Super Mario Odyssey

  • Ich denke, dass es hier halt wirklich ähnlich ist wie bei Sonic Adventure. Da waren die Fans auch alle erst Mal sehr skeptisch. Sonic in einer Welt voller „normaler“ Menschen? Mittlerweile ist es Normalität und der blaue Igel sticht zwischen den Leuten gar nicht mehr so vorher.


    Also an Sonic Adventure dachte ich auch sofort, aber im negativen. Im sehr, sehr negativen Sinn.


    Es ist nichts falsch daran, einen cartoonigen Charakter in eine cartoonige Welt zu werfen, Stilexperimente dürfen nicht als Ausrede für Innovation genommen werden. Der Klemptner gehörte seit Mario 64 in einfach diese surreale Welt voller spazierender Aufziehbomben, Riesenpilze und Toads, dass ich jetzt auf einmal durch eine Welt laufe, die dem letzten Mafia Spiel entsprungen sein könnte, wirkt auf mich mehr als komisch. Es geht weder um ein Identifikationsproblem, sondern mehr darum, dass es einfach genausowenig passt, wie bei Doom durch eine knallig bunte Cel Shading Welt zu laufen. Der Gesamtstil eines Spiels kann sich schon ändern, aber da darf es nicht bei einer Welt bleiben, denn das sieht dann scheiße aus, es muss einfach eine runde Sache, ein Gesamtkonzept sein, in das eben Spielstil und Gameplay einfließen. Ich finds einfach komisch einerseits die komplett typischen Mario Welten - knallig bunt comichaft und auf der krassen anderen Seite eben diese komische Stadt mit ihren Hochhäusern wo Mario Assassins Creed mäßig rumklettern kann. Das passt für mich einfach nicht ins Spiel, nicht im Kontext, wie der Rest im Trailer aussieht.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Sehe ich exakt andersrum. Der Wald war ja mal das mit Abstand beste. Ich verbinde Mario nicht mit kunterbunten Welten, in denen alles essbar aussieht (davon scheints ja trotzdem wieder eine zu geben >.>), sondern einfach mit abwechslungsreichem Gameplay an allerlei Orten.

    Ich glaube, du hast mich da etwas falsch verstanden - denn damit wollte ich eigentlich das aufführen, was Megaolf viel besser ausgedrückt hat.


    Meiner Meinung nach passt das einfach nicht so schön zusammen. Der Wald sieht klasse aus, ja. Aber Mario ist bunt (und damit meine ich nicht die Reihe an sich oder was auch immer man sich darunter vorstellen mag, sondern das Modell von Mario im Detail) und wirkt in diesem düsteren Wald total deplatziert.
    Das trifft ebenso auf die Stadt zu, nur dass es da nicht die Stadt an sich ist, sondern der Vergleich - bunter kleiner Mario neben "normal" proportionierten Menschen. Es wirkt einfach nicht wie eine Einheit. Mehr wie ein Flickenteppich, und das stört mich ein wenig.


    Aber das ist jetzt nur meine Ansicht und das, nachdem ich ein paar Minuten Video gesehen habe. Es dauert noch ein Weilchen, bis das Spiel erscheint, und vielleicht dreht Nintendo da noch ein wenig dran herum und/oder es macht einen ganz anderen Eindruck, wenn ich das Spiel dann selbst spiele.

  • Ich stör mich überhaupt nicht an dem neuen Mix von realistischen und Cartoon Elementen. Was die Kohärenz angeht, finde ich es nicht schwer, sich vorzustellen, das so eine Welt existieren kann. Wo es an der einen Stelle das Pilzkönigreich mit seinen Fabelwesen-artigen Bewohnern gibt. Und Pilzen, die den Konsument genetisch verändern und Superkräfte verleihen. Sowie Menschen mit mal realistischeren (Peach) und unrealistischeren (Mario) Proportionen. Und an andere Stelle Menschen mit klassischen Proportionen in modernen Städten vor sich hin leben.


    Ist für mich wie in jedem Fantasy Spiel, wo Spezies aufeinander treffen, die mittelalterlich leben und Magie anwenden, oder völlig vom übernatürlichen befreit und dafür mit fortgeschrittenerer Technik.


    Befremdlich wirkt es im Mario Universum natürlich erst mal, war vom stilistischen Comic-Look in Sonic zum Hybriden von Sonic Adventure nichts anderes. Wo es für Sonic vom Fantasy-mäßigen South Island/West Side Island (Green Hill Zone usw.) plötzlich ins realistische Central City ging. Ja selbst wenn es nur um einen Wechsel eines in sich geschlossenen Grafikstils wie von OoT/MM zu WW geht, wirkt es zunächst befremdlich, da man einen Bruch mit dem etablierten eingeht. Aber das es einfach nicht zusammenpasst, dem stimme ich nicht zu.


    Im Gegenteil, meine Lieblingsableger des ansonsten eher durchtriebenen Sonic Franchises wären ohne diesen Mix, der auch viele neue & coole Gameplay-Elemente mit sich brachte, nicht das selbe gewesen. :)

  • Wen die (neuen) Fähigkeiten von Mario aus dem neusten Titel des Hause Nintendos interessieren, denen wird das angefügte Video ja vielleicht ein bisschen Aufschluss geben. Zwar ist alles japanisch, aber ich denke mal, dass auch alles selbsterklärend ist und ich nun nicht Dolmetscher spielen muss. Bilder sprechen ja; vor allem in dem Fall; mehr als Worte:


  • Interessantes Video aufjeden Fall! Die neuen Moves gefallen mir sehr. Schade finde ich, dass das ganze Moveset keine wirkliche Geschwindigkeit hat. Merkt man vorallem bei dem Weitsprung den man schon seit SM64 kennt.

  • >Moves?


    Also ich bin jetzt kein Mario Spezialist, aber der einzig neue Move ist doch, dass er seine Mütze werfen kann. Alles andere sind höchstens geringe Modifikationen von bereits bestehenden Moves.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Naja, ich kann mich sicher nicht an alle Moves erinnern, aber alleine der Move, dass er seine Mütze werfen kann, ist ja schon mal mehr als eine Fähigkeit. Er kann die Mütze werfen und ggf. als Waffe nutzen und er kann seine Mütze werfen um sie als Trittbrett zu benötigen. Und das mit dem Drehsprung aus der Arschbombe ist doch auch kein bekannter Move. Dann, dass er aus dem Long-Jump in einen kleinen Sprint übergeht, war; glaube ich; auch noch in keinem Teil so. Die Spring-Attacke ist jetzt zwar nicht neu, aber kam die denn in den ganzen aktuellen Spielen vor? Da bin ich mir gerade nicht sicher, aber ich glaube, die war in 3D World nur bei dem Katzenkostüm (mehr oder weniger), aber z.B. nicht generell. Hier könnte ich mich aber täuschen. Wäre dann ja aber so oder so nur ein semi-neuer Move.

  • Guter Fund, Yuf. Interessant die Stadt-Welt als Gameplay zu sehen, macht soweit einen sehr entladenen und entspannten Eindruck. Im Gegensatz zu klassischen Mario-Welten, wo einen allerlei Monster jagen und man Gefahren ausweichen muss. Ich frage mich mit was für Aufgaben man sich dort wiederfinden wird. Erinnert mich an die pazifistischen Level aus Sunshine, wo man einfach nur Puzzle gelöst oder Münzen gesammelt hat.


    Das es jetzt wieder ein ähnlich komplexes Moveset gibt wie in 64 und Sunshine finde ich klasse. Bestätigt soweit, das sie diesmal wieder ein Mario entwickeln wollen, wo man durch große, offene Welten navigiert und zahlreiche, verschiedene Aufgaben löst. Und die Mütze bietet Potenzial, die verschiedenen Sprünge nochmal um Reichweite zu erweitern. :P

  • Die Stadt erinnert mich total an diese Mario Educational Games vom AVGN. Echte Menschen und der nicht mal einen Meter große Mario? Sieht für mich einfach total komisch aus. Taxis, die stehen bleiben und Mario anhupen erinnern mich an alles, aber nicht an Mario Games.


    Zum Moveset: Wie gesagt, alles nur kleine Modifikationen von Moves, die man bereits aus anderen Spielen kennt bis auf die Mütze. Ich habe mir auch schon gedacht, dass man damit nette Sprungpassagen einbauen kann, die man eventuell mit anderen Tricks nicht erreicht, aber so der Oberbrüller und Oberintuitiv sind die Moves jetzt auch wieder nicht, bleiben wir mal am Boden. Es ist halt das herkömmliche Mario Move Repertoire. Niemand hat gesagt, dass es schlecht ist, wenn Mario keine richtigen neuen Moves kann, ich fands nur komisch wenn die altbekannten Moves mit minimalen Änderungen als so toll und neu angepriesen werden

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Keine Ahnung auf welchen Seiten du dich rumtreibst, aber weder von Seitens Nintendo, noch von irgendwem hier im Thread kam eine überschwängliche Freude darüber, dass es das innovativste Moveset ist. Die meisten Leute finden den Style da eher den Knackpunkt – trotzdem gehört das Video hier in den Thread. Weiß jetzt nicht ob du per se von diesem Forum sprichst oder ob das Allgemein war, aber das Spiel wird mit exakt einem „Move“ etwas mehr beworben und das ist der mit dem Hut. Der Rest des „Hypes“ basiert ja eher darauf, dass es sich anfühlt als hätte sich Nintendo endlich mal was Neues getraut und dass es ebenso ein bisschen das Sunshine oder N64-Feeling vermittelt.

  • Niemand hat gesagt, dass es schlecht ist, wenn Mario keine richtigen neuen Moves kann, ich fands nur komisch wenn die altbekannten Moves mit minimalen Änderungen als so toll und neu angepriesen werden

    Wo wurden sie denn als so toll und neu angepriesen? Yuffie hat sich sehr moderat ausgedrückt und das "neu" in Klammern gesetzt. In den YouTube Kommentaren sehe ich auch kein Lobpreisen bzgl. des Movesets. :)

  • Die neuen Moves gefallen mir sehr.

    Das es jetzt wieder ein ähnlich komplexes Moveset gibt wie in 64 und Sunshine finde ich klasse.

    Wen die (neuen) Fähigkeiten von Mario...


    Toll und neu - nicht mehr und nicht weniger habe ich geschrieben, war auch eher darauf bezogen, wie krampfhaft die Moves verteidigt wurden obwohl sie eben nicht neu sind - habe wohl eine heilige Kuh geschlachtet, als ich Mario kritisiert habe. Aber ist ok, ihr könnt den Arsch wieder in die Hose packen.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Was gibt's da zu verteidigen. Es ist seit 64 und Sunshine mal wieder ein komplexes Moveset gepaart mit weitläufigen und mehrschichtigen Leveln. Find ich geil, steh ich zu.

  • Hier hat niemand etwas krampfhaft verteidigt? Du hast eine Aussage gemacht und ich habe aufgezählt, was neu/anders ist um darauf aufmerksam zu machen. Wenn bei dir etwas als „toll“ bezeichnen schon als „krampfhaft Moves verteidigen“ siehst, weiß ich jetzt leider auch nicht, was man dazu noch sagen soll. Von meiner Seite war es keine Verteidigung, sondern eine Observierung des Videos.


    Niemand hat sich über deine Kritik beschwert, ich bin auf deinen Post eingegangen, um die „Neuheiten“ aufzuzeigen und die anderen Leute haben hier nur gesagt ob sie es mögen oder eben nicht mögen. Du kamst dann ja mit irgendeinem Firlefanz um die Ecke, den NIEMAND behauptet hat – nämlich, dass die Moves so SUPER INNOVATIV wären und man KRAMPFHAFT versucht diese zu verteidigen. Was einfach nicht stimmt. Niemand flippt hier wegen den Moves aus. Gut finden kann man es ja trotzdem. Oder auch; wie in deinem Falle; schlecht.


    Ich wollte hier nur News bringen und dann Zusatzinformationen was daran neu ist. Mehr nicht.

  • Ja eh, ich weiß schon wie ihr es gemeint habt. Es war nur so - ich: Kritik - dann gleich Verteidigung. Ich finde, die Wortklauberei artet jetzt ein Bisschen aus, darum möchte ich jetzt die Missverständnisse aus dem Weg räumen. Ich habe keine Superlative verwendet aber wenn diese in meine Beiträge hineininterpretiert werden, dann liegt das vllt an der falschen Formulierung oder dem falschen Verständnis. Mit krampfhaft versuchen war gemeint - dass die Gegenkritik bzw. Erklärungsversuche nicht lange auf sich warten ließen, wie das mit "neu" und "toll" gemeint war, habe ich ja auch schon erklärt. Es ging mir eher drum - Beitrag mit Video, Mario zeigt Moves - Kritik - sofort Gegenkritik und Erklärung - daher meine Reaktion.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • @Megaolf
    Ich glaube, dass da eher so zügig drauf reagiert wurde weil es einfach nicht so viele User gibt die eine Meinung zum Thema schreiben auf die man auch antworten kann. Ich antworte gerne auf etwas... Übrigens war mein Beitrag vor deinem :P
    Verständlich ist es auch, dass du dich ein wenig "angegriffen" fühlst. Eben wegen den Diskussionen zwischen dir und Yuffie davor. Ihr seit wohl einfach Persönlichkeiten die nicht gut miteinander diskutieren können. Passiert halt und es geht nun mal nicht immer. Da muss man entweder versuchen gemeinsam einen anderen Pfad einzulenken und es anders probieren oder es lassen.


    Aber nochmal zum Thema:
    Ich finds halt schön, dass das Moveset wieder komplexer ist. In Galaxy war es ja etwas simpler und die Moves aus 3D World kenne ich gar nicht so gut weshalb für mich die Mischung komplett neu erscheint. Aber wie gesagt.. leider wirkt es etwas langsam.


    Ich weiß nicht was du erwartet hast, Megaolf, aber ich dachte nicht, dass das Moveset in dieser Spiel-Reihe plötzlich völlig unterschiedlich ist und sich wie ein neues Franchise spielt. Bewegung ist nun mal Bewegung. Es scheint bisher eine gelungene Mischung aus altem und wenig neuem zu sein. Außerdem werden in Yuffie's Video anscheinend nicht jeder Move gezeigt (z.B. die Rolle aus dem Tralier).Ich bin so gut wie zufrieden. Die kleinste Änderung im Movement kann die größten Änderungen im gesamten Spiel mit sich bringen. Schließlich spielt man Mario im gesamten Spielverlauf.

  • Ich weiß nicht was du erwartet hast, Megaolf, aber ich dachte nicht, dass das Moveset in dieser Spiel-Reihe plötzlich völlig unterschiedlich ist und sich wie ein neues Franchise spielt.

    Na wie gesagt, ich finds überhaupt nicht schlimm, dass es das (fast) gleiche Moveset wie in Mario 64 mit leichten Veränderungen ist, worauf sich meine Beiträge bezogen war eher die Reaktion auf meinen Beitrag bzw. die Beiträge danach. Das Moveset ist mir egal, da müssen sie das Rad ja nicht neu erfinden - aber sie haben das Rad ja auch nicht neu erfunden. Außerdem war die Steuerung und das Gameplay zu Zeiten von Mario 64 schon ausgezeichnet und wurde danach perfektioniert, da kann man eh nicht mehr viel besser machen.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Wenn ich das richtig sehe, ist das einzige neue, dass Mario seine Mütze werfen kann? Kann man damit auch Items aufsammeln wie z.B. mit dem Bumerang?
    Finde die Idee ganz witzig (sollte die Mütze nicht sowieso irgendwelche speziellen Fähigkeiten haben, irgendwie hatte die doch Augen oder sowas?), besonders gut gefallen hat mir aber, dass man die Mütze auch für einen Sprung nutzen kann.


    Die anderen Moves waren jetzt nichts neues, aber ich finde interessant, dass man auch Ampeln etc. hochklettern kann, die eben nicht gerade in den Himmel ragen. Auch wenn ich seltsam finde, dass die Passanten sich da nichts bei zu denken scheinen, wenn ein 1-Meter-Klempner plötzlich über Ampeln klettert... Das zeigt mir nur nach wie vor, dass Mario einfach nicht in diese Welt reinpasst. Ich weiß einfach nicht...es sieht so..."falsch" aus. Unpassend. Ebenso die Fragezeichenblöcke.


    Wie Roy schon sagte, scheint es außerdem in der Stadt keine Gegner zu geben, oder? Ich frage mich, wie groß die Stadt dann ist und was es stattdessen dort zu tun gibt. Items sammeln? An sich nicht schlecht, allerdings sollte die Karte dann bitte nicht zu groß sein, da das sonst schnell langweilig werden kann.

  • @Sylph
    Der Drehsprung aus der Arschbombe heraus ist noch neu und dass er nach dem Long-Jump z.B. sprintet. Aber hier wurde auch schon erwähnt, dass das Video wohl nicht alles zeigt, weil man einige andere Sachen im Treehouse/Trailer gesehen hatte.


    Diese losgelöste Welt von den Leveln ist ja eigentlich nichts Neues. Während es in N64 und Galaxy jeweils eher kleine Areale waren (Schloss, Sternenwarte usw.), kann ich mir das hier ein bisschen wie in Sonic Adventure (oder Sunshine, nur etwas größer?) vorstellen.


    @Megaolf
    Ich habe geantwortet, weil ich das Video gepostet habe und du dir nicht sicher warst. Dein Post hatte für mich impliziert, dass du dir da nicht 100%ig sicher warst. Ich nehme mal an, der Post war an alle; inklusive mich; gerichtet. Ich habe mir nichts dabei gedacht und wollte einfach nur antworten. Mehr nicht. War von meiner Seite jedenfalls nicht böswillig oder dergleichen gemeint.

  • Es sieht halt echt ein wenig so aus als hätte jemand eine Mod erstellt und eine Stadt einem Super Mario-SPiel hinzugefügt. Vielleicht gewöhnt man sich noch dran aber ein wenig mehr Comic-Look könnte nicht schaden.

    Ach, übrigens.. zufälligerweise habe ich bei diesen Kommentar an GTA4 denken müssen... nun ratet mal was hier als Video umgesetzt ist: