[Sammlung] Kochrezepte

  • Hier ein paar Rezepte zum Kochen in Breath of the Wild. Darf gerne ergänzt werden!


    Rezepte zum Auffüllen von Herzen:


    Pilzspieß Pilz + Eichel + Hyrule-Gras
    Fleischspieß mit Pilzen Geflügel/Wild + Hyrule-Pilz + Ei + Eichel
    Schmorbraten (klein) Wild/Geflügel + Steinsalz + Ziegenbutter
    Schmorbraten (mittel) Wild/Geflügel + Steinsalz + Hyrule-Gras + Eichel
    Fleisch-Reisbällchen (klein) Apfel + Geflügel/Wild + Hyrule-Reis
    Fleisch-Reisbällchen (groß) Maxi-Rübe + Spurkarotte + Geflügel/Wild + Hyrule-Reis
    Dampffisch Apfel + Hyrulebarsch + Hyrule-Gras
    Festtagsfisch Rüstungskarpfen + Ausdauerhonig + Hyrule-Pilz
    Meeresfrüchtespieß Rüstling + Maxi-Rübe + Rüstungskarpfen + Rüstungskrabbe
    Butterapfel Apfel + Ziegenbutter


    Rezepte zum Auffüllen der Ausdauer:


    Ausdauer-Honigapfel Apfel + Ausdauerhonig
    Ausdauer-Festtags-Gulasch Edelwild + Ausdauerhonig + Steinsalz + Milch


    Rezepte für Medizin:


    Ausdauer-Medizin Ausdauer-Tier + Monster-Hauer + Monster-Herz + Monster-Sporn
    Schleich-Medizin Schleich-Tier + Monster-Horn
    Fitness-Medizin Fitness-Tier + Monster-Horn + Monster-Hauer + Monster-Tentakel
    Spurt-Medizin Spurt-Tier + Monster-Horn
    Kraft-Medizin Kraft-Tier + Monster-Horn + 2x Monster-Horn


    Rezepte für die Erhöhung der Lebenskraft:


    Maxi-Fleischspieß 2x Edelwild + Maxi-Trüffel + Eichel
    Maxi-Dampffleisch 3x Geflügel + große Maxi-Rübe
    Maxi-Edelschmorbraten Edelwild + Steinsalz + Maxi-Rübe + Hyrule-Gras + Hyrule-Pilz


    Rezepte zur Erhöhung der Verteidigung:


    Abwehr-Schmorfisch Rüstungskarpfen + Steinsalz + Hyrule-Pilz + Hyrule-Gras
    Abwehr-Schmorkrabbe Rüstungskrabbe + Steinsalz + Apfel + Ei


    Rezepte zum Verbessern des Schleichens:


    Schleich-Pilzspieß Hyrule-Pilz + Schleichling + Wild
    Schleich-Wildgemüse Schleich-Glöckchen + Wild + Eichel


    Rezepte zum Verbessern des Sprintens:


    Spurt-Schmorbraten 2x Spurtling + Geflügel + Steinsalz
    Spurt-Gemüsecremesuppe Spurtkarotte + Steinsalz + Milch


    Gefunden auf de.ign.com

  • Ich habe heute Kochen auf der Tagesordnung gehabt. Hier ein paar Ergebnisse:


    "Feenwasser" -> Fee, Libelle, Bernstein, Bokblin-Hauer (füllt 8 Herzen auf)
    "Edelgeflügel-Pilaw" -> Edelgeflügel, Reis, Ei, Butter (füllt 7 Herzen auf, lässt sich bestimmt auch mit Luxusgeflügel kochen)
    "Herzchensuppe"-> Frostmelone, Zitterfrucht, Maxi-Rübe, Milch (hab ich in Gerudo-Stadt einen Hinweis zu bekommen, füllt 8 Herzen auf)
    "Maxi-Meeresfrüchte-Reis"-> Reis, Steinsalz, Maximuschel (maximale Heilung + 3 Zusatzherzen)
    "Kraft-Krabbenreis"-> Reis, Ei, Steinsalz, Schwertkrabbe (erhöht Angriffskraft auf Lvl 2 für 4:20 min, füllt 6 Herzen auf)


    Allgemein ist die Verwendung aller Schwert-Tiere in Kombination mit Reis und Salz eine gute Idee.

  • Nur der Vollständigkeit halber:


    Wenn man 5 Maxi-Durians kocht, bekommt man volle Heilung + 20 Herzen.


    Eine gute Stelle um diese zu farmen ist, wenn man vom Phirone-Turm zum Plateau direkt im Nordosten segelt. Dort findet man jeweils so an die 17 Stück. Wenn man 5 Maxi-Durian kocht, kann man das Essen auch für 210 Rubine verkaufen.


    Danke nochmal an @Yuffie und @Megaolf für den Tipp.

  • Ich halte mich beim Kochen weniger an Rezepte sondern mehr an die Zutaten bzw. das, was sie bringen. Es steht ja bei der jeweiligen Zutat immer dabei, was sie bringt bzw. ist der Name manchmal selbsterklärend. Zum beispiel bringen alle "Hearty" zu deutsch vermutlich "Maxi" Zutaten ein Extraherz, somit auch eine volle Lebensliste. Das ist wichtig zu wissen, dass man nicht zwei solcher Früchte "verschwendet", weil zweimal volle Herzen (bei ca 25 Stück) plus ein paar extra mehr wert ist, als einmal volle Herzen und zweimal extra.
    Weiters sind Angriffs- und Verteidigungsfrüchte sehr nützlich. Beim Angriff weiß ich von Bananen oder bestimmten Krabben (Schwertkrabben), dass sie den Angriff stärken. Dabei ist zu beachten, niemals zwei Zutaten zu mischen, die beide derartige Vorteile bringen, da sich diese Vorteile "überschreiben". Ich kann also nicht Angriff und Verteidigung stärken. Es gibt auch eine Vielzahl von "neutralen" Zutaten, solche, wie das von Hyrokkin beschrieben Salz, Mehl, Fleisch, Fisch etc. Die bringen, je nach Qualität und "Glück" dann noch ein paar Herzen. Somit braucht man ggfs. bei einer Hearty Zutat keine solche neutrale Zutat, sondern kann recht einfach z.B. einen Hearty Raddish, zwei Bananen nehmen und bekommt dann ein Mahl, das volle Herzen, Zusatzherzen und Angriff (je nach Glück vllt länger) bringt.
    So braucht man nicht lästige Rezepte merken sondern kann mit etwas "Hirn" eigentlich immer genau das kochen, was man möchte. Der Glücksfaktor verlängert/erhöht halt dementsprechend die Herzen/Zeit, die man für die Rezepte bekommt, mehr aber nicht.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Der Switch sei Dank, habe ich doch auf der Arbeit etwas Zeit gefunden :cookie:







    Spurt-Butterapfel -> Apfel, Spurtlos, Hyrule-Reis, Rohrzucker, Ziegenbutter (5 Herzen + 5:10 Sprintbonus)


    Maxi-Meeresfrüchtespieß -> Maxi-Durian, Maxi-Trüffel, Große Maxi-Rübe, Maxi-Barsch, Maxi-Muschel (Max. Heilung + 15 Extra Herzen)


    Kraft-Wild-Reis -> Schwertling, Wild, Hyrule-Reis, Steinsalz (5 Herzen + 3:20 Angriffsbonus)


    Paella ->


    Scharfer Smorfisch -> Steinsalz, 4 x Glutforellen (5 Herzen + 11:00 Kälteresistenz)


    Ausdauer-Meeresfrüchtespieß -> Ausdauerbarsch, 2 x Ausdauerkrabbe (5 Herzen + 2 1/4 Ausdauerkreise)


    Ausdauer-Spiegelei mit Reis -> Hyrule-Reis, Ei, Rohrzucker, Ziegenbutter, Ausdauerhonig (10 Herzen + 1/2 Ausdauerkreis)


    Kraft-Schmorfisch -> Steinsalz, 4 x Schwertkarpfen (5 Herzen + 4:20 Angriffskraft)


    Kühlungs-Pilzrisotto -> Frostling, Hyrule-Reis, Ziegenbutter, Steinsalz (5 Herzen + 5:50 Hitzeresistenz)


    Kraft-Omlett -> 3x Schwertbanane, 2x Ei (5 Herzen + 4:30 Angriffskraft)


    Elektro-Medizin -> Zitterflügler, Echsalfos-Horn (3:40 Elektroresistenz)
    alternativ: 2 x Zitterlibelle, Echsalfos-Horn (6:10 Elektroresistenz)


    Maxi-Wildgemüse -> 5x große Maxi-Rübe (Max. Heilung + 25 Herzen)


    Kühlungs-Obst mit Pilzen -> Wildbeere, 4 x Frostling (5 Herzen + 10:30 Hitzeresistenz)

    Abwehr-Kürbiseintopf -> Rüstungskürbis, Milch, Tabanta-Weizen, Ziegenbutter (4 Herzen + 4:30 Rüstungsbonus)

  • Generell kann man eigtl sagen, dass für reine Effekte, das was Megaolf schrieb, zutrifft, einfach Effekt-Zutaten zusammenwerfen in jeweils gewünschter Menge.


    So Sachen wie Paella oder Omelettes oder Monsterkuchen sind dann nur sinnvoll, um diese zu verkaufen oder für Quests zu nutzen, da diese schon eine Menge Geld einbringen, aber eigtl. Null Nutzen als Heilmittel haben, zumindest spätestens wenn man ne kleine Menge Maxi-Zutaten besitzt.
    (Omelette bringt z.B. 50 Rubine, heilt aber nur 1/4 Herzen)

  • Generell kann man eigtl sagen, dass für reine Effekte, das was Megaolf schrieb, zutrifft, einfach Effekt-Zutaten zusammenwerfen in jeweils gewünschter Menge.


    So Sachen wie Paella oder Omelettes oder Monsterkuchen sind dann nur sinnvoll, um diese zu verkaufen oder für Quests zu nutzen, da diese schon eine Menge Geld einbringen, aber eigtl. Null Nutzen als Heilmittel haben, zumindest spätestens wenn man ne kleine Menge Maxi-Zutaten besitzt.
    (Omelette bringt z.B. 50 Rubine, heilt aber nur 1/4 Herzen)


    Ja, generell kann man Dir zustimmen, aber ich finde das Geräusch so geil, wenn man ein neues Gericht entdeckt bzw. Du ein neues Gericht kreierst :z05::z17:

  • Ja da gibt es den reinen Nutzen der Mahlzeiten und dann gibt es den Spaß ^^
    Habe neulich einen Crêpe und einen Pudding gekocht, eine Fischcremesuppe und Schaschlik. Es ist schön, dass es so eine Vielfalt gibt. Hab dann Zuhause auch prompt Eierkuchen gemacht <3

  • Ja da gibt es den reinen Nutzen der Mahlzeiten und dann gibt es den Spaß ^^
    Habe neulich einen Crêpe und einen Pudding gekocht, eine Fischcremesuppe und Schaschlik. Es ist schön, dass es so eine Vielfalt gibt. Hab dann Zuhause auch prompt Eierkuchen gemacht <3

    Genial :nummer1:


    Da muss ich ja glatt aufpassen, dass es noch was mit meiner Sommerfigur wird :lol:

  • Wenn man oft genug den japanischen Porno kocht, kann man mit den Models am Laufsteg sicherlich konkurrieren. Link scheint das nicht sonderlich zu schmecken, selbst, wenn ers runterwürgt. Wer weiß, ob er aber dann nicht in den Ladezeiten schnell aufs Klo verschwindet.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Fleisch (Habe nur Edel und Luxuswild probiert) + Salz + Maxi Trüffel oder Maxi Edel Trüffel = Volle Energie + 1-X Herzen. Durch das Wölfe töten hat man sowieso genug Wild.


    Eventuell klappt es auch mit anderen Heilfrüchten, aber die 3 Zutaten reichen aus.

  • Monsterkuchen (wird für eine Nebenquest benötigt):


    Monsteressenz, Rohrzucker, Ziegenbutter, Tabantha-Weizen

    Erlaube mir, dich zu warnen, dass es ein gefährliches Unterfangen ist, meine Genialität in Frage zu stellen; es könnte deinen Tag um einiges surrealer machen.


  • Wenn Ihr des Englischen mächtig seid und eine komplette Übersicht wollt, könnt Ihr euch gerne meine kleine iOS App anschauen!
    https://appsto.re/de/8Xh5ib.i


    Ich hab da bisher 2 Monate in meiner Freizeit dran gesessen, viel länger als ich ursprünglich veranschlagt hatte, da Effekte und Zutaten unglaublich kompliziert aufeinander wirken und es auch für jede Regel die man findet viele Ausnahmen hat.


    Bisher kann man:
    - Zutaten einsehen (Herzen die aufgefüllt werden, Effekt & Sale Value)
    - Elixiere konfigurieren
    - Rezepte von Gerichten anschauen, schauen welche Zutat welche Wirkung erzeugt
    - Rezepte favorisieren
    - Rezepte nach Effekt suchen


    Was noch dazu kommen soll:
    - Fundort für Zutaten
    - Grad des Effekts

  • 1. Android
    2. Ich spiele das Spiel auf Deutsch, wie die meisten hier. Dadurch ist diese App komplett Sinn befreit, da ich ja nichtmal eine Ahnung habe wie manche Items auf englisch überhaupt heißen..


    Tortzdem Danke für die Arbeit ;-)

  • Hi zusammen :)


    ich weiß nicht, ob das andernorts schonmal erwähnt wurde, bin noch nicht durch mit allen Beiträgen....falls ja, sorry für die Dopplung:


    Ihr könnt die Wirkzeiten eurer Tränke mehr als verdoppeln, wenn ihr während des Blutmondes zwischen 23:30 und 00:00 Uhr kocht!


    Beispiele:


    2x Spurtlotos + 3x Spurtling = Tempo Lv3 für 5 Minuten - Bei Blutmond 10 Minuten


    2x Schwertbanane + 3x Schwergras = Kraftboost Lv 3 für 4:10 - Bei Blutmond für 9:10 Minuten!


    2x Rüstling + 3x Rüstgras = Abwehr Lv 3 für 4:10 - Bei Blutmond für 9:10 Minuten


    5x Zitterling = Elektroresistenz für 12:30 - Bei Blutmond 17:30 Minuten


    Gleiche Zeit für Wärme-und Kältegerichte (5x Item = 12:30, bei Blutmond bis zu 17:30)



    Für die Level-3-Gerichte könnt ihr wie oben beschrieben entweder 2 zu 3 mischen (selbe Vorsilbe wie zB Spurt, Rüstungs, Schwert etc) oder der Einfachheit halber einfach 5x das selbe Item kochen.


    Tipp: kocht bei Blutmond nie 2x hintereinander das Gleiche, denn dann funktioniert es nicht mehr, zu 95% funzt es, wenn ihr die Gerichte abwechselnd kocht, also zuerst ein Spurtgericht, dann ein Rüstungsgericht, dann ein Kraftgericht etc.


    Auch bei den Maxi-Gerichten zeigt der Blutmond Wirkung, ihr bekommt dann 1-3 zusätzliche gelbe Herzen, also zB:


    5x Maxi-Durian = 20 Extraherzen, bei Blutmond 21 bis zu 23 Extraherzen :)



    Merkt euch einfach einen Schrein, bei dem direkt ein Kochtopf steht und portiert euch umgehend dorthin, sobald ihr den Blutmond seht oder die Blutmond-Erkennunsmelodie hört, fangt dann sofort an zu kochen. Viel Spaß :)

    ...und fertig ist die Laube! ^^

    Einmal editiert, zuletzt von dot dotsn ()