Splatoon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wow, es gibt noch keinen Thread zu diesem Spiel, obwohl es momentan eine riesen Hype genießt. Zugegeben, ich bin auch schon ein kleiner Fanboy dieses Spiels. Als ich es letztes Jahr zum ersten Mal Footage dazu gesehen habe, dachte ich mir schon, dass das Spiel genial wird.

      Für alle, die das Spiel nicht kennen
      Splatoon ist ein Third-Person Shooter, der von Nintendo gemacht wird. Man schießt aber nicht mit Kugeln aus Metall, sondern mit Tinte. Und das Ziel ist auch nicht so viele wie möglich zu töten, was man natürlich trotzdem tun soll, sondern so viel Tinte wie möglich über die ganze Stage am Boden zu verteilen. Welches Team (4 Spieler) am Ende die größere Fläche eingepinselt hat, gewinnt.
      Die Tinte der eigenen Farbe bietet Unterschlupf, denn man kann sich in einen kleinen Tintenfisch verwandeln und in der Farbe schwimmen. Dabei ist man unsichtbar, bzw. man sieht nur kleine Platscher von sich. Deshalb kann man zum Beispiel in der Gegnerischen Farbe einen kleinen Klecks von der Eigenen machen, und sich darin zu verstecken, um einen vorbeilaufenden Gegner zu überraschen. Die gegnerische Farbe macht auch am Boden logischerweise Schaden, und man wird in ihr sehr langsam.
      Ihr solltet euch aber lieber, auch nach dieser grandiosen Erklärung, dieses Video anschauen, um sich ein Bild zu verschaffen :b


      Ich habe kürzlich ein paar Videos von Domtendo angeschaut, in der er die Multiplayer Demo, sowie die ersten drei Level der Single-Player Kampagne gespielt hat und ich kann nur sagen, dass ich es nicht erwarten kann dieses Spiel zu spielen. Leider habe ich die Demo verpasst, ich hätte den Roller wohl so vergewaltigt, dass ich keine andere Waffe mehr hätte spielen können :D

      Die Auswahl an Waffen ist ja (momentan noch, keine Ahnung ob noch welche kommen) eher spärlich. Die ersten zwei Waffen sind im Prinzip ja die gleichen, nur dass die kleinere etwas mehr sprayt. Der Roller ist meiner Meinung nach etwas stark overpowered, da er massig Tinte am Boden verteilt und die Gegner bei einem Schlag K.O. gehen. Da tariert die Langsamkeit diese Tatsache nur wenig aus.
      Die Sniper ist wieder das gefundene Fressen für alle Camper in dieser Welt, da man sich nur einen etwas höher gelegenen Punkt suchen muss, wo kein Schwein hingeht und sich in der eigenen Tinte sofort nach dem Schießen verstecken kann. Naaajaa, trotzdem Sniper ist Sniper und ein Sniper kann dem Team gewaltig aushelfen und gut die Roller erledigen.

      Die Grafik ist nicht unbedingt Next-Gen-Grafik, jedoch finde ich das Spiel sehr hübsch, die Farben kommen super rüber und mir gefällt das Spiel sehr gut. Die Farben buggen nicht besonders rum, bleiben da liegen wo man sie auch wirklich hin schießt, also ich finde das allein schon super :whistling:

      Die Single-Player Kampagne sieht eigentlich auch ganz witzig aus, in einem Teaser habe ich schon gesehen, dass die noch schön knackig wird, was ja in den ersten drei Leveln die ich bei Domtendo gesehen habe ja noch nicht ganz der Fall war. Die Story ist aber auch nur zweckmäßig und erinnert im Prinzip ja etwas an Portal mit den Testkammern. Nicht unbedingt gut, aber das Spiel ist eh eher ein Online-Spiel, also tut mir das nicht weh.

      Wie findet ihr Splatoon? Habt ihr euch schon was dazu angesehen, habt ihr es nur nebenbei in der Direct gesehen, oder hört ihr gerade zum ersten Mal was davon?
      Mich würde ja auch interessieren, wie ihr zum Roller steht. OP oder nur stark, aber nicht übertrieben?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PenGoo ()

    • Ich habe auch einige Trailer zu Splatoon gesehen, aber noch keine richtigen Gameplay-Videos seit dem Release. Ich war nicht wirklich im Hype, zumal ich keine WiiU habe, aber muss zugeben, dass es von Trailer zu Trailer immer interessanter wurde. Immerhin scheint der Online Modus ein sehr wichtiger Bestandteil des Games zu sein, der auch richtig die Spieler dazu bringt, jederzeit neue Konkurrenten und Teammitglieder zu suchen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass auch richtige Clans gebildet werden wie bei der Mario Kart oder Smash Bros. Reihe.

      Übrigens finde ich es gut, dass Nintendo erneut einen Schritt in die Shooter Richtung macht. Splatoon ist doch wieder der beste Beweis, dass Shooter nicht brutal sein müssen und trotzdem bei den Fans Interesse wecken. Bereits Metroid Prime war doch so ein klasse Shooter-Titel von Nintendo, mit dem auch erst niemand gerechnet hatte und von einigen gefeiert wurde. Bringt mal Abwechslung in die ganze Nintendo Spielereihe rein und ich bin mehr für solche kreativen Exklusivtitel

      Mit WiiU und funktionierendem WLAN würde ich es mir kaufen, wenn auch nicht sofort. Jedoch: Hätte hätte Fahrradkette...
    • Ich habe bis jetzt die ersten zwei Single-Player Welten hinter mir und bin im Multiplayer auch lvl 5 und muss sagen, dass ich dieses Spiel jetzt schon liebe.

      Man beginnt zuerst mal mit dem Tutorial, was wohl die größte Hürde ist. Denn nach den ersten Minuten Spielzeit merkt man gaaanz laaaangsaaam..."WIE &%@!? IST DENN DIESE #?@$ STEUERUNG?" Später beginnt man mit dem Online-Modus und wird die Steuerung noch mehr hassen. Doch so schnell dieser Hass kam, so schnell ist er weg, denn man, beziehungsweise ich, gewöhnt sich eigentlich ziemlich schnell daran. Die Bewegungssteuerung ist sogar meiner Meinung nach viel besser als die vollkommene Steuerung über den R-Stick, auf dem man sonst nur nach links und rechts sich drehen kann. Trotzdem versteh ich nicht, was sich die Entwickler dabei gedacht haben, die Y-Achse beim R-Stick zu sperren. Es ergibt einfach NULL Sinn. Aber naja, so viel sei zur Steuerung gesagt.

      Meine zwei Lieblingswaffen sind eindeutig der Junior-Kleckser und der Klecks-Roller. Der Junior-Kleckser hat sich mit mir durch seine hohe Feuerrate sehr beliebt gemacht und es macht Spaß mit ihm zu spielen. Der Klecks-Roller ist auch sehr lustig, da man zwar mit ihm langsam ist, aber mit einem Tastendruck man 3 Gegner ausschalten kann. Zudem nimmt man für seine Mitspieler die Ganzen Gänge ein, was ein enormer strategischer Vorteil ist. Zwar finde ich ihn immer noch ein wenig stark, jedoch wissen die Leute mittlerweile gut, wie man einen Roller kontert, also geht es mittlerweile auch. Und ich finde es gut, dass nicht alle den Roller vergewaltigen, sondern in einem Team im Durchschnitt nur 1 Roller ist.

      Die Singleplayerkampagne (Spoiler ahead) ist auch ganz witzig. Hat irgendwie was von Portal, mit ihren "Inseln" die es zu Absolvieren gilt. Besonders schwer sind die ersten zwei Welten nicht, bis auf ein Level, in dem die Gegner schon richtige "Menschen" werden und sich auch in der Tinte fortbewegen.
      Die Bosse machen auch Spaß, momentan sind sie zwar in etwa so schwer wie ein 0815 Zelda-Boss, aber ich bin mir sicher, dass die noch ordentlich Schmackes bekommen werden.
      (Spoiler Ende)

      Was mich noch am Multiplayer stört, ist die Tatsache, dass nur 2 Maps von 5 genutzt werden. Zwar tauschen die alle zwei Stunden durch, aber drei mal die gleiche Map hintereinander zu spielen ist doch etwas langweilig. Wenigstens lernt man die Maps ziemlich schnell kennen, einfach weil man sie so oft spielt, aber ich finde das mit dem herumtauschen etwas doof.
    • In meiner Youtube Abobox sind schon die ersten zwei Videos gelandet, welche mir sehr gut gefallen haben. Zum einen vom Youtuber Trifroze, welcher überdurchschnittliche Skills in Smash Bros. und Mario Kart besitzt. Ihn scheint das Splatoon Fieber auch gepackt zu haben und hier zeigt er 3 Online Matches.



      Gut zu sehen ist hier auch der Schild, den man erzeugen kann. Hilfreich, wenn man gerade von Gegnern umzingelt ist und jemand einen mit der Rolle killen möchte. Tatsächlich scheint die Rolle als Waffe sehr stark zu sein, in den Videos wirken die Spieler mit ihr aber langsamer. Täusche ich mich nur oder ist das wirklich so?

      Zum anderen hat der Youtuber PeanutButterGamer, welcher immer unterhaltsame Berichte oder Top 10 Listen etc. zu Videospielen hochlädt, auch bereits seinen Ersteindruck zu Splatoon veröffentlicht.



      In beiden Videos wird erwähnt, dass es wichtiger ist, die Flächen mit Farbe zu bedecken als andere Spieler zu besiegen. Dieser werden nämlich ziemlich schnell wieder aufgesetzt und zusätzlich hat man in der eigenen Tinte auch zahlreiche Vorteile durch die schnellere Fortbewegung sowie dass der prozentuale Anteil über Sieg oder Niederlage entscheidet.

      amiibos zu Splatoon gibt es ja auch, allerdings ist mir hier der Zweck noch unklar.
      EDIT: @silberregen: ja, habe ich im Anschluss auch noch gehört, aber irgendwie habe ich den Satz nicht ganz verstanden he he. Danke für die schriftliche Version :D
    • Trakon schrieb:

      amiibos zu Splatoon gibt es ja auch, allerdings ist mir hier der Zweck noch unklar.

      Bei 1:47 im zweiten Video sagt er etwas dazu: "[...] and use splatoon amiibos to complete challenges to unlock new gear for your squiddy".
      Also: Neue Ausrüstung für den Tintenfisch freispielen.^^
      ---

      Für mich persönlich sieht es folgendermaßen aus: Keine Wii U, also kein Splatoon. Ich kenne das Spiel allerdings seit seiner Ankündigung und fand es damals schon interessant. Ist zwar auf den ersten Blick nicht unbedingt mein Ding, aber ich habe den Eindruck, dass Nintendo sich da etwas Vielversprechendes hat einfallen lassen. Innovativ, flott und spaßig sieht es aus und daher geeignet für ein breit gefächertes Publikum. Von daher werde ich es innerhalb der nächsten Jahre zwar nicht besitzen, bin aber gespannt auf seine weitere Entwicklung. Das Spiel ist eventuell auch ein Kandidat für Fortsetzungen auf anderen/zukünftigen Konsolen.

      - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit Darkshuttle123 -
    • Zuerst:
      Splatoon :love:
      Ich habe es vor kurzem gekauft, und es ist super! Der Onlinemode ist sowieso super aber auch der Singelplayer mode ist super! Bin gerade in der 3. Zone! Meine Lieblingswaffe ist der Klecksroller, der ist super. Aber im Direktkampf schlecht. Den Rangkampf habe ich leider noch nicht gespielt da ich erst Stufe 8 bin.
      Ach ja kann mier mal wer sagen wie man den Dynaroller bekommt? Den hab ich in einem Onlinekampf gesehen weis aber nicht wie man ihn bekommt.

      "In jedem Gnar steckt ein Mega-Gnar"
    • Nun habe ich auch die ganze Singleplayer-Kampagne hinter mir und versuche gerade auf Level 10 zu kommen, um endlich Ranked spielen zu können.

      Die Singleplayer-Kampagne hat mir sehr gut gefallen, auch wenn sie mega kurz ist. Die Custom-Skins, welche man durch die Schriftrollen bekommt kann ich noch nicht groß nutzen, dazu müsste ich mehr Waffen freischalten.
      Der Endkampf war verdammt schwierig, wenn ihr mich fragt, aber genauso super. Die Musik die sich über den ganzen Kampf zieht ist super und die Musik gegen Ende war dann nochmal eine richtige Motivation, nachdem man schon so oft gestorben ist.
      Ich habe auch schon fast alle Schriftrollen, mir fehlen glaube ich nur noch 3 oder 4, aber die hol ich mir wenn ich Level 20 bin ^^

      Ich bin im Online-Modus ziemlich gut mit dem Airbrush-MG, mit dem bin ich eigentlich ganz gut gegen so ziemlich jede Klasse gewappnet. Man kann mit ihm schnell Wände anmalen um irgendwelche Snipers von den Dächern zu holen und durch die hohe Feuerrate haben Roller auch keine große Chance gegen mich.
      Mich stören die Lags die hin und wieder auftauchen in letzter Zeit immer mehr. Es nervt ein wenig, wenn man in einem Spiel ist, wo nur Japaner drin sind. Natürlich hat man da nen miesen Ping. Man versucht Stellen einzufärben und springt direkt rein, um zu bemerken, dass das Spiel das überhaupt nicht registriert hat und dann ist man in der gegnerischen Soße.

      Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den Ranked-Modus, nicht zuletzt weil man einfach übertrieben viele Punkte fürs gewinnen bekommt ^^
      Dieser "Hold-the-mid"-Modus gefällt mir auf jeden Fall schon mal sehr gut und ich wüsste da auch schon ein nettes Set mit dem ich dort gut aufräumen könnte. Ich werde mal morgen oder heute Abend meine Erfahrungen im Ranked posten.

      @Bellamu:
      Leveln. Man kann sich auf jedem neuen Level eine neue Waffe kaufen. Auf welchem Level der Dynamo-Roller ist, weiß ich nicht, aber mach viele Punkte und bald hast du ihn ;)

      Achja und hier noch für alle zwei kurze Tipps, von denen ich gern gehört hätte:

      -Man kann zwischen den Läden mittels L und R wechseln
      -Wenn man im verlaufe des Tages viele Matches gewonnen hat und in dem grünen Kästchen in der Lobby genug Fahnen sind, dass darüber "Hammerhai" steht, sprecht in Inkopolis den Miezrichter an und der gibt euch 1400 bar auf die Kralle.
    • Ich bin sehr enttäuscht von diesem Spiel. Es wurde ja doch ziemlich gehyped und überall hat man fast nur gutes gehört. Also habe ich es mir gekauft und im Multiplayermodus (nicht online) getestet.
      Wie Maxoholics sagte, ist die Steuerung unter aller Sau. Das ist wirklich das unhandlichste, unintuitivste, was ich je in den Händen hatte - Zelda Spirit Tracks eingeschlossen. Dementsprechend macht es einem/mir auch absolut keinen Spaß. Man steht ewig auf einem Fleck, bis man mal endlich in die Richtung zielt, in die man zielen will und in der Zeit wurde man schon getroffen - wobei der andere auch nicht sehr viel schneller mit dem Zielen ist.
      An sich wäre es bestimmt ein ganz lustiges Spiel (wenn auch auf keinen Fall 40€ wert), aber so kommt kein Spielspaß zustande und man wirft es nach 30 Minuten frustriert in die Ecke.

      Ich kann es nicht weiterempfehlen und werde es wieder verkaufen, weil es so schrecklich ist.

      You've met with a terrible fate...
      Haven't you?
    • Man steht ewig auf einem Fleck, bis man mal endlich in die Richtung zielt, in die man zielen will und in der Zeit wurde man schon getroffen - wobei der andere auch nicht sehr viel schneller mit dem Zielen ist.

      @Phi: Ich habe Splatoon nicht angespielt aber müsste es da nicht irgendwo eine Einstellungsmöglichkeit geben die Empfindlichkeit des Joysticks einzustellen? Ein Shooter ohne diese Funktion ist tatsächlich unvollständig, aber ich traue es selbst Nintendo nicht zu, dass Sie Diese vergessen... oder mit ihren teilweisen echt komischen Ansichten absichtlich weglassen.


      "Since we cannot change reality, let us change the eyes which perceive reality." - Nikos Kazantzakis
    • @Moody™: Es geht nicht um die Empfindlichkeit des Joysticks, sondern um die allgemein sehr ungünstig gestaltete Steuerung. Sie ist in keinster Weise intuitiv (weder am Controller mit der Tastenbelegung noch am Gametab mit dem Umherschwenken) und vor allem die Kamera ist extrem blöd zu steuern - ich weiß nicht, ob ich das nur so empfinde, weil ich keine Shooter gewöhnt bin und deswegen eigentlich immer eine Kamera habe, die meinen Bewegungen automatisch folgt oder aber leicht mit dem Stick zu bedienen ist, aber eigentlich ist mein Freund Shootererfahren und ist auch überhaupt nicht klargekommen.

      Gibt es eine Möglichkeit, die Tasten neu zu belegen? Im sogenannten Hauptmenü des Spiels komme ich leider auch nicht klar... anstatt einfach eine Liste von "Single-Player" bis "Einstellungen" zu haben muss man in einer überladenen, unübersichtlichen und mit japanischen Schriftzeichen gespickten Welt umherlaufen und Gebäude betreten, je nachdem was man machen will.

      You've met with a terrible fate...
      Haven't you?
    • Und? Spielt es noch jemand? Ist die Community von Splatoon weiterhin aktiv? Wie sieht es mit der Langzeit-Motivation aus? Konnten sich Clans etc. bilden? Ich weiß gar nicht so genau was für Online-Funktionen die WiiU alles bietet um so etwas zu begünstigen. Auf der normalen Wii war das ja kaum möglich.

      Hätte ja sein können, dass Splatoon das Halo von Nintendo wird hahaha


      "Since we cannot change reality, let us change the eyes which perceive reality." - Nikos Kazantzakis
    • Splatoon ist eigentlich nicht zu unterschätzen. Ich habe zwar keine Ahnung, warum Phi (oder ihr komischer Freund) so ein Problem mit der Steuerung hatte(n), aber wenn man sich für 5 Minuten damit beschäftigt hat und allgemein schon mal Shooter an der Konsole gespielt hat, dürfte das Alles gar nicht so ein großes Thema sein.
      Ich spiele es zwar nicht mehr aktiv, aber eine Szene ist definitiv vorhanden; sagen mir zumindest YouTube Videos, die ich ab und zu darüber schaue.

      Ich hatte jedenfalls viel Spaß mit dem Spiel. Aufgehört habe ich eigentlich nur, weil auch die Splatfeste aufgehört haben.
      Und es ist mindestens 10x stylischer und unterhaltsamer als jegliches Halo, das ich bisher spielen durfte. :thumbup: