Eure neuesten CDs, DVDs, Blu-rays, usw.

  • Ich kann nun endlich All About Lily Chou-Chou mein Eigen nennen. Lange Zeit hat es mich betrübt, dass ich mein absoluten Lieblingsfilm nicht kaufen konnte, da der Preis zwischen 100 bis 350 € variiert. Vor einigen Tagen habe ich ihn aber zufällig neu auf eBay für knapp 20 € kaufen können. Der Film kommt mit japanischer Sprache und englischen Untertiteln daher. Freue mich auf ein baldigen Rewatch.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Die letzten Glühwürmchen (Hotaru no Haka) (DVD)


    Es handelt sich um die japanische Originalfassung mit wahlweise japanischen oder englischen Untertiteln. Durch den Thread zu Studio Ghibli habe ich mich daran erinnert, dass ich den Film vor einer kleinen Ewigkeit einmal gesehen habe und sehr bewegt von dem Schicksal gewesen war. Das ist nun aber schon sehr lange her.


    Um meine Erinnerung aufzufrischen möchte ich mir den Film nun ein zweites Mal ansehen - auch mit meinem mittlerweile viel größeren Wissen über den Zweiten Weltkrieg, wie ihn Menschen in Asien erfuhren. Dass der Film dabei ein Schicksal widerspiegelt, das auch so durchaus vorgekommen ist, macht ihn noch bedeutungsvoller als er ohnehin schon ist. Jetzt muss ich noch einen Abend finden, an dem ich Zeit dafür habe und mich ganz auf den Film konzentrieren kann. Ich freue mich schon darauf, auch wenn ich weiß, dass ich am Ende vermutlich wieder weinen werde. Aber ich denke, bei solch einem Film ist das verständlich.


  • Fever Ray - "Plunge"


    Meine Lieblingskünstlerin hat vor einigen Tagen total unangekündigt ihr zweites Album auf Spotify veröffentlicht - "Plunge".
    Ich war mir sicher, den Kauf niemals zu bereuen, da Karin Andersson ein absolutes Ausnahmetalent ist und einfach die beste Gänsehautmusik schreibt, die meine Ohren jemals hören durften.
    Was Fever Ray auf diesem Album allerdings verarbeitet, scheint anrüchig und recht direkt zu sein, sind ihre Songtexte doch überraschend und ... ja... eindeutig. Dazu die zwar typische Musik, für die ich Fever Ray liebe, doch ich muss leider sagen, dass auf dem Album keine GOOSE BUMBS-Perle dabei ist, wie es sie fast immer auf dem Debut zu hören war! Es fehlen eindeutig die großen Meisterwerke wie "If I had a Heart", "When I grow up" und vorallem fehlt so etwas wie "Keep the Streets empty for me", welches ich einfach mal zum Anhören (und Angucken) hier verlinke, anstatt ein Beispiel aus dem neuen Album zu nehmen.
    Plunge werde ich mir also nicht in physischer Form kaufen, also auch keinen Altar wie für Debutalbum errichten. Es erscheint als Hardware am 23.02.2018.


  • Sienna Skies - Truest of Colours
    8,99€ bei Amazon


    Richtig geiles Album. Drei Lieder haben im Januar bereits zu hartnäckigen Ohrwürmern geführt, sodass ich sie mir das gesamte Jahr über hinweg unaufhörlich reingezogen hab. Gestern Abend habe ich mal bei Youtube in das ganze Album reingehört und da gleich zwei weitere Tracks direkt ins Ohr gingen war klar: die Jungs muss ich unterstützen.


    Sienna Skies ist eine klasse Band. Zügiges Metalcore, leichte Tranceeinflüsse, ich liebe den Stil. Genau deswegen finde ich es so unglaublich schade, dass die Gruppe nicht gerade bekannt ist. Lediglich eins ihrer vier Alben erschien offenbar auch physisch, weswegen ich diesmal zum Download gegriffen habe. Ein anderes Album steht derzeit nicht einmal zum Download zur Verfügung. Ich hoffe stark, dass in Zukunft mehr Erfolg drin ist und ich sie irgendwann auch mal live sehen kann!


  • Sienna Skies - Seasons (Reissue)
    9,99€ bei Amazon


    Die letzten Tage bei Youtube reingehört und natürlich, genau wie beim ersten Album, wieder gekauft. Erneut sind mehrere Tracks ins Ohr gegangen, wobei sie sich diesmal größtenteils recht ähnlich klingen. Abgesehen davon trifft Seasons wieder genau meinen Geschmack was die Mischung aus Gesang und Core sowie das Musiktempo betrifft. Die Reissue Version enthält drei zusätzliche Lieder, wobei zwei davon lediglich eine Acoustic bzw. Orchestral Version eines bereits vorhandenen sind.

  • Die letzten Wochen kamen 22 Alben zu meiner Sammlung hinzu, 20 davon noch in physischer CD Form, bei den verbleibenden zwei stand das leider nicht zur Auswahl. Manche waren spontan, andere dagegen schon länger geplant.


    Lacuna Coil - The Presence of the Past
    Für gerade mal 40€ erhält man hier eine limitierte Box, die nicht nur alle Studioalben enthält, sondern auch die EPs, Bonus-Tracks und ein paar Live-Versionen. Das ganze ist auf 13 CDs verteilt und lohnt sich mächtig! Ich finde die Band klasse und hatte sie durch neusten vier Alben mal über einen Kumpel kennengelernt. Ich hatte vor diese zu kaufen und plötzlich kam die Box heraus, es war perfekt und da die einzelnen Alben noch recht teuer sind hat man eine sehr große Ersparnis.


    Sienna Skies - The Constant Climb
    Wie schon an den zwei Beiträgen oben zu erkennen hat es mir die Band echt angetan. The Constant Climb höre ich ebenfalls seit geraumer Zeit auf und ab, besonders Directions ist ein mega Song. Schade, dass lediglich dieses Album auch physisch erschienen ist. Nun fehlt mir nur noch das Neuste namens "A Darker Shade of Truth", welches ich bereits über Youtube ein paar mal gehört habe. Der neue Sänger klingt noch ein wenig ungewohnt, sonst gefällt es mir. Aber ich weiß leider nicht, wo man es kaufen könnte.


    Blood Stain Child - Mozaiq
    Blood Stain Child - Nexus
    Blood Stain Child - TRI ODYSSEY
    Kaum eine Band hat so oft ihren Stil gewechselt und mir trotzdem immer wieder zugesagt. Mozaiq ist noch eins ihrer älteren Alben ohne Sängerin, aber die Trance Einflüsse gab es bereits. Mit Innocence und Freedom sind hier auch zwei ehemalige Ohrwürmer drauf sowie natürlich weitere gute Songs. Nexus und TRI ODYSSEY sind zwar die aktuellsten Werke, aber lediglich EPs und zusammen enthalten sie gerade mal 7 Songs. Auch vom Personal ist Blood Stain Child derzeit nicht stabil und ich frage mich, ob sie jemals wieder mal ein ganzes Album veröffentlichen werden.


    Bring Me the Horizon - Suicide Season
    Bring Me the Horizon - That's the Spirit
    Bring Me the Horizon - There is a Hell, Believe me I've seen it. There is a Heaven, Let's Keep it a Secret
    Ja, Letzteres ist ein sehr langer Albumname, he he. Ich mag alle drei, obwohl auch hier wieder ein extremer Stilwandel zu erkennen ist. That's the Spirit ist ihr neustes Werk und geht deutlich mehr in Richtung Mainstream, besitzt aber dennoch mit Throne und Avalanche zwei hartnäckige Ohrwürmer. Die anderen beiden Alben sind noch aus den ersten Jahren, deutlich härter und weniger abwechslungsreich. Aber ich finds trotzdem klasse. Dennoch ist und bleibt Sempiternal mein Favorit, lediglich das mir noch fehlende "Count Your Blessings" könnte vorbeiziehen. Das war ihr allererstes Album. Wird aber extrem schwer, da ich Sempiternal monatelang nicht mehr aus meiner Stereoanlage genommen hatte.


    Three Days Grace - Transit of Venus
    Ich mag die Band, ihr neues Album hat mir aber beim Reinhören nicht so gut gefallen. Daher habe ich mir vorerst noch eins ihrer älteren besorgt, welches ich noch nicht hatte. Nun fehlt mir neben dem neusten lediglich noch das allererste gleichnamige Album, wobei vereinzelte Lieder bereits auf der Life Starts Now Bonus-CD sind.


    Breaking Benjamin - Ember
    Ich war dermaßen auf dieses Album gehyped und das völlig zurecht. Ein hammer Song nach dem anderen, absolut empfehlenswert. Egal ob Blood, Close Your Eyes oder Red Cold River, hier war Dauerschleife angesagt. Werde mir definitiv noch weitere Alben der Band holen!

  • Bring Me the Horizon - There is a Hell, Believe me I've seen it. There is a Heaven, Let's Keep it a Secret
    Ja, Letzteres ist ein sehr langer Albumname, he he.

    Könnte von der Länge her ein älteres Lied von Panic! At The Disco oder Fall Out Boy sein, he he! xD


    Aber egal.
    Ich war vor kurzem in einem Laden und habe meine CD-Sammlung etwas vergrößern können:


    Unter anderem konnte ich mir die Linkin-Park-Alben A Thousand Suns, Minutes To Midnight und deren neustes Live-Album One More Light Live holen. Bisher hatte ich nur One More Light zuhause herumliegen, und da die Band eigentlich ganz cool ist, habe ich mir noch ein paar Alben geholt und will irgendwann mal alle Alben nachholen. Da fehlen mir ja noch ein paar.


    Apropos Fall Out Boy... Von denen habe ich mir deren neustes Album Mania geholt. Eigentlich wollte ich es mir schon kurz nach dem Erscheinen am Anfang des Jahres holen, allerdings hatte der Laden, in dem ich nachgeschaut hatte, die CD nicht und ich hatte irgendwann vergessen, dass ich sie haben wollte. Dann hatte ich sie vor kurzem doch noch in einem Laden gesehen und habe sie mitgenommen.


  • Bullet for my Valentine - Gravity (Deluxe Edition)


    Gestern erschien das neue Album meiner Lieblingsband. Immerhin einer der vier zuvor veröffentlichten Tracks hatte schon zu einem Ohrwurm bei mir geführt, insgesamt kam aber noch das eine oder andere richtig gute Lied dazu. Insgesamt wieder mal ein wirklich gutes Album, nur für Bandverhältnisse erneut mittelmäßig. Ich vermisse den alten Stil der ersten 2 - meinetwegen noch 3 - Alben, welcher mittlerweile endgültig verloren gegangen ist. Vom Metalcore Anteil ist fast nichts mehr übrig, das bedauere ich sehr. Gravity ist im Grunde wie das Vorgängeralbum Venom aus 2015. Es lässt sich gut hören, aber einen zugleich auch die alten Zeiten vermissen.


  • Inception (DVD)


    Die DVD habe ich mir vergangene Woche relativ spontan und gebraucht gekauft. Ich hatte den Film damals, als er neu war, im Kino geschaut und mich gut unterhalten gefühlt. Da ich kürzlich krank war und mir ziemlich langweilig war, habe ich letztens daher mal geschaut, was es so für günstige DVDs hier gibt, und mich für Inception entschieden. Wenn ich das nächste Mal also wieder ein paar Tage daheim verbringen muss, kann ich mir wenigstens einen Film anschauen, bei dem ich weiß, dass ich ihn ganz gerne mag.

  • Weitere CDs :D


    Bullet for my Valentine - EP

    Bullet for my Valentine - Scream Aim Fire (Deluxe Version)


    Die gleichnamige EP beinhaltet 5 Lieder, eins davon ist auch auf ihrem ersten Studioalbum The Poison zu finden. Von den anderen 4 kannte ich bereits Hand of Blood, der Rest war mir neu. Nach all den Jahren, die ich diese Band schon als meine Nummer 1 bezeichne, entdecke ich tatsächlich noch etwas Neues. Hat mich riesig gefreut.


    Ähnliches gilt für die Deluxe Version von Scream Aim Fire, meinem absoluten Lieblingsalbum überhaupt. Hier gibt es kein Lied, das noch kein Ohrwurm bei mir war! Genau wie bei der EP habe ich hier nur wenige Euro bezahlt und erneut 4 mir unbekannte Lieder erhalten. Das ist außerdem das erste mal, dass ich mir eine CD ein zweites mal gekauft habe, aber hier wars mir das voll und ganz wert :thumup2:


    Bring Me the Horizon - Count Your Blessings


    Das erste Album der Band und nun ist meine Sammlung komplett! Genau wie bei Suicide Season sind die Tracks hier noch etwas schwer zu differenzieren, da in allen von Anfang bis Ende durchgeschrubbt wird :ugly: ich finds ganz cool, muss aber auch ehrlich zugeben, dass ich es bisher trotzdem am schwächsten von allen finde. Lediglich Black and Blue ist mit seinem geilen Gitarrensolo aus der Menge herausgestochen. Aber mit mehrmaligem Hören findet man rein.


    ...und DVDs!


    The Conjuring 1 + 2


    Zwei super Filme, die von Anfang bis Ende an den Bildschirm gefesselt haben. Der erste hatte zwar kleine Schwächen, aber den zweiten zähle ich zu meinen klaren Favoriten. Hab ich im Laden zusammen für nen Zehner mitgenommen, hat sich auf jeden Fall gelohnt.

  • 614uYJJFc5L._SY445_.jpg


    Seit gestern bin ich im Besitz einer meiner Lieblingsfilme, Gravity. Auch wenn ich ihn bereits mehrere Male gesehen habe, ist es jedes Mal aufs Neue ein aufregendes Erlebnis, den Weltraum in all seiner Schönheit und in all der Gefahr, die mit ihm verbunden ist, zu bewundern. Für mich hat der Film mit den beiden Hauptdarstellern Sandra Bullock und George Clooney zurecht sieben Oscars erhalten. Und auch, wenn er mit knapp 90 Minuten relativ kurz ist, so habe ich immer meinen Spaß gehabt.


    Dank Amazon Prime musste ich dafür auch nur einen Apfel bezahlen und bekam das Päckchen im Gegenzug sehr zügig.


    Manchmal überlege ich mir, auch den Soundtrack zu kaufen, aber andererseits habe ich ihn schon auf Spotify gespeichert und bin damit eigentlich auch zufrieden.


  • Bullet for my Valentine - The Poison (Deluxe)


    Genau wie bei Scream Aim Fire habe ich mir auch hier nochmal die Deluxe Version gegönnt, obwohl ich das normale Album bereits besitze, einfach weil ich es zu den besten aller Zeiten zähle. Vier zusätzliche Tracks, darunter ein Metallica Cover sowie die Acoustic Version von Tears don't fall, sowie eine DVD mit sämtlichen Musikvideos. Hat sich für mich persönlich sehr gelohnt!



    Three Days Grace - Three Days Grace


    Ihr erstes Album. Vereinzelte Tracks kannte ich bereits durch die Bonus CD von Life Starts Now, aber nun bin ich im Besitz aller alten Alben. Als die Band noch gut war, haha! Nein Spaß, bis auf das neuste aus diesem Jahr, welches ich entsprechend noch nicht gekauft habe, mag ich die Band sehr. Schon hier haben sie sehr gute Tracks auf die Beine gestellt!

  • Drei neue Blu-Rays kamen für wenig Geld ins Haus! Hätte gerne noch weitere Filme mitgenommen, aber wollte nicht zu viel auf einmal kaufen, he he.


    Shutter Island

    Das war ein Spontankauf. Die Handlung klang mega interessant und der Film scheint ziemlich gute Kritiken bekommen zu haben. Ein Kollege meinte daraufhin zu mir, dass es einer seiner absoluten Lieblingsfilme wäre. Inception fand ich ja schon etwas überladen beim erstmaligen Schauen, aber Shutter Island ist wohl nicht so tief verstrickt. Ich lasse mich also überraschen und hoffe auf spannende 140min.


    Million Dollar Baby

    Viele Jahre ist es her, dass ich diesen Film mal im TV gesehen habe...allerdings lediglich den Mittelteil. Den Anfang hatte ich verpasst und noch vor dem Ende musste ich ausschalten. Eben jenes hat man mir dummerweise aber verraten. Nichtsdestotrotz hat es mich die ganze Zeit über hinweg gejuckt, mir das Boxendrama mal komplett anzusehen. Nie kam ich dazu, wenn mal wieder eine Free-TV-Ausstrahlung vor der Tür stand. Jetzt steht dem Ganzen nichts mehr Weg!


    Pompeji

    Auch dieser Film lief am Dienstag und ich konnte leider nicht einschalten. Er erzählt eine Geschichte während des Vulkanausbruchs in Pompeji. Habe den Film damals im Kino geschaut und gut in Erinnerung. Einerseits interessiert mich die Thematik sehr, weshalb ich auch irgendwann selbst mal an diesen Ort reisen möchte. Andererseits habe ich die Umsetzung der Naturkatastrophe als sehr detailgetreu in Erinnerung. Pompeji war definitiv kein Meisterwerk, aber für mich ein überdurchschnittlicher Film. Möchte ihn einfach mal wieder schauen :)

  • 4vjfdkbv.jpg3eeanl54.jpg


    2 Fast 2 Furious

    The Fast and the Furious: Tokyo Drift


    Konnte die beiden Filme mega günstig auf dem Flohmarkt erhalten. Liefen beide kürzlich im TV, aber ich konnte zeitlich nicht einschalten und Aufnehmen war auch nicht drin, da war das optimal. Ich habe noch keinen Film der Reihe gesehen und lediglich gehört, dass die neueren eher schwach sein sollen. Die zwei sind ja schon etwas älter, Schaupieler Paul Walker lebt mittlerweile gar nicht mehr. Der ist vor ein paar Jahren an einem Autounfall umgekommen. Ich erwarte keinen Tiefgang in der Geschichte und den Figuren, nur aufgemotzte Autos und spektakuläre Rennen, dann wäre ich glücklich. Ein Kumpel liebt Tokyo Drift, deswegen lass ich mich einfach überraschen. Aber der Nissan Skyline GT-R ist mit beim zweiten Teil am Start, den ich auch bei Rocket League als DLC-Wagen gekauft hatte. Alleine dafür feiere ich den Film schon im Voraus!

  • Neue CDs, yay!


    The Unguided - Fragile Immortality

    The Unguided - Lust and Loathing

    The Unguided - And the Battle Royale + Live DVD


    Tolle Melodic-Death-Metal Band, deren ersten Album Hell Frost mir bereits mehrere Ohrwürmer beschert hat. Auf ihrem neusten Album ist ein neuer Sänger zu hören, der sehr gut in den Stil der Truppe hineinpasst. Der Shouter hat sich zum Glück nicht verändert, sonst klänge es nicht mehr nach Unguided. Alle Alben sind zudem mit Bonustracks versehen.


    Breaking Benjamin - Phobia

    Breaking Benjamin - Dark Before Dawn


    Ihr neustes Album Ember hat mich Anfang des Jahres absolut in den Bann gezogen. Die älteren Alben haben nochmal eine Neuauflage erhalten und diese zwei gehören zu erfolgreichsten. U.a. mit "The Dairy of Jane", einem ihrer größten Hits, den ich auch schon kannte. Am Stil hat sich nichts geändert, die Tracks sind super. Für weniger Begeisterte könnte aber alles sehr gleich klingen.


    Blood Stain Child - Silence of Northern Hell


    Die Japaner haben schon so viele Stilwechsel getroffen und jedes mal geschafft, wieder gut zu klingen. hierbei handelt es sich allerdings um ihr allererstes Album und das war noch purer Symphonic Death Metal! Schade, dass es nur eine halbe Stunde lang ist, aber es haut richtig rein. Seit Jahren (!) halte ich schon Ausschau, es zu einem vernünftigen Preis zu ergattern, da es nur in Japan erschienen ist. Amazon hatte kürzlich ein neues Exemplar für 10€ hier in Deutschland auf Lager, da hab ich sofort zugeschlagen. Gebrauchte CDs für ca. 15€ hätte es auch schon die ganze Zeit gegeben, war mir für ne halbe Stunde aber etwas zu teuer.


    Disturbed - Evolution (Deluxe Version)


    Ja, die Band geht mehr richtung Mainstream, aber sie haben nach wie vor ihre guten Tracks und einen hervorragenden rockigen Sound. Disturbed ist einfach eine meiner liebsten Bands und das wird sich nicht ändern. Selbst wenn sie mal in 10 Jahren mies werden sollten, die alten CDs werden immer unvergesslich bleiben und einen guten Platz in meinem Regal haben!