Angepinnt Anime & Manga News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf einige japanische Twitter-Accounts wurde heute Morgen ein Teil der diesjährigen 30. Ausgabe der Weekly Jump hochgeladen, worin bekannt gegeben wurde, dass diesen Herbst die dritte Staffel von Shokugeki no Soma aka Food Wars! anlaufen wird. Man kann stark davon ausgehen, dass Crunchyroll sich wieder die Streaming Rechte für Europa holt.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Studio Gainax gab heute auf ihrer Seite bekannt, dass nun endlich die Produktionen zum Film „Uru in Blue“ gestartet haben und der Ende 2014 angekündigte Termin 2018 für die weltweite Ausstrahlung weiterhin angepeilt wird.
      Der Film versteht sich als Nachfolger des 1987 veröffentlichten Film „Wings of Honneamise“, das erste eigenständige Werk von Gainax. An den Film arbeiteten viele heute wichtige Leute mit, die mit ihren späteren Werken und Studios ein großen Einfluss auf die Anime Industrie ausgeübt haben. Die ersten Pläne und Vorstellungen von Uru wurden bereits 1992 entwickelt und über die Jahre immer wieder neu aufgerollt & verworfen. Aufgrund der zahlreichen Talente, die dieses Projekt aus den späten 80er Jahren hervorgerufen hat, die alle wieder mit neuen Talenten dabei sein sollen und der neuen technischen Möglichkeiten, inklusive ein Budget von über 40 Millionen $ kann man gutes erhoffen. Besonders deswegen, weil Honneamise ein großartiger Film war.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Der Manga „Suki-tte Ii na yo.“ aka Say „I Love You!“ wird in der nächsten Dessert Ausgabe von Kodansha am 24.7 enden. Der 18. und letzte Sammelband erscheint noch diesen Sommer. Erfreulich also für alle Romance Fans, die sich den Manga mal näher ansehen wollen. Der erste Band des Manga erscheint Anfang Oktober auf Deutsch. Bleibt abzuwarten, ob der Anime auch noch nach Deutschland kommt, was ich persönlich eher bezweifle.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Gestern wurde auf dem Panel von Kadokawa auf der Anime Expo bekannt gegeben, dass der Manga Shoujo Shuumatsu Ryokou aka Girls' Last Tour eine Anime Adaption bekommt. Eine erfreuliche Nachricht, da ich schon länger Interesse an den Manga habe und ihn in Kürze mal anfangen werde. Bisher hört man nur positives über das Werk.
      Im gleichen Atemzug wurde ein Anime Original mit den Titel Uchuu yorimo Toui Basho: A Story That Leads to Antarctica bekannt gegeben. Bin da mal sehr gespannt drauf, denn originelle eigenständige Anime werden kaum noch produziert.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Die letzten wichtigen Lizenzen der Anime Expo kurz zusammen gefasst:

      Vertical kündigte an, dass der zweiten Zaregoto Band im Februar nächstes Jahr erscheint. Im März folgt dann City von Arawi, dessen Nichijou ebenfalls bei Vertical erscheint. Im April erscheint dann das mit Preisen ausgezeichnete Werk My Boy und bereits diesen Oktober kommt Moteki von Yuri on Ice mitgestalter Kubo. Nachtrag: Handelte sich um eine vertane Info seitens Vertical. Moteki erscheint erst ab nächstes Jahr April.
      Alle vier Werke sehen sehr interessant aus und richtet sich an ein älteres Publikum.

      Von Seven Seas gab es überraschend gute Lizenzen wie unter anderem die Toradora Light Novel, der Made in Abyss Manga und Getter Robo Devolution, was ein Remake der ursprünglichen Getter Robo Teilr entspricht. Release Daten sind noch nicht bekannt.

      Heute wurde bekannt, dass Studio Gainax in den folgenden 9 Jahren in drei Jahresabschnitte je ein Werk von Sci-Fi Meister Matsumoto umsetzen wird. Dies betrifft Emerald, Harlock und Maetel. Die Regie wird Hiroyuki Yamaga leitet und das Charakterdesign steuert Yoshiyuki Sadamoto bei <3. @Trakon


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Heute wurde bekannt gegeben, dass Animations Studio Artland geschlossen ist. Das 1978 gegründete Studio, damals noch unter den Titel Artland, erlebte bereits 2010 ein Wechsel zum neuen Studio, während das alte 2015 verkauft wurde. Bekannte Arbeiten wären Macross und Legend of the Galactic Heroes aus den 80er und die Umsetzungen von Mushishi ab 2005 bis 2015 oder Bokura ga Ita aus dem Jahre 2006, sowie Hitman Reborn (2006 bis 2010).
      Man kann als Mushishi Fan noch von Glück reden, dass der Manga komplett umgesetzt wurde. Sonst aber sehr schade. Ähnlich wie manglobe im Jahre 2015 geht nun wieder ein Studio hopps, weil es aufgrund Firmenpolitik und schlechte Verkaufszahlen pleite ging.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Auf der Japan Expo wurde heute bekannt, dass der bekannte Produzent Masao Maruyama eine Anime Adaption von Opus umsetzen wird. Opus ist einer der wenigen Manga vom bekannten Regisseur Satoshi Kon, der leider viel zu früh verstorben ist. Details wurden ausgelassen. Bekannt ist nur, dass M2 das neue Studio von Maruyama sich dieses Projekt annimmt.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Inio Asano der bekannte Mangaka von Werken wie Oyasumi Punpun oder What a wonderful world! gab auf sein Twitter Account bekannt, dass sein neustes Werk Reiraku in der nächsten Magazin Ausgabe von Big Comic Superior beim Verlag Shogakukan enden wird. Der Sammelband erscheint im Herbst. Die kurze Serie startete erst vor wenigen Monaten und wird nur wenige Kapitel umfassen.
      Man kann stark davon ausgehen, dass sich Tokyopop sich den Manga für den deutschsprachigen Markt holt.

      Fairy Tail Fans dürfen sich freuen, denn obwohl der Manga in wenige Tage mit den letzten Kapitel abgeschlossen sein wird, so wird im nächsten Jahr die 'Final Season' auch als Anime prämieren.

      Bereits 2005 erschien eine Anime Adaption von Basilisk. Nun wurde einer scheinbaren Fortsetzung das grüne Licht gegeben, zumindest wird die Sequel Novel adaptiert. Ebenso startet in der kommenden Woche eine Manga Adaption zum Roman, der bereits in den 50er Jahren gedruckt wurde.

      Auf Crunchyroll wurde vor einigen Tagen die Serie Gundam Seed komplett nachgereicht, während der Nachfolger Seed Destiny in Kürze folgen wird, aber von den Nachfolger kann ich nur abraten. Seed ist meines Erachtens nach einer der besten, aber nicht das beste, aus dem Gundam Franchise. Rein schnuppern kann man ja, zumal Crunchy legal und kostenlos ist.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Am 25. August erscheint das letzte Kapitel von Kuragehime aka Princess Jellyfish den seit 2008 laufenden Manga von Mangaka Akiko Higashimura. Die Komödie erzählt von einer Protagonistin, die nach Tokio zieht um Illustratorin zu werden. In ihren Apartment befinden sich nur weibliche Otakus und ihre neue Mitbewohnerin scheint auch nicht das zu sein, wonach sie aussieht. Das mit Preisen ausgezeichnete Werk befindet sich im Manga Katalog von Crunchyroll und wird im englischsprachigen Raum von Kodansha USA heraus gegeben. 2010 erfolgte auch eine Anime Adaption vom Hause Brain Base, die rundum gelungen war. Den Manga hatte ich nicht sonderlich weit gelesen, aber den bereits abgeschlossenen Kakukaku Shikajika von der selben Mangaka kann ich nur weiter empfehlen, der soll mal auch auf Engl. erscheinen.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Tokyopop hat übrigens angefangen, die ersten Titel für ihr nächstes Programm vorzustellen. Heute wurden die Titel bekannt gegeben, die im Dezember erscheinen oder starten, morgen kommen die Titel für den Januar. (Quelle)

      Kuss um Mitternacht von Rin Mikimoto handelt von Hinata, die eine Musterschülerin ist und ihre ganze Energie in die Schule jund in ihre Pflichten steckt. Was kaum jemand weiß, ist, dass sie auf Liebesfilme steht und heimlich von der großen Liebe träumt. Als der Superstar Kaede an ihre Schule kommt, um dort einen Liebesfilm zu drehen, ist sie aus dem Häuschen und ist sofort fasziniert von ihm. Diese Faszination endet auch nicht, als sie herausfindet, dass er eine Vorliebe für Mädchen-Hintern hat.

      Auf der Suche nach Licht von Shiki Kawabata handelt von Asahi, die schon als Kind auf eine Kunstschule ging. Die schöne Zeit, die sie dort hatte, endete jedoch, als ihre Lieblingslehrerin ermordet wird und einer ihrer Mitschüler als Hauptverdächtiger gilt! Als Asashi fünf Jahre später am Grabe der Lehrerin auf Itsuki, den Bruder der Lehrerin, trifft, entscheiden sie sich, gemeinsam den Mord zu hinterfragen...

      Miyako: Satellite Stories ist ein Zusatzband der Miyako-Serie und enthält mehrere Bonusgeschichten, die sich auf den Alltag der Hauptcharaktere konzentrieren.

      Nach all den Jahren gibt es endlich ein Ende für das Warten auf Sword Art Online: Die Light Novel bekommt nach den ganzen Verschiebungen endlich einen festen Erscheinungstermin!

      Außerdem hat Tokyopop zwei Boxen angekündigt: Erstens eine für Kill la Kill, in der alle drei bände enthalten sind, und eine, in der drei Titel der Mangaka Kayoru enthalten sind: Zusammen mit dir, Die Blüte der ersten Liebe und Leuchtend wie Yukis Liebe
    • Kill la Kill klingt durchaus interessant, aber womöglich greife ich zum Anime auf Akibapass, der in diesem Fall das Original ist. 3 Bände erscheinen mir als Umsetzung in der Tat ziemlich knapp, aber die Bewertungen sind gar nicht so viel schlechter.

      Bei der Sword Art Online Novel ist es nicht das erste mal, dass ein Termin feststeht. 2015 gab es bereits so eine Aktion, wie ich vorhin mitbekommen habe. Ich bin kein großer Fan der Mangas, den verbreiteteren Anime werde ich mir wohl trotzdem noch irgendwann anschauen. Eventuell gefällt mir Staffel 2 mit dem Ego-Shooter-Setting wieder besser als die Elfen-Fantasy-Welt.
      Zur LN werde ich erst mal sicher nicht greifen. Wer weiß ob das mit der Lizensierung gut klappt. In Japan zählt die Reihe bereits 19 Bände und es ist mir nicht bekannt, dass in Deutschland eine Reihe derart lange rausgebracht wurde. Eine Serie im Regal stehen zu haben, die dann plötzlich abgebrochen wird, ist auch doof.
    • Heute wurden die Tokyopop-Titel angekündigt, die im Januar 2018 starten/erscheinen werden. Die Titel für den Februar werden am Montag bekannt gegeben. (Quelle)

      In/Spectre von Kyo Shirodaira handelt von Kotoko, die von Yokai entführt und von ihnen zur Göttin der Weisheit ernannt wurde. Seitdem ist es ihre Aufgabe, zwischen den Yokai und den Menschen Frieden zu stiften. Während einer ihrer Missionen trifft sie auf Kuro, der wie sie besondere Fähigkeiten besitzt und sie schließen sich zusammen.

      Hot Pens von Misaki Mori handelt von Sen, dessen Traum es ist, Mangaka zu werden. Als er, nachdem er einen Manga bei einen Verlag eingereicht hat, jedoch vernichtende Kritiken bekommt, entscheidet er sich, zuerst der Assistent von Matsuri, einer Profi-Mangaka, zu werden. Allerdings gibt es ein Problem: Matsuri zeichnet Moe-Mangas...

      Chocolate Vampire von Kyoko Kumagai handelt Setsu, der von allen Mädchen angehimmelt wird- nur nicht von Chiyo, die ihn aufgrund seines dunklen Geheimnisses hasst: Er ist ein Vampir. Dummerweise hatten die beiden schon als Kinder einen Pakt abgeschlossen, wonach Setsu Chiyos nur Blut trinken darf und sie es dafür keinen anderen Vampir geben darf. Chiyos Wunsch ist es schon seit langen, diesen Pakt wieder aufzulösen- wenn Setsu sie doch nicht so leicht gehen lassen würde...


      Hinata-kun von Lily Umiyuki handelt von Hinata, der bei seinen Mitschülern beliebt ist und außerdem ein guter Schüler ist. Am liebsten würde er sein Leben für immer gleich leben, ohne groß etwas zu verändern. Als sein Mitschüler Kagami ihm jedoch seine Liebe gesteht, ist Hinata erst verwirrt, da er sich bis jetzt für hetero hielt. Dann beginnt er sich zu hinterfragen...
    • Gestern wurden die Tokyopop-Titel für den Februar 2018 bekannt gegeben!

      Hanger von Hirotaka Kisaragi spielt in einer fernen Zukunft, in der sogenannte Nanomachines dazu benutzt werden, um die Fähigkeiten einzelner Menschen zu verbessern. Allerdings wurden diese Maschinen von Kriminellen als Drogen missbraucht, weshalb die Polizei ehemalige Abhängige dieser Droge als Spezialeinheit benutzt, um gegen die Kriminellen anzukämpfen.

      Real Account von Okusho und Shizumu Watanabe handelt von Ataru, der sich auf der Internetseite Real-Account eine große Followerschaft aufgebaut hat. Für viele seiner Follower ist er bereits ein Teil ihrer Leben. Als er jedoch in ein gefährliches Spiel gerät, muss er auf die harte Tour lernen, welchen seiner Follower er wirklich trauen kann...

      Miniature Garden von Machico Chino dreht sich um die Zwillinge Gilles und Giselle. Beide sind mächtige Magier: Währen Gilles mit seiner Magie Plüschtiere zum Leben erweckt, nutzt Giselle ihre Magie zum Heilen. Als es jedoch in ihrem Land zu einem Unglück kommt, werden ihre Zauberstäbe verflucht und Giselle verschwindet ohne irgendeine Spur.

      Suisai von Moe Yukimaru handelt von Urara, die trotz ihrer Erfolge bei Leichtathletik-Wettbewerben keine Freunde hatte. Als sie auf die Highschool kommt, entscheidet sie sich für ein neues Hobby: Die Musik!

      Deine teuflischen Küsse von Kayoru erzählt die Geschichte von Moka, die insgeheim auf ihren Lehrer Herrn Onimiya steht. Als sie mit ihrem Vater aus ihrer Wohnung fliegt, nimmt Herr Onimiya sie bei sich auf. Zuerst ist Moka erfreut, doch dann stellt sich heraus, dass ihr Lehrer ein Sadist ist...
    • Gestern wurden die letzten Titel für Tokyopops diesjährige Programmankündigung bekannt gegeben. Sie starten im März 2018.

      Sugar Dog von Masahiro Ikeno spielt in einem Café, dass auf dem ersten blick ganz normal aussieht, aber in Wirklichkeit von einer Gang geleitet wird, die plant, heimlich ein Blutbad über die Stadt zu bringen.

      Mikamis Liebensweise von Hiro Aikawa handelt von Natsume, die schon ganz verzweifelt ist, weil sie mit 16 Jahren immer noch Single ist. Dies ist die Schuld von ihrem Kindheitsfreund Mikami, dessen Beschützerdrang so stark ist, dass er die Männer von Natsume fern hält, um sie vor schlechten Erfahrungen zu schützen. Mittlerweile arbeitet Mikami als Schularzt an Natsumes Schule und ist zu einem Mädchenschwarm geworden. Auch Natsume kann nicht leugnen, dass sie ein gewisses Interesse an ihrem Freund hat.

      Ein bittersüßer Winter von Chiyori handelt von Yukino, die zusammen mit ihren Klassenkameraden überlegt, was sie machen würden, wenn am nächsten Tag die Welt untergehen würde. Als Yukino erwähnt, dass sie den Tag mit der Person verbringen würde, in die sie verliebt ist, stimmt ihr Sitznachbar Shinomiya ihr zu. Überrascht, da die beiden sonst nie wirklich miteinander geredet haben, entscheidet Yukino sich, dass sie mehr über ihm erfahren will.

      Servant & Lord von Lo und Lorinell Yu dreht sich um Daniel und Christian, die sich beide für Musik interessieren. Sie verbringen seit ihrer Kindheit sehr viel Zeit miteinander und jetzt scheinen sich ihre freundschaftlichen Gefühle langsam zu verändern. Wird die Liebe zur Musik die einzige Liebe bleiben, die sie teilen werden?

      Das Funkeln der goldenen Fische von Waka Sagami ist ein Spin-Off des Mangas Das Funkeln des Augenblickes und handelt von Ayumi, der sich in den älteren Chiaki verliebt hat, der allerdings unglücklich in einen anderen Mann verliebt ist.
    • Danke für das bereitstellen, HW! Wie ich es mir schon fast dachte, ist nichts für mich dabei. Maximal Minature Garden of Twilight klingt ganz ok, werde ich mal rein sehen, abee ein Save Kauf ist es nicht.
      Schon traurig, das ein Verlag nur noch den weiblichen Klintel abdeckt xD


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Da @Hyrule Warrior immer so fleißig die News für Deutschland zusammenschreibt, habe ich mir vorgenommen im Thread auch wieder etwas beizutragen – war schließlich meine Idee. Persönlich wollte ich mich hierbei auf japanische Promo-Videos spezialisieren. Da diese unregelmäßig und teilweise vereinzelt rauskommen, werde ich immer am Ende der Woche eine kleine PV-Zusammenstellung machen und in den Thread posten.

      Falls jemand natürlich trotzdem (vor mir) über irgendwas berichten möchte, kann dies gerne getan werden! Da gerade die Mitte der Woche ist, gelten die folgenden Promo- und kommerziellen Videos für die letzte Woche (24.07 – 30.07.2017) – außerdem packe ich alles in aufklappbare Spoiler um die Ladezeiten des Threads im Zaum zu halten:


      Typ: TV Serie
      Ausstrahlung: Herbst 2017
      Studio: TBA
      Sonstiges: Der Trailer zeigt per se nicht den Anime, sondern das Projekt von Square Enix, doch die Serie wird die erste Auskopplung – vermutlich wird ein (Handy)Spiel folgen.
      Links: Website (J)P | Twitter (JP)



      Typ: TV Serie
      Ausstrahlung: TBA
      Studio: TMS Entertainment
      Sonstiges: Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein größeres Projekt, welches ein Mobile-Game (Release: Oktober 2017) und ein Webradio-Programm (September 2017) umfassen wird.
      Links: Website (JP) | Twitter (JP)



      Typ: Film (Trilogie)
      Ausstrahlung: Kōdō (21. Oktober 2017); Handō (Februar 2018) und Ōdō (Mai 2018)
      Studio: Bandai / Sunrise
      Sonstiges: Bei dem Film handelt es sich um eine Zusammenfassung der Serie. Alles ist jedoch neu animiert, eingesprochen etc. so wie es neue Szenen geben wird.
      Links: Website (JP) | Twitter (JP)



      Typ: OVA
      Veröffentlichung: 28. Oktober 2017
      Studio: Kyōto Animation
      Sonstiges: Die OVA wird als kleines Extra für Käufer eines Tickets für das KyōAni & Do Fan Days 2017-Event beigelegt, kommt zu einem späteren Zeitpunkt aber auch auf den regulären Markt.
      Links: Website

      Video-Link: dailymotion.com/video/x5vassu
      Typ: TV Serie
      Veröffentlichung: Winter 2018
      Studio: Shaft
      Sonstiges: Alternatives Setting zu Fate/stay Night.
      Links: Website (JP) | Twitter (JP)



      Typ: TV Serie
      Veröffentlichung: 2018
      Studio: A-1 Pictures
      Sonstiges: Thread zum Anime & Thread zum dazugehörigen Spiel.
      Links: Website (JP)



      Typ: TV Serie
      Veröffentlichung: Winter 2018
      Studio: Silver Link.
      Sonstiges: Adaption des gleichnamigen Manga.
      Links: Website (JP) | Twitter (JP)


      Video-Link: dailymotion.com/video/x5uyaro
      Typ: TV Serie
      Veröffentlichung: 13. August 2017
      Studio: Shaft
      Sonstiges: Letzten sieben Episoden der Owarimonogatari-Staffel (Monogatari-Serie). Thread zum Anime.
      Links: Website (JP)

      P.S.: Einbetten von Dailymotion-Videos wollte irgendwie nicht klappen, daher einfach so Verlinkungen.
    • Vor wenigen Tagen gab man bekannt, dass der Golden Kamuy Manga eine TV-Anime-Adaption bekommen wird. Der Manga von Satoru Noda läuft seit August 2014 in Shueishas Young Jump Magazin und zählt mittlerweile 10 Bände. Der elfte Band des Manga erscheint am 18. August in Japan. Auf Englisch ist der erste Band seit dem 20. Juni erhältlich und der zweite erscheint über Viz Media im September. Anlässlich der Verkündung wurde auch ein kurzer Trailer zu den renommierten Manga bereit gestellt:



      Im weiteren wurde auch vor einigen Tagen eine Fortsetzung von KonoSuba bekannt gegeben, jedoch wurde nicht klar formuliert, ob es sich hierbei um eine dritte Staffel handelt, wovon ich aber stark ausgehe. Gleiches gilt für Mob Psycho 100, wo ebenfalls eine Fortsetzung angekündigt wurde. Aber auch hier ist noch nicht bekannt, ob es eine neue Staffel, also eine zweite, ist oder nicht.
      Steins;Gate Fans dürfen sich freuen, denn der Steins;Gate Zero Anime bekommt nun endlich sein Termin. Dieser ist für diesen Herbst angekündigt. Das Spiel dazu erschien bereits im Dezember 2015 mit einer neuen Bonus Anime Folge, welche die neuen Ereignisse verändert dagibt, um die frischen Ansätze für Zero setzen zu können.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • EMA hat heute drei Titel bekannt gegeben, die sie im Programm für den März 2018 bis zum September 2018 veröffentlichen werden. Der Rest des Programmes wird im September bekannt gegeben. (Quelle)
      Ein genauer Starttermin der Titel wurde noch nicht genannt, aber ich vermute, dass er spätestens dann nachgereicht wird, wenn der Rest des Programmes kommt

      Armed Girl's Machiavellism von Yuuya Kurokami und Karuna Kanzaki spielt auf einer Privatschule, die nur von Mädchen besucht wurde, bis eines Tages auch Jungs die Schule besuchen durften. Die Schülerinnen waren davon aber nicht begeistert und forderten aus Angst, Waffen mit in die Schule nehmen zu dürfen. Als ihnen das erlaubt wurde, wurde eine Mädchengruppe gegründet, die problematische Schüler korrigiert. Als Nomura Fudo nach einer Massenschlägerei fortan auf diese Schule gehen muss, entscheidet er sich, sich als ein Mädchen auszugeben, um vor den Bestrafungen sicher zu sein.

      Perfect World von Aruga Rie handelt von Kawana, die auf einer Party ihre Jugendliebe Ayukawa trifft. Überraschend muss Kawana feststellen, dass er jetzt im Rollstuhl sitzt. Trotz seiner Behinderung will sie mehr Kontakt mit ihm haben- auch wenn sie sich durch ihre Arbeitskollegen fragt, ob es überhaupt möglich ist, einen Mann im Rollstuhl zu lieben...

      To You The Immortal vom Silent-Voice-Mangaka Yoshitoki Oima handelt von einem unsterblichen Wesen, dass auf die Erde geschickt wurde und dort auf einen Jungen trifft, der sich unter bestimmten Bedingungen in sterbende Dinge verwandeln kann.
    • Oha. Perfect World habe ich schon seit langem im Auge und the Immortal ist ganz nett. Sind also zwei weitere Titel für meine Sammlung.


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy
    • Kyoto Animation gab gestern bekannt, dass ihre neuste Serie, Violet Evergarden, von Netflix in Japan im Winter 2018 ausstrahlt, wenn die Serie dort auch aktuell im TV läuft und ab Frühling dann der Anime auch weltweit von Netflix gestreamt wird. Das verlängerte warten ist zwar sehr blöd, aber immerhin bietet KyoAni immer ein Fest was Bilder und Animationen angeht. Diesmal wirkt für mich die Story sogar ansprechend und ich erwarte hier mal was anderes, als den typischen KyoAni Kram. Ich poste hier nochmal das Promovideo, welches Yuffie vor bereits vor ein Jahr mal gepostet hat:



      Nachtrag bezüglich des heutigen KSM Anime Special Panel:

      In ihrer Präsentation gab der Wiesbadener Publisher ihre neue Lizenzen bekannt, darunter fallen folgende Titel:
      • Aoharu x Machinegun
      • Nagi No Asukara
      • Phantasy Star Online 2 - The Animation
      • Digimon Adventure tri Chapter 4 und 5
      • Hunter x Hunter 2011 + TV Ausstrahlung auf Prosieben Maxx
      • The Irregular at Magic High School The Movie + 2018 Kino Ausstrahlung
      • No Game No Life Zero Movie + 2018 Kino Ausstrahlung
      @Trakon @Sylph @TheLegendofIsa @Yuffie @Phirone


      There is no such thing as that rose-colored campus life. Why? Because there is nothing rose-colored in the world. Everything is all a bunch of colors mixed up, you see.

      - Seitarou Higuchi from The Tatami Galaxy