Links blaues Gewand

  • Wie ihr vielleicht alle schon mitbekommen habt, trägt Link in jeder bisherigen Footage zum Zelda WiiU nicht unser gewohntes grünes Heldengewand. Stattdessen trägt er ein blaues Gewand, das wohl optional auch mit Umhang und Kapuze getragen werden kann. Allerdings hüllt sich Nintendo, wie bei fast allem was Zelda Wii U angeht, in pures schweigen.



    Was denkt ihr? Welche Rolle wird dieses Gewand spielen? Wird es das grüne Heldengewand ersetzen oder nur ein weiteres Outfit sein, dass man auswählen kann? Wie gefällt es euch?

  • Ich finde das Outfit erstmal sehr viel innovativer und detaillierter als die grüne Kutte aus den vorherigen Spielen, wie gesagt viel mehr Details, vielleicht auch aufgrund der besseren Auflösung der Wii U... Besonders der Gürtel und diese komischen Handschuhe mit dem Muster halte ich für extrem gelungen. Designtechnisch würde das aber meiner Ansicht nach mit grün anstatt blau sehr viel langweiliger und eintöniger aussehen, mich würde es auch generell nicht überraschen falls Nintendo mit dem blauen Gewand einfach mal was neues versuchen möchte, abseits des altbekannten grünen Gewand, einfach mal durch Innovationen glänzen, oder so. Aber genau so gut kann ich mir vorstellen dass man dieses blaue Gewand erst später erhält, und vorher in grün rumläuft, keine Ahnung. Und ganz abgesehen davon, ob hinter dem Gewand eine Geschichte steckt, wie in etwa bei TWW. Mir gefällts auf jeden Fall.

  • Nun, Nintendo möchte ja nochmal alles in Frage stellen, was man bei einem Zelda-Spiel erwartet, was ein Zelda-Spiel ausmacht, und die grüne Rüstung ist ja praktisch mit einer der ältesten Grundsätze. Schon im allerersten Spiel auf dem NES war das erste, was man gesehen hat, ein kleines Männchen in einem grünen Gewand. Daher überrascht es mich nicht, wenn Herr Aonuma alles auf den Kopf stellen möchte, dass er Link auch ein paar neue Kleider besorgt.


    Im Internet kursieren ja auch Gerüchte, dass er sogar ein Skiekah sein könnte; Anlass für solche Spekulationen ist ein Buch, welches man in diversen Trailer-Footages an seinem Pferd befestigt sehen konnte und welches nach Meinung eben dieser Leute ein Symbol trägt, dass an das Shiekah-Auge erinnert. Ich persönlich halte es aber für sehr unwahrscheinlich; vor allem, da Mitglieder dieses Volkes immer ganz besondere Merkmale haben, die bei Link so gar nicht zutreffen.


    Was mir aber auffällt, ist, dass Links neues Gewand verblüffende Ähnlichkeit mit dem Schlafanzug von Toon Link am Anfang von The Wind Waker hat. Ich bin mir nicht mehr hundertprozentig sicher, aber ich glaube mich erinnern zu können, dass er dieselbe Farbgebung hatte. Meine persönliche Hoffnung für das neue Zelda ist, dass es der Serie neues Leben einhaucht, die Timeline hinter sich lässt und sich von vorigen Ablegern frei inspirieren lässt, also auch von Features Gebrauch macht, die es durch die Bank schon mal gegeben hat.


    Und diese "Open World" erinnert ja schon mal stark an das allererste Zelda. Was meiner Ansicht nach definitiv ein Schritt in die richtige Richtung ist.

    Le noir, ce mot désigne depuis un époque lointaine le nom du déstin.
    Les deux vierges règnent sur la mort.
    Les mains noires protègent la paix de nouveau-nés.

  • Ich hab jetzt eigentlich mit dem Einstiegsgewand gerechnet, das Link zu Beginn des Spiels trägt. Immerhin hat er auch noch keine Mütze am Kopf ^^ Bei TP, TWW, ST und SS glaube ich auch trug man zu Beginn des Games nämlich etwas anderes als das Heldengewand.
    Mir gefällts vom Design her ziemlich gut, aber auch das klassische grün ist nicht zu verachten. Mal sehen, um was es sich dann letztendlich handelt.

