amiibos und ihre Verwendung

  • Wie gestern bereits bekannt gegeben wurde (und Yuffie im anderen Thread schon erwähnte), wird es für/von Breath of the Wild amiibos geben. In dem untersten Video könnt ihr sie von nah betrachten.


    Zuerst möchte ich aber ein Video verlinken, in dem eine besondere Verwendung eines bereits bekannten amiibos vorgestellt wird. Mir gefällt die Idee wirklich gut, da Link nun sogesehen ein Haustier bekommt und ich ein Fan von Haustieren in solchen Spielen bin, aber seht selbst:


    In meinen Augen bisher die nützlichste Verwendung eines amiibos, weswegen Wolf-Link wohl jeder Cent wert ist (wenn man bedenkt was er in Twilight Princess HD noch freischalten kann).


    Hier werden nun noch drei andere amiibos gezeigt, soweit ich weiß wurde aber noch nicht vorgestellt was sie bewirken können.


    Link mit dem Bogen sieht schon ziemlich mächtig aus, aber auch auf Pferd und der Wächter sind super gelungen.


    Was haltet ihr von der Funktion, die Wolf-Link mit sich bringt? Wäre sie ein Kaufgrund von Wolf-Link für euch?
    Und seid ihr auch an den anderen drei amiibos interessiert?


    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Hmmm... Die Idee eines Kameraden fände ich sehr interessant. Allerdings frage ich mich, was passiert, wenn man auf dem Wolf-Link vorher NICHT die Daten von Twilight Princess HD hat, zum Beispiel, wenn man das Spiel nicht besitzt? Verweigert Breath of the Wild dann einfach das Erscheinen des Wolf-Links? Oder startet der Wolf dann einfach mit einer bestimmten Anzahl von Herzen? Und was passiert, wenn der Wolf alle Herzen verliert? Das würde mich interessieren. Vielleicht kaufe ich ihn mir dann auch noch!

  • Ich halte ja von amiibos nicht so viel. Sie sind ja nichts anderes als DLCs und die ständige Knappheit der Figuren ist eine Frechheit. Aber ignoriert man diese Tatsachen einfach mal sind die Funktionen eigentlich ganz cool und damit meine ich auch die aus Twilight Princess. Die Funktion des Wolfes ist an sich eine richtig tolle Idee.. auch wenn das Spiel dann zu leicht sein könnte. Ich hoffe Nintendo hält sich mit den weiteren Funktionen der Amiibos zurück.. ich will diese hässlichen Figuren einfach nicht kaufen :D

  • Wie wir alle wissen hat der Wolf-Link Amiibo eine besondere Funktionalität in The legend of Zelda: Breath of the Wild, man kann Link in Wolf form zu sich rufen. Dieser hat dann soviel leben wie in der Hölle von Twilight Princess HD gespeichert. Was mich nun aber interessiert sind die folgen Punkte.


    • Muss man die Hölle bis zum ende Spiele damit die Herze gezählt werden.
    • Macht es ein unterschied ob die Hölle in Hero Modus oder im Normalen Modus abgeschlossen wurde.
    • Heilung von Zelda, Shiek oder Wolf-Link Amiibo. Beeinflusst dieser, falls angewendet die Herze die in Breath of the Wild?

    Ich hätte gerne Wolf-Link als Partner in Breath of the Wild und hätte diesen gerne natürlich mit soviele Herze wie möglich.
    Hatt jemand da eine Vermutung?

    • Muss man die Hölle bis zum ende Spiele damit die Herze gezählt werden.
    • Macht es ein unterschied ob die Hölle in Hero Modus oder im Normalen Modus abgeschlossen wurde.
    • Heilung von Zelda, Shiek oder Wolf-Link Amiibo. Beeinflusst dieser, falls angewendet die Herze die in Breath of the Wild?

    Ich hätte gerne Wolf-Link als Partner in Breath of the Wild und hätte diesen gerne natürlich mit soviele Herze wie möglich.
    Hatt jemand da eine Vermutung?

    • Nein, tatsächlich spielt man die Schattenhöhle stufenweise durch, je einmal bis Ebene 6, 20 und 40. Du kannst auch theoretisch bereits bei deinem ersten Lauf auf Ebene 6 hier einen Rekord von 20 Herzen aufstellen und diesen dann verwenden. Dies ist auch recht einfach zu schaffen.
    • Das ist noch nicht bekannt. Denkbar wäre, dass der Wolf dann doppelten Schaden macht. ^^
    • Nein, auf dem amiibo werden nur die folgenden Daten gespeichert: die Zahl der Herzen, die erreichte Ebene und der Spielmodus. Du kannst dich auch ohne Konsequenzen über amiibo kurz vor Schluss heilen, um einen Rekord mit 20 Herzen aufzustellen.

    Es sei anzumerken, dass sobald einmal ein Rekord mit 20 Herzen erreicht wurde, dieser sich nicht mehr überschreiben lässt! Voraussichtlich spielt daher wirklich nur die Zahl der Herzen auch eine Rolle, weil man ja ansonsten keine Möglichkeit hat, sich nochmal zu verbessern, außer man löscht alle Daten auf dem amiibo.


