Metroid Prime 4

  • Ja gespannt bin ich auch und wie!

    Wichtig für mich ist, dass darauf geachtet wird das Metroid Prime 4 ein Metroid bleibt.


    Ich erinnere mich daran, wie ich damals Angst davor hatte, das die damals für mich unbekannten Retro Studios aus Metroid Prime einen 3D Shooter machen. Ich hatte nicht damit gerechnet das es den Entwicklern in Perfektion gelingen wird, dass Metroid Feeling in die 3D Welt umzusetzen.


    Das nun im Falle von Metroid Prime 4 mittlerweile die Retro Stdios das Zepter inne haben beruhigt mich sehr und da warte ich auch gerne noch etwas Zeit ab.

  • Wie ich gerade schon im MP Trilogy Thread schrieb, glaube ich nicht an ein Release in 2020. Ich gehe von frühestens 2021 aus und halte sogar 2022 für denkbar.


    Das ist natürlich bitter, aber unterm Strich besser. Ich wünsche mir, dass die Anspruchshaltung an MP4 höchste Maßstäbe hat und man ein AAA-Game schaffen möchte, welches sich zumindest mit den hauseigenen Bestsellern messen kann. Da liegt die Latte ziemlich hoch, aber das hat Metroid auch verdient.


    Doch wenn dem so wäre, dann würde ich mit meinem Laienverständnis von der Materie mal vermuten, dass anderthalb oder gar zwei Jahre zu wenig an Entwicklungszeit bedeutet. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wurde im Januar 2019 verkündet, dass MP4 nun komplett neu von Retro entwickelt wird. Das heißt, das Spiel hat gerade mal maximal 1 knappes Jahr Entwicklung bis jetzt, vielleicht aber auch erst ein halbes (keine Ahnung, wie schnell sämtliche notwendigen Ressourcen zur Verfügung waren, die man so braucht als Entwickler, um ein Spiel zu erschaffen).

  • Doch wenn dem so wäre, dann würde ich mit meinem Laienverständnis von der Materie mal vermuten, dass anderthalb oder gar zwei Jahre zu wenig an Entwicklungszeit bedeutet. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wurde im Januar 2019 verkündet, dass MP4 nun komplett neu von Retro entwickelt wird. Das heißt, das Spiel hat gerade mal maximal 1 knappes Jahr Entwicklung bis jetzt, vielleicht aber auch erst ein halbes (keine Ahnung, wie schnell sämtliche notwendigen Ressourcen zur Verfügung waren, die man so braucht als Entwickler, um ein Spiel zu erschaffen).

    Die Entwicklungszeit hängt auch maßgeblich von der Größe des Studios ab, die reine Zeitspanne ist da imo nicht so aussagekräftig. Gamefreak hat zum Beispiel ein recht kleines Team, von daher ist es schon erstaunlich, was sie da in der verhältnismäßig kurzen Zeit aus dem Boden gestampft haben.

    Auch wissen wir nicht, wie weit die Gespräche und die Planung mit Retro Studios zum Zeitpunkt der besagten Ankündigung intern schon fortgeschritten waren.


    Aber wenn du sagst, du hältst 2022 für denkbar, dann stimme ich dir durchaus zu. Vorher rechne ich auch nicht damit.

  • Wenn das Spiel Anfang 2019 from scratch gemacht wird sind drei Jahre sicher nicht unrealistisch. Je nachdem, ob sie die Prime Engine wiederverwenden oder modifizieren oder eine komplett neue Engine verwenden, mit der sie nicht so viel Erfahrung haben. Wäre aber natürlich eine schöne Überraschung, wenn wir bald erstes Material vom Game zu sehen bekommen würden und natürlich - Nintendo Markforscher, spitz die Ohren - wäre es ein schöner Snack, nächstes Jahr, um die Wartezeit zu verkürzen, die Trilogie auf die Switch zu bekommen.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #57: Data

    jwrfinwkzt.png

    "Zieh dir Hosen an, William!"

  • Ja sehe ich ähnlich. Ich könnte mir für jedes Jahr einen Metroid Ableger vorstellen.


    2020 : Metroid Prime Trilogy

    2021: Super Metroid Remake

    2022: Metroid Prime 4


    Ist es nicht so Herr Nintendo Marktforscher???


    Falls dem so ist, dann warte ich auch noch gut 2 Jahre. Auch wenn dann schon Ps5 und Scarlett da sind und ich 8K auf meinem 125 Zoll Fernseher genießen kann, welchen man vom Mond aus sehen kann.

  • 2020 : Metroid Prime Trilogy

    2021: Super Metroid Remake

    2022: Metroid Prime 4

    All meine feuchten Gamerträume wären erfüllt und es wäre wie ein Lottogewinn.


    Für realistisch halte ich Prime 4 für frühestens Ende 2020, wenn wir viel Glück haben. Eher später, also 2021/22 und dazwischen irgendwas anderes. Wäre auf jeden Fall wundervoll, wenn Metroid keinen langen Leerlauf bekommt, sei es nun ein Prime Trilogy Port oder ein neues 2D Remake. Ein Remake wäre ein Traum, nach Samus Returns darf gerne mehr kommen.

    Jedenfalls ist mir gerade bei Prime 4 lieber, ein bisschen länger zu warten, wenn es dafür einschlägt wie eine Bombe, statt ein halbgarer Schnellschuss zu sein. Auch wenn ich wirklich ungern warte und es lieber morgen als übermorgen kaufen gehen würde.

  • All meine feuchten Gamerträume wären erfüllt und es wäre wie ein Lottogewinn.

    Da bin ich ganz bei dir!!!


    Ja ich sehe es ja genauso. Bei Prime 4 sollen die sich ruhig Zeit lassen. Gerade wenn diese mit anderen Ablegern aus dem Metroid Universum versüßt wird. Erst ein Prime Port, dann ein Super Metroid Remake und zum krönenden Abschluss Metroid Prime 4. Danach kann mich gerne der Sensenmann holen.