Empfehlenswerte Waffen / Bögen und Schilde für das Abenteuer

  • Breath of The Wild bietet viele Waffen, wie auch Bögen und Schilde. Wie wir wissen, brechen alle diese Gegenstände nach unterschiedlichen Zeit- bzw. Einsatzpunkten.


    Daher wäre es vielleicht ratsam, Empfehlungen auszusprechen, welche dieser Gegenstände robust bzw. widerstandsfähig genug sind, um mit diesen auch in schwere Kämpfe gehen zu können.


    Freue mich auf Beteiligungen. :)

    You're turning to the brightest of stars, in your dreams. And its knowing with every move, you're free.
    (The KVB)


  • Bei Schilden ist bei mir momentan ganz klar vorne: das Ritterschild. Ich habe es relativ früh im Spiel erhalten und es hält immer noch tapfer durch. Parierkraft ist 40. Man kann es auch kaufen bei dem Kerl, der einem auch das "Hang auf seinem Schild runterrutschen" beibringt.
    Als Anfangsschild durchaus zu empfehlen, bis man weit genug ist, auf etwas besseres umzusteigen.


    You've met with a terrible fate...
    Haven't you?

  • Ich denke mal, dass es ganz auf die Kampfweise ankommt, aber ich möchte mal ein paar meiner Lieblingswaffen vorschlagen und auch gerne die Vorteile unterbreiten. Bei der Haltbarkeit habe ich nun keine Ahnung, wie gut meine Abschätzungen sind, also die Information bitte mit Vorsicht genießen.


    Waffen


    Eisschwert: Stärke 20 – Hat eine normale Haltbarkeit und eine normale Geschwindigkeit, dafür friert es beim ersten Schlag den Gegner ein, was sehr praktisch ist. Viele Gegner kann man dadurch in 1.000 Einzelteile zerspringen lassen.


    Eis-Großschwert: Stärke 30 – Überdurchschnittliche Haltbarkeit, dafür aber langsamer. Ansonsten ist der „Vorteil“, dasselbe wie beim normalen Eisschwert.


    Elektroschwert: Stärke 22 – Normale Haltbarkeit und normale Geschwindigkeit, dafür paralysiert man den Gegner oft beim ersten Schlag und dieser verliert erst mal seine Waffen.


    Elektro-Großschwert Stärke 32 – Relativ hohe Haltbarkeit, dafür aber langsamer. Ansonsten ist der „Vorteil“ genauso wie beim Elektroschwert.


    Eislanze: Stärke 20 – Siehe Eisschwert.


    Eletrolanze: Stärke 22 – Siehe Elektroschwert.


    Garde-Hellbarde: Stärke 32 – Haltbarkeit leider nicht so gut, dafür schneller Angriff + gute Distanz.


    Bögen


    Falkenbogen: Stärke 20 – Haltbarkeit moderat (eher etwas höher), Reichweite moderat (eher etwas höher).


    Königsbogen: Stärke 38 – Haltbarkeit eher nicht so, dafür große Reichweite.


    Schilde:


    Schatzschild: Abwehr 48 – Haltbarkeit recht hoch.


    Königsschild: Abwehr 55 – Haltbarkeit eher gering.



    Generelle Tipps:
    Alle Antiken Ausrüstungen aus dem Akkala-Institut sind zu empfehlen, insbesondere gegen Wächter. Haben meist ordentliche Werte und gehen auch nicht so schnell zu Bruch. Kosten allerdings einen Arsch voll Geld.


    Außerdem sind die Wächter-Ausrüstungen gar nicht mal so schlecht, insbesondere die „+“-Varianten (also z.B. Wächter-Schwert + oder Wächter-Schwert ++). Die haben ordentliche Stats und sind eher etwas haltbarer als manch anderer Kram.

  • Also ich versuche immer Ausrüstung für jede Lage dabei zu haben, spricht, erstmal zwei oder drei normale Einhänder, dann ein oder zwei starke Zweihänder, dann Ancient Zeug, weil das nicht elektrisch ist, eine Axt für Bäume, einen Hammer für Felsen und dann noch Elementwaffen, um z.B. Gegner durch Elektrizität zu entwaffnen oder sie einzufrieren. Dazu noch ausreichend normale Pfeile und eine Notreserve an Flammenpfeilen falls man mal einen Turm von Dornen befreien muss oÄ.
    Ansonsten komme ich gut mit dem "normalen" Zeug durch, das die Gegner so droppen - da ich die besonderen Waffen sparsam verwende und die normalen Feinde mit Pfeile oder normalen Waffen besiege, so kann ich eigentlich jeden Gegner besiegen ohne gute Waffen sinnlos zu verschwenden.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Also ich versuche immer Ausrüstung für jede Lage dabei zu haben, eine Axt für Bäume

    Bäume kannst du auch mit Schwertern oder Bomben umnieten und zu Kleinholz bearbeiten. Den Slot für die Axt kannst du also besser einsetzen. Außer du stehst aus RPG-Sicht mehr drauf, eine Holzfälleraxt zu benutzen. 8o
    _____


    Habe gestern übrigens das 1. mal einen besseren Schild als den Ritterschild gefunden. Nämlich den Königsschild! Sieht nochmal cooler aus als der ohnehin schon schicke Ritterschild. Wobei der letzt genannte eher in Verbindung mit der Metall-Rüstung richtig aufgeht. Der Königsschild könnte da flexibler sein. Und besser von den Werten ist er natürlich auch. :thumbup:

  • Bäume kannst du auch mit Schwertern oder Bomben umnieten und zu Kleinholz bearbeiten. Den Slot für die Axt kannst du also besser einsetzen. Außer du stehst aus RPG-Sicht mehr drauf, eine Holzfälleraxt zu benutzen


    Ja ich weiß schon aber für mich ist die Axt einfach zum Bäumefällen da - es kommt mir einfach irre falsch vor, einen Baum mit einer Bombe oder einem Schwert zu fällen. Außerdem geht nix über die Präzision einer Doppelaxt ;-)

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Ich habe generell ein Feuerschwert im Sortiment, welches ich nie gegen Gegner einsetze. Aber in den Schneegebieten rüste ich mich damit aus und stell mich dann neben Eisblöcke, die dann zu schrumpfen beginnen. Eiswaffen habe ich nicht, genauso wenig wie Elektrowaffen. Wenn ich diese Elemente gegen Gegner brauche, dann mit Pfeilen. Ich habe immer zwei Reihen mit Einhandwaffen voll, weil ich diese gern und oft einsetze. Krogfächer und Äxte brauche ich nicht.


    Ich habe irrsinnig starke Chimärenbögen von den Leunen erhalten, von denen zwei im Haus hängen und zwei weitere im Sortiment sind. Sie können 5 Pfeile abfeuern. Ich setze sie fast nie ein. Dann habe ich noch 5 weitere Chimärenbögen mit 3fach Schuss. Die Königsbögen sind auch allesamt richtig gut und halten lange und man kann inzwischen sehr sehr starke Modelle an so manchem Hinox finden.


    Ich habe tolle Schilde. Mein stärkster ist ein Chimärenschild mit 94 Punkten, der hängt im Haus. Im Sortiment habe ich noch einen mit 82 Punkten. Die Gardeschilde sind sehr stark und auch ein Königsschild kann was aushalten, mein stärkstes hat 77 Punkte. Allerdings eignen sie sich gar nicht zum Schlittern. Üblicherweise habe ich immer ein Holzschild dabei, denn diese scheinen mir dafür am geeignetsten.

  • Waffen


    Ich benutze in letzter Zeit hauptsächlich Königs - Zweimhänder weil das meine Schwächsten Waffen sind (abgesehen von Elektro-Großschwert und Eis-Großschwert und ein Eisenhammer


    Schild


    Ist mein schwächstes ein Gardenschild mit 70 (abgesehen von dem Leunen-Schild mit 30 weil man es ja auch als Waffe einsetzten kann und das Hylia-Schild besitze ich noch was ich aber noch benutze weil es zerbrechen kann!
    Kann man das Hylia-Schild irgendwo noch mal bekommen wen es zerbrochen ist?


    Bogen


    Bei den Bögen habe ich vor kurzem noch ein Königsbogen benutzt habe aber anschließend gewechselt weil ich 2 Ritterbogen mit Schnellfeuer bekommen habe

  • @Revali


    Ja Das Hylia-Schild kannst du für sehr viele Rubine kaufen, ich glaube 4000 oder mehr.
    Dazu musst du zunächst das Haus in Hateno kaufen und danach den einen Handwerker namens Dumsda nach Akkala schicken. Da gibt es eine Insel, wo er sich dann befindet. Durch eine Reihe von Quests baut Dumsda Stück für Stück ein Dorf auf. Wenn das fertig ist, sitzt auf einem Balkon ein Mann namens Gradian. Der verkauft dir das Hylia-Schild.