    Bei dem Wächter-amiibo hoffe ich, dass dieser einen Wächter in die Landschaft setzt für den ganz persönlichen Wahnsinn. Dann wird das Teil auch gekauft... xD Bei dem Pferd-amiibo könnte ein Pferd herbeigerufen werden und bei dem Bogenschützen-amiibo werden eventuell Pfeile aufgefüllt und/oder man erhält einen neuen Bogen umsonst.

    • Nein, tatsächlich spielt man die Schattenhöhle stufenweise durch, je einmal bis Ebene 6, 20 und 40. Du kannst auch theoretisch bereits bei deinem ersten Lauf auf Ebene 6 hier einen Rekord von 20 Herzen aufstellen und diesen dann verwenden. Dies ist auch recht einfach zu schaffen.
    • Das ist noch nicht bekannt. Denkbar wäre, dass der Wolf dann doppelten Schaden macht. ^^
    • Nein, auf dem amiibo werden nur die folgenden Daten gespeichert: die Zahl der Herzen, die erreichte Ebene und der Spielmodus. Du kannst dich auch ohne Konsequenzen über amiibo kurz vor Schluss heilen, um einen Rekord mit 20 Herzen aufzustellen.

    Es sei anzumerken, dass sobald einmal ein Rekord mit 20 Herzen erreicht wurde, dieser sich nicht mehr überschreiben lässt! Voraussichtlich spielt daher wirklich nur die Zahl der Herzen auch eine Rolle, weil man ja ansonsten keine Möglichkeit hat, sich nochmal zu verbessern, außer man löscht alle Daten auf dem amiibo.
    Bei dem Wächter-amiibo hoffe ich, dass dieser einen Wächter in die Landschaft setzt für den ganz persönlichen Wahnsinn. Dann wird das Teil auch gekauft... xD Bei dem Pferd-amiibo könnte ein Pferd herbeigerufen werden und bei dem Bogenschützen-amiibo werden eventuell Pfeile aufgefüllt und/oder man erhält einen neuen Bogen umsonst.

    Gut das wichtigste für mich war das man Amiibo heilen verwenden darf. Hab mir jetzt dafür extra denn Zelda Amiibo gekauft um sicher zu gehen das ich die 20 Herze bekomme :D.


    Hab die genau gleichen Vermutung wie du bezüglich der neuen Amiibos.


    Der Wächter ruft ein herbei gegen denn man dann kämpfen kann.
    Der Reiter Link ruft höchstwahrscheinlich ein Pferd herbei so wie das auch im Oot der fall war mit der Ocariana oder TP mit diesen Pflanzen.
    Und der Bogenschütze Link gibt uns wahrscheinlich ein set aus denn neuen Pfeilen.


    Oh man Nintendo weist wie sie an mein Geld rankommen können :z09:

  • Zwar haben die Amiibo selbst keinen Breath of the Wild-Style aber offenbar sollen sie auch Funktionen in dem Spiel haben. Hat jemand eine Idee was es sein könnte? Dachte vielleicht an Kostüme, aber irgendwie würde dies weniger Sinn machen…





    Finde sie übrigens sehr süß und den Wind Waker-Link würde ich mir vielleicht so oder so holen. Passt gut zum Wind Waker-Nendo...

  • Ich dachte auch schon an kosmetischen Kram wie eben Kostüme, die sich über Links Ausrüstung, die die Werteboni liefert, legt. Gibts in MMOs ja so ähnlich. Ansonsten würden mir allenfalls Soundtrackvariationen oder besondere Waffen einfallen, vielleicht sogar optionale Gebiete. Letzteres haben sie mit Twilight Princess und dem amiibo gemacht.


    Über den 8-bit-Link denke ich tatsächlich nach. Der hat richtig was. Viele amiibos mag ich nicht haben, aber ein paar haben echt was. Würde meinen anderen drei gute Gesellschaft leisten.

  • Ich hätte ja am liebsten einfach alle amiibos die es gibt :'D
    Die neuen amiibos im BotW-Stil brauche ich bis auf den Wächter nicht unbedingt, die vor kurzem angekündigten neuen Link-amiibos gefallen mir aber alle sehr, sehr gut, den Wind Waker-Link werde ich mir auf alle Fälle besorgen, der OoT-Link sieht auch super aus und der 8-Bit-amiibo würde sich auch super machen neben dem 8-Bit-Mario in meiner Sammlung.


    Ich bin mir nicht sicher, ob die Funktionalität von einem Link-amiibo (anscheinend sind sie alle im Prinzip ja der selbe amiibo) in BotW schon erklärt wurde, oder nicht, auf jeden Fall hoffe ich auf eine zum amiibo passende Implementierung.


    Kurze Frage, die Reiter-Link und Bogenschütze-Link amiibos sind aber schon zwei verschiedene, oder?

  • Kurze Frage, die Reiter-Link und Bogenschütze-Link amiibos sind aber schon zwei verschiedene, oder?

