Splatoon 2

  • Ah ok, das ist interessant.
    Allerdings kommt es auch immer sehr stark darauf an wie gut man einer Waffe umgehen kann. Dieser Farbroller scheint mir zum Beispiel zwar ganz effektiv zu sein, aber ich komme damit irgendwie nicht so recht klar und bevorzuge Schusswaffen. Ich schätze man muss auch viel herumprobieren, um genau die Waffe zu finden, die einem am leichtesten von der Hand geht. Bei manchen finde ich zum Beispiel die Spezialangriffe eher blöd, obwohl die Waffe mir gefällt. Bei anderen ist es genau andersrum. Keine Ahnung, ob man das selbst auch ändern kann? Wenn ja weiß ich nicht wie.
    Manche Leute sind auch einfach überhaupt keine Teamplayer oder sehen den Standardmultiplayer als "Wer knallt am meisten Gegenspieler ab"-Aufgabe.
    Naja ich schätze ich muss einfach auch noch mehr üben, haha.

  • @Lanayru
    Genau: Natürlich kommt es auch darauf an, welche Waffe und welches Set einem gefallen. Persönlich hasse ich z.B. den „Ink Storm“ und bei den Subs finde ich die „Splash Wall“ nicht sonderlich gut.


    Übung macht hier definitiv den Meister und man muss mit den Teamkollegen auch Glück haben, wobei der Kill-Count für einen Turf-War ja auch nicht gerade unwichtig ist bzw. generell nicht unwichtig: Je weniger Gegner auf dem Spielfeld, umso weniger Leute können von denen einfärben.


    Aber da spielt eben auch die Rolle mit ein. Wenn man nur Blaster/Shooter im Team hat, ist das Einfärben relativ mühselig und dann will natürlich niemand in den sauren Apfel beißen und den „Anmaler“ im Turf-War spielen.

  • Übung macht hier definitiv den Meister und man muss mit den Teamkollegen auch Glück haben, wobei der Kill-Count für einen Turf-War ja auch nicht gerade unwichtig ist bzw. generell nicht unwichtig: Je weniger Gegner auf dem Spielfeld, umso weniger Leute können von denen einfärben.

    Das stimmt natürlich. Aber wenn die Aufgabe heißt "färbe am meisten ein" und alle beim Start direkt in die Mitte rennen und auf irgendwas einfärben verzichten, außer dem Weg vor ihnen, damit sie schneller voran kommen, ist das auch nicht besonders hilfreich. Ich hatte auch schon regelrechte Sniper, die sich an einen besonders hohen Punkt stellen (in der einen Arena gibt es einen ziemlich hohen Turm oder sowas in der Mitte) und dann mit einer sehr weit reichenden Waffe einfach alles abknallen was sich bewegt ohne irgendwas anderes zu machen. Geht halt Counter Strike spielen. Solche Leute verderben mir dann immer etwas den Spaß.

  • Nintendo wird Splatoon News veröffentlichen, welche „die Welt schocken“ werden – zumindest sagt dies ein Artikel in der aktuellen Ausgabe der Weekly Shounen Jump.


    Wer Interesse hat und wissen will, um was es sich genau handelt, der sollte sich noch bis zum 09. Juni gedulden. Dort werden die Neuigkeiten dann an die Öffentlichkeit gegeben. Da es kurz vor der E3 ist, kann man damit rechnen, dass diese „Neuigkeit“ auch dort ihre Wichtigkeit haben wird. Zumindest wenn es um etwas bezüglich des Spiels sein wird.


    Nur: Was könnte e sein?


    Die Aussage bezieht sich nicht spezifisch auf Splatoon 2, demnach ist auch ein neuer Ableger der Reihe im Gespräch, ich könnte mir aber einen Anime vorstellen – einen Manga gibt es ja bereits.

  • Oh man, das könnte ja alles mögliche bedeuten. Splatoon wird ähnlich wie Crash Bandicoot zum Konsolen-übergreifenden Titel. Oder man strebt zukünftig ein Free 2 Play Modell an. Oder vllt. ist ja sogar ein PC Port in Kooperation mit Steam geplant?


    Falls es sich hingegen wirklich bloß um einen weiteren Ableger oder Anime handelt, würde ich der PR Abteilung von Nintendo empfehlen, dezent tiefer zu stapeln mit ihren Welt-schockenden Neuigkeiten. :ugly:

  • @Roy
    Also, das wären wenigstens wirklich bahnbrechende Neuigkeiten – vor allem, wenn es tatsächlich auf einmal konsolenübergreifend wäre. Insbesondere würde ein Anime ja kaum die ganze Welt betreffen, sondern primär Japan.


    Trotzdem ging ich in der Annahme eines Anime, da die Information offenbar aus dem Jump-Magazin kommt und obwohl dieses manchmal auch Game-News bereithält, ist es primär ein Manga-Magazin (und eben dazugehörige Anime).


    Auf der anderen Seite kommt der Splatoon Manga innerhalb des CoroCoro-Magazins, demnach wäre es wohl sinnvoller, wenn dort eine Ankündigung zum Anime kommt… hm.


    Die „Free-to-Play“-Information wäre in dem Sinne zeitlich sinnvoll, weil ja erst vor kurzem die Konkretisierung des Online Service bekannt gegeben wurden und es dahingehend passen würde.


    Konsolenübergreifend zweifele ich bei Nintendo irgendwie an, aber immerhin würde mir dann wirklich die Kinnlade runterfallen… ist ja zum Glück nicht mehr so lange, dann wissen wir bald mehr.

  • Die „Free-to-Play“-Information wäre in dem Sinne zeitlich sinnvoll, weil ja erst vor kurzem die Konkretisierung des Online Service bekannt gegeben wurden und es dahingehend passen würde.

    Stimmt, und man könnte sogar soweit gehen dass man das Spiel zum stark verringerten Preis in der Cartridge-Version und sogar umsonst in der Download-Fassung anbietet. "Early Adopters" bekommen einen Haufen coolen Stuff als Ausgleich umsonst, und das F2P-Konzept befeuert hoffentlich die Spielerzahlen und manifestiert Splatoon als Nintendos großen Multiplayer-Titel.


    Und etwas ähnliches hat Nintendo auf dem 3DS ja sogar schon mal versucht. Steel Diver: Sub Wars etwa lässt sich völlig kostenlos aus dem eShop downloaden und online zocken - samt 2 Singleplayer Missionen. Für weiteren Solo Content + neue Features im Mehrspieler-Modus musste man dann aber, wie für F2P Ableger üblich, blechen.


    Das wäre jedenfalls, was ich als "die Welt schockend" einstufen würde. Irgendwie bezweifel ich aber, das ich bei der tatsächlichen Meldung schockiert sein werde. :P

  • Mal abgesehen von der "schockierenden" Neuigkeit, wäre Splatoon goes Free-To-Play eine sehr gute Idee.


    Die, die sich Splatoon 2 gekauft haben, bekommen haben die Singelplayer-Kampagne und Zugang zu der Splatoon-Währung und bekommen beim F2P-Launch einen kleinen Cash-Bonus. Die F2P-Spieler eben nicht. Wäre ja mehr oder weniger Fair!


    Das würde Splatoon 2 deutlich boosten und den Online-Service attraktiver machen. Insbesonders wenn man das Spiel ein paar Wochen vor den Online-Service F2P macht. Das wäre echt böse! :D

  • Ich muss mich hier dringend berichtigen: Offenbar hatte die Quelle fälschlicherweise „JUMP“ angegeben (mittlerweile gelöscht), der Reveal kam tatsächlich in dem CoroCoro-Magazin.



    Am 09. Juni wird die SCHOCKIEREDE Neuigkeit ihre Runden machen – ich würde zwar noch immer behaupten, dass ein Anime wahrscheinlich ist, aber das CoroCoro-Magazin kann auf jeden Fall auch Game-News bedeuten. Dort wurden z.B. schon oft Pokémon enthüllt usw. usf.


    Witzig ist auch, dass der Tintenfisch, wie ein „ス“ (Su) aussieht, allerdings kann ich mir nicht ausmalen, was dies in dem Zusammenhang bedeuten könnte.


    Mir wäre lieber, wenn @Roy Recht hätte und der Online-Modus kostenlos bleiben würde.

  • Nach der Splatoon 2-Weltmeisterschaft; deren Finale im Treehouse ausgetragen wurde; gab es außerdem noch Neuigkeiten zum Spiel: Die Octo Expansion; angekündigt für Sommer; kommt schon am 14. Juni! Für mich also endlich wieder Zeit das Spiel zu spielen! Habe ich sehr vernachlässigt.



    Passend dazu kommen im Laufe des Jahres auch drei Neue Amiibo: Oktoling Mädchen, Oktoling Junge und der Oktopuss:


    GsdiRcF.jpg