Angepinnt Anime & Manga News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anime & Manga News

      Irgendwann einmal kam dieses Thema innerhalb der Verbesserungsvorschläge auf und ich habe mir nun zur Aufgabe gemacht, dass ich den Thread mal in die Hand nehme, vielleicht kann sich @Kokiri_Girl überlegen ob es sinnvoll ist dies dann anzuheften oder lieber nicht. Will natürlich auch nicht, dass es überladen aussieht. :3

      Die Prämisse dieses Thread soll ganz klar sein, dass man News aus dem Bereich der Anime-oder Manga-Welt postet, allerdings möchte ich hierzu gerne ein paar Auflagen geben, damit es nicht in einem einfachen „Copy-Paste“-Gespamme ausartet und es würde mich wirklich freuen, wenn ihr euch daran haltet. Generell darf aber jeder User an diesem Thema teilnehmen und nicht nur News beitragen, sondern natürlich auch gewisse News diskutieren, sobald diese eingestellt wurden!

      Die „Regeln“ sind folgende:

      1. Falls ihr News 1 zu 1 von eine anderen Seite übernehmt, dann solltet ihr natürlich immer eine Quellen-Angabe dazu beisteuern und – damit auch eine Eigenleistung dabei ist – auch euer Statement zum jeweiligen News-Bericht geben. Wenigstens zwei bis drei Sätze sollten einem ja durch den Kopf gehen. Es muss nicht so voluminös wie mein Start sein übrigens, wie gesagt 2 - 3 Sätze eigene Meinung zu den News und alles ist paletti!
      2. Auch wenn es sich daraus erschließt möchte ich es noch einmal besonders hervorheben: Das heißt, ihr sollt nur News posten, welche euch auch persönlich Interessieren! Denn nur dann können Diskussionen entstehen.
      ~

      Nun zu meinen ersten News, welche vielleicht auch für @Trakon – der ja doch sehr begeistert von Zestiria war – oder für @WhiteShadow – mit dem ich das Thema kurz im „Tales of Berseria“-Thread hatte – interessant sind.

      Da vom 25. März bis 27. März in Japan eine Convention „Anime Japan 2016“ stattfindet, konnte ein frühzeitiger Messe-Besucher offenbar schon ein Foto von einem Banner zu Tales of Zestiria the X – so der Name des Anime – machen.

      Der Banner zeigt, dass der Anime schon in der Sommer-Season 2016 anlaufen soll. Diese wäre von Juli 2016 bis Oktober 2016. Natürlich garantiert dies noch nicht, dass ein Crunchyroll Simulcast angeboten wird, da die Serie aber vom Studio ufotable ist, ist nicht auszuschließen, dass es passieren wird.

      Angekündigt wurde das Projekt im Rahmen der Feier zum 20 jährigen Jubiläum der Tales of-Reihe schon im Juni 2015 mit diesem Video:


      Diese Serie ist nicht zu verwechseln mit dem Special Tales of Zestiria: Dōshi no Yoake (Tales of Zestiria: Dawn of the Shepherd), welches einer einzigen 44 minütigen Episode entsprach und der Promotion des Spiels diente.

      Selbst erwarte ich ehrlich gesagt nun kein Meisterwerk, aber als Fan des Spiels habe ich mich dennoch gefreut, dass gerade dieser Ableger der Reihe einen Anime bekommt. Ob es sich um eine Nacherzählung des Spiels handelt, eine Neuinterpretation, Vor- oder Nachgeschichte handelt ist bisher noch nicht bekannt… da ich mir ein „Happily Ever After“ wünsche, würde ich ein Prequel begrüßen, rechne aber eigentlich eher mit einer animierten Version des Spiels wieder.
      Dann wären 24 – 26 Episoden angebracht, da die üblichen 12 Episoden meiner Meinung nach nicht reichen würden um den Umfang des Spiels gerecht zu werden. Was man auf jeden Fall aber sagen kann ist, dass das Studio ufotable in Sachen Animationen nicht enttäuscht (wie man schon an der Opening Sequenz von Zestiria sieht, aber auch der Anime zu God Eater oder Fate/Stay night sprechen eigentlich genug Bände).
    • EMA hat übrigens vor ein paar Minuten ihr Programm für den Zeitraum Oktober 2016 bis März 2017 bekanntgegeben!
      Fans der Kuroneko-Reihe können sich dieses Mal auf Kuroneko – Nachtaktiv (Originaltitel: Kuroneko Kareshi no Afurekata) von Aya Sakyo freuen. Auch für Corpse Party-Fans ist etwas dabei: EMA hat sich die Lizenz für Corpse Party – Book of Shadows von Makoto Kedouin & Mika Orie geschnappt. Der Titel ist damit der dritte Corpse Party-Manga neben Blood Covered und Another Child, der in Deutschland erscheint. Den Thread zur Corpse Party-Serie findet ihr übrigens hier! Außerdem wird es auch noch für Detektiv Conan-Fans einen interessanten Titel geben, denn die Detektiv Conan Sherry Edition wird auch nach Deutschland kommen. Und nicht zu vergessen ist es, dass Ghost in the Shell von Masamune Shirow auch rauskommen wird.

      Das komplette Programm findet ihr übrigens hier!

      Auf dem ersten Blick sieht für mich eigentlich nur Love Live! School Idol Project interessant aus. Ich habe von dem Anime mal Bilder in einem Magazin gesehen, deshalb werde ich mir mal den Manga genauer ansehen. Vielleicht werde ich mir auch noch Ghost in the Shell holen, denn ich habe davon bis jetzt nur gutes gehört.
    • Zwar interessieren mich deutsche Manga nicht so, aber vielen lieben Dank natürlich für die News @Hyrule Warrior , welche sicherlich auch für den einen oder anderen Manga-Fan hier interessant ist!

      Finde es schon mal gut, dass auf der Serie auch die originalen Titel dabei stehen, dann kann ich da wenigstens zuordnen. Das Love Live! School Idol Project zu uns kommt, wundert mich aber echt nicht. Das Handy-Game, der Anime und das komplette Franchise unterliegt ja einem riesigen Hype (und ich bin Teil dessen *hust*), weswegen man da sicher gut Geld daraus machen kann.
      ~

      Da einige sicherlich das PlayStation Vita Spiel kennen, ist vielleicht interessant zu wissen, dass ein neuer Anime zu Danganronpa kommen wird (im Sommer 2013 lief Danganronpa The Animation, ebenfalls basierend auf den Spielen). Dieser wird den Titel Danganronpa 3: The End of Kibōgamine Gakuen- heißen und wird nicht nur altbekannte Gesichter wie Makoto Naegi oder Kyōko Kirigi wiederzeigen, sondern ganze 12 neue Charaktere.

      Leider sind die Bilder von dem Newsbericht der Famitsu nur sehr, sehr klein:


      Der Anime selbst wurde schon im Dezember mit einem Video teased, aber seitdem war es eben ziemlich ruhig darum – nun sind die neuen Charaktere aufgezeigt worden und vielleicht erhalten wir etwas mehr Infos, wenn die Convention „Anime Japan 2016“ vorbei ist?


      Leider fand ich selbst den Anime nicht so toll, mag die Spiele aber, auch wenn sie schon sehr… sagen wir „japanische“ Kost sind, mit den abgedrehten Charakter-Design, einem sprechenden Bären mit herausstehendem Bauchnabel und massenweise knallpinken Blut, welches aussieht wie klebrig süße Soda… zu Beginn – bezogen auf das Game und den Anime – hat mich vor allem das Design abgeschreckt, doch an dieses gewöhnt man sich und es gehört irgendwie dazu.
      Die Spiele funktionieren für mich als etwas „lockere“ Mystery-Serien, allerdings hoffe ich sehr, dass die Staffel weitaus stärker wird als die vorherige – bitte auch was Qualität angeht, da die Animationen manchmal schon wirklich miserabel waren. Wobei, eigentlich kann der Anime nicht so toll werden, wie die vorherige Staffel. Crossdresser Chihiro hat den Anime so um ca. 75% aufgewertet. Top Tier 2D-Waifu!
    • Es ist wirklich klasse, dass jetzt zu Zestiria ein Anime veröffentlicht wird. Das Video war toll mit der Musik aus dem Windschrein ^^ allerdings werde ich mir wohl kein Abo von Crunchyroll holen, um nur einen einzigen Anime, der dann eine lange Zeit läuft, zu gucken.
      In ca. 1 Monat erscheint aber hierzulande auch die Manga Reihe zu Tales of Zestiria mit Band 1 und die hole ich mir selbstverständlich, immerhin ist es mein liebster Teil der Reihe. Da freue ich mich jetzt schon drauf!
    • @Trakon
      Bei den meisten Serien kann man die „Restreams“ später anschauen ohne auch nur eine Mitgliedschaft zu machen – natürlich legal. Wie lange dies dann in dem Fall dauert, kann ich dir nicht zu 100% sagen, aber ich habe es kurz mal mit Anime probiert, welche in der Herbst Saison 2015 kamen (also Oktober 2015 – Dezember 2015) und ich musste mich weder registrieren, noch ein Abo abschließen, sondern könnte die Serie auf crunchyroll als Gast ansehen.
      ~

      Da ich den Post nun nicht komplett ohne News lassen will, zeige ich hier einfach mal die neusten Promo-Videos zu den letzten paar Tagen.

      Mahō Shōjo Ikusei Keikaku – basiert auf einem Light Novel und soll 2016 noch eine animierte TV-Serie bekommen. Die Schlagzeile des Anime ist: „Du wurdest ausgewählt um ein wahres Magicl Girl zu sein.“

      Der Comedy-Anime Tanaka-kun wa Itsumo Kedaruge bekam gleich zwei Videos: Werbespot #1 & Werbespot #2. Kein Wunder! Der Anime startet schon in der Frühlings-Saison!

      Auf der offiziellen Website zum Fantasy-Spektakel Sōsei no Onmyōji gibt es nun auch ein erstes Video. Dieser Anime wird schon im nächsten Quartal laufen.

      Auch der Slice-of-Life Anime Amanchu! hat mit gezogen und ein erstes Video veröffentlicht.

      Von One Punch Man-Mangaka tritt auch eine anderer seiner Serien ins Rampenlicht. Das Promovideo zu Mob Psycho100 hat sogar englische Untertitel und ist somit wohl auf jeden Fall für Fans ohne japanische Kenntnisse einen Blick wert!

      Die dritte Staffel der Mahō Loli Shōjo Serie Fate/kaleid liner Prisma☆Illya konnten die Fans ebenfalls mit einem Video zum ersten Mal bestaunen.

      Schon den zweiten Blick konnte man auf den Motorrad-Anime Bakuon!! werfen, welcher in neun Tagen anlaufen wird.

      Das letzte Video war dann zu der romantischen Serie 12-Sai: Chiccha na Mune no Tokimeki, welche schon nächste Season anlaufen wird.

      Persönlich hat mich von den Videos nun nichts übermäßig umgehauen, auch wenn ich mich auf neue Anime immer freue. Da ich mich aber viel damit befasse und für mich diese Trailer oftmals nicht genug (oder in manchen Fällen zu viel) aussagen, hege ich nun keine besonderen Gefühlsregungen. Besonders freue ich mich dennoch über Mob Psycho100, dies aber so oder so und nicht erst wegen des Clips, wobei mich die Ankündigung von Mahō Shōjo Ikusei Keikaku neugierig gemacht hat. Das Genre hatte in den letzten Jahren immer wieder richtige Goldstücke zu liefern und da ich den LN nun nicht kenne bleib ich mal gespannt~
    • Das neue Programm von Egmont ist recht schwach. Nichts für mich dabei und bei Ghost in the Shell handelt es sich um ein Reprint. Den Manga gibt es hierzulande schon seit über 20 Jahren und ist daher auch nicht mehr auftreibbar. Obwohl ich ein großer GitS Fan bin, fand ich den Manga von Shirou nur mittelmäßig, was an grauenhaften Charakterdesign liegt, welches auch schlecht gealtert ist. Ist schon erstaunlich wie IG aus der einzelnen Vorlage, ein so großes und geniales Franchise geschaffen hat. Ich mach mich mal über den Preis schlau und evtl. hole ich es mir, einfach nur damit ich es auch im Regal habe.

      Auf der AnimaniA Website sind vor einigen Tagen zwei deutsche Lizenzierungen bekannt gegeben worden und zwar haben sich die tot geglaubten Universal Pictures sich die Rechte an der zukünftigen Berserk Serie, welche diesen Sommer im japanischen TV ausgestrahlt werden soll, gesichert. Man mag jetzt schon von der dritten Berserk Adaption halten was man will, jedoch arbeiten hier Shirou Sagisu (Berserk: Das Goldene Zeitalter, Neon Genesis Evangelion, Nadia und die Macht des Zaubersteins etc.) und Susumu Hirasawa (Berserk 97 TV-Anime, Paprika, Paranoia Agent etc.) zusammen an den Soundtrack, während Shin Itagaki (Hellsing, Hajime no Ippo OVA, Devil May Cry etc.) bei Studio Millepensee für die Regie zuständig ist. Ein physischer Erscheinungstermin ist bisher noch nicht bekannt.

      Die zweite Lizenz ist von Universum Anime, welche sich Sanzoko no Musume Ronja geholt haben und voraussichtlich diesen Herbst/Winter auf 4 Disc erscheint. Hierbei handelt es sich um die animierte Umsetzung, basiernd auf den Kinderbuchklassiker "Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren. Die Regie führte der Sohn des weltberühmten Ghibli-Mitgründer Hayao Miyazaki, Gorou Miyazaki, bei Studio Polygon Pictures, bekannt für ihre von Computer eingesetzte Animation, mit welcher auch diese Serie daherkommt. Ein japanischen Trailer verlinke ich euch hier.

      Quelle, Quelle


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Vor wenigen Tage wurde bekannt gegeben, dass der Berliner Publisher Kazé sich die Rechte an der kommenden Anime Serie 'Boku no Hero Academia' gesichert hat und den Anime als Simulcast auf Anime on Demand anbieten wird und für 2017 eine DvD, sowie Blu-ray Veröffentlichung geplant ist.
      Der Anime basiert auf den gleichnamigen Manga von Kouhei Horikoshi und umfasst derzeit 8 Sammelbände. Hierzulande ist der Manga vom Anbieter Carlsen Manga unter den Titel 'My Hero Academia' seit vergangenen November lizenziert und der erste Band erscheint voraussichtlich im August.
      Entstehen tut der Shounen Titel unter der Regie von Kenji Nagasaki beim renommierten Studio Bones, mithilfe von Yousuke Kuroda, welcher das Drehbuch schreibt. Das Charakterdesign stammt aus der Feder von Yoshihiko Umakoshi.

      Ebenso erschien ein neuer japanischer Trailer:


      Quelle


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Auch Planet Manga hat jetzt ihre Neustarts im Herbst bekannt gegeben! Diese sind:
      • Ore Monogatari - My Love Story!!
      • Nude Fighter Yuzuki
      • Parasyte
      • Kiss X Death
      • Willkommen im (Ero)Manga-Club!
      Hier findet ihr übrigens genaue Inhaltsangaben zu den Titeln. Für mich gibt es dieses Mal allerdings auf jeden Fall nur Parasyte und vielleicht noch Ore Monogatari.

      Hier ist noch eine Liste, wann die ganzen Titel rauskommen:

      Juli:
      - Trinity Blood 18
      - Twin Star Exorcists 2
      - Ore Monogatari - My Love Story!! 1
      - Biorg Trinity 7
      - Nana & KAoru 16

      August:
      - Pokémon - Die ersten Abenteuer 4
      - Mai Ball - Fußball ist sexy! 6
      - Nude Fighter Yuzuki 1
      - Parasyte 1
      - Invisible Joe 2

      September:
      - Strike the Blood 7
      - Angeloid 17
      - Archenemy & Hero 11
      - Pokémon - X und Y 4
      - Schulmädchen-Report 8
      - Kiss X Death 1
      - Willkommen im (Ero)Manga-Club! 1


      Oktober:
      - High School DxD 9
      - Maken- Ki 14
      - Twin Star Exorcists 3
      - Ore Monogatari - My Love Story!! 2
      - SCM - Meine 23 Sklaven 8


      November:
      - Spice & Wolf 13
      - Pokémon - Die ersten Abenteuer 5
      - Mai Ball - Fußball ist sexy! 7
      - Nude Fighter Yuzuki 2
      - Parasyte 2
      - Minamoto Monogatari - 14 Wege der Versuchung 7
      - Spiritual Police 3


      Dezember:
      - Angeloid 18
      - Archenemy & Hero 12
      - Nana & Kaoru 17

      Das sind dann mal meine sicheren Käufe:

      Juli:
      - Twin Star Exorcists 2

      August:
      - Pokémon - Die ersten Abenteuer 4
      - Parasyte 1
      - Invisible Joe 2

      September:
      - Archenemy & Hero 11
      - Pokémon - X und Y 4

      Oktober:
      - Twin Star Exorcists 3

      November:
      - Pokémon - Die ersten Abenteuer 5

      Dezember:
      - Archenemy & Hero 12
    • Ich bin wirklich überrascht, dass Kiseijuu (Parasyte) überhaupt auf Deutsch raus kommt. Zu Ore Monogatari hat mit der Anime ziemlich gut gefallen und der Manga ist auch bald abgeschlossen. Mal sehen, Panini ist jetzt auch nicht so der beste Publisher.

      Dann gibt es noch den ersten Teil des neuen Programm von Tokyopop: Neben den ganzen Boys Love Gedöns gibt es hier einzig Kagamigami und Nanoka no Kare, welche beide bereits ab August hierzulande erscheinen. Ins besondere auf Nanoka no Kare freue mich, da dieser zu mein aktuellen Shoujo Favoriten zählt.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy

    • Wie Tokyopop gerade bekannt gegeben, dass sie den Manga Akatsuki no Yona unter dem TItel Yona- Prinzessin der Morgendämmerung rausbringen werden. Die ersten beiden Bände erscheinen übrigens beide im Oktober für nur 4,95€ pro Band! Der erste Band wird übrigens eine ShoCo Card erhalten und auch der zweite Band soll ein Extra bekommen!
      Quelle
    • Folgende Titel wurden von Tokyopop als letztes nachgedruckt:
      Spoiler anzeigen
      Accel World 01
      Back Stage!! 02
      Beelzebub 10
      Beelzebub 13
      Beelzebub 14
      Beelzebub 16
      Bleach 01
      Bleach 02
      Bleach 53
      Blood Lad 11
      Bloody Mary 01
      Bloody Mary 02
      Blumen der Liebe
      BTOOOM! 07
      BTOOOM! 08
      Crimson Spell 01
      Crimson Spell 02
      Crimson Spell 03
      Crimson Spell 04
      Crimson Spell 05
      Die Fuchshochzeit
      Die rothaarige Schneeprinzessin 03
      Die rothaarige Schneeprinzessin 09
      Die rothaarige Schneeprinzessin 10
      Die Stadt, in der es mich nicht gibt 01
      Die Stadt, in der es mich nicht gibt 02
      Ich wünschte, ich könnte fliegen 03
      Love Trouble Darkness 05
      Programm: 100 % Liebe 02
      Psychic Detective Yakumo 08
      Psychic Detective Yakumo 09
      Reborn! 03
      Reborn! 11
      Reborn! 12
      Rockin‘ Heaven Sammelband 04
      The Breaker 05
      The Breaker – New Waves 02
      V.I.P 01


      Und diese Tokyopop-Titel kommen diesen Monat raus:
      Spoiler anzeigen

      • 7th Garden 01
      • Black Bullet (Novel) 05
      • Bleach Shinigami Pack
      • Bloody Mary 05
      • BTOOOM! 09
      • BTOOOM! Box 03
      • Cocytus
      • Dead Dead Demon's Dededede Destruction 01
      • Der Junge und das Biest 01
      • Diener des Mondes 01
      • Die rothaarige Schneeprinzessin 14
      • Dreamland 12
      • Girls Love Twist 13
      • Happy Marriage?! Sammelband 01
      • Love Stage!! 06
      • Love Trouble Darkness 14
      • Magical Girls Site 01
      • Miyako - Auf den Schwingen der Zeit 02
      • QQ Sweeper 03
      • School Court 01
      • Sie liebt gefährlich 04
      • Sternensammler 03
      • Terra Formars 11
      • The Breaker - New Waves 08
      • VIP 02
      • Wallman 03
      Quelle
    • Kyōto Animation setzt zu einem neuen Streich an. Nachdem erst vor Kurzem bekannt gegeben wurde, dass sie die Serie Koe no Katachi animieren, ist nun auch der erste Werbefilm zu einem neuen Projekt gezeigt worden: Violet Evergarden.


      (Untertitel im Video vorhanden)

      Vor einigen Jahren hat der Wissenschaftler Dr. Orlando eine sogenannte „Auto Memories Doll“ (AMD) entwickelt um seiner kranken Frau unter die Arme zu greifen, doch schnell wurden sie Teil der heutigen Gesellschaft. Die Geschichte dreht sich um Violet Evergarden, eine AMD, welche mit ihren blonden langen Haaren und den blauen Augen aussieht als wäre sie einem Märchenbuch entsprungen…

      Bei dem Anime-Projekt handelt es sich um eine Adaption des Novels der Autorin Akatsuki Kana und der Zeichnerin Takase Akiko, welche in einigen anderen Produktionen des Studios als Key Animator mitgearbeitet hat (Amagi Brillant Park, Free! 〜Eternal Summer〜 und High Speed! 〜Free! Starting Days〜).
      Produzent der Werbung ist Ichidate Taichi, welcher ebenfalls schon in einigen Produktionen des Studios als Schreiber oder Direktor für einzelne Episoden zuständig war (unter anderem in Clannad, Air oder Hyōka).

      Ich freue mich riesig. Zwar hat sich dieses Studio mittlerweile schon einige Fehltritte geleistet, doch am Ende des Tages bleibt es noch immer eine starke Firma, welche vor allem durch Animationen immer wieder glänzen kann. Der Clip ist einfach wunderschön… bin wirklich hingerissen und hoffe, dass der Novel eine gute Vorlage bietet… immerhin hat dieser einen Preis abgestaubt!
    • Und da komme ich gleich noch mal um die Ecke und tagge mal ganz frech @Trakon und @WhiteShadow da sie zumindest mal Interesse an dem Anime geäußert haben und ich nicht weiß ob diese noch vorhanden ist und wie regelmäßig ihr beiden in diesen Bereich / Thread schaut!

      Heute wurden auf der offiziellen Seite des Anime Tales of Zestiria the X einmal ein Promovideo und auch eine TV-Werbung hochgeladen. In der TV Werbung hört man die ersten Schnipsel aus dem Opening „Kaze no Uta“ von FLOW.




      Die erste Folge wird am 03. Juli auf Tokyo MX starten und am 05. Juli auf einigen anderen japanischen Kanälen laufen. Wer in Japan lebt oder dort gerade Urlaub macht, könnte theoretisch auch schon die ersten vier Episoden am 25. Juni sehen, denn im Kino Mediage in Japan wird es eine Vorführung geben, bei welcher auch einige Stargäste dabei sind, wie einige der Seiyū, die Sängerin des Ending, sowie der Direktor und der Produzent der Serie.

      Eine weitere wichtige Information ist, dass die Serie weltweit im Sommer ausgestrahlt wird. Wie genau man sich dies vorstellen kann, ist noch nicht klar – aber vielleicht haben Leute Glück, welche Netflix haben oder über ein Amazon Prime-Abo verfügen? Sollte es genauere Informationen dazu geben, wie diese Aussage gemeint ist, werde ich sofort Bescheid geben!

      Das Letzte was ich anmerken möchte ist eine eher traurige Meldung: Matsuki Miyuki, welche im Spiel Lailah synchronisiert hat ist letztes Jahr gestorben und auf Grund dessen wird ihre japanische Stimme nun von Shitaya Noriko (Kyōko aus Kore wa Zombie desu ka?; Matō Sakura aus der Fate-Reihe) synchronisiert.

      ~

      Ich freue mich nun immer mehr auf den Anime! Gerade die Promo hat mich noch einmal neugieriger gemacht, vor allem da ich ToZ als meinen liebsten Teil der Serie zähle (jap, das ändert sich bei mir alle Jahre wieder) und mir ein Herz aufgegangen ist, als ich die schönen Animationen gesehen habe. Da die Serie vorproduziert ist bzw. in stetiger Produktion ist und nicht wie bei so manch anderem Anime wöchentlich produziert wird (ist bei ufotable oft der Fall, da das hochwertige CG längere Bearbeitung braucht), kann man sich auf jeden Fall schon mal auf eine qualitativ hochwertige Serie freuen!
    • Ich freue mich ebenfalls auf Tales of Zestiria X, ist schon fest eingeplant. Über aS habe ich auch erfahren, dass er dann im Juli bei Daisuki hochgeladen wird und frei zum Streamen zur Verfügung steht. Habe diese Seite bisher noch nicht genutzt, würde es aber spätestens für Zestiria machen ^^

      Auch optisch ist es bisher überragend. ufotable ist derzeit ja mein Lieblingsanimationsstudio, die Tales of Symphonia OVAs sahen schon gut aus, aber insbesondere die Cutscenes aus PS3 Tales of Games, der jetzige Trailer sowie der Film Fate/Stay Night Unlimited Blade Works waren der Hammer, ein richtiger Augenschmaus sag ich immer :D Die Serie von F/SN UBW kenne ich ja leider nicht und die alte, die ich gesehen habe, war noch vom Studio Deen.
      Am Wochenende hatte ich mir auch schon mal das ca. 45 minütige TV-Special zu Tales of Zestiria angeguckt, welches den Prolog des Spiels zeigt. Das hat meine Vorfreude ebenso gesteigert.

      Ist schon etwas über die Länge der Folgen bekannt? Es sollen ja 12 Stück werden, doch bei Standardlänge käme mir das ein wenig kurz vor, immerhin hab ich für die Story mehr als 50 Stunden gebraucht. Selbst Tales of Symphonia hatte 11 OVAs mit doppelter Länge und da betrug die Spielzeit nur ca. 40 Stunden. Dennoch hielt ich die Länge von hochgerechnet 22 Episoden für notwendig, um nichts gequetscht zu erzählen.

      EDIT: @Yuffie bei MyAnimeList wurde es mit 12 Episoden vorgemerkt. Ich ging davon aus, dass dies schon feststehen würde
      EDIT 2: Hab nochmal nachgeguckt, wurde offenbar wieder entfernt. Ode ich hab komplett was verwechselt :whistling:
    • @Trakon
      Dass der Anime nur 12 Episoden haben wird, wurde noch in keiner der News gesagt und auch auf der offiziellen Seite gibt es dazu keinerlei Informationen. Demnach: Vielleicht werden es mehr.
      Über die Länge der Episoden im Einzelnen ist auch noch nichts bekannt. Da die Sache mit den Sendeplätzen immer etwas kompliziert ist, rechne ich mit einer normalen Serie; alternativ gäbe es noch die Option, dass es nur alle 1 ½ Wochen oder gar alle 2 Wochen kommt – dies geschieht wenn entweder die Produktion zu lange dauert, was zum Beispiel bei ufotables Adaption zu God Eater der Fall war oder wenn die Episoden länger gehen.

      Ich denke allerdings es wird wöchentlich zu einer Laufzeit von den üblichen 22 – 24 Minuten kommen und eventuell in zwei Staffeln aufgezwirbelt, vielleicht aber auch vorerst eine.
    • Es wird Zeit, dass dieser Thread mit neuen Informationen geflutet wird! Dieses Mal sogar mit Informationen zu Mangas in englischer Sprache!
      • Dark Horse hat bekannt gegeben, dass es ab 2017 die Mangas Hatsune Miku: Rin-Chan Now!, Neon Genesis Evangelion: Legend of the Piko-Piko Middle School Students und H.P. Lovecraft's The Hound and Other Stories herausbringen wird. Quelle
      • Und Seven Seas hat bekannt gegeben, dass der Verlag Magical Girl Site, Species Domain, Plum Crazy! Tales of A Tiger-Striped Cat und Dreamin' Sun herausbringen wird. Außerdem hat der Verlag bekannt gegeben, dass sie die Light Novel The Disappearance of Hatsune Miku herausbringen werden.Quelle
      Ach ja: Magical Girl Site ist übrigens schon auf Deutsch erschienen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hyrule Warrior ()

    • Nachdem sich der Anime Markt in Deutschland seit etwa drei Jahren wieder komplett stabilisiert hat und der Markt nach und nach mit aktuellen Titel bzw. beliebten Titeln der letzten Jahre nachgefüllt werden konnte, so startet im Oktober ein neuer Publisher, AniMoon, mit der erotischen, dramatischen Romanze Yosuga no Sora auf ings. 4 Vol. Die Aufteilung der 12 Episoden auf a 4-5 Episoden pro Disc deckt eine der möglichen „Routen“ der ursprünglichen Visual Novel ab, wodurch einige Episoden auf mehreren Volumes enthalten sind. Zusätzlich sind extras wie ein Sammelschuber und Pluschhase der ersten Vol. beigelegt.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Noa schrieb:

      Die Aufteilung der 12 Episoden auf a 4-5 Episoden pro Disc deckt eine der möglichen „Routen“ der ursprünglichen Visual Novel ab,
      Nur mal aus Interesse... Gibt es eigentlich auch Animes, die auch die anderen Routen abdecken? Oder gibt es nur eine Route als Anime, da dieser vielleicht nur als Werbung für die Visual Novel gedacht ist?

      Außerdem gibt es bereits weitere News zu Yosuga no Sora!
      Das erste Vol. kann schon bei amazon vorbestellt werden! Hier geht es zur Blu-Ray-Version und hier zur DVD-Version! Wie übrigens bei amazon zu sehen ist, wird die Serie ab 16 freigegeben sein.
      Der Anime wird übrigens auch einen Sammelschuber bekommen! Es ist zwar noch nicht bekannt, wann dieser herauskommen wird, aber ein Bild von ihm packe ich schon einmal in einen Spoiler!
    • Und... es wurde das Frühjahrsprogramm 2017 von Panini Manga bekannt gegeben!
      Die neuen Manga-Serien sind... *trommelwirbel*
      Plunderer- Die Sternenjäger
      Jeder Mensch trägt auf seinem Körper einen Counter, der etwas bestimmtes zählt- zum Bespiel die Anzahl der Leute, denen man geholfen hat. Fällt dieser Countdown auf null, verschwindet man. Dies passiert auch Hinas Mutter, deren letzter Wunsch es war, dass Hina den Roten Baron trifft...

      12 Beasts- vom Gamer zum Ninja
      Eita Toga liebt Videospiele so sehr, dass er am Liebsten den ganzen Tag mit ihnen verbringen würde. Eines Tages taucht bei ihm ein mysteriöses Mädchen auf, welches große Flügel auf dem Rücken hat. Sie erzählt ihm, dass die sogenannten Autana von mysteriösen Riesenrobotern bedroht werden!

      Pochi & Kuro
      Der Dämon Kuro wollte sich eigentlich nur etwas zu Essen angeln, doch dabei holt er versehentlich das Mädchen Pochi in die Dämonenwelt. Der Dämon verliebt sich daraufhin in das Mädchen und versucht, ihre Existenz vor den anderen Dämonen geheimzuhalten...

      Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir
      Die Welt steht kurz vor einer Katastrophe: In zehn Tagen soll ein Meteorit einschlagen. Drei Pokédexträger vereinigen daraufhin, um das Ereignis zu verhindern...

      Pokémon- Die ersten Abenteuer: Gold und Silber
      Ein Jahr ist seit den Ereignissen in Pokémon: Die ersten Abenteuer vergangen. Gold, einem Trainer aus Neuborkia, wird eine Tasche voller Pokébälle gestohlen. Auf der Suche nach ihr trifft er auf Silber, der ein Pokémon aus Professor Linds Labor gestohlen hat...

      AntimagiC Academy: Test-Trupp 35
      Auf AntimagiC Academy werden Schüler zu Inquisitoren ausgebildet. Takeru, der nicht mit Schusswaffen umgehen kann, ist dort ein Mitglied des Test-Trupp 35, in dem normalerweise die schlechtesten Schüler sind, bis eines Tages eine fähige Hexentöterin zu ihnen stößt...

      Cherry Teacher
      Naoki Sakura ist ein frischgebackener Klassenlehrer. Er ahnt nicht, mit welchen teilweise unerfüllbaren Wünschen er konfrontiert wird, als er seinen Schülern erklärt, dass er ihnen in allen Lebenslagen beistehen will...

      Quelle

      Für mich kommen auf jeden Fall die beiden Pokémon-Titel ins Haus, da ich die anderen in Deutschland erschienenen Pokémon-Mangas auch mag. Vielleicht-Titel werden für mich Plunderer, Pochi & Kuro und AntimagiC Academy sein.
    • Erstmal AnimagiC Academy lesen und blöd aus der Wäsche gucken :ugly:

      Ich lese bei weitem nicht mehr so viele Manga wie früher. Auf die Pokemon-Manga, speziell Gold und Silber, werf ich mal ein Auge. Die Kanto-Manga sagen mir bereits sehr zu, neueren Generationen wie Schwarz/Weiß und X/Y war ich tendenziell abgeneigt.
      12 Beasts könnte sonst noch was werden. Mag eigentlich keine Manga mehr blind kaufen, ohne eine Leseprobe in die Finger zu kriegen bzw. im Laden blättern zu können.