Pokémon Tekken

  • Website: DE | JP

    Trailer: Ankündigungstrailer | Erscheinungstrailer


    »Hier vorbestellen


    Pokémon Tekken; oder wie es im japanischen heißt Pokkén Tournament; ist ein Kampfspiel von Bandai Namco, welches die Beat ‘em‘ up-Elemente von Spielen wie Tekken (daher rührt auch der Name) mit Pokémon als Kämpfern koppelt.


    Schon im Sommer 2015 erschien das Spiel im Land der aufgehenden Sonne als Arcade-Game (also in einer Spielhalle), doch ein weltweiter Release steht nun mit der aufpolierten Version in den Startlöchern: Schon am 18. März ist es soweit und auch der Rest der Welt kann sich als Pokémon mit Pokémon kloppen!


    Das Spiel wurde schon 2013 im Rahmen einer Gameshow gezeigt und seither warten die Menschen ganz sehnsüchtig auf einen Release! Offenbar war die Arcade-Version so beliebt, dass sich das Warten gelohnt hat.


    Im Moment weiß man von 16 Pokémon, welche spielbar sind:


    Glurak, Pikachu (+Wrestling-Pikachu), Machomai, Gengar, Mewtu (+ Schatten-Mewtu), Suicune, Gewaldro, Lohgock, Guardevoir, Knackrack, Lucario, Snibunna, Skelabra und Rutena.


    Außerdem gibt es noch viele Pokémon, welche man (im zweier Team) ein Mal pro Kampf beschwören kann; die da wären:
    Emolga + Fynx, Serpifeu + Lapras, Amphizel + Evoli, Jirachi + Elfun, Vulnona + Traunmagil, Porenta + Lektroball, Rotom + Togekiss, Dragoran + Victini, Glibunkel + Feelinara, Pachirisu + Kapador, Tragosso + Digda, Magneton + Morlord und Psiana + Nachtara.


    Eine tolle Sache ist, dass das Spiele ALLE Amiibo-Figuren (und spezielle Pokémon-Amiibo-Karten) unterstützen wird.


    Wie ist eure Meinung zu dem Spiel? Freut ihr euch drauf?


    Ich bin ehrlich gesagt… nun skeptisch. Für mich passt dieses Konzept irgendwie nicht so zusammen, aber auf der anderen Seite, könnte es auch eine neue Generation des Pokémon Stadium sein, welches zwar weniger in eine so actionreiche Richtung ging, aber vom Grundprinzip zumindest relativ ähnlich ist.
    Tendenziell bin ich sehr gespannt darauf, werde aber – falls ich es mir zulege – erst einmal einige Berichte abwarten. Zwar mag ich Prügelspiele, aber eigentlich eher die 2D-Prügler a la Guilty Gear oder BlazBlue. Nichtsdestotrotz denke ich nicht, dass es „nur Geldmacherei“ mit einem Namen ist. Klar, sicher gibt es einige Kids, welche es nur wegen Pokémon haben wollen, aber ich find es eigentlich toll, dass man hier mit Spielen wie Mystery Dungeon und Co. eine Variation in die Reihe bringt.

  • Ich habe ja schon in der Shoutbox erwähnt dass mir das Spiel, rein vom Look, sehr zusagt. Da sieht man mal richtig gut, wozu die WiiU fähig ist.
    Nur muss ich auch sagen, dass ich ncht so wirklich der Fan von Kampfspielen bin. Auf ein paar Runden Smash bin ich immer gewillt, aber da auch nur, weil die Steuerung nicht so arg verkrüppelt ist, wie in reglären Kampfspielen.
    Außerdem stuzt es mich ein wenig, dass das Spiel ein Spinoff von Tekken ist, gerade dem Spiel, das berüchtigt dafür ist, als Noob mit einer einzigen Combo fertig gemacht zu werden.


    Ob ich es mir tatsächlich hole steht daher noch in den Sternen. Kommt darauf an, wer aus meiner Freundesliste dafür gewillt ist, ein paar Runden zu zöckerln.
    Aber allein wegen dem maskierten Muchacho-Luchadore Pikachu hat das Spiel schon so viel Style, als dass es mir nicht ins Haus kommen soll.

  • Das Spiel spricht mich genauso sehr an wie Triforce Heroes, also fast gar nicht. Die Betonung liegt auf dem "fast", denn am Ende steh ich vielleicht doch mit dem Spiel in der Hand im Geschäft und lese mir die Packung auf dem Nachhauseweg 10x durch. :thumbsup:
    Ist aber eher unwahrscheinlich, da ich einfach nicht so auf Prügelspiele stehe bzw. wenn ich mal mit bzw. bei Freunden was zocke, dann ist es meistens FIFA oder CoD (klingt stereotypisch, ich weiß).


    Wäre aus Pokémon Tekken ein Pokémon Stadium geworden, hätte ich bedenkenlos zugegriffen. Einen Stadium-Ableger mit der gleichen Grafik würde ich sofort unterschreiben. Aber das wäre dann auch um einiges mehr Arbeit, wenn man an die Wahnsinnsarbeit denkt, die den Entwicklern bevorstehen muss, wenn sie 720 Pokémon einbringen müssten. Das wäre aber nach heutigem Maßstab mit DLCs geregelt worden. :P


    Ich werde es mir ziemlich sicher nicht kaufen, außer, hier bildet sich eine kleine Gruppe Begeisterter. Achja, für die Unentschlossenen unter euch: Domtendo hat das Spiel bereits jetzt angespielt, wenn ihr nix gegen ihn habt, könnt ihr euch ja mal seinen ersten Part anschauen. :)

    No bird soars too high,
    If he soars with his own wings.
    - William Blake

  • Mein erster Gedanke war eigentlich als ich den Trailer in der Nintendo Direct sah: „Oh Mann, sieht Lucario flauschig aus.“ He, he.
    Die Grafik sieht schon wirklich gut aus. Das Spiel holt wohl einiges aus der Wii U heraus.
    Da ich eh ein Fan von Beat 'em ups bin, wäre das definitiv ein Titel für mich. Ich werde ihn mir auch für später vormerken, wenn dann mal eine Wii U ins Haus kommt.
    Pokémon des Typs Kampf bieten sich ja förmlich an. So gefällt mir die Idee von Machomai sehr gut, aber auch die Idee Lohgock mit in die Kämpferauswahl zu nehmen macht Sinn. Zwar sollte das Spiel natürlich nicht nur Kampf-Pokémon beinhalten, aber den Balrog (nein, nicht das Wesen aus der Herr der Ringe, hehe) unter den Pokémon würde ich mir schon als Kämpfer wünschen: Nockchan.


    Nichtdestotrotz ist die bisherige Auswahl ziemlich genial. Am meisten interessieren mich eigentlich Suicune, Guardevoir und Skelabra. Wer sich vielleicht ein Bild von Skelabra machen möchte, kann das gern tun: Klick
    Sein Move-Set sieht interessant aus. Suicune stelle ich mir sehr schwerfällig vor, aber er ist mein Liebling unter den drei Hunden. Und Guardevoir scheint ebenfalls tolle Attacken auf Lager zu haben und das Design sieht ja eh klasse aus.


    Mewtu und Lucario werden bestimmt sowieso Spaß machen. Vielleicht lassen sie sich ja ein wenig wie in Smash spielen. Immerhin wurde schon mal eine Attacke übernommen (seitwärts B).
    Wenn es eine volle amiibo-Unterstützung gibt, dann muss Greninja noch hinzugefügt werden. Zumindest würde ich mich auch darüber sehr freuen.


    Anscheinend kann man die GameCube-Controller nicht dafür verwenden oder irre ich mich? Ein wenig schade, aber das Steuerkreuz war ja leider eh zu klein. Das vom Wii U Gamepad dürfte auf jeden Fall größer sein.


    Die Spielmodi klingen ebenfalls super und der Online-Modus (mit einer optionalen Rangliste) darft natürlich nicht fehlen.


    [...] gerade dem Spiel, das berüchtigt dafür ist, als Noob mit einer einzigen Combo fertig gemacht zu werden.

    Ist das nicht bei vielen Beat 'em ups der Fall?


    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Wäre aus Pokémon Tekken ein Pokémon Stadium geworden, hätte ich bedenkenlos zugegriffen. Einen Stadium-Ableger mit der gleichen Grafik würde ich sofort unterschreiben. Aber das wäre dann auch um einiges mehr Arbeit, wenn man an die Wahnsinnsarbeit denkt, die den Entwicklern bevorstehen muss, wenn sie 720 Pokémon einbringen müssten. Das wäre aber nach heutigem Maßstab mit DLCs geregelt worden.

    Dieser Abstatz hier fasst meine Meinung zu diesem Spiel recht gut zusammen, denke ich. Ein Pokémon Stadium in Wii U-Grafik und einer Konnektivität mit X/Y/OR/AS hätte ich persönlich gefeiert, aber einem glorifizierten Reskin einer Spieleserie, die mich sowieso noch nie sonderlich interessiert hat, kann ich einfach nicht besonders viel abgewinnen. Ich habe einfach kein sonderliches Talent für solche Spiele.

    Le noir, ce mot désigne depuis un époque lointaine le nom du déstin.
    Les deux vierges règnent sur la mort.
    Les mains noires protègent la paix de nouveau-nés.

  • Ich bin ein bisschen zwiegespalten....
    einerseits hab ich, um ehrlich zu sein, schon immer auf sowas gewartet.
    Als ich mir früher Pokemon Stadium zum ersten Mal gekauft hatte, war ich ziemlich enttäuscht, dass die Pokemon einander nie wirklich berührt haben. Das eine machte eine Wasserwelle und die spülte auf der anderen Seite den Gegner weg. Selbst bei eigentlich körperlichen Angriffen wie Tackle (hieß das so?), hat man das gegnerische Pokemon nie auf der eigenen Seite gesehen und umgekehrt.
    Ich weiß, dass die Rundenbasierung zu PKMN dazu gehört, trotzdem freut es mich, dass hier quasi eine Art Super Smash Bros nur mit Pokemon zu kommen scheint, wie ich es mir vor Jahrzehnten (! Mensch bin ich alt ! ) gewünscht habe. Nur schade, dass man relativ wenig Auswahl hat, von gefühlt 1000+ Pokemon (sind es inzwischen soviele? bin bei 251 stehen geblieben...), aber immerhin scheint mein Lieblingspokemon, Evoli, in irgendeiner Form dabei zu sein.
    Das Highlight war für mich allerdings bei Pokemon Stadium auf jeden Fall dieser Stadiumsprecher. Wird es aber hier, denke ich mal, nicht geben....
    Ich werde wohl mal auf die ersten Meinungen warten und dann überlegen, ob ich es mir kaufe.

    <3
    seit 25.12.06 im Bett mit Adrima  

  • Ist das nicht bei vielen Beat 'em ups der Fall?


    Ja doch, schon; aber so wie ich es weiß ist Tekken da in der Hinsicht eben noch um ein Vielfaches schmerzvoller.


    An die vielen Pokemon Stadium Enthusiasten:
    Es gab doch auf der Wii damals Pokemon Battle Revolution; war das nicht eigentlich sogar der ofiziell dritte (in Japan der vierte) Stadium Teil? Kann mich aber auch irren. Klar, die Grafik der Wii kommt niemals an die der WiiU heran, aber schon dort hat man doch eindrucksvolle Kämpfe sehen können. Und einen Sprecher gabs auch.


    DAS WAR SEINE SCHWACHSTELLE! VOLL AUF DIE BRETTER!

  • Eigentlich wundert mich, dass Nintendo erst jetzt auf die Idee kommt, Smash Bros. und Pokémon so direkt zu verbinden. Das drängt sich regelrecht auf. Wenn es nur 16 spielbare Pokémon gibt, würde ich mich auch noch wundern. Das sind doch sehr wenig, selbst wenn man von DLC-Kämpfern ausgeht.
    Mich selbst interessiert es wenig. Falls sich die Gelegenheit ergibt, mag ich es gern mal anspielen und vielleicht ist jemand im Freundeskreis verrückt genug für einen Kauf, doch mich reizt es zu wenig, obwohl ich Tekken und vereinzelte Beat'em ups zumindest hin und wieder gern spiel. Mal sehen, wie das Gameplay sein wird und inwiefern es sich durchsetzt oder untergeht.

  • Die Idee ist erstmal schlichtweg genial, Pokemon als Beat'um'Up, das ist eigentlich perfekt. Hätte ich eine Wii U, würd mich der Titel auch direkt interessieren, die Grafik tut ihr Übriges. Ich mag solche Prügelspiele prinzipiell, auch wenn ich mit komplexeren wenig Erfahrung habe, aber es ist einfach sehr entspannend.
    Aber 16 Kämpfer? Das verstehe ich bei 720 Pokemon echt nicht und ist zu mager. Also 30-50 wären da schon drin gewesen. Wie WhiteShadow z.B. erwähnte Nockchan, oder entsprechend Kicklee und Kapoeira. Aber mir fielen z.B. auch Turtok, Tornupto oder Meditalis ein. Natürlich muss man es nicht übertreiben und jedes Pokemon reinbringen, da man sonst nicht für jedes ein charakteristisches Moveset hinbekäme. Aber ich meine Tekken-Spiele haben ja glaube auch so 40 Charaktere, das hätte man von einem Pokemon-Ableger definitiv erwarten können.


    Interessant ist es dennoch, aber ich habe ja ohnehin keine Wii U.

  • Ich hoffe sehr, dass die Vielfalt der Kämpfer einen ähnlichen Support wie Splatoon erhält, welches in regelmäßigen Abständen ja immer wieder neue Maps und Waffen hinzubekommen hat (kostenlos!), sodass der Kader ein bisschen größer wird. Dass es im Moment nur so wenige sind ist vielleicht deswegen, weil es ja auf einem Arcade-Game basiert und diese meistens nicht so eine hohe Anzahl an Kämpfern bieten (man spielt in einer Spielhalle ja eher mal selten und spielt die Spiele teilweise nur ein paar Mal, bevor man ihnen den Rücken zukehrt).


    Was ich wiederum nicht hoffe ist, dass sie es so wie in Smash Bros machen und man die neuen Kämpfer immer wieder kaufen muss. Zwar wäre dies durchaus denkbar – denn mit dem Spiel kann man durchaus Geld machen – doch soweit ich weiß wurde weder zu der einen Option, noch zu der Anderen etwas gesagt. Ausschließen tu ich es aber mal nicht.

  • Mich wundert ehrlich gesagt, dass hier die meisten so skeptisch sind. Als ich davon zum ersten Mal gelesen habe, war mein einziger Gedanke "Shut up and take my money".
    Das einzige, was mich etwas traurig macht, ist die geringe Auswahl an Kämpfern. Aber auch da bin ich voller Hoffnung, dass etwas dazu kommen wird - wie @Yuffie schon gesagt hat, hoffentlich kostenlos, aber wenn wir mal ehrlich sind, ich würde bei den Pokis, die ich gerne mag, auch dafür bezahlen.


    Schade, dass es für Wii U erscheint, ich finde die Motes immer noch unpraktisch als Controller (das Pad ebenfalls). Aber ich denke, daran gewöhnt man sich schnell.

  • Der Verkauf von Pokemon Tekken scheint ja nicht besonders gut gelaufen zu sein. Anscheinend begrenzt sich das allgemeine Interesse an Pokemon fast nur noch auf die Handheld-Spiele. Aber wie auch schon bei Star Fox Zero verwundert mich es nicht, dass die Verkaufszahlen eines WiiU-Titels mit diesen Rahmenbedinungen so niedrig sind. Dazu habe ich das Gefühl, dass das Marketing dieses Spiels nicht wirklich angekurbelt wurde.


    Mich interessiert dieses Spiel zumindest nicht wirklich. Meine Pokemon-Zeit ist schon längst vorbei und Beat 'em up's waren noch nie so mein Ding. Die einzigen Kampfspiele die mich interessieren sind Mortal Kombat und Smash Brothers. Viele Szenen der Trailer erinnern mich sehr an Pokemon Stadium. Auch wenn das Basis-Spiel von Stadium eigentlich relativ schnell langweilig wurde hätte ich mir eher einen Ableger in dieser Richtung gewünscht. Oder noch besser: Die aufpolierten Kämpfe von Pokemon Stadium gemischt mit den RPG-Elementen von den Handheld-Spielen. Aber ich bin eh der falsche dafür ,hehe.


    Es ist ja schon eine Weile erhältlich. Hat es sich jemand zugelegt?

  • Am 22. September erscheint Pokémon Tournament DX; eine Deluxe Version des original Spiels; auf der Switch. Neben der Möglichkeit es auf Nintendos neuster Konsole zu spielen, wird es außerdem ein paar neue Kämpfer geben.




    Na, dann bin ich aber froh, dass ich mir den Wii U-Teil doch nicht geholt habe. Vielleicht wird es dann ja bei dieser Deluxe-Edition was, aber irgendwie ist das Spiel für mich so ein bisschen untergegangen und so viel habe ich darüber dann nachhaltig auch nicht mehr gehört… hab wohl nichts verpasst.

  • Da haben wir es! Nintendo bringt weitere WiiU-Spiele als Deluxe-Version für die Nintendo Switch! Meine Vorhersage hat sich somit bestätigt! Nur habe ich nicht erwartet, dass sie es sogar mit Pokken Tournament machen würden weil das Spiel nicht so bekannt und auch nicht so gut angekommen ist. Für jeden der sich bereits die WiiU-Version gekauft hat ist das ein Schlag in die Fresse.


    Aber ich bin gespannt welche Titel die gleiche Behandung bekommen werden... Super Smash Brothers? Super Mario Maker? Donkey Kong Country Tropical Freeze? Aufjeden Fall wären das meine Wünsche, hehe.

  • Ich kann mich noch erinnern, wie eine Freundin mal samt Wii U und Pokémon Tekken bei mir aufgekreuzt ist, weil wir es ausprobieren wollten. Ehrlich gesagt habe ich nur einen Kampf gemacht, dann aber doch relativ schnell das Interesse verloren. Ich habe nichts dagegen, wenn es weitere Spiele im Pokémon-Franchise gibt, auch wenn mich wirklich nur die RPGs interessieren.


    Demzufolge werde ich mir auch die Deluxe-Version von Pokémon Tekken/Pokken nicht kaufen, da mir dafür einfach Bedarf und Interesse fehlen. Wenn ich Pokémon kämpfen sehen will, reichen mir die klassischen Spiele oder Smash Bros. vollkommen aus. Dennoch stellt sich mir die Frage, ob wir mit noch weiteren Ports/Deluxe-Versionen von Wii-U-Titeln auf der Switch rechnen können? Für Wii-U-Spieler sicherlich ärgerlich, aber ich als nicht-Besitzer freue mich natürlich, wenn ich für mich interessante Spiele nachholen kann, auch wenn es nicht so viele sind.

  • Ups, diesen Thread habe ich versehentlich ein bisschen vernachlässigt, aber ich kann die fehlenden Videos ja nun zusammenfassen, für alle welche Interesse an dem Spiel haben:









    Persönlich ist das Spiel für mich noch immer nicht weit oben auf der Liste… als Kampfspiel habe ich eigentlich genügend Alternativen und bei mir hat sich Pokkén da noch nicht so durchgesetzt. Vielleicht lege ich es mir irgendwann mal zu, aber primär freue ich mich mehr auf den „richtigen“ Pokémon-Titel für die Switch.

  • Momentan gibt es ja die kostenlose Pokemon Tekken DX Demoversion im Nintendo Switch eShop um das Spiel mal auszuprobieren. Man kann das Tutorial und einen Kampf machen, den man dann 15 mal mit 2 verschiedenen Pokemon bestreiten kann.


    Ich habe mal das Tutorial, dass sehr ausführlich und langweilig gestaltet ist und 3 Kämpfe ausprobiert. Mich konnte das Spiel leider nicht so sehr überzeugen. Auch wenn das nur eine kurze Zeit ist um über das Gameplay zu urteilen, ist für mich einfach kein direkter Funke gesprungen. Die Steuerung wirkt nicht so angenehm und ich habe auch nicht ganz verstanden wieso mein Pokemon auf der selben Taste verschiedene Attacken macht ohne, dass ich es machen wollte. Vermutlich weiß man die Mechaniken erst nach 1-2 Spielstunden zu schätzen.


    Aber die grauenvolle Musik, die schlimme Übersetzung und der hässliche Artstyle (obwohl nur eine Arena dargestellt werden muss!) tun ihr bestes, dass ich das Interesse an das Spiel weiterhin verliere. Ist vermutlich nichts für mich. Ich habe mit Pokemon mehr oder weniger schon in meiner Kindheit abgeschlossen. Vielleicht wird aber das Pokemon RPG auf der Switch noch interessant für mich.


    Hat sich jemand das Spiel eigentlich mal gekauft? Ob WiiU oder Switch? Das Interesse scheint ja nicht so groß zu sein. Allein @Mogrymillian wirkt überzeugt, hehe. Aber ich glaube von ihr kann man leider keinen Beitrag erwarten :(

  • Ich habe mir auch kürzlich die Demo von Pokémon Tekken DX auf der Switch angeschaut und testweise erst das Tutorial gespielt und einige Kämpfe ausgetragen. Kostet ja nichts, und wer weiß, vielleicht ändert sich ja meine Sicht der Dinge, schließlich hatte ich ja nur einen einzigen Kampf in der Wii-U-Version bestritten.


    Nach der Demo, vor allem wegen des Tutorials, kann ich sagen, dass ich nun mehr verstanden habe und das Spiel schon Spaß machen kann, sofern man die Steuerung durchblickt hat (so ganz ist mir das aber noch nicht gelungen). Zwar ist die Auswahl der Kämpfer in der Demoversion begrenzt, aber für einen Überblick reicht es aus, finde ich. Da ich es in der Bahn gespielt habe und es trotz Kopfhörern ziemlich viele Umgebungsgeräusche gab, kann ich nicht zu viel zur Musik und der Synchronisation sagen. Optisch ist es ganz okay, soweit ich weiß, ist es ja ein Port von der Wii U, da kann man wohl keine Glanzleistung erwarten. Hatte aber an der Grafik nicht viel zu bemängeln, auch wenn die Arenen etwas leer wirkten.


    Gameplaytechnisch ist es ganz ordentlich, an die Steuerung konnte ich mich nach einiger Zeit relaativ gut gewöhnen, wobei ich den Dreh mit dem Phasenwechsel oder wie das hieß noch nicht so ganz raus habe. Aber es ist eben, was es ist - ein Prügelspiel mit Pokémon. Ich mag Pokémon sehr gerne, aber das beschränkt sich eben nur auf die Hauptreihe. Mit den Spin Offs habe ich mich nie großartig beschäftigt und da wird auch Pokémon Tekken keine Ausnahme machen, so toll fand ich es dann auch nicht. Ich kann mir auch vorstellen, dass ich nach einiger Zeit die Motivation daran verliere, weil es doch eben "nur" Pokémon gibt und mir da ehrlich gesagt ein wenig die Abwechslung fehlt. Wenn ich mich prügeln will, ist und bleibt Super Smash Bros. meine unangefochtene Nummer 1.

  • Das Spiel macht schon Laune, wenn man erst mal alle Attacken eines Pokemons drauf hat und dann schöne Combos raushaut. Aneinanderreihungen von verschiedenen Moves, Kontern, Griffen, Synergie und Helfer-Pokemon. Geht schon in der Demo ganz gut ab, in welchem Tempo man da effektvolle Attacken hintereinander raushauen kann. Ich kann mir also gut vorstellen, das die Kämpfe auf höheren Schwierigkeitsgraden durchaus ihren Reiz und eine gute Herausforderung bieten.


    Die regelmäßigen Wechsel zwischen der 3D und 2D Perspektive in den Kämpfen sorgt zudem für gute Abwechslung. Was die Kämpfer Auswahl betrifft hab ich auch nicht viel zu meckern. Mit Lohgock steht auch ein Pokemon meiner Lieblings-Entwicklungsreihe zur Verfügung.


    Somit behalte ich das Spiel auf jeden Fall im Auge. Nur 60 Euro (aktueller Amazon-Preis) finde ich etwas hart, daher empfinde ich den Kauf noch als zu riskant.


  • *Da das Video noch nicht einzeln auf dem EU, UK oder NA-Account hochgeladen ist, habe ich die japanische Version verlinkt. Wer das Video in englischer Sprache, mit deutschem Untertitel sehen will, sollte bei diesem Video zu ca. 1:25 skippen.


    Nintendo hat den Download-Content „Battle Pack“ für die DX-Version angekündigt, welches zwei „Runden“ umfassen wird:

    Runde 1: (31. Januar 2018)

    • Pokémon-Kämpfer: Durangard
    • Helfer-Pokémon: Rayquaza und Mimigma
    • Neue Avatar-Gegenstände für die Individualisierung des eigenen Charakters.



    Runde 2: (23. März 2018)

    • Pokémon-Kämpfer: Turtok
    • Helfer-Pokémon: Celebi und Mew
    • Neue Avatar-Gegenstände für die Individualisierung des eigenen Charakters.