Super Mario Odyssey

  • Jau mir geht es genauso. Mit Odyssey habe ich mir ja die Switch geholt und es ist ja auch ein tolles Game. Alles wirkt aus einem Guss, die Grafik ist dermaßen charmant, dass man sie einfach lieben muss!


    Mit Cappie haben sie etwas total innovatives erschaffen, was super zum Mario Prinzip passt und auch herrlich aufgeht.


    Nur leider fehlt mir (Wie bei vielen Open Worlds) der rote Faden. Ich laufe immer rum, sammle ein paar Monde und nach maximal einer Stunde mache ich das Spiel dann aus. Bin immer noch in New Donk City und habe das Spiel seit Nov 17! Habe glaube ich bisher 7 Stunden gespielt und habe Null Ambitionen weiter zu spielen. Was ganz nett ist sind die Mini Games. Das Seilspringen z. B hat mir wirklich Freude bereitet und ich wollte unbedingt die 100 Sprünge schaffen.


    Aber seitdem fehlt mir der Anreiz weiter zu spielen. Wie @Trakon schon geschildert hat fehlt irgendwie das Levelende, welches man anstrebt.