Der "kleine-Fragen-zu-Breath-of-the-Wild"-Thread

  • Niemand zwingt mich dazu zu helfen.

    Klar, da hast du Recht und es ist auch super lieb von dir. Das wird vielleicht nicht genügend gewürdigt.

    Leider wirkte Mariks Aussage ziemlich frech, denn es fühlt sich dann auch so an, als hätte ich die Pflicht, eine vollumfängliche Dienstleistung zu erbringen.

    Hm, da weiß ich nicht, ob das nicht auf die generellen Probleme schriftlicher Kommunikation zurückzuführen ist. Codierung und Decodierung von Sprache ist per se schon schwierig und schriftlich ganz besonders. Ich finde es manchmal auch sehr schwierig, mich auszudrücken, sodass rüber kommt, was ich sagen will, ohne jemandem auf die Füße zu treten.

    Wäre in meinen Augen jetzt nichts, wofür man ein Fass aufmachen muss, auch wenn ich verstehen kann, dass man sich vor den Kopf gestoßen und undankbar behandelt fühlt.

    Aber wenn du dir deswegen Luft machen musstest, dann ist das in Ordnung.


    Ich hoffe, Marik versteht nach dieser Erklärung, warum du so angepisst warst, und löchert uns weiter mit seinen Fragen. ;)

  • Ich bin da Labrynnas Meinung; jeder sollte das Spiel so spielen, wie er mag, und wenn jemand lieber ein Lösungsbuch verwendet oder sich Hilfe in einem Forum holt, ist absolut nichts verwerflich daran. Marik und alle anderen sind herzlich dazu eingeladen, hier weiter ihre Fragen zu stellen.


    Eine Sache möchte ich aber gerne aufgreifen:

    Aber wenn du dir deswegen Luft machen musstest, dann ist das in Ordnung.

    Sicher möchte auch gerne mal ein "Danke" hören, wenn man hilft. Aber auch wenn es nicht kommt, kann man sich einfach zufrieden geben mit dem Gedanken, geholfen zu haben. Wenn man seinem Ärger Luft macht, sollte man dennoch darauf achten, nicht verletzend zu sein oder dem Fragesteller vorzuwerfen, dass er das Spiel selbst zu spielen hat. Das ist keine nette Art und könnte den Eindruck erwecken, die Fragen seien eine Belastung, nervig oder sonstwie unangenehm - wer so empfindet, sollte nicht auf Fragen antworten.

  • Kleine Ergänzung, Marik

    Kann es sein, dass du bei deiner Frage meintest, warum sich beim Magmarok die Ausdauer ( nach Bogenschießen aus der Luft ) nicht auflädt, oder ?


    Das hängt damit zusammen, dass man den Gegner auch anders besiegen kann. Grundsätzlich wird die Ausdauer wieder voll, wenn man den Bogen für etwas brauchte, und man das am besten aus der Luft machen kann, wie z. B. Drachen und der Flugtitan. Bei Krogs wird die Ausdauer auch aufgefüllt.

    Ich hoffe ich hab es noch ein bisschen verständlicher gemacht.

    Stell ruhig weiter deine Fragen, bisher waren deine Fragen ja immer nachvollziehbar.


    LG Maronus

    Maroni ist die Mehrzahl von Maronus. Esst meine Brüder nicht !

  • Auch wenn es schon beantwortet wurde, wollte ich noch was dazu sagen:

    Was muss ich tun um den Schrein bei Kakariko zu aktivieren? Also was muss ich tun um den Stein bei Impa zu bekommen. Muss ich dafür erst nach Jotwerde? und das da abschließen?

    Du musst vorher alle Quests, die es in Kakariko gibt, absolvieren (Hühner fangen, Kochquest mit Koko, Priko fangen oder suchen, ein Foto der Feenquelle für den Maler Kangis, Lichter um die Hyliastatue anzünden, Schleichwürmchen für Himba fliegen lassen)

    Das stimmt so nicht, man muss nur 3 Quests abschließen um den Stein dort zu bekommen und zwar:

    Hühner fangen, Lichter um die Hyliastatue anzünden, Schleichwürmchen für Himba fliegen lassen.


    Der Rest ist für den Stein komplett irrelevant.

  • Ist jetzt auch von mir nicht bös gemeint, aber hast du mal überlegt, einfach diese oder jene Lösung zu googlen? Ist nur so ein Tipp, wenn du zB irgendeinen Guide benutzt, kannst du die Lösung(en) zu deinem Problem mit einfachen Stichpunkten finden, anstatt deine Situation jedes Mal detailreich hier erklären zu müssen ;)

    "You better believe that happy crappy!"

    -The Kid (The Stand)

  • aber hast du mal überlegt, einfach diese oder jene Lösung zu googlen? Ist nur so ein Tipp, wenn du zB irgendeinen Guide benutzt, kannst du die Lösung(en) zu deinem Problem mit einfachen Stichpunkten finden, anstatt deine Situation jedes Mal detailreich hier erklären zu müssen

    Das kann man sicherlich machen, würde aber diesen Bereich des Forums auch irgendwie obsolet machen. Das würde dann auch für alle „Questfrage und Hilfe“-Threads gelten. Das wäre schade. Ich finde es eher schön, dass für solche Anliegen ein Forum aufgesucht wird, sich sogar User extra dafür anmelden, nur um mit anderen Fans in Kontakt zu treten.

    Sicherlich könnte man ein Spiel auch mit einem Guide, der neben einem liegt, spielen, aber so teilt man auf diesem Weg seinen Fortschritt ja auch noch mit anderen. Das ist doch etwas.

    ellg9sjrj.png

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Stimmt eigentlich schon, aber zu ganz speziellen Fragen findest du nicht immer eine Antwort, die genau auf dein Anliegen passt und dann musst du eh schon wieder selbst anmelden und nachfragen - und dafür sind die Foren dann ja da. Die meisten der Antworten, die ich beispielsweise bei Suchen finde, stammen aus Foren. Gäbe es also kein Forum, wo die Frage beantwortet wird, müsste ich sowieso in ein Forum dafür. Und im Speziellen werden hier eben Zeldafragen beantwortet. Ich weiß nur nicht, ob der Zeldabereich öffentlich ist und ob man Threads als Antwort überhaupt vorgeschlagen bekäme (vor allem, da es ein deutsches Forum ist und ich beispielsweise immer auf englisch Frage wegen mehr Ergebnissen).

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #61: Albert Flanelbert Borland

    albertuej7a.jpg

    "Das glaub' ich nicht, Tim!"

  • Klar, ich wollte das Prinzip ja auch nicht kritisieren ;) Nur darauf hinaus, dass man via Google schneller an die Lösung kommt, wenn man mal eben kurz zB "Blutmond Schreinquest" eingibt, als wenn man die Situation wortreich erklärt und dann noch unbestimmt lange auf die Antwort warten muss. Zumal, wenn man öfters mal nicht weiterkommt. Auf der anderen Seite ist natürlich auch der Austausch eine gute Variante, wenn es um etwas geht, das mehrere Lösungswege hat oder irgendwelche Bugs, die vielleicht irgendwer schonmal hatte...


    Was das mit der Suche und ob man dabei auf das Forum hier stößt, betrifft: Ja, ich denke schon, dass man da sofort auf der ersten Seite über den Thread hier stolpert, also eben im Falle einer deutschsprachigen Anfrage. Und eben wenn man noch explizit "Forum" als Zusatz-Keyword eingibt. Da wurde ich auch schon das ein oder andere mal hierher verwiesen, hehe.

    "You better believe that happy crappy!"

    -The Kid (The Stand)

    Einmal editiert, zuletzt von Vincent Delacroix ()

  • Zitat von WhiteShadow

    Das kann man sicherlich machen, würde aber diesen Bereich des Forums auch irgendwie obsolet machen.

    Dem stimme ich nur bedingt zu. Ja klar gibt es zu Spielen, welche gerade der Renner sind und schon eine Weile draußen sind, viele Seiten mit Tipps, Tricks und Komplettlösungen, aber das gilt nicht für die eher unbekannteren Spiele. Generell gebe ich also Vince Recht, dass das mit weit weniger Zeitaufwand für BOTW funktionieren könnte und sollte wider erwarten dennoch etwas vorhanden sein, das keiner in seiner Lösung hat, ist das hier noch immer eine nützliche Anlaufstelle. Ansonsten sind dann eben die Problemlösungsthreads für die kleineren Franchises etc. eben noch ein Ticken nützlicher als dieser Thread hier. Damit habe ich gar kein Problem. Aber ist natürlich auch schön, wenn wer lieber diesen Thread nutzt, als zu googeln.