[EmberLab] Majora's Mask Fan Project

  • Bezüglich des vor kurzem erschienenen Teaser zu ein Majora's Mask Fan Projekt, der sogar kurz vor seiner Vollendung steht und noch dieses Jahr veröffentlicht werden soll, möchte ich diesen Thread um dieses Projekt öffnen, euch den Teaser zeigen und primär eine Diskussionsrunde offen haben für dieses ambitioniertes Vorhaben. Viele verschiedene Künstler werken dabei gemeinsam an ein Kurzfilm, darunter auch der hier im Forum bereits öfters erwähnte Theophany.



    Von Zeit zu Zeit werden auf der Facebook-Seite von EmberLab auch Infos veröffentlicht. https://www.facebook.com/emberlab/



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Ich freue mich sehr auf den Kurzfilm! Der Teaser ist schon mal richtig klasse und es ist echt erstaunlich was für hohe Qualität Fanprojekte erreichen können. Es scheint in den letzten Jahren auch viel zugänglicher geworden zu sein solch Projekte zu machen. Vor vorne bis hinten ist dieser Teaser einfach nur großartig. Das einzige was mir nicht so sehr gefällt ist das Gesicht des Maskenhändlers.


    Aber wenn ich ehrlich bin freue ich mich mehr auf das Album von Theophany als auf den Kurzfilm weil ich damit viel länger Spaß haben werde :P

  • Uuuh ich hab davon irgendwie noch gar nichts mitbekommen ... o_o Naja aaaber jetzt wo ich diesen ziemlich großartigen Teaser gesehen habe, bin ich extrem auf das Endprodukt gespannt und freu mich drauf! Es ist immer wieder toll zu sehen, wie viel Arbeit und Liebe Fans in solche Projekte stecken - sieht sehr hochwertig aus! Am besten hat mir das Kichern am Ende gefallen. :D Das hat dem ganzen Teaser nochmal so richtig den Kick gegeben.
    Weiß jemand zufällig, ob das in mehreren Sprachen vertont wird?

    Spite of all sadness, your doubts and your pain

    tvmzsnns.png

    Hope is your gladness, your power and gain.

    Artwork by Cédric Roux

  • Weiß jemand zufällig, ob das in mehreren Sprachen vertont wird?

    Wenn überhaupt nicht von EmberLab selbst. Ich glaube auch nicht, dass es einen großen Fokus auf Sprache (die man verstehen muss) geben wird.


    Aber falls du noch nichts von Theophany oder EmberLab gehört hast würde ich dir auch noch diesen Thread mit der dazugehörigen Musik empfehlen.

  • @Moody™ :
    Das ist natürlich sehr gut möglich, dass nicht viel oder vielleicht auch gar keine Sprache verwendet wird. Sowas mag ich auch sehr gern und wäre durchaus passend! Aber im Teaser wird doch kurzzeitig etwas Japanisch gesprochen, oder irre ich mich? Vielleicht hab ich es mir auch nur eingebildet und es waren nur irgendwelche anderen Geräusche ? :z11:

    Spite of all sadness, your doubts and your pain

    tvmzsnns.png

    Hope is your gladness, your power and gain.

    Artwork by Cédric Roux

  • @

    Aber im Teaser wird doch kurzzeitig etwas Japanisch gesprochen, oder irre ich mich?

    Im Teaser hört man öfter einen Satz der japanisch sein könnte. Ich kann kein japanisch und es könnte für mich eine fiktive Sprachr sein. Da bin ich überfragt und vielleicht kennt sich jemand anderes besser aus. Daher, dass keiner der Macher aus Japan kommt gehe ich einfach davon aus, dass Sprache kein großes Element sein wird.

  • @Moody™ & @Lanayru
    Ja, spricht am Anfang japanisch, ist keine fikitive Sprache. „Ano Kamen… Mujura no Kamen“ am Anfang, was bedeutet „Diese Maske… Mayoras Maske“ (Mujura = Majora). Danach kommt „Shinji nasai.“, was „(Bitte) Glaube!“ bedeutet.


    Fanprojekt und Nintendo hat noch nichts dagegen unternommen? Sind die nicht so strikt was solche Sachen angeht? Na mal hoffen, dass dieses nicht in den Boden gestampft wird. Ich bin zwar kein Fan von so Fanprojekten, aber wenn es mal fertig gestellt wird und es wirklich nicht allzu lange dauert, werde ich mal reinschauen.

  • auch wenn der teaser ziemlich vielversprechend aussieht, muss ich gestehen dass ich es jetzt nicht sooo toll finde. Die idee an sich meine ich.


    Die Qualität und der Aufwand mal dahingestellt- ich finde dieses ewige durchnudeln von alten spielen langsam aber sicher langweilig. Wir haben ein 3d remake bekommen , es gibt den manga, ettliche theorien und franchise. Ein film ist natürlich nochmal eine komplett neue ebene, aber ich finde dass majoras mask (und oot ) durchgekaut sind. Wie wäre denn eine sequel zu mm ? Oder sowas in der richtung. Da kann man immer noch viel tiefen sinn verpacken und muss nich eine Geschichte erzählen , die jeder nach 10 jahren+ besser rezitieren kann als die eigene bibel.

  • Ein film ist natürlich nochmal eine komplett neue ebene, aber ich finde dass majoras mask (und oot ) durchgekaut sind. Wie wäre denn eine sequel zu mm ?

    Ich kann deinen Ansatz verstehen, aber ich finde Majoras Mask längst nicht so durchgkaut wie Ocarina Of Time. Und was den eigentlichen Inhalt des Kurzfilm betrifft, haben wir ja eigetnlich noch keine Ahnung. Ich glaube nicht, dass der einfache Inhalt des Spiels wiedergegeben wird. Das sieht eher nach einer Vorgeschichte des Spiels aus aber ich kann mich natürlich auch irren :)

  • Hallo,


    falls ihr es noch nicht den Kurzfilm gesehen habt: Der Hobbyfilmemacher EmberLab hat vor kurzem einen kleinen Film zu Majoras Mask rausgebracht. Erzählt wird die Story rund um das Horror Kid und wie er die Majora's Mask in die Hände bekommt, natürlich in seiner eigenen Interpretation. Unglaubliche Animation gepaart mit gänsehauterregenden Musik und Atmosphäre. Bisher wohl eines der besten Videos die ich generell auf YouTube sehen durfte.


    Zum Video


    Grüße
    Shaded-Hearts

  • Sehe ich genauso, das Video haut einen echt um und ist wahnsinnig gut gemacht. Wie viel Arbeit hinter so etwas steckt ist sicherlich kaum vorzustellen. Ich frage mich, ob noch weitere Kurzfilme folgen werden, denn das wäre einfach der Hammer! Majoras Mask bietet so viel Material dafür, da weiß man fast schon gar nicht, wo man anfangen soll :thumbup: