• Nachdem ja jetzt schon einiges bereits im Vorfeld angekündigt wurde (zum Beispiel Dark Souls 3 und Fallout 4) darf man natürlich noch gespannter auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo (kurz: E3) sein. Zwar wird auf der offiziellen Seite das Datum 16.-18. Juni angegeben, aber Bethesda wird (zum ersten Mal wohlgemerkt) ihre Pressekonferenz schon am 14. Juni (bei uns dann am 15. Juni) abhalten.
    Nintendo wird dieses Jahr im Vorfeld sogenannte „Nintendo World Championships“ austragen. Am Dienstag können wir dann um 18 Uhr ihr Event verfolgen (was wieder eine Art größere Nintendo Direct sein wird). Anschließend wird es dann bis zum 18. Juni wieder das „Nintendo Treehouse“-Event geben, so wie es letztes Jahr schon der Fall war.


    Hier könnt ihr euch die ganzen Termine einmal anschauen:


    Welche Erwartungen, Hoffnungen und Träume habt ihr? Welche Spiele sollten eurer Meinung nach angekündigt/vorgestellt werden?


    Meine Wenigkeit freut sich auf neues Material zu Zelda Wii U und darauf dass Star Fox Wii U anspielbar sein soll. Sicherlich wird es auch neue Informationen zum nächsten Fire Emblem geben (obwohl ich die Informationsflut bis jetzt schon als ausreichend empfinde) und zum Xenoblade Chronicles Nachfolger. Toll wäre es auch, wenn übernächste Woche dann ein neuer Kämpfer für Smash Bros. angekündigt wird, immerhin wird Lucas ja schon am 14. Juni erscheinen. Wie jedes Jahr wäre ich natürlich auch über einige Überraschungen froh. In diesem Fall wenn ein neues F-Zero oder ein neues Metroid angekündigt wird, wobei ich F-Zero noch für wahrscheinlicher halte. Ansonsten bin ich noch auf die Square Enix Pressekonferenz gespannt, da hier sicherlich neues Material zu Deus Ex: Mankind Divided gezeigt wird.

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Welche Erwartungen, Hoffnungen und Träume habt ihr? Welche Spiele sollten eurer Meinung nach angekündigt/vorgestellt werden?


    Hmm... Endless Ocean 3 sollte angekündigt werden- am besten für die Wii U! Außerdem sollte Material zu Shin Megami Tensei x Fire Emblem, Fire Emblem 14 und zum neuen Zelda gezeigt werden.
    Oh, und es wäre auch nicht schlecht, wenn ein neues Pokémon-Spiel/Remake angekündigt wird

  • Ich finde, die E3 hat in den letzten Jahren massiv an Wert verloren. Nachdem Nintendo sich letztes Jahr garnicht erst blicken ließ und mit Sony und Microsoft zwei weitere, der Big Three am Konsolenmarkt nichts überraschendes in peto hatten, bin ich auch heuer nicht besonders gespannt. Neben recht offensichtlichen Ankündigungen (Gears für Xbox One vielleicht) wurde mit Fallou 4 wohl eh eines der wichtigsten Spiele der nächsten Zeit bereits angekündigt. Ich erwarte mir jetzt keine allzu großen Bomben, die es dann warscheinlich eh nicht geben wird. Ein HD Remake hier, eine Fortsetzung da... seitdem es Kickstarter gibt und keine große Firma mehr Risiken eingeht, gibt es keine Überraschungen mehr. Ich hatte die letzten fünf Jahre auf große Überraschungen gehofft, also richtig große Dinger, Half Life 3 Style, aber mittlerweile habe ich das Hoffen aufgegeben, was auf der E3 präsentiert wird, wurde in der Regel eh schon vorher angekündigt. Bei Fallou 4 finde ich es zwar komisch, das Ding zwei Wochen vor der E3 anzukündigen bzw vor der eigenen Quakecon, aber bitte, ich bin nicht der Marketingstratege von Bethesda

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Ein neues F-Zero wäre natürlich der Hammer, genauso auch Metroid. Über weiteres Material zu Zelda WiiU bin ich ebenfalls gespannt. So langsam würde ich auch gerne wieder etwas von Shadow of Eternals hören. Da "Eternal Darkness 2" nach etlichen Jahren wieder abgebrochen wurde, wäre es zu schade, wenn dies beim zweiten geplanten Nachfolger auch der Fall wäre. Zu Xenoblade Chronicles X wurde ja schon sehr viel Material gezeigt, doch eventuell wird noch etwas drauf gelegt ^^
    Falls ich es nicht vergesse werde ich bei Square Enix, Sony und Nintendo reinschauen. Von den anderen habe ich jetzt keine größeren Erwartungen bzw. kein Interesse.

  • Wirklich gespannt bin ich inzwischen nicht mehr auf die E3, aber wenn sich die Gelegenheit bietet, werde ich zu den entsprechenden Tagen/Zeiten auf jeden Fall reinschauen. Von größtem Interesse ist dabei wie immer Nintendo, da ich auf ein paar schöne neue Spiele für den 3DS hoffe. Außerdem wird sicher neues Material zu Zelda U veröffentlicht. Nachdem heute auch Hyrule Warriors 3DS angekündigt wurde, freue ich mich auf ein wenig Gameplay-Vorführung.
    Darüber hinaus würde mich noch Ubisoft interessieren, da ich große Hoffnungen bezüglich der Ankündigung eines neuen Anno hege. Auch bei Sony oder PC Games würde ich mal einen Blick riskieren.


    - Seit dem 06.02.2014 in einer butterwampigen Matschkuchen-Partnerschaft mit Darkshuttle123 -


  • Wenn ich dieses Bild als Referenz nehme, dann könnte bei mir die Idee aufkommen, dass die Neuzugänge dann später auch auf dem großen Bruder spielbar werden können. Es ist ja ziemlich utopisch, ein Wii U-Spiel ohne größere Beschneidungen in eine 3DS-Version zu verwandeln, also würde mich mal interessieren, was es dann schließlich exklusiv in dieser geben wird.


    Ansonsten geht es mir ähnlich wie silberregen, indass ich der E3 in keiner Weise entgegenfiebere. Ich würde mich über neuen Input im Bezug auf das neue Zelda-Spiel freuen, aber ich wäre auch nicht sonderlich schade drum, wenn dem nicht so wäre. (Zumindest noch nicht.)

    Le noir, ce mot désigne depuis un époque lointaine le nom du déstin.
    Les deux vierges règnent sur la mort.
    Les mains noires protègent la paix de nouveau-nés.

  • Danke an WhiteShadow für die Terminliste.


    Ich freue mich auch schon ein bisschen darauf. Mein Hauptaugenmerk liegt natürlich bei Nintendo und vermutlich werde ich mir auch nur ihre Veranstaltungen ansehen, also die Direct und ein wenig im Treehouse vorbeischauen. Falls ich Lust habe, gucke ich mir auch noch Square Enix an, die Firma, die mich außer Nintendo am ehesten interessiert.


    Am meisten würden mich Informationen über das nächste Zelda interessieren. Die E3 wäre dazu eine gute Gelegenheit. Ich glaube, es würde schon eine Welle der Enttäuschung mit sich ziehen, wenn von Zelda nichts gesagt wird. Aber auch mit bruchstückhaften Informationen könnte ich ganz gut leben, Hauptsache, man kann sich ein etwas genaueres Bild davon machen, was einen erwarten wird.


    Auch ich wäre sehr gespannt auf ein neues Metroid, immerhin ist seit Other M wieder einiges an Zeit vergangen. Aber auch ein neues Mario der größeren Sorte fände ich wirklich schön.


    Hyrule Warriors finde ich zwar toll, aber eine 3DS-Version möchte ich mir eigentlich nicht zulegen. Für mich lohnt sich das nicht wegen ein paar Änderungen. Trotzdem ist das eine gute Idee und ich bin überzeugt, dass sich Hyrule Warriors 3D gut auf dem 3DS spielen lassen wird.

  • Auch ich wäre sehr gespannt auf ein neues Metroid, immerhin ist seit Other M wieder einiges an Zeit vergangen. Aber auch ein neues Mario der größeren Sorte fände ich wirklich schön.


    Ein neues Metroid-Spiel wäre in der Tat ziemlich cool; Other M blieb ja leider sehr hinter den Erwartungen zurück, die man nach der Prime-Trilogie hatte. Wenn man sich bei dem nächsten Ableger für eine Spielvariante (2D oder 3D) entscheiden kann und sich mehr auf das Gameplay anstatt die Handlung konzentriert (wodurch dann Samus' Charakter auch nicht unnötig weiter verhunzt werden kann), dann dürfte man seitens Nintendo eigentlich auf der sicheren Seite sein.


    Ach ja, und Retro Studios. :D


    Desweiteren würde ich mich bei der E3 über einen Hinweis freuen, ob es eine Spezialedition für die Kalos-Spiele, also sowas wie "Pokémon Z" geben wird. Seitdem ich das Vergnügen mit Alpha Saphir habe, liebäugel ich nämlich die Kalos-Spiele (was dann X wäre, da Y bereits in meinem Freundeskreis vertreten ist), möchte aber ungern im Nachhinein merken, dass ich die "falsche" Edtiion gekauft habe. Die Zeiten, in denen ich mehrere Spiele einer Generation gekauft habe, sind mittlerweile nämlich vorbei.


    Und wie sieht es mit einem Animal Crossing für die Wii U aus? Vielleicht gibt es diesbezüglich schon erste Infos. Wer weiß?

    Le noir, ce mot désigne depuis un époque lointaine le nom du déstin.
    Les deux vierges règnent sur la mort.
    Les mains noires protègent la paix de nouveau-nés.

  • Ich bin auf das neue Deus Ex: Mankind Divided gespannt. Als ungeplanter Human Revolution Nachfolger bin ich sehr daran interessiert wie es weiter geht und welche neuen Moves man können wird. Adam Jensen soll ja jetzt offensiver werden und das XP System wird neu überarbeitet. Den ersten Trailer sah ich bereits und freue mich sehr darauf.


    Zitat

    Original von Megaolf


    "Extrablatt - Zufälliger Zelda Forum User fühlt sich durch Megaolf provoziert"

  • In ein paar Minuten startet die Microsoft Pressekonferenz. Guckt noch wer zu? Ich hab zwar keine XBox find's aber interessant zu schauen, was die anderen so anbieten. Eventuell hole ich auch nochmal Fallout 3 nach, hab das seit 2 Jahren hier rumstehen und wenn's mir gefällt kann ich schon dieses Jahr Teil 4 auf der PS 4 daddeln^^


    Bei Nintendo hoffe ich besonders auf Westreleasedaten zu Xenoblade und Project Zero 5. Auch cool wäre ein Releasedatum von Star Fox und ein kleines Infohäppchen zu Zelda Wii U, viele glauben ja nicht, dass es überhaupt nicht gezeigt wird, auch wenn Nintendo es ja schon gesagt hat, sie würden es nicht zeigen. Naja abwarten.


    Auch hoffe ich noch auf irgend eine Überaschung. Ein neues Metroid Prime wäre soooo cool.

  • Also wenn ich mir die Meldungen bis jetzt anschaue, dann bin ich doch positiv gestimmt, aber garnicht wegen der Neuerscheinungen, sondern eigentlich wegen Remakegerüchten und Features. Am positivsten fand ich bis jetzt, dass die Xbox One nun abwärtskompatibel ist. Ich habe zwar keine und gedenke mir auch nicht, so schnell eine zu kaufen, aber Abwärtskompatibilität ist immer was feines. So kann es sein, dass meine 150 Xbox 360 Spiele doch nicht vergammeln, sondern eventuell auch mal wieder gespielt werden.


    Die Screenshots zu Doom und Fallout gefallen, aber die Spiele sind ja bereits angekündigt, gerade im Fall von Doom wünsche ich mir halt bald mal einen konkreten Releasetermin.


    Die Gerüchte rund um ein Final Fantasy VII Remake verfolge ich gespannt. Einerseits weiß ich nicht, was ich davon halten soll, weil ja eine HD Portierung kommen soll, andererseits würde ich mir meinen Final Fantasy VII Enthusiasmus für ein mögliches Remake aufsparen


    Dark Souls III war, naja, nicht wirklich überraschend. Nachdem From Software nun schon fast jährlich Dark Souls-artige Spiele rausgebracht hat, war es keine Überraschung. Ob es jetzt Demons Souls, Dark Souls oder Bloodborne heißt, ist letztendlich egal.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Ich bin von der E3 jetzt nicht ganz so begeistert wie erhofft. Schön finde ich den neuen Project Zero 5 Trailer, das Spiel wird Herbst 2015 nun auch in Europa erscheinen und heißt "Maiden of Black Water". Da das Spiel in Japan schon lange draußen ist, war es nicht live zu sehen.



    Meine Lieblingsankündigung war Starfox Zero. Sah richtig toll aus, weil der Airwing so viele verschiedene Formen annehmen kann und das Gamepad der WiiU sinnvoll genutzt wird.


    Mario & Luigi Paper Jam Bros. sah sehr lustig und interessant aus :D die Vermischung von zwei tollen Reihen hat auf jeden Fall Potential. Leider hat es auch zugleich mein Gehirn gewaltig verwirrt, dass in einer 3D Welt überall sowohl 2D als auch 3D Figuren stehen. Jedenfalls bin ich sehr gespannt auf weiteres ^^


    Xenoblade X sah ebenfalls nach einem tollen Spiel aus. Die Umgebung war wieder 1a. Hat mich auch ein wenig an Star Wars erinnert :D


    Bei der Animal Crossing amiibo Party habe ich Bedenken wegen den Verkaufszahlen. Es sah jetzt nicht wirklich so ansprechend aus, dass man sich extra nur amiibos für dieses Spiel kauft. Dementsprechend ist es nur für Leute, die auch die amiibos schon im Besitz haben, was niedrigere Verkaufszahlen zur Folge hat. Meine Idee hierbei wäre deswegen, ein Game-amiibo-Bundle zu verkaufen. Man zahlt 10€ mehr als für das gewöhnliche spiel und bekommt einen amiibo dazu, sodass man ein wenig Geld spart, als wenn man beides separat kauft.


    Bei Zelda und Metroid war ich etwas enttäuscht, dass sich wirklich so stark auf den Multiplayer fokussiert wurde. Mein Internet am 2DS geht nicht daheim und wann trifft man sich schon zu dritt oder zu viert zum Zocken? Ein paar wenige male im Jahr. Dafür lohnt sich so ein Spiel nicht, dass jeder dann einzeln kaufen müsste. Die Einzelspieler in diesen Games können garantiert nicht mit den normalen Spielen der zwei Reihen mithalten, weil es nicht im Vordergrund stand. Ich hätte wohl nicht so viel davon

  • Ich bin von der heutigen Nintendo Direct auch nicht wirklich begeistert. Triforce Heroes... allein der Name hat mich direkt an Hyrule Warriors erinnert und ich dachte mir schon: Waruuuuum, Nintendo, waruuum? :D
    Bis jetzt sieht es aus wie ein Zelda im A Link Between Worlds Style, nur halt als Multiplayer. Ich werde es mir vermutlich nicht holen, weil ich allgemein kein Freund von Multiplayer Games bin und es mich auch einfach nicht wirklich geflasht hat.


    Ich hätte mir einen Einblick in das Zelda für die Wii U gewünscht, auch wenn ja bereits bekannt war, dass es davon nichts zu sehen gibt auf der E3 - ein kleiner Hoffnungsschimmer war dennoch da. Ich erhoffe mir wirklich viel von diesem Spiel, vor allem weil Nintendo mich an Zelda Games in den letzten Jahren nicht wirklich begeistern konnte. Es waren außer A Link Between Worlds immer Remakes von alten Spielen oder Spin-Offs wie Hyrule Warriors oder jetzt Triforce Heroes. Natürlich braucht so ein richtig gutes Spiel seine Zeit und ich freue mich immer noch riesig auf das neue, dann auch wirklich richtige Zelda.

  • Die Konferenz von Sony war cool, Shenmure 3? Warum nicht. Wird halt nach heutigem Standart so eine Mischung aus Sleeping Dogs und Yakuza, aber warum nicht, ist auf jeden Fall einen Blick wert. Das Final Fantasy VII Remake freut mich widerum sehr, es kommt ja erstmal auf der PS 4. Da brauche ich den HD Port nicht, der dieses Jahr kommen soll, keine Ahnung, vielleicht war das auch nur ein Scherz um den Release des Remakes zu verheimlichen. Nier mochte ich damals auf der Xbox 360 sehr, dass da ein neuer Teil kommen soll ist in Ordnung, es gibt ohnehin zu wenig japanische Rollenspiele auf der PS 4. Heavy Rain und Beyound: Two Souls? Wenns unbedingt sein muss. Brauchen tu ich die beiden Spiele nicht. World of Final Fantasy? Hmm, bin skeptisch, könnte so japanoquatsch sein, wer weiß.
    Auf The Last Guardian warte ich schon seit... daraufh habe ich ehrlich gesagt noch nie gewartet, Ico und Shadow of the Colossus waren nicht so mein Ding. Endlich neues Material von Kingdom Hearts, nur leider wieder kein genauer Termin.


    Bislang bin ich zumindest nicht enttäuscht. Große Überraschungen... naja, das FF VII Remake war längst überfällig und nur eine Frage der Zeit, die rsetlichen Neuankündigungen stechen jetzt auch nicht so raus. Gut, Shenmue, aber dank Kickstarter usw. war es da auch nur eine Frage der Zeit, ist ja momentan so der Trend, dass sich Entwickler selbstständig machen und auf Kickstarter ehemalige Franchises in neuem Gewand anbieten.


    Edit: Oh, Fifa 16 wurde angekündigt.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Wie immer habe ich von der E3 absolut gar nichts erwartet. Damit kann man nicht auf die Nase fallen und als jemand, der ohnehin nicht mehr viel spielt ist das sowieso sinnvoll. Damit ich ein Spiel haben möchte, muss ich es schon wirklich ansprechend finden. Und tatsächlich ist das diesmal so einigen Spielen gelungen.


    Allen voran natürlich das Remake von Final Fantasy 7, wobei ich da fürchte, dass ein actionbasiertes Kampfsystem und unpassende Stimmen viel kaputt machen können. Ich hoffe praktisch, dass die Macher das Spiel so gut es geht eins zu eins einfach in heutige Grafik umsetzen, auch wenn ich mir sicher bin, dass das nicht geschehen wird. Sorgen mache ich mir auch, ob man vielleicht einige "unwichtige" Szenen streichen wird oder den Witz aus der Sache rausnimmt. Aber mal schauen, erstmal bin ich gehypet. Ich schätze auf einen Release 2018.


    Auch World of Final Fantasy sieht gut aus, ich ma die niedliche Grafik und erwarte nicht zu viel, einfach ein kleines Casual-Game mit viel Nostalgiefaktor.


    Das neue Star Ocean sieht bombastisch aus, finde ich, und ich freue mich darauf, als wäre es ein neuer Tales-of-Titel. Ich verfolge ja absolut keine Gaming-News, deswegen weiß ich nicht, ob es schon erwartet wurde oder komplett überraschend kam, für mich war es auf jeden Fall eine Überraschung und ich freue mich.


    Project Setsuna als neues Franchise sah vom Concept Art auch erstmal klasse aus. Ich hoffe, sie tun sich selbst den Gefallen und setzen das ganze in schöner (muss nicht unbedingt superspecialHD sein, aber bitte ohne Ecken und Kanten und Flimmern) und angenehmem Gameplay um. Da es schon 2016 kommen soll, bin ich umso mehr gespannt, wann wir richtiges Footage sehen werden.


    Star Fox freut mich als Ankündigung, der Trailer hat mich allerdings eher kalt gelassen. Da warte ich auf jeden Fall die Reviews ab, ehe ich eine Kaufentscheidung tätige.


    Metroid sah furchtbar aus, so richtig, als wollte man einfach auf irgendeine billige Produktion einen großen Namen klatschen. Schade, ich hatte auf ein neues Metroid gehofft, aber das hat mit der eigentlichen Serie ja irgendwie nicht mehr viel zu tun.


    Oh, und Xenoblade Chronicles X sieht immer noch verdammt scharf aus. Der Releasetermin dafür hat mich sehr gefreut.


    Weiterhin freue ich mich über Titel wie Dream, Super Mario Maker, Kingdom Hearts 3, Yokai, Shin Megami Tensei X FE (ist das ein Beatgame? EIn Rollenspiel? EIn Film? Wer weiß das schon), Just Cause 3. Auch wenn ich nicht weiß, ob ich irgendeines davon überhaupt spielen werde.


    Die Abwärtskompatibilität der Xbone heißt für mich, dass sollte ich mir mal eine anschaffen wollen wegen eines bestimmten Spiels, es keinen Hinderungsgrund mehr gibt. ich kann dann meine alte Xbox getrost verkaufen (oder weiterhin als DVD-Player verwenden).


    Mit der gesamten E3 bin ich also mehr als zufrieden. Sony und Squenix haben gerockt, Nintendo - mal wieder - komplett verloren, Microsoft wird denke ich bald einsehen müssen, dass sie nicht mehr konkurrieren können. Bald ist schon 2016 - und dann kommen die ganzen tollen angekündigten Spiele :thumbsup:

  • Die Direct von Nintendo war so ziemlich das einzige was mich irgendwie interessiert hat. Ich hätte jedoch nicht gedacht das ich so enttäuscht werde...


    The Legend of Zelda: Triforce Heroes
    Ich war noch nie ein Fan von Four Swords. Das liegt nicht unbedingt darin das ich genrell ein Multiplayer-Zelda schlecht finde sondern mir gefällt meist nicht die Umsetzung. Allein schon weil es einfach nur mehrere Links in mehreren Farben sind gefällt mir das nicht. Mich würde mal interessieren wer überhaupt mal Four Swords im Multiplayer gespielt hat. Ich mein... das wurde ja sowas von erschwert mit Gameboy-Link-Kabel etc. Naja, Triforce Heroes ist meiner Meinung nach etwas, was keiner gebraucht hat. Wir brauchen den Titel für WiiU!


    Star Fox Zero
    Ich hatte mit der Serie bisher noch nicht so viel Berührung. Spricht mich nicht so sehr an das ganze. Aber sieht nach einem soliden Spiel aus. Allerdings sieht es optisch selbst für einen WiiU-Titel recht schlecht aus.


    Hyrule Warriors Legends
    Bin nicht so begeistert. Davon mehr im Thread.


    Metroid Prime: Federation Force
    Ich finde den Grundansatz eines MP-Metroids nicht schlecht. Sowas braucht Nintendo neben Splatoon. Einen ernsteren FPS-Multiplayer der es mit Halo aufnehmen kann. Aber das hier? Für den 3DS, mit völlig grässlichen Artstyle zum schlechtesten Zeitpunkt auf Erden in dem jeder auf ein neues normales Metroid wartet? WTF? Ich mein.. Metroid ist schon so untersättigt da will keiner so einen Unsinn wie das hier!


    Super Mario Maker
    Eigentlich ganz cool. Habe mir schon immer gewünscht Mario-Level zu bauen. Aber mehr gibt es dazu auch schon wieder nicht zu sagen. Ich mein... es ist nur ein Level-Editor!

  • Ich hab gar nicht viel von der E3 erwartet, aber eher, weil ich sie mehr und mehr gern auf mich zukommen lass. Ich hatte auf ein neues Metroid, am liebsten in 2D, und, ganz unrealistisch wie jedes Jahr, Golden Sun 4 gehofft. Dass Sony vielleicht wie letztes Jahr MS zerlegen und gewinnen würde, war meine andere Vermutung.


    Gesehen hab ich, leider fast ausschließlich nachträglich, Microsoft, Sony und Nintendo. Bei den anderen PKs hab ich bloß die News verfolgt.
    Microsoft war fast so wie immer. Action, viel Selbstinszenierungsähnliches und eine Abwärtskompatibilität, die wie bei der 360 nicht vollständig zu werden scheint. Kann man sich angucken und es wurden auch hier und da nette Spiele angekündigt, wobei man sagen muss, dass DayZ ungefähr ein Jahr zu spät kommt. Der Hype ist vorbei, andere Spiele sind am Hebel. Halo 5 dürfte hypen, mich interessiert es persönlich wenig.
    Sony hat da für mich schon eher aufgeräumt. Die Spiele waren größtenteils solide, von einigen Durchhängern im Mittelteil abgesehen und No Mans Sky ist definitiv der bessere Joker im Vergleich zu DayZ, zumindest so, wie es bisher aussieht. Außerdem gewinnen die einfach mit Shenmue 3, Final Fantasy 7 und The Last Guardian. Ich bin da teilweise schon sehr gespannt und Shenmue verdient einfach einen weiteren Teil. Gut, über FF7 als 1337. Remake/HD Remaster/sonstwas, das in diesen Jahren erscheint, mag man sich streiten, aber es hypt die Leute und wird Geld bringen. Wirtschaftlich schon nachvollziehbar. Ich seh mich schon wieder den Spoilern ausweichen, wenn das naht. Dass Uncharted 4 das Finale macht, war klar, ist aber auch nichts schlechtes.
    Was Nintendo angeht, schmeckt mir schon nicht, dass wieder nur eine Direct kam und sie bloß auf Play gedrückt haben. Schade, ich hätte gern wieder eine Show gesehen, auch wenn es natürlich in erster Linie um die Spiele geht. Seh ich ja auch ein. Star Fox sieht großartig aus und erinnert an Starwing. Gegen Mario Maker (oder auch Lunar Magic 2.0), Yoshi und dergleichen kann man auch wenig sagen. Das war aber auch alles. Kein einziges Wort zu Zelda Wii U, weil langjährige Hypes ja doof sind (wurde meine ich mal irgendwann so gesagt) und ein Spiel, das sich den Namen "Metroid" erdreistet. Geht gar nicht.
    Just Cause und Hitman interessieren mich auch nicht wenig, ob ich die aber spielen oder anschauen werd, weiß ich noch nicht. Ansonsten wird noch spannend, was Square Enix so aus Project Setsuna zaubern wird.


    Insgesamt war die E3 sehr wie letztes Jahr. Nintendo spielt eine Aufzeichnung ab und bringt nicht so viel, wie ich gern sehen würde, und Sony gewinnt für mich.

  • Auch dieses Jahr habe ich die E³ ein wenig mitverfolgt und mir sogar die PK von Square Enix und das Event von Nintendo angeschaut.


    Bei Nintendo waren jetzt keine uber-Kracher dabei, aber ich denke, das erwartet kaum einer mehr. Die wirklich interessanten Dinge (z.B. Xenoblade Chronicles) waren vorher bereits bekannt (den Mario Maker hat man meine ich schon letztes Jahr gesehen?), und daneben gab es nicht viel, das mich angesprochen hat. Das MP-Zelda sah ganz witzig aus, aber mehr auch nicht, und ich denke mal, dass die meisten so wie ich lieber was zum nächsten Haupt-Zelda gehört hätten. Aber naja, bis dahin gibt es ja noch genug anderes.
    Mit Starfox hatte ich nie viel zu tun, kann mir aber vorstellen, dass der ein oder andere mehr damit anfangen kann als ich. Diese Mischung aus Mario und Luigi und Paper Mario sah wiederum sehr nett aus, ich denke, da würde ich mal einen Blick darauf werfen, da ich beide Reihen recht gerne mochte.


    Da direkt nach Nintendo ja Square Enix begann, dachten wir uns, dass wir da auch mal reinsehen könnten - und die PK gefiel mir sogar ganz gut. Natürlich viel Kabumm und (für mich) uninteressantes Zeug, das alles gleich aussieht (ich weiß nicht einmal mehr die Titel), aber ein Remake von FF VII (hatte bereits vorher kurz davon gelesen) ist doch sehr nett und wurde ehrlich gesagt auch mal Zeit. Verstehe ja immer noch nicht, wieso das so lange gedauert hat^^
    Dazu noch ein neuer Kingdom Hearts III-Trailer (nach vorherigem Getrolle mit diesem Mobile-KH-Gedöhns) und eine Ankündigung für Star Ocean V - sehr nice! Das neue RPG-Projekt mit dem Arbeitstitel Project Setsuna wirkte auf mich ziemlich atmosphärisch. Bin mal gespannt, was daraus wird, wenn mehr Infos kommen.


    Ich glaube, so langsam muss ich mir einen womöglichen Kauf einer PS4 nochmal überlegen...so in ein paar Jährchen vielleicht :)