Mario Kart 8

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit welchem Fahrzeugtyp fährt ihr am liebsten? 5
      1.  
        Bike (Inside Drifting) (3) 60%
      2.  
        Kart (2) 40%
      3.  
        Quad (0) 0%
      4.  
        Bike (Outside Drifting) (0) 0%
      Habe gesucht, ob's den Thread schon gibt, nisch gefunden.

      Naja, MK8, der 8. Teil de beliebten Mario Kart-Reihe wurde auf der E3 2013 Anfang Juni angekündigt und soll im Frühjahr 2014 erscheinen. Das hier ist der Trailer:



      Also ich bin eigentlich ganz überzeugt von dem Trailer, am besten finde ich, dass die Bikes nun nicht mehr so overpowert sind. Das mit dieser Schwerkraft...hm, passt vielleicht nicht so ganz, aber man kann da bestimmt viel herausholen! Der HD-Effekt ist wirklich toll finde ich, vor allem die äußerst scharfen Texturen.
      Ich weiß gerade nicht, ob es schon einen 2. Trailer gibt, wenn ja, kann es hier ja gerne jemand posten.

      Wie ist euer Ersteindruck zu Mario Kart 8?
    • Auch mich hat der Trailer ziemlich überzeugt, auch wenn ich anfangs noch skeptisch war, ob das mit dem An-den-Decken-und-Wänden-Fahren nicht vielleicht etwas zu verwirrend sein könnte. Da ich auf der Gamescom dieses Jahr allerdings dann auch dieses Spiel mal anspielen konnte, zumindest eine Strecke, bin ich in dieser Hinsicht beruhigt, denn diese ganzen Wechsel waren überhaupt kein Problem, da es einfach so fließend ineinander überging ;) Auch die vergleichsweise wirklich gute Grafik hat mich erstaunt und ich muss sagen, dass es richtig viel Spaß gemacht hat, das anzuspielen :3 Zumal auch die Steuerung mit dem GamePad richtig gut von der Hand geht und man endlich nicht mehr diese Bewegungssteuerung hat - Wobei ich glaube, dass man die auch optional mit dem GamePad haben kann, aber da weiß ich jetzt nicht wirklich Bescheid. Weiß da einer von euch mehr zu?
      Ich finde es auch toll, dass sie den Gleiter und das Unter-Wasser-Fahren von Mario Kart 7 übernommen haben ;) Aber ich warte mal ab, was man in den nächsten Wochen/Monaten noch alles von Mario Kart 8 hört ^^
    • Ich habe schon den 7. Teil der Serie nicht mehr gespielt und werde jetzt bestimmt nicht wieder damit anfangen. Die Serie hat für mich unglaublich an Reiz verloren, nachdem die Welten unnötig bombastisch wurden und das komplette Gameplay so stark vereinfacht wurde. Selbst Double Dash mochte ich nicht mehr, habe es aber wenigstens durchgespielt. Die Wii Version habe ich nur ganz wenig gespielt, weil mir die (neuen) Strecken nicht gefielen und die alten Strecken für mich nur der Beweis waren, dass es an Innovation und Ideen fehlt.
      Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      #50: Robert Cop


      "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"
    • blaumina schrieb:

      Zumal auch die Steuerung mit dem GamePad richtig gut von der Hand geht und man endlich nicht mehr diese Bewegungssteuerung hat - Wobei ich glaube, dass man die auch optional mit dem GamePad haben kann, aber da weiß ich jetzt nicht wirklich Bescheid. Weiß da einer von euch mehr zu?

      Ich habe gelesen, dass es die Bewegungssteuerung wieder geben soll, und dass sie wieder optional sein wird - so wie bei der Wii- und der 3DS-Version zuvor auch schon.
    • Der Trailer zu Mario Kart 8 sieht absolut bombastisch aus, ich freue mich wahnsinnig auf das Spiel. Ich fand Mario Kart Wii nur so mittelmäßig, höchstens überdurchschnittlich gut, Mario Kart 7 konnte mich da mehr überzeugen. Das neue Mario Kart scheint genau das wieder zu schaffen, was mich an MK 7 begeistert hat: Der Mix aus alten und neuen Elementen.

      In Mario Kart 8 kehren auf der einen Seite alte Elemente, wie zum Beispiel die Bikes aus Mario Kart Wii, die Münzen und die Unterwasser- und Flugpassagen aus Mario Kart 7 zurück, auf der anderen Seite bringen sie mit dem "neuen" Leveldesign (die Strecken sehen nun viel besser gestaltet aus; nicht nur grafisch ist das gemeint, sondern auch von der Größe und der Umgebung her) und diesem Schwebe-Modus neue Elemente rein.

      Rein optisch sieht das Spiel natürlich großartig aus und zeigt auch, was man aus der Wii U rausholen kann (was nach dem grafisch mauen Super Mario 3D World nun auch endlich gezeigt werden konnte/musste). Ich freue mich somit sehr auf Mario Kart 8, es wird bestimmt klasse!
    • Ich weiß nicht warum, aber ich denke, dass ich mir den Teil doch anschauen werde. Vielleicht weil es auf dem Funracing Sektor nichts Vergleichbares gibt, vielleicht, weil ich mich danach sehne, meine Wii U mehr zu benutzen, auf jeden Fall hoffe ich stark auf einen Koop Grand Prix, denn dann wird das Spiel gekauft und im Koop durchgespielt.
      Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      #50: Robert Cop


      "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"
    • Ich freue mich unglaublich auf das neue Mario Kart. Nicht nur, weil mir (wie bei Olf) einfach die Software zur Wii U fehlt, sondern auch, weil ich schon immer ein eingefleischter Mario Kart Fan war. Wenn ich nur daran denke, wie viel Spaß mir der Online Modus des eher schlechten Mario Kart Wii gefallen hat kommt in mir wieder richtig die Lust auf, mit ein paar Freunden die Piste wieder unsicher zu machen. Ich hoffe nur, sie feilen am Onlinemodus. Und an den Charakterattributen. Ich bin es Leid, nur gegen Funky und Daisy zu fahren.
    • Mario Kart Wii war ja gameplay-technisch eher schwach. Viele Erneuerungen haben eher die Balance abgeschafft. Nichts desto trotz bekamen wir gute neue Strecken, einen (noch nicht ausgereiften) Online-Modus mit Tunieren und Zeitrennen mit Geistern aus ferner Welt. Hat mir eigentlich trotzdem gut Spaß gemacht.

      Die Mario Kart 8 Trailer ließen mich bisher eher kalt. Dieses Anti-Gravity Zeugs kann doch bei Rennspielen nicht viel Neues bringen oder irre ich mich? Es erinnert mich an F-Zero X wo die Strecken auch hoch und runter, ob auf den Kopf oder mit einer Schraube verliefen und es außer vom optischen keinen wirklichen Unterschied macht.

      Naja.. wenn ich ne WiiU hab komme ich an Mario Kart eh nicht vorbei ;)


      "Since we cannot change reality, let us change the eyes which perceive reality." - Nikos Kazantzakis
    • Also ich war gleich mal total gespannt als ich gehört habe: Sie haben ein neues Mario Kart angekündigt. Ich hab mir gleich den Trailer angeschaut und war eigentlich ziemlich glücklich damit. Vor allem von dieser San Francisco Strecke war ich begeistert! Das sieht echt toll aus! Dann war ja lange alles ruhig bis vor einer Woche oder so der zweite Trailer rauskam. Ich war wieder fasziniert. Ich finde die Idee mit einer Flughafenstrecke einfach phantastisch und da gab es noch eine Strecke die aussah wie bei Indiana Jones xD Find ich spitze! Also ich freu mich schon riesig darauf! Das einzige, was mich ein bisschen stört ist, dass nun wieder 12 Spieler am Rennen teilnehmen. Ich fand das so blöd schon bei Mario Kart Wii, weil das dann irgendwie so unfair endet. Man bekommt in einem Rennen bis zu 3 Blaue Panzer und 6 bis 8 Rote Panzer ab. Ich war so froh, dass sie es in Mario Kart 7 abgeschafft haben. Tja... man kann eben nichts machen. Vielleicht wird's ja nicht so unfair wie in Mario Kart Wii. Aber generell freu ich mich auf das neue Mario Kart ^^
      ...Welcome home. - ...Willkommen zu Hause. - ...Bienvenido a casa. - ...Bentornato. - ...Bienvenue à la maison. - お帰りなさい

    • Îch werde mir das auf jeden fall holen, ich spiele schon seid 2008 Mario Kart Wii online. Dass es neue Charaktere kommen finde ich super. Ich hoffe sie haben die Charakter-bonis abgeschafft, weil bei MKW nur noch Funky Kong und Daisy gewählt werden wegen Speed-boni. Für mich ist Mario Kart, dass verschiedene Charaktere fahren und nicht nur Funky Kong und Daisy. Die neue Strecken und Items sind auch interessant.

      @Armos: wieso denn? 12 Fahrer macht doch mehr spass als 8, ich selber fahre nicht so gerne unter 8 Leuten online
    • Ich fand das so blöd schon bei Mario Kart Wii, weil das dann irgendwie so unfair endet. Man bekommt in einem Rennen bis zu 3 Blaue Panzer und 6 bis 8 Rote Panzer ab.
      Das ist zwar ein Problem, aber es hat nicht viel damit zu tun, ob man jetzt 8 oder 12 Fahrer im Rennen hat. Würde häufig auch lieber ohne Items spielen, aber dafür brauch ich keinen Funracer und wär bei Mario Kart an der falschen Stelle.
      Wobei...das einzige Item was richtig stört, ist der blaue Panzer, vor roten kann man sich ja (zumindest meistens) mit einer Bananenschale schützen...bei blauen hingegen erschließt sich mir nicht einmal der Sinn dahinter. Ich meine: Wenn man auf dem letzten Platz einen Stachelpanzer bekommt...was bringt der denn? Zwar werden die Platzierungen der vordersten 3-4 Fahrer durcheinandergewirbelt, aber dem letztplatzierten müsste das doch relativ egal sein, oder?
      "Glaubt nicht alles, was im Internet steht."
      - Abraham Lincoln
    • Sushi schrieb:

      Ich meine: Wenn man auf dem letzten Platz einen Stachelpanzer bekommt...was bringt der denn? Zwar werden die Platzierungen der vordersten 3-4 Fahrer durcheinandergewirbelt, aber dem letztplatzierten müsste das doch relativ egal sein, oder?

      Ich erinnere mich noch gut an den Stachelpanzer aus Mario Kart 64, der im Gegensatz zu den späteren Versionen nicht durch die Flug flog und nur gezielt den Erstplatzierten mit einer Explosion aufhielt, sondern auf dem Boden umherwanderte und alles und jeden mit sich riss, der das Pech hatte, dessen Weg zu kreuzen.

      Meiner Meinung nach hätten sie das nicht abschaffen sollen, indass es dem Letztplatzierten (der diesen Gegenstand ja auch meistens bekommen hat) mehr genutzt hätte, da unter Umständen noch mehr Konkurrenten in Mitleidenschaft gezogen worden wären. Demnach kann ich deinen Einwand an dieser Stelle schon nachvollziehen.

      Was ich hingegen aber nicht wirklich verstehen kann, ist das Argument, dass das Rennen bei Mario Kart Wii gegen den Computergegner unfair sei. Schließlich hat man es seitens der Programmierer einigermaßen gut hinbekommen, eine menschliche Fahr- und Handlungsweise zu simulieren, die den Gebrauch von allen möglichen Gegenständen, seien es Blitze, Sterne und blaue Panzer, mit einschließt.

      Und so ist es nun mal, wenn insgesamt zwölf Fahrer an einem Rennen teilnehmen, dass es in ein solches Chaos ausarten kann.

      Bei Mario Kart Wii hat man das meiner Meinung nach ausgesprochen gut gelöst, denn hier passiert es nicht, dass der Computergegner Gegenstände einsetzen kann, die einem menschlichen Spieler verwehrt bleiben (Super Mario Kart) oder ganz dreist mit Dauerboost vorausfährt, sobald er eine bestimmte Distanz zum Spieler erreicht hat (Mario Kart 64).

      Aus diesem Grund kann ich dieses Argument für mich einfach nicht gelten lassen.

      ...

      Und außerdem ist es ja so: wenn man nicht ständig von blauen Panzern getroffen werden möchte, dann sollte man nicht soviel Zeiit als Erstplatzierter verbringen. Und wenn man es doch ist, dann kann man sich bemühen, noch so viele Mitstreiter wie möglich mit ins Verderben zu stürzen – schließlich kündigt sich der blaue Panzer mit Pauken und Trompeten an.
      Le noir, ce mot désigne depuis un époque lointaine le nom du déstin.
      Les deux vierges règnent sur la mort.
      Les mains noires protègent la paix de nouveau-nés.

      ~~~

      Alles rund um Feen-Gefährten, Nahrung und Leihfähigkeiten
    • Aero schrieb:

      Ich erinnere mich noch gut an den Stachelpanzer aus Mario Kart 64, der im Gegensatz zu den späteren Versionen nicht durch die Flug flog und nur gezielt den Erstplatzierten mit einer Explosion aufhielt, sondern auf dem Boden umherwanderte und alles und jeden mit sich riss, der das Pech hatte, dessen Weg zu kreuzen.

      Wann soll sich das denn geändert haben? Ist doch heute noch immer so. Zumindest bei Mario Kart 7 definitiv, bin schon oft genug von blauen Panzern weggefegt worden, denen ich nicht schnell genug auswich, wenn sie auf dem Weg nach vorne vorbeizogen. Bei Mario Kart Wii erinnere ich mich ehrlich gesagt nicht mehr.

      Gerade deswegen hat der blaue Panzer gerade für den Letztplatzierten durchaus Sinn. Er verdichtet zudem das Feld, indem er den Vorsprung der vorderen Ränge relativiert. Manchmal, gerade bei menschlichen Rennen, setzt sich der erste Platz sehr rasch weit nach vorne ab, während man sich weiter hinten um die mittleren Ränge balgt und ihn relativ in Ruhe lässt. In solchen Fällen ist dann der blaue Panzer oft das Einzige, was ihn noch aufzuhalten vermag. Manchmal aber nicht mal der. Einige Male hatte ich schon das Glück, mich so schnell nach vorne mogeln zu können, dass ich das ganze Rennen trotz drei blauer Panzer nicht mehr einzuholen war für die anderen. ;)
    • @Steffen1986: Ich finde es einfach mit 8 Personen besser. 1. Weil es früher auch immer so war und 2. liegt es schon irgendwie an den 12 Fahrern, dass so oft blaue Panzer geschossen werden. Ich meine klar, es kann auch sein, dass in Mario Kart Wii generell mehr blaue Panzer in den Item Boxen vorkommen aber wenn da jetzt 12 Spieler in die Item Box fahren ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass ein blauer Panzer darin ist, als wie wenn nur 8 mitfahren. Aber es stimmt schon was Sushi gesagt hat. Es sind nicht nur die 12 Fahrer das Problem in MKWii. Ich glaube einfach bei Mario Kart Wii gibt es viel zu viele Items, die alle Spieler betreffen: z.B POW Block, Blitz, Kugelwilli... Und wenn man dann noch auf dem 1. Platz ist kommt z.B der blaue Panzer hinzu was bedeutet: Wenn alle 12 Fahrer in die Itemboxen fahren heißt das, dass fast immer mindestens 1 POW Bock, 1 Blitz und ein blauer Panzer drinnen ist. Also wird derjenige der auf Platz 1 ist zuerst vom POW getroffen, dann blauer Panzer, dann kommt noch ein Blitz und vielleicht och ein paar rote Panzer. Ich hoffe ihr versteht was ich sagen will.....hört sich verwirrend an ^^
      ...Welcome home. - ...Willkommen zu Hause. - ...Bienvenido a casa. - ...Bentornato. - ...Bienvenue à la maison. - お帰りなさい

    • @PeterGerri: @Aero:

      Das mit dem blauen Panzer wurde abgeschafft das stimmt, in Mario Kart Wii flog er durch die Luft; in Mario Kart 7 wurde der alte blaue Panzer wieder zurückgebracht, sodass er wieder am Boden "entlangfährt".
      ...
      Generell kann ich einigen anderen Vorrednern hier zustimmen. Mario Kart war schon immer irgendwo ein bisschen unfair, manche mehr, manche weniger. Am besten gelöst hat das Ganze für mich Mario Kart 7.
      Bei Mario Kart 64 fand ich den von Aero angesprochenen Dauerboost nervig (da kam man teilweise nur mit 3 Pilzen hinterher als weiter hinten Platzierter), sowie die Itemverteilung. Als Zweitplatzierter gab es da recht häufig Blitze/Sterne, was meiner Meinung nach ungerechtfertigt und unfair ist. Besonders in der letzten Runde hat man dann keine Chance mehr zum Aufholen.
      Bei Mario Kart Wii, da muss ich Armos recht geben, waren es mir einfach viel zu viel Items. Blitze kamen zu oft vor u.a. Des Weiteren gab es da mit den Karts/Bikes von vornherein eine Unfairness, die ich nicht begrüßte.

      Bin schon sehr auf Mario Kart 8 gespannt und wo sich das neue Mario Kart vom Standpunkt des Schwierigkeitsgrades einordnen wird.
    • Darkshuttle123 schrieb:

      Das mit dem blauen Panzer wurde abgeschafft das stimmt, in Mario Kart Wii flog er durch die Luft; in Mario Kart 7 wurde der alte blaue Panzer wieder zurückgebracht, sodass er wieder am Boden "entlangfährt".

      Ach, schau mal... es muss schon wirklich sehr lange her sein, dass ich Mario Kart 7 zuletzt in meinem 3DS eingelegt hatte, wenn ich dies schon wieder vergessen habe. Vielleicht sollte ich das beizeiten mal wieder nachholen. :huh: (Leider aber ist mir dieser Ableger nicht sonderlich sympathisch, was das nur unnötig erschwert.)

      Darkshuttle123 schrieb:

      Bei Mario Kart 64 fand ich den von Aero angesprochenen Dauerboost nervig (da kam man teilweise nur mit 3 Pilzen hinterher als weiter hinten Platzierter), sowie die Itemverteilung. Als Zweitplatzierter gab es da recht häufig Blitze/Sterne, was meiner Meinung nach ungerechtfertigt und unfair ist. Besonders in der letzten Runde hat man dann keine Chance mehr zum Aufholen.

      In puncto Geschwindigkeit konnte man selbst mit drei Pilzen nicht mithalten. Den einzigen Vorteil, den man sich mit denen erarbeiten konnte, ist, wenn man mit ihnen eventuell ein wenig die Strecke abkürzen konnte.

      Der Computergegner musste dann schon in eine günstig platzierte Bananenschale fahren, denn diese war neben dem grünen Panzer der einzige Gegenstand, der einen weiter entfernten Gegner wirklich ausbremsen konnte. (Rätsel-Boxen, rote und blaue Panzer waren an dieser Stelle nicht sonderlich hilfreich, da diese ihn nicht durch die Luft haben wirbeln lassen.)

      Darkshuttle123 schrieb:

      Bei Mario Kart Wii, da muss ich Armos recht geben, waren es mir einfach viel zu viel Items. Blitze kamen zu oft vor u.a. Des Weiteren gab es da mit den Karts/Bikes von vornherein eine Unfairness, die ich nicht begrüßte.

      Stimmt, jeder "professionelle" Spieler nahm ein Bike, weil diese durch das Hochziehen einfach eine höhere Endgeschwindigkeit erreichen konnten. Das hat mich beim Onlinespiel zuletzt auch ein wenig gestört – neben dem schon weiter oben genannten Überfluss an Spielern, die Daisy oder Funky Kong genommen haben.

      Ich hoffe auch inständig, dass dieser Umstand bei Mario Kart 8 ein wenig besser ausbalanciert wird, bzw. die Karts alternativ mit einer "Fähigkeit" ausgestattet werden, die dem Hochziehen bei den Bikes ebenbürtig ist.
      Le noir, ce mot désigne depuis un époque lointaine le nom du déstin.
      Les deux vierges règnent sur la mort.
      Les mains noires protègent la paix de nouveau-nés.

      ~~~

      Alles rund um Feen-Gefährten, Nahrung und Leihfähigkeiten
    • Ja das mit den Bikes ist so eine Sache.... Ganz ehrlich ich habe die Bikes noch nie so wirklich gemocht. Ich meine wir spielen hier Mario KART und nicht Mario Bike... Außerdem ist man mit dem Bike viel schneller. Einerseits wegen dem Wheelie und andererseits weil viele Bikes Inneres Drifting besitzen. Heißt sie können gleich um die Ecke rum während die Karts in einem großen äußerem Bogen um die Ecke fahren. Aber anscheinend wurde für Mario Kart 8 bestätigt, dass es kein inneres drifting mehr geben wird, was ich sehr gut finde, weil sonst hätten alle die mit dem Kart fahren keine Chance mehr und es würde keiner mehr mit dem Kart fahren.
      ...Welcome home. - ...Willkommen zu Hause. - ...Bienvenido a casa. - ...Bentornato. - ...Bienvenue à la maison. - お帰りなさい

    • Ehrlich gesagt bin ich beim Wii-Teil immer mit nem Bike gefahren, was dann irgendwann zur Gewohnheit geworden ist. Das Resultat war dann, dass ich mit Mario Kart 7 nicht so viel anfangen konnte, weil es wieder nur Karts gab. Die unter Wasser fahren konnten. Und durch die Luft segeln 8|

      Ich glaub, der einzige Ausgleich für die Wheelies war, dass Karts einen stärkeren Boost beim driften bekommen haben (nur bei manchen Kurven nutzbar, weil man länger driften muss) und Bikes zur Seite fegen konnte (gegen vorsichtige Fahrer uneffektiv)...kann also schon sein, dass Bikes verglichen mit Karts ein wenig overpowered waren.

      Beim WiiU-Teil scheint es jetzt aber auch keine Bikes oder andere Gefährte zu geben, oder? Mal davon abgesehen, dass man jetzt zum Teil an der Decke fährt...
      "Glaubt nicht alles, was im Internet steht."
      - Abraham Lincoln
    • @Sushi: wenn man sich die Trailer ansieht, dann gibt es anscheinend wieder Bikes, doch bis jetzt sind diese glaube ich nur nach außen gedriftet. Diese waren im Vergleich zu Karts dann wiederum nicht ganz so gut, da sie sich weder in die Kurven legen konnten, noch einen langen Turbo Boost beim Driften bekamen. Doch falls es Bikes gibt, dann sicher wieder beide Arten
    • Armos schrieb:

      Ja das mit den Bikes ist so eine Sache.... Ganz ehrlich ich habe die Bikes noch nie so wirklich gemocht. Ich meine wir spielen hier Mario KART und nicht Mario Bike... Außerdem ist man mit dem Bike viel schneller. Einerseits wegen dem Wheelie und andererseits weil viele Bikes Inneres Drifting besitzen. Heißt sie können gleich um die Ecke rum während die Karts in einem großen äußerem Bogen um die Ecke fahren. Aber anscheinend wurde für Mario Kart 8 bestätigt, dass es kein inneres drifting mehr geben wird, was ich sehr gut finde, weil sonst hätten alle die mit dem Kart fahren keine Chance mehr und es würde keiner mehr mit dem Kart fahren.

      Geb ich dir recht, wie du beschreibst dass das kein Mario Bike ist. und es heisst auch MARIO Kart und nicht Funky kong Kart/Daisy Kart. Die guten Leute achten leider immer auf Speed bonis, so wie auch Bowser Bike und Mach-Bike

      EDIT:

      Habe gelesen dass im Online Modus bis 16 spieler fahren können, wow 8|

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steffen1986 ()