amiibos und ihre Verwendung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab mir vor ein paar Wochen alle Zelda Amiibos in Form von NFC-Chips bestellt. Funktionieren wunderbar, sehen ganz ok aus und haben nur den kleinsten Bruchteil von den Figuren (an denen ich nun mal nicht interessiert bin) gekostet.

      Jetzt kann ich schön mit dem Schatten-Gewand Set rumlaufen und habe mehr Zelda-Feeling.

      Das ist mein persönlicher Protest gegen Nintendo. Ich hoffe das Thema ist erstmal gegessen.


      "Since we cannot change reality, let us change the eyes which perceive reality." - Nikos Kazantzakis
    • Vielleicht lohnt sich auch bei euch ein Besuch beim örtlichen MediaMarkt oder Saturn, denn wie ich bei mir eben feststellen durfte, gibt es plötzlich verschiedenste amiibo im Sortiment.

      Für jeweils 17 Euro habe ich jetzt den Wolf-Link und Link aus Twilight Princess abgestaubt. Weiterhin gab es noch den Skyward Sword-Link und den aus Majoras Mask.
      (Außerdem waren sämtliche amiibo für Super Mario Odyssey erhältlich, sogar den 3er-Pack mit Bowser, Peach und Mario!) Auch für weitere Spiele gab es deutlich mehr Auswahl als sonst!
    • Chriss1701 schrieb:

      Hallöchen,
      als ich heute ein paar Amiibo eingescannt habe ist doch tatsächlich ein zweites mal Epona erschienen. Habt ihr das auch schon mal erlebt? Bisher habe ich immer nur gelesen das man Epona nur einmalig bekommt. Das erste mal bekam ich sie vom OoT Link und heute vom TP Link.
      Viele Grüße
      Christian
      Epona kommt immer beim ersten Mal vom Scannen des Smash Bros. Link amiibo und dem TP-Link amiibo. Wenn man sie hintereinander zum ersten Mal scannt, hat man dann auch gleich 2 Eponas auf dem Bildschirm. xD

      Danach erscheint sie glaub zufällig mal beim einscannen.
    • Ich besitze eigentlich alle Zelda-Amiibo, außer eine Variante der Toon-Link-Amiibo. Ich glaube, es ist die Super Smash Bros.-Version. Genutzt habe ich sie besonders anfangs, um Sachen zu farmen (da habe ich auch andere Amiibo im Spiel eingelesen, um sowas wie Pflanzen etc. zu bekommen. Später habe ich die anderen genutzt, um alle Amiibo-Rüstungen zu bekommen. Die Wolflink-Amiibo habe ich auch nur anfangs genutzt, um sicherer durch die Welt kommen, als ich eben noch nicht so viele Herzen hatte. Ohne die wäre ich gegen den einen Yiga-Krieger beim Schrein nähe Kakariko auch niemals weiter gekommen, weil ich für den Typen mit der Windklinge noch viel zu schwach gewesen bin. Wolflink hat den für mich zum Glück damals erledigt. Inzwischen nutze ich die Amiibo eher nicht mehr, aber ich finde sie auf jeden Fall toll und wollte sie schon alleine deshalb haben, weil sie eben zu Zelda gehören und noch dazu einfach toll aussehen.