    Davon gehe ich mal stark aus, da die Figuren keine beweglichen Teile besitzen.
    Auf diesem Bild werden sie auch einzeln präsentiert:


    Die zuletzt angekündigten amiibos sehen wirklich klasse aus. Vor allem der Ocarina of Time Link, sieht meiner Meinung nach so viel besser aus, als der amiibo von der Super Smash Bros.-Reihe. Und auch der Toon-Link macht sehr viel her. Die Farben wirken auf dem Bild sehr viel kräftiger. Zeldo und 8-Bit Link gefallen mir aber auch sehr gut. Zumal die amiibos (bis auf den 8-Bit Link) auf dem Bild den Eindruck erwecken, dass sie ohne eine „Stütze“ auskommen können. He, he. Für die kommenden Zelda-amiibos haben sie sich anscheinend ordentlich ins Zeug gelegt.


    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • @WhiteShadow Was meinst du jetzt genau mit "bewegliche Teile"? Hätte noch nie nen amiibo gesehen der so was hat :D


    Hoffen wir mal, dass das mit den kräftigen Farben auch beim Endprodukt so bleiben wird, aber der Smash-Link ist auch schon ziemlich "alt", ich denke, die Produktion von amiibos wird sich mittlerweile schon verbessert haben, also ich bin zuversichtlich.
    Das gefällt mir auch so gut an den amiibos, dass sie keine Stützen haben, die die Figur so unnatürlich wirken lassen. Schade, dass sie bei den BotW-amiibos wohl nicht zu vermeiden waren.


    Edit: Neue Forensoftware, muss erstmal wieder lernen wie man Leute tagged xD

  • Auch wenn die Amiibo nicht nur für Breath of the Wild gelten, wollte ich mal Bescheid sagen, dass man sie mittlerweile vorbestellen kann. Manche Amiibo gehen weg wie die heißen Semmeln, weswegen man schnell zugreifen sollte, wenn man sich einen sichern möchte. Und in BotW werden sie dann ja auch eine Funktion haben! Kosten jeweils 14,99€.


    Link (Ocarina of Time)
    Toon Link (Wind Waker)
    Link (Retro)
    Zelda (Wind Waker)


    Ich habe mir nun doch nicht nur Wind Waker geholt, sondern gleich mal alle vorbestellt… eigentlich brauch ich nicht jeden Amiibo (die mit den BotW-Stil finde ich z.B. nicht sehr schön), aber die haben mir jetzt doch sehr gut gefallen.

  • Besitze bislang ebenfalls noch keinen Amiibo. Mit "Zelda" werde ich mir einen ersten Amiibo holen. Ich finde Zelda in BotW hübsch und bodenständig. Den Gegenstand, den der Amiibo freischaltet, ist ebenfalls annehmbar als Gimmick. Insofern wird dies wohl mein erster Amiibo. Es bleibt aber wohl bei einer Ausnahme. ;)

    You're turning to the brightest of stars, in your dreams. And its knowing with every move, you're free.
    (The KVB)


  • Ich muss sagen, die Sache mit den 5 amiibos grenzt fast schon an cheaten. Man kann die nämlich 1x pro Real-Life-Tag verwenden und bei mir droppen nicht selten sehr starke Waffen mit Bonus (zBs. +9 Angriffskraft, bessere Haltbarkeit, etc.) in den Schatztruhen. Natürlich bin ich sehr froh darüber, muss allerdings auch sagen, dass dies so einiges erleichtert.

  • Ich muss sagen, die Sache mit den 5 amiibos grenzt fast schon an cheaten. Man kann die nämlich 1x pro Real-Life-Tag verwenden und bei mir droppen nicht selten sehr starke Waffen mit Bonus (zBs. +9 Angriffskraft, bessere Haltbarkeit, etc.) in den Schatztruhen. Natürlich bin ich sehr froh darüber, muss allerdings auch sagen, dass dies so einiges erleichtert.

    Welcher Amiibo ist deiner Meinung nach am hilfreichsten, bzw nutzt du am meisten? Ich wollte mir vielleicht auch mal einen von der Botw Reihe holen, kann mich aber nicht entscheiden.


    Bis jetzt benutze ich nur den Wolf-Link. Und ich liebe es den Wolf als Gefährten zu haben und er hat mich auch schon einige Male gut unterstützt, aber ich sehne mich dann doch auch mal nach ein paar "gedroppten Inhalten". ;)

  • Ich muss sagen, die Sache mit den 5 amiibos grenzt fast schon an cheaten. Man kann die nämlich 1x pro Real-Life-Tag verwenden und bei mir droppen nicht selten sehr starke Waffen mit Bonus (zBs. +9 Angriffskraft, bessere Haltbarkeit, etc.) in den Schatztruhen. Natürlich bin ich sehr froh darüber, muss allerdings auch sagen, dass dies so einiges erleichtert.

    Stimmt. Hab nur den Ganondorf amiibo benutzt, um an Ganondorfs Schwert aus TP zu kommen. Hab dann 2 ähnlich gute Waffen in einen Fluss geschmissen dafür, sozusagen als Transmutations-Tribut. :D