Metroid Prime 4

  • In einem Monat ist es soweit, die diesjährige E3 kommt und Nintendo wird wohl auch daran teilnehmen und neues von angekündigten Spielen zeigen, da macht es eigentlich nur Sinn, sich auch auf mögliche bewegte Bilder zu Prime 4 zu freien. Zumindest mir geht es so, dass ich da sehnlich drauf warte, dass endlich mal was Neues gezeigt wird, als nur ein Logo. Immerhin ist die Ankündigung nun auch schon wieder ein Jahr her und man hat seitdem nix relevantes mehr gehört.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Auf neue Infos zu MP 4 freue ich mich wie Bolle!!!
    Dabei ist noch so vieles (Oder besser gesagt alles) im unklaren. Es gibt ja im Prinzip bisher nur ein Bild. Des Weiteren wird ja auch viel gemunkelt über den Entwickler. Zuletzt stand ja Namco im Raum. Ich hoffe einfach nur so und bete, dass sie sich Mühe geben werden und das Spiel qualitativ mit der Trilogie mithalten kann. Metroid stand ja schon immer etwas im Schatten von Mario und Zelda ist aber nichtsdestotrotz für mich das Qualitätsmerkmal schlechthin!!!

  • Für den neuen Prime Teil kann man hervorragend ein neuen Schritt wagen und sich auch gleichzeitig im alt bewährten Methoden des Metroid Spielen bleiben. Eine interagierende Umwelt von lebendigen Flora und Fauna wäre doch mach was. So würde das backtrackig auch komplett neu definiert werden.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Viele Fans fanden ja Other M nicht so prall - wobei es mir ausgesprochen gut gefallen hat. Das kampflastige Gameplay gemischt mit ein paar netten Gameplayideen hat mir gut gefallen und war nach der Prime Trilogie mal was anderes. Ich hätte ehrlich gesagt nichts dagegen, wenn Prime jetzt wieder vom Gameplay her einen etwas anderen Weg geht. Natürlich wird man wohl jetzt nichts komplett anderes erwarten dürfen, das neue Spiel wird bestimmt genug Shooterelemente haben, selbst wenn es ein Sidescroller werden sollte, aber ich hoffe nur, dass es wieder mehr in Richtung Isolation, Atmosphäre und Exploration geht, als es bei Federation Force der Fall war. Könnte mir niemals vorstellen ein stimmiges Metroid im Koop zu zocken - so gern ich Koop Spiele mag aber das wäre bei Metroid für mich ein No Go.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Viele waren enttäuscht, warum Metroid Prime 4 nicht auf der E3 dabei war und aus diesem Grund hat man bei Gameinformer näher nachgefragt - bei Trinen und Bihldorff (Marketing Manager):


    Is there anything you can say about Metroid Prime 4? Is there a reason it wasn’t at the show this year?

    Trinen: It’s still in development.
    Bihldorff: But yeah, we’re not featuring it at E3 this year.
    Trinen: I think the main thing is, as people have probably realized by now – we show things when we think we’re ready to show them. And when we think we’re ready to show Metroid Prime, we’ll show Metroid Prime.


    More than a logo?


    Bill: [Laughs] Last year was the first year for Switch at E3, so we took a bit of a departure from our usual approach to E3, which is to focus on more near-term stuff. Last year, because it was the first year for the hardware, we looked at things that were maybe a little further out. This year, you can see pretty clearly, we’re back to focusing on the near-term. We’ll have more to share with Metroid Prime 4 when we have something we think is going to wow people.


  • Ich war ja auch sehr enttäuscht. Aber so im Nachhinein finde ich es besser ganz der E3 fern zu bleiben also etwas halbgares zu präsentieren.


    Die Aktion mit dem Logo letztes Jahr hat ja bei den meistens genau das bewirkt, was es sollte (Also bei mir auf jedenfall). Wenn jetzt außer dem Logo nur ein Rendervideo ohne irgendwelche Ingame Szenen dabei raus gegangen wäre, wäre ich im Endeffekt wohl eher noch enttäuschte gewesen als ich es jetzt bin.


    Ich möchte nur nicht bis zur nächsten E3 warten, sondern hoffe auf neue Info in näherer Zukunft!!!

  • Echt, kein Metroid? Wow, das war irgendwie für mich der einzige Grund mich auf die Nintendo Präsentation zu freuen. Ich meine, die anderen Spiele sind schon ganz nett aber das sind ja alles nur so Snacks bei denen man mit ein wenig Fantasie auch weiß, was auf einen zukommt, aber bei Prime 4 weiß man echt noch garnichts. Kein Entwickler (wobei es Gerüchte glaube ich gibt, dass Bandai Namco Singapur dran arbeitet), kein ungefährer Erscheinungstermin, man weiß ja nicht mal, ob es ein Singleplayerspiel wird mit Samus in der Hauptrolle. An diesem Punkt könnte es genausogut ein VR Spiel für unterwegs sein wo man mit irgendwelchen Microtransactions den Spielverlauf vorantreibt. Nintendo hat Metroid die letzten 10 Jahre immer sehr stiefmütterlich behandelt und Metroid 2 Remake ist meiner Ansicht nach nur aus der Idee geboren, dem AM2R Macher die Kunden abzuluchsen, die er so richtig geil auf ein Remake gemacht hat. Prime 4 ist mein Kaufgrund für die Switch und die zeigen noch nicht mal Samus Helm oder irgendwas das darauf hindeutet, dass es kein MMO Bullshit wird.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Geht mir genauso !


    Ich Schlussfolgere daraus so ein wenig: Nintendo geht es sehr, sehr gut. Letztes Jahr noch die Ankündigung so nach der Art, hier bei der Switch ist noch lange nicht Schluss. Und jetzt ein Statement: Ne wir wollten noch nicht und wenn wir es zeigen wollen, dann machen wir es auch.


    Mittlerweile hat Nintendo eine Produktpalette alter Schwede. Nur ich möchte mein Metroid !!!!!


    Zur Jahrtausendwende habe ich mal zum Kumpel gesagt: Mario und Zelda kann jeder spielen, Metroid spielen nur richtige Zocker !
    Das ist natürlich quatsch aber es ist halt fakt (Zumindest sollte man das meinen), dass nach den zwei oben erwähnten Metroid das Zugpferd für Nintendo ist. Aber anscheinend ist Metroid zur Zeit nicht so wichtig für Nintendo.


    Und da kann ich durchaus mit Leben wenn da nicht die Angst wäre, dass Nintendo es zu stiefmütterlich angeht. Nicht das nachher Metroid Prime 4 ein Arcade-Arena-Shooter oder sowas wird.....bitte nicht !!!


    Mir persönlich würde es ja sogar reichen wenn mal Details zum Entwickler (Namco????) bekannt werden würden, weil das ja nunmal nicht unerheblich ist. Ich sehe da parallelen zu Gears of War. Nachdem sich Cliff B. von GOW distanziert hat und GOW 4 nicht mehr von Epic Games sondern von The Coalition entwickelt wurde, ist ja auch nicht unbedingt alles besser geworden. Wobei ja trotzdem noch ein gutes Spiel entstanden ist aber die Erwartungshaltung ist bei mir bei MP4 echt verdammt hoch !!!


    Retro Studios sind nicht mehr an Bord, das dürfte klar sein. Ich harre der Dinge die noch kommen (Und hoffe auf postitives).



    Interessant im dem Zusammenhang wäre vielleicht noch die Frage nach dem insgesamt bestbewertesten Spiel auf dem GameCube!!!


    Vielleicht sollte man Nintendo die Frage mal stellen. Denn es gibt da noch einen hellen Stern am Videospielhimmel, den man nicht vergessen sollte!

  • Und da kann ich durchaus mit Leben wenn da nicht die Angst wäre, dass Nintendo es zu stiefmütterlich angeht.

    Vielleicht sollte man Nintendo die Frage mal stellen. Denn es gibt da noch einen hellen Stern am Videospielhimmel, den man nicht vergessen sollte!

    Ich kann mir auch das genaue Gegenteil vorstellen. Die werden bemerkt haben, dass die Fangemeinde riesig ist und wie alle ausgerastet sind nach dem Mini letztes Jahr.
    Es gibt ganz sicher schon was zum Herzeigen, aber wieso sollten sie das tun? Alle gieren danach; wenn sie jetzt scheibchenweise mit Infos kommen ("Guckt mal, so sieht das Raumschiff aus. Und so [der Protagonist]. Und Studio xy entwickelt das ganze."), dann nimmt das ja auch total die Spannung. Vielleicht sind sie auch extrem stolz darauf, was sie bisher fabriziert haben und wollen einfach wieder sehen, wie die Leute ausrasten. Evtl warten die echt bis zum Schluss und knallen uns hoffentlich ein bombastisches Spiel auf die Ladentheke.


    ... Ja ich weiß, ich bin hoffnungslos gutgläubig und romantisch. Ich rede mir auch gern mal etwas schön^^ Die Wahrheit kann natürlich sehr viel grausamer sein.

  • @Hyrrokin
    Dein Wort in Gottes Ohr!!! :D


    Ich sehe es jetzt auch mal positiv. Nintendo kann es sich einfach nicht leisten Metroid fallen zu lassen und zusammenhängend die Fangemeinde dazu bzw. MP4 stümperhaft an irgendwelche Novizen abzugeben, die daraus etwas halbgares machen.


    Von daher wird Hyrokkins Hypothese zutreffen und Nintendo quält uns bewusst noch eine Dekade, da sie das heißeste Metroid Eisen im Feuer haben und uns im Jahre 2019 (?) oder 2020 ein Inferno seines Gleichen heimsuchen wird!!!!!

  • Ich kann mir auch das genaue Gegenteil vorstellen. Die werden bemerkt haben, dass die Fangemeinde riesig ist und wie alle ausgerastet sind nach dem Mini letztes Jahr.

    Puh, also auf sowas würde ich mich gerade bei Nintendont nicht verlassen. Metroid war eine der ersten großen erfolgreichen Serien für Nintendo und heimste seit dem NES beste Wertungen bei Fans und Kritikern ein, aber in den letzten Jahren wurde die Serie ein wenig vergessen, wohl auch wegen im Vergleich zu Casualtiteln wie Mario oder den Sportspielen (Kart etc.) schwachen Verkaufszahlen. Metroid ist schon lange nicht mehr Nintendos lukrativste Serie, schon garnicht wenn man den Entwicklungsaufwand miteinbezieht - da verkaufen sich zum Teil New Super Mario Bros Holzkopf Spiele besser oder gleich gut und benötigen nur einen Bruchteil des Entwicklungsaufwands. Das Höchste der Gefühle war ja der Re-Release der Prime Trilogie damals für die Wii inkl. neuer Steuerung für Teil 1 und 2. Und wie gesagt, Samus Returns Remake wäre meiner Ansicht nach ohne dem Release von AM2R kurz zuvor niemals in der Form herausgekommen, denn, dass das nur "Zufall" ist kann man meiner Oma erzählen.
    Aber ich schweife ab - um nochmal darauf zurückzukommen - ein reger Wunsch einer großen Fanbase lässt Nintendont kalt. Es hat praktisch Jahrzehnte gedauert, bis Nintendo sich der Fancommunity von Earthbound angenommen hat. Da war auch eine sehr große Fanbase dahinter die sich Lokalisierungen der Teile wünschte oder Nachfolger, es gab sogar inoffizielle Fantranslations zum GBA Teil und Nintendo hat halt irgendwann Earthbound dann in die Virtual Console gepackt und sich seiner Fans erbarmt.


    Es ist zusammenfassend sehr schade die Fans so hängen zu lassen. Letztes Jahr gabs einen Schriftzug, Nintendo muss doch sehen, wie sehr die Metroid Fangemeinde dadurch geil geworden ist und heuer gibts nichts, kein Lebenszeichen, nicht mal ein "wir arbeiten dran, keine Sorge" oder "es wird geil Leute, vertraut uns". Nix. Sehr, sehr schade, grad weil Nintendo echt mal eine weitere gute IP neben Mario und Zelda vertragen könnte und Prime bzw. Other ist schon lange her

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • [...]nicht mal ein "wir arbeiten dran, keine Sorge"[...]


    Doch, das gab es:
    Kyle Hilliard von Gameinformer hat nachgefragt. Habe ich oben im Beitrag ja schon zitiert.


    Auch the Verge hat nachgefragt – bei Reggie Fils-Aimé (Nintendo of Amerika) direkt:


    Reggie Fils-Aimé schrieb:

    Last year with Metroid Prime 4, it was important to highlight for the Metroid fan that that franchise was going to come to Nintendo Switch, so that we could also share Metroid: Samus Returns for the 3DS, and not have them be so disappointed that a mainline Metroid experience isn’t coming[...]It’s still in development. It’s progressing well, and we’ll share more at the appropriate time.


    Auch er sagt, dass man sich dieses Mal eher auf Titel spezifizieren wollte, welche „bald“ rauskommen.


    Das ist nicht viel und würde mir nicht genügen, wenn ich jetzt wirklich ganz scharf auf den Titel wäre, aber immerhin wird anscheinend noch daran gearbeitet.

  • So wie ich das mit dem Interview verstand war das nachher, weil eben sich viele Fans und auch Journalisten wohl gewundert haben, dass Nintendo dazu nichts zeigt - darum haben sie nach der fehlenden Präsentation nachgefragt - während der E3 bzw. da, wo ein Lebenszeichen hätte sein sollen, war keins. Ich meinte einfach, dass es bei der E3 keine Prästentation gab, kein kleines Lebenszeichen oder einfach einen Trailer, einfach einen kleinen Wegweise wohin die Serie sich entwickelt doch stattdessen bekommen wir Fans leere Floskeln und billige Ausreden, warum es scheinbar unmöglich erscheint für Nintendo, langjährige, treue Fans zu belohnen mit ein Bisschen Material. Es ist ja nicht so als wären schon zwei Metroid Teile auf der Wii U oder Switch rausgekommen, für mich persönlich - und ich traue mich zu behaupten, dass es nicht nur mir so geht - ist Prime 4 der eigentliche Systemseller und Switch Kaufgrund und Nintendont sollte schon seine Community ein wenig kennen und sehen, dass es schon eine gute Portion Leute gibt, die sich eigentlich, wie ich, fast ein Jahr lang auf die E3 gefreut haben, eben weil es fast schon selbstverständlich sein hätte sollen, dass es ein paar Bilder dazu gibt. Es muss ja nicht mal Gameplay sein, es hätte ein Teaser genügt, ein paar Randdetails, eben zB die Bestätigung des Entwicklerstudios, vielleicht ein paar Namen von Entwicklern mit denen man was anfangen kann, oder einfach die Bestätigung dass es kein Casual Straßenscheißdreck wie Pokemongo wird.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"