Tony Hawk's Pro Skater

  • Den Challenge Modus habe ich noch nicht bei 100 %, ansonsten bin ich auf ähnlichem Stand wie Megaolf.

    Ich bin gerade dabei die Challenges der Skater zu machen. Jeder Skater hat so ca 20 Challenges. Meistens Kombos mit irgendwelchen Vorgaben, die man dann auch noch mit Gabs verbinden muss. Nicht immer ganz einfach aber machbar. Das hat den Vorteil, dass das langweilige Statpoints sammeln etwas interessanter wird. Weil ansonsten ist es einfach nur einsammeln und das kann mit den ganzen Skatern echt langweilig werden.


    Ob ich das jetzt mit allen Skatern mache weiß ich noch nicht. Gestern hat es mit Tony Hawk und Rodney Mullen aber schon Spaß gemacht. Was etwas enttäuschend bisher ist, das sind die Videos. Gerade beim Rodney Mullen Video dachte ich: Ernsthaft? Das war alles????


    Im Prinzip war es ein abgekürztes Video aus ThPS 2. Ultraaltes Videomaterial und nichts aktuelles. Gut Rodney ist Mitte 50 aber wenigstens für das Remake hätte er sich doch nochmal kurz aufs Brett stellen können. Oder das legendäre Video aus THPS 3. Das wäre die bessere Wahl gewesen.


    Sei es drum. Ich bin auch so bei 10 Spielstunden und 5 werden mit Sicherheit dazu kommen. Das ist absolut ok. Highscorejagd unter Kumpels wie damals findet so nicht mehr statt und die Online Bestenliste ist für mich kein Ziel, da es einfach zu viele Abgekrachte gibt, die ein Run jenseits der 10 Mio. machen und davon bin ich meilenweit entfernt.


    Solche Remakes können gerne öfters kommen, hat nämlich Spaß gemacht.

  • Wie Activision nun bekannt gegeben hat, ist Tony Hawks Pro Skater 1+2 das Spiel der Serie, welches am Schnellsten die 1 Mio-Marke bei den Verkaufszahlen erreicht hat. Der Erfolg gibt den Entwicklern also recht. Ein liebevoll rundum erneuertes Remake, welches aber seinen Wurzeln treu bleibt mit zeitgemäßen (Online)Modi und einer Grafik, die sich auch heute bei ihresgleichen nicht verstecken muss zeigen, dass es doch noch genug Fans gibt, die auf so etwas wert legen. Natürlich wird der Nostalgiefaktor auch eine Rolle gespielt haben, aber abgesehen davon bekommt das Spiel Traumwertungen sowohl von Kritikern, als auch von Spielern.


    Twitter Quelle zum Erreichen der 1 Mio:

    https://twitter.com/ATVI_AB/status/1305568653920931841

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #63: Chargeman Ken

    chargmannkennethk0jt1.jpg

    "ボルガ博士、お許し下さい!"

  • Sehr schön, das freut mich. Mich hat das Spiel sofort gepackt und ich habe mich fast so gefühlt wie damals. Klar damals war eine andere Zeit. Ich denke da nur an das Zimmer von meinem Kumpel mit mir und 5 anderen Kumpels. Die Bude war gerappelt voll, die Schule gerade vorbei (Da musste man ja hin) und alle total notgeil auf dieses Spiel. Jeder wollte mal war aber auch zufrieden, wenn er erstmal zuschauen musste. Ein paar haben dann sogar das Skateboardfahren begonnen (Unter anderem ich). Wir sind auch regelmäßig ca 4 Jahre lang gefahren. Ollies, Kickflips und Boardslides an so einem Stahlträger hatten wir drauf. Naja ich bin dann zur Bundeswehr und die goldene Ära hat sich so langsam aufgelöst.


    Alles hat sich nur wegen dieser Spielreihe entwickelt und die letzten zwei Wochen habe ich sie wieder beim zocken erleben dürfen. Von mir aus kann THPS 3 noch nachgeschoben werden. Gerne auch als DLC. Nur bitte nicht ausschlachten, ansonsten wiederholt sich der Abstieg nur und das muss ja nicht sein.

  • Nachdem man die Aufgaben der ganzen Level gemeistert hat, ist Zauber erstmal etwas verflogen. Dennoch reizt mich die eine oder andere Runde immer noch ab und zu.


    Die Stat points sammeln ist mir etwas zu fad. Es gibt zwar Videos im Anschluss aber diese haben mich bisher nicht unbedingt überzeugt.


    Was aber weiterhin Fun macht, das ist die Gap-Sammlung. Habe jetzt im Warehouse und School Level alle Gaps. Das ist teilweise echt hart, da man anhand der Gapliste höchstens eine kleine Andeutung hat, wo diese zu finden ist. THPS 1+2 wird mich dann also doch noch etwas begleiten, da ja noch einige Level folgen werden :wink:

  • Es könnte sein, dass das Spiel auch auf der Switch (und Next-Gen?) erscheint.


    Hier der Lauf der Events!


    Tony Hawk schrieb auf Twitter

    Zitat

    Just heard #Crash4 is coming to new platforms and I’m kinda jealous. Hey @CrashBandicoot can you hook @TonyHawkTheGame up?


    Darauf schrieb der offizielle Twitter Account vom Crash Bandicoot Franchise:

    Zitat

    Whoa! Who’s dis? JK let me see what I can do @Activision, any help?


    Darauf hat zunächst Nintendo of America (offizieller Account) reagiert und ein „Eyes Emoji“ gemacht. Auch Activision hat ein „Eyes Emoji“ zu den Tweets gemacht.


    Muss jetzt natürlich nichts heißen und da ich das Game nicht gespielt habe, kann ich nicht sagen, wie wahrscheinlich die Sache vielleicht vorher schon war, aber… falls jemand auf die Switch-Version gewartet hat, der darf nun zumindest mal vorsichtig hoffen.

  • Auf die Switch-Version bin ich sehr gespannt. Downgrades wird es ja geben, aber in welcher Form? Die Tony Hawk-Spiele passen definitiv wunderbar auf die Nintendo-Konsolen. Aber grundsätzlich ist es immer was gutes wenn man Spielern das Erwerben eines Spiels auf sämtlichen Plattformen ermöglicht. Ich warte ja noch immer auf eine Steam/GoG bzw. Non-EGS-Version. :whistling2:

  • Rechne ich auch stark mit. Tony Hawk's Pro Skater gehört zu den Spielen, welche sich auch unterwegs super spielen lassen würden. Zudem sollte der Downgrade im erträglichen Rahmen bleiben. Es ist ja technisch jetzt nicht der Vorzeigetitel und die Level sind recht klein.


    Kein 4K Support, logisch aber ansonsten wäre eine gute Umsetzung sehr realistisch.


    Vielmehr hoffe ich auf kurze Ladezeiten. THPS 1+2 lebt von den 2 Minuten Runs und ständigem Wechsel der Levels. Auf der Series X ist das herrlich, da ganz ganz kurze Ladezeiten. Auf der XBox One X war das aber schon etwas nervig. Beim Kumpel auf der XBox One S war das noch schlimmer, da die Wartezeit zwischen den Levels irgendwann anfängt zu nerven.

  • Zudem sollte der Downgrade im erträglichen Rahmen bleiben. Es ist ja technisch jetzt nicht der Vorzeigetitel und die Level sind recht klein.

    Sehe ich auch so, bis auf die offensichtlichen Dinge, wie Auflösung, denke ich, wird sich das Spiel nah an den anderen Versionen halten. Zumindest sehe ich keinen Grund, warum das nicht so sein sollte. Das Spiel ist nun auf technischer Seite nicht übermäßig anspruchsvoll, es ist hübsch, aber eben kein Next Gen Benchmark (wobei ich immer wieder dran denken muss, dass die Switch im Gegensatz zu PS 4 / Xbox One eigentlich Next Gen ist). Also kurzum, schön für die Switch-Spieler, dass es danach aussieht, als würde das Spiel nun auch für Nintendos Konsole erscheinen. Viel Spaß!

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #63: Chargeman Ken

    chargmannkennethk0jt1.jpg

    "ボルガ博士、お許し下さい!"