Breath of the Death: Eure dümmsten Tode :D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Breath of the Death: Eure dümmsten Tode :D

      ...Ich habe eigentlich erwartet, dass irgend jemand das Thema mal beginnen wird, aber scheinbar nicht. Also ich glaube mal, dass viele mitbekommen haben, dass man in diesem Spiel relativ oft stirbt. :'D (was ich eigentlich hasse --- naja ich betrachte das Spiel einfach nicht mehr als Zelda und dann ist es akzeptabel...bitte darauf nicht eingehen, ist halt meine Meinung ♥)...

      Wenn man an diese Umstellung nicht gewöhnt ist durch ähnliche Spiele bzw. zu leichtfertig gedacht hat/sich überschätzt hat, stirbt man relativ schnell an irgend etwas Dummem. Und genau darüber dürft ihr hier erzählen, ich finde das ganz lustig. Auf die Idee kam ich durch einen Facebook-Beitrag...xD

      1. Also ich bin mehrmals von diesem Turm da runtergefallen auf der aller ersten Karte... weil... ich irgendwie vercheckt habe, wo der Ausgang ist. Und war immer irritiert, da Link nicht mehr automatisch springt. Und das kommt dann so *platsch* rüber...fehlte echt nur noch dieser Soundeffekt. xD
      2. ... es gab so eine Stelle... da muss man mit dem Magnet-Shieka-Dingens so eine Plattform über das eisige Wasser bringen. Das tat ich ja mehrmals, aber ich vergaß immer, zu springen. Sodass Link mindestens 4 Mal in diesem eiskalten Wasser da gestorben ist. Und der automatische Speicherpunkt war immer am Ar*** der Welt. Bis ich endlich mal manuell gespeichert habe. Aber dann habe ich mal nicht vergessen, zu springen. xD
      3. Oh, und mich hat eine Ziege umgebracht. Aber bin davor erst mal schön stylisch den Berg runtergerollt und dann gestorben. xD


      Erzählt :d Just for fun! Spoiler immer schön markieren. ♥
    • Kirschblüte schrieb:

      naja ich betrachte das Spiel einfach nicht mehr als Zelda und dann ist es akzeptabel...bitte darauf nicht eingehen, ist halt meine Meinung ♥
      Vielleicht solltest du es dann nicht erwähnen, wenn es im Thema irrelevant ist. Dann fühlt sich auch keiner auf den Schlips getreten (jetzt nicht auf mich bezogen