  • Ich vermute, dass Nintendo am Ende doch wieder die klassische Schiene auspackt, eben in der Form, dass das blaue Gewand bloß Übergang ist, bis Link sich in sein übliches Grün wirft. Die Idee, es könnte als optionale Kleidung laufen oder langfristig an ihm kleben bleiben, gefällt mir andererseits. Nichts gegen sein grünes Gewand, aber Abwechslung schadet nicht. Ich würd letztlich beide Varianten gern sehen.
    Wenn ich so darüber nachdenke, könnte ich mir eine Art Kostümsystem nachdenken, wo eben auch dieses blaue hier später verfügbar bleibt. In TWW war es möglich, noch einmal mit dem Schlafanzug, wie Aero es nennt, durch das Spiel zu laufen. Falls sowas kommt, stell ich mich schon mal auf umfassende Amiiboeinbau ein.

  • Auch ich musste bei diesem Anblick an das erste Outfit, was Link in The Wind Waker trägt denken, was halt am blauen Anstrich liegt.
    Ich selbst bin gespannt, ob dieses Mal auf das grüne Gewand komplett verzichtet wird oder eben nicht. Viele Neuerungen in Skyward Sword sind ja ebenfalls schon nicht so gut angekommen. In Bezug auf die Ausrüstungsgegenstände kann ich mir aber gut vorstellen, dass man wieder verschiedene Kleidung tragen kann. Das war ja schon im ersten Zelda möglich und in späteren Teilen konnte man sie auch wechseln.
    Auf jeden Fall sollte das grüne Gewand in irgendeiner Form wieder vorkommen.
    Was das Design angeht schließe ich mich Jon an. ich finde es ebefalls sehr gelungen. Das weiße was er drunter trägt und dazu noch die Schienen und der Gürtel, es passt einfach.


    [...]da Mitglieder dieses Volkes immer ganz besondere Merkmale haben, die bei Link so gar nicht zutreffen.

    Vielleicht ist es ja ein Shiekah in Ausbildung oder er macht sich auf die Suche nach ihnen. Das wäre mal eine ganz interessante Geschichte.


    Meine persönliche Hoffnung für das neue Zelda ist, dass es der Serie neues Leben einhaucht, die Timeline hinter sich lässt [...]

    Das wäre schön, aber ich bezweifle, dass Nintendo das neue Zelda bei der Timline außen vor lässt, nachdem sie sie so hart erarbeitet haben. He, he.


    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Nintendo meinte ja mal irgendwie, dass das neue Zelda sich ein wenig wie Skyrim spielen soll; ergo denke ich, dass es sich um das blaue Gewand möglicherweise um eine ausrüstbare Kutte handelt oder so, die Link andere Fähigkeiten gibt. Am nähesten läge hier natürlich, dass er dadurch einen Buff (o.ä) auf seine Bogenskills bekommt - siehe Trailer.
    Sowas würde ich natürlich extremst begrüßen. Ich mag es, meinen Charakter in Spielen individuell anzupassen. SOwas gabs ja zwar in früheren Zeldas schon (verschiedene Kutten), aber nur in grober Form. Ganz besonders toll fände ich es ja, wenn man so ein System dann auch noch gut ausarbeitet, mit Crafting ect. Skyward Sword hat da ja schon in gewisser Weise die Anfänge gemacht und der Raum nach oben ist dabei gewaltig.


    Vom Design her gefällt es mir übrigens auch sehr und wie Whitey scho sagte, erinnert es mich auch sehr an das Hummershirt von Toon Link aus Wind Waker.

  • Ich weiß nicht wieviel dran ist aber Meine Vermutung:
    Nintendo versucht TLoZ auch für weibliche Gamer attraktiver zu machen wie man ja auch an Linkle sieht. Demnach müsste es allerdings auch einen Prinz Zelda geben und da Zelda kein Jungenname ist müsste er anders heißen. Dann aber gäbe es keine Zelda und das Game hätte den Namen zu Unrecht. Außerdem hätte Nintendo ja auch schon mal den männlichen Charakter zeigen können.
    Würde es so sein wären wahrscheinlich viele Zelda Fans enttäuscht:
    Es gibt eine Zelda die aber keine Prinzessin ist (wie in Skyward Sword)

    Die Legende von Hyrule
    A rising sun will eventually set, a newborn's life will fade. From sun to moon, to moon to sun, give peaceful rest to the living dead. Wandering souls travel where they don't belong, bring them calm with the sun's song.
    A sword wields no strength, unless the hand that holds it has courage.

  • Im Internet kursieren ja auch Gerüchte, dass er sogar ein Skiekah sein könnte; Anlass für solche Spekulationen ist ein Buch, welches man in diversen Trailer-Footages an seinem Pferd befestigt sehen konnte und welches nach Meinung eben dieser Leute ein Symbol trägt, dass an das Shiekah-Auge erinnert. Ich persönlich halte es aber für sehr unwahrscheinlich

    Ich auch, aber in erster Linie nicht wegen der fehlenden Merkmale, sondern wegen der komischen Argumentationsweise. Link ist ein Shiekah, weil er ein Buch von/über Shiekah mit sich trägt? Das Buch wird bestimmt eine interessante Bedeutung haben, aber sicher eine andere als die. Mir sind auch keine Hinweise von früher bekannt, dass Link von den Shiekah abstamme oder sonst wie eine Neigung zu ihnen habe, von daher scheint mir dieses Gerücht eher aus der Luft genommen zu sein.


    Ich weiß nicht wieviel dran ist aber Meine Vermutung:
    Nintendo versucht TLoZ auch für weibliche Gamer attraktiver zu machen wie man ja auch an Linkle sieht. Demnach müsste es allerdings auch einen Prinz Zelda geben und da Zelda kein Jungenname ist müsste er anders heißen.

    Um das Bild zu kommentieren: ich persönlich halte es für verkehrt, zu glauben, Link sei weiblich, nur weil er einmal ein paar Haare zusammengebunden hat. Das können doch Jungs genauso und ich finde, dass ihm das gar nicht schlecht steht.


    Aber auch, wenn Link weiblich wäre (wonach er mir schon allein wegen seines Gesichts überhaupt nicht aussieht), müsste man Zelda, sofern sie denn wieder vertreten ist, nicht gleich männlich machen, denn The Legend of Zelda ist keine Liebesgeschichte im eigentlichen Sinn. Auch eine Heldin wie Linkle kann eine andere Frau retten, ich sehe da eigentlich kein Problem, solange man The Legend of Zelda als Heldenlegende versteht und nicht als Liebesmärchen. Es wäre nur eben etwas Neues und daher etwas gewöhnungsbedürfig. Aber es ist eben auch Geschmackssache.

  • Ich denke auch, dass das blaue Outfit vielleicht sein Anfangs-Outfit sein könnte. Also bevor er die grüne Tunika bekommt, aus welchen Gründen auch immer die ins Spiel integriert wird.
    Ob es mir gefallen würde, wenn die Tunika gar nicht vorkommt, weiß ich nicht. Ich fand WW im Schlafanzug schon irgendwie komisch. Hat einfach was gefehlt, ist aber natürlich nur Gewohnheitssache.
    Ich mag es ja, wenn ein Zelda mal anders ist, aber so ein paar Sache gehören für mich einfach dazu, und das grüne Gewand ist eines davon. Ich würde ungern darauf verzichten (Genauso fände ich ein Zelda-Spiel der Hauptreihe mit Linkle als Hauptcharakter seltsam).

  • Um das Bild zu kommentieren: ich persönlich halte es für verkehrt, zu glauben, Link sei weiblich, nur weil er einmal ein paar Haare zusammengebunden hat. Das können doch Jungs genauso und ich finde, dass ihm das gar nicht schlecht steht.

    Nicht zu vergessen, dass schon offiziell bestätigt wurde, dass Link auch wirklich noch männlich ist.

  • Um das Bild zu kommentieren: ich persönlich halte es für verkehrt, zu glauben, Link sei weiblich, nur weil er einmal ein paar Haare zusammengebunden hat. Das können doch Jungs genauso und ich finde, dass ihm das gar nicht schlecht steht.Aber auch, wenn Link weiblich wäre (wonach er mir schon allein wegen seines Gesichts überhaupt nicht aussieht), müsste man Zelda, sofern sie denn wieder vertreten ist, nicht gleich männlich machen, denn The Legend of Zelda ist keine Liebesgeschichte im eigentlichen Sinn. Auch eine Heldin wie Linkle kann eine andere Frau retten, ich sehe da eigentlich kein Problem, solange man The Legend of Zelda als Heldenlegende versteht und nicht als Liebesmärchen. Es wäre nur eben etwas Neues und daher etwas gewöhnungsbedürfig. Aber es ist eben auch Geschmackssache.

    Mit dem Ausruf waren auch gar nicht die Haare gemeint (Link hat immer mal wieder längere) sondern die blauen Ohrringe

    Die Legende von Hyrule
    A rising sun will eventually set, a newborn's life will fade. From sun to moon, to moon to sun, give peaceful rest to the living dead. Wandering souls travel where they don't belong, bring them calm with the sun's song.
    A sword wields no strength, unless the hand that holds it has courage.

  • Nun, Nintendo möchte ja nochmal alles in Frage stellen, was man bei einem Zelda-Spiel erwartet, was ein Zelda-Spiel ausmacht, und die grüne Rüstung ist ja praktisch mit einer der ältesten Grundsätze. Schon im allerersten Spiel auf dem NES war das erste, was man gesehen hat, ein kleines Männchen in einem grünen Gewand. Daher überrascht es mich nicht, wenn Herr Aonuma alles auf den Kopf stellen möchte, dass er Link auch ein paar neue Kleider besorgt.


    Im Internet kursieren ja auch Gerüchte, dass er sogar ein Skiekah sein könnte; Anlass für solche Spekulationen ist ein Buch, welches man in diversen Trailer-Footages an seinem Pferd befestigt sehen konnte und welches nach Meinung eben dieser Leute ein Symbol trägt, dass an das Shiekah-Auge erinnert. Ich persönlich halte es aber für sehr unwahrscheinlich; vor allem, da Mitglieder dieses Volkes immer ganz besondere Merkmale haben, die bei Link so gar nicht zutreffen.


    Was mir aber auffällt, ist, dass Links neues Gewand verblüffende Ähnlichkeit mit dem Schlafanzug von Toon Link am Anfang von The Wind Waker hat. Ich bin mir nicht mehr hundertprozentig sicher, aber ich glaube mich erinnern zu können, dass er dieselbe Farbgebung hatte.

    Ich glaube, dass gerade auf Grund der Tatsache, dass die grüne Tunika ein absolutes Merkmal bzw Markenzeichen von Link und der ganzen Spielreihe ist, diese auch wieder in irgendeiner Form auftauchen wird. Sie gehört einfach zum Spiel dazu. Ich fände es sehr merkwürdig, wenn sie überhaupt keine Rollen spielen würde und es würde mich auch stark wundern. Nintendo wäre nicht sehr clever solch einen wichtigen Bestandteil einfach außen vor zulassen. Es wird von den meisten Fans wohl genauso erwartet bzw. vorausgesetzt wie die Tatsache, dass Link die Hauptfigur ist und am Ende gegen das Böse kämpft, um Zelda zu retten.


    Die Gerüchte, dass Link in diesem Teil ein Shiekah sein soll, halte ich auch für sehr unwahrscheinlich und eigentlich auch aus den selben Gründen wie du. Vielleicht ist das Buch ja ein spezielles und wichtiges Geschenk von dem Volk oder die Story hängt stärker damit zusammen. Aber Link als Shiekah? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.


    Die Ähnlichkeit mit dem Wind Waker-Anfangsoutfit ist mir auch aufgefallen! Also eigentlich hat es mich nur immer total an etwas erinnert und ich wusste nie an was, aber als ich gerade deinen Post gelesen habe, ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen! :D Allerdings ist es nichtsdestotrotz irgendwie doch ganz anders. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was es für eine Rolle spielen wird, und ob es da eventuell sogar Zusammenhänge gibt, was ich aber eigentlich nicht glaube. Cool fände ich es trotzdem.



    Ich denke auch, dass das blaue Outfit vielleicht sein Anfangs-Outfit sein könnte. Also bevor er die grüne Tunika bekommt, aus welchen Gründen auch immer die ins Spiel integriert wird. [...]
    Ich mag es ja, wenn ein Zelda mal anders ist, aber so ein paar Sache gehören für mich einfach dazu, und das grüne Gewand ist eines davon. Ich würde ungern darauf verzichten.

    Würde ich auch vermuten, dass es wieder so ein Anfangsoutfit ist. Allerdings kann ich mir auch vorstellen, dass es eine etwas größere Rolle spielt, da man ihn in den Trailern ja nur so rumlaufen sieht ... ich seh das aber genauso wie du, dass die grüne Tunika dazu gehört und ich wäre zugegeben etwas enttäuscht, wenn sie wirklich ganz rausgelassen wird.



    Allgemein finde ich das Design an sich zwar schlicht, aber gelungen. Das blau wirkt etwas ungewohnt, aber auch frischer. Ich bin wirklich gespannt welche Rolle es spielen wird. Stören würde es mich nicht, wenn es sozusagen das Hauptgewand in dem Titel wird, aber ich hoffe, dass die grüne Tunika trotzdem eine Rolle spielt. Vielleicht erhält er diese ja auch erst ganz zum Schluss, nachdem er bewiesen hat, dass er ein würdiger Träger ist.

  • Eventuell spielt es auch eine Rolle, in welcher Zeitlinie das neue Zelda angesiedelt ist. Spielt es gar noch vor Skyward Sword? Die Nähe zu The Wind Waker würde ich sehr begrüßen; Ich würde es klasse finden, wenn die Geschichte um den Ozean in irgend einer Form weitergesponnen werden würde. Aber das wird dann wohl in der Form doch eher ein Wunschdenken bleiben.


    Grundsätzlich hätte ich kein Problem damit, wenn das blaue Gewand im neuen Game zum Standard mutuieren würde. Ich finde es schick und es wäre auch mal etwas Anderes. Allerdings kann Link auch gerne weiter sein altbewährtes grünes Gewand wieder tragen, prinzipiell ist mir das nicht so wichtig - Markenzeichen hin oder her. ^^


    Ich stimme Kittie aber zu. Ich denke auch, es handelt sich hier lediglich um ein bloßes Übergangsoutfit zur klassischen grünen Kluft. So ganz glaube ich nämlich noch nicht an Nintendo's großen "Veränderungsdrang". Die wissen auch, dass von Zelda wirtschaftlich eine Menge abhängt...;)

    You're turning to the brightest of stars, in your dreams. And its knowing with every move, you're free.
    (The KVB)


  • Ich denke, dass Links bisherige Präsentation ein perfekter Zug ist Diskussionen innerhalb der Community anzustacheln und damit mehr Popularität des Spiels herbeizurufen. Die Timeline-Spekulationen die mit dem Gewand in Verbindung gebracht werden, interessieren mich spätestens seit Minish Cap und Skyward Sword genauso wenig wie die aufgespritzten Lippen von Jolie.


    Ich finde das blaue Gewand zwar überraschend und gewöhnungsbedürftig aber trotzdem eigentlich ganz hübsch. Trotzdem würde ich mir wünschen, dass das grüne Heldengewand im Spiel seinen Platz findet. Ich glaube auch nicht daran, dass das Heldengewand nicht im Spiel vorkommen wird. Ich rechne ähnlich wie in The Wind Waker oder in Twilight Princess mit einem Kleiderwechsel, an dem man nichts mehr ändern kann. Da die bisherige Footage schon mitten im Abenteuer zu sein scheint, wird die Einführung der grünen Kleider ich schätze mal in der Mitte des Spielverlaufes angesetzt sein.


    Jedoch ist es nicht das was ich mir persönlich wünschen würde. Ich fände es cool gäbe es die Option zu wechseln, ob es nun Nach- oder Vorteile mit sich bringt ist mir persönlich nicht so wichtig. Ich fand es in Twilight Princess z.B. sehr schade, dass ich nicht mehr zu den Dorf-Klamotten wechseln konnte. Und selbst die Magierüstung war als rein kosmetisches Item völlig ungeeignet, da man die ganze Zeit Rubine verliert. In Twilight Princess wäre es eine elegantere Lösung gewesen, wenn man die Magie-Funktion verwenden könnte wann man will (vielleicht mit 10-Sekunden Delay damit es nicht zu overpowered ist) und Link nicht langsamer wird sobald man keine Rubine mehr verwendet bzw. verwenden kann.


    Sehr interessant finde ich den Umhang der tatsächlich eine Option zu sein scheint! Viele beachten dieses Detail erst garnicht!



    Ich würde es klasse finden, wenn die Geschichte um den Ozean in irgend einer Form weitergesponnen werden würde. Aber das wird dann wohl in der Form doch eher ein Wunschdenken bleiben.

    Hehe, ja ich auch :) Genauso wie du mochte ich den Ozean und die Bootsfahrt sehr! Hast du schon die (sehr detaillose) Weltkarte von Zelda WiiU gesehen? Diese schließt Spielabschnitte die sich mit dem Ozean beschäftigen nicht aus!

  • Sehr interessant finde ich den Umhang der tatsächlich eine Option zu sein scheint! Vielleiche beachten dieses Detail erst garnicht!


    Oh, ein sehr guter Punkt! Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, kommt mir auch in den Sinn, dass das blaue Gewand auch gut möglich neue Items direkt am Körper nutzen könnte, wie eben den Umhang. Eventuell gibt es sogar extra Köcher für Pfeile, welche direkt zu dem Gewand gehören. Es ist ja noch nicht einmal klar, ob das blaue Gewand tatsächlich Link's Anfangskleidung darstellt, ODER aber erst im späteren Verlauf ergattert werden kann. ;)



    Ich würde es klasse finden, wenn die Geschichte um den Ozean in irgend einer Form weitergesponnen werden würde. Aber das wird dann wohl in der Form doch eher ein Wunschdenken bleiben.

    Hehe, ja ich auch :) Genauso wie du mochte ich den Ozean und die Bootsfahrt sehr! Hast du schon die (sehr detaillose) Weltkarte von Zelda WiiU gesehen? Diese schließt Spielabschnitte die sich mit dem Ozean beschäftigen nicht aus!


    Hui, ich dachte schon, die Ozeanfahrten sind eher unpopulär, aber da werde ich hier ja regelmäßig eines Besseren belehrt! Finde ich gut. :) Selbstverständlich sind mir die Ozeanabschnitte auf der neuen Zelda-Weltkarte schon ins Auge gestoßen. ;) Ich hoffe doch sehr, dass man wieder Boot fahren kann...wäre ja schon ziemlich cool ^^. Epona, der Leuenkönig, und vielleicht sogar die Wolkenvögel - es wäre einfach super, wenn man sich im Verlauf des Spiels sich sowohl zu Lande, zu Wasser und in der Luft bewegen kann!

    You're turning to the brightest of stars, in your dreams. And its knowing with every move, you're free.
    (The KVB)


    Einmal editiert, zuletzt von Juri ()

  • Bisher sehe ich dieses Outfit tatsächlich nur als eine Art Übergangslösung für den Prolog, das wäre ja nichts Neues. Ich gehöre ja zu der Fraktion, die kein Problem damit hat, dass Link sein klassisches Outfit behält, da das für mich Zelda auch ein Stück weit ausmacht und mir gefällt es auch besser als dieses blaue Outfit. Mir würde es für das gesamte Spiel nicht gefallen, wäre es nicht nur für den Prolog gedacht, müsste es eine Alternative geben, dieses hier ist einfach nicht wirklich beeindruckend für das spätere Spielgeschehen. Möglich sind beide Varianten, aber ich tendiere immer noch zur ersteren.
    Ich persönlich möchte das grüne Gewand im neuen Zelda definitiv wieder sehen, denn es ist meiner Meinung nach das Markenzeichen, welches nicht außen vor bleiben darf.


    Da viele die Ähnlichkeit zu TWW ansprechen, die ja offensichtlich ist. Man trug am Anfang des Spiels ja besagtes Outfit, ich hatte mal etwas gelesen, dass wenn man das Spiel durchspielt und dann als Option einen neuen Spielstand auswählt, dass man dann diesen "Schlafanzug" optional ausrüsten kann. Kann mir das jemand bestätigen?