!
      Habe leider auch keine WiiU. :( Bei meinen Eltern müsste aber noch meine alte Wii rumstehen und ein Kumpel hat bestimmt noch MP3... hoffe ich mal. :D

      Im Juli habe ich massig Zeit, vielleicht nehme ich das dann mal in Angriff. :thumbsup:
    • Hyrokkin schrieb:

      Ich denke mal, dass man so frühestens Ende 2018 damit rechnen kann und selbst das ist schon sehr optimistisch. Ich gehe eher von 2019 aus.
      Zum Erscheinungstermin gibt es übrigens etwas Neues...
      Ein Mitarbeiter von Nintendo hat in einem Interview gesagt, dass es 2018 Spiele wie Metroid, Pokémon und Kirby für die Switch geben wird. Allerdings wurde er einige Stunden später von Nintendo korrigiert, da es laut ihnen eigentlich "2018 und darüber hinaus" heißen soll. (Quelle)

      Nja, Nintendo soll sich ruhig etwas Zeit mit dem Spiel geben. Das Spiel kann man übrigens bereits hier vorbestellen.

      Kleiner geht's immer
    • Die Art und Weise der Ankündigung war ziemlich enttäuschend und schwach. Hätte jeder Grafikdesigner in der Ausbildung besser hinbekommen. Ein vernünftiger Teaser mit paar Sekunden Inhalt hätte gereicht.

      Auf der anderen Seite war Nintendo dazu gezwungen, da der Shitstorm sonst negative Folgen hätte. Gleiches gilt für Pokémon. Die kurzfristige Entscheidung doch ein richtiges Pokémon auf die Switch zu bringen, war ebenso wichtig. Ich habe da die Vermutung, dass das neue Pokémon (das für Switch angekündigt wurde) eigentlich für den neuen Handheld entwickelt wird.

      Ich bin dafür, dass Nintendo die Switch auch als Hybrid unterstützt und keinen weiteren Handheld an den Start bringt. Also so, dass man über die Jahre damit auch den 3DS irgendwann ablöst. Aber so wie man Nintendo kennt, kann man einen weiteren Handheld nicht ausschließen.
    • Als damals Metroid Prime angekündgt wurde war ich schon ein wenig enttäuscht. Ich war und bin kein Fan von Egoshootern. Da es aber Metroid war hab ichs natülich trotzdem gekauft und gespielt und war total begistert. Trotz 1P-Perspektive konnte man das Spiel super steuern und die Graphik war phänomenal stimmungsvoll. Es war wirklich ein super Spiel.

      Das nun Metroid Prime 4 angekündigt wurde macht mich einerseits natürlich glücklich weil es kommt endlich wieder ein Metroid aber die 3P-Perspektive würde mir viel besser gefallen.

      Ich frage mich ob jetzt dann auch Metroid openworld wird. Was meint ihr?

      Sorry wegen dem Doppelpost!

      Ist denn First Person bei Prime 4 schon bestätigt? Das es Prime heißt scheint es zwar logisch zu sein, ich würd ein third Person Abenteuer aber bevorzugen!


      Edit (Sylph): Doppelpost zusammengefügt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chrisael ()

    • Cat Viper schrieb:

      Auf echte neue Infos zum Spiel dürfen wir wohl noch länger warten, wie aber nun ein Insider namens Yuji Nakamura erfahren haben will, ist zumindest eine Sache schon mal klar: Von der altbekannten Ego-Perspektive aus Prime 1-3 dürfen wir uns verabschieden, der vierte Teil der Reihe wird ein First-Person Adventure.

      Zwar etwas missverständlich formuliert aber ja, es wird wieder ein First Person Spiel werden.
      Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      #50: Robert Cop


      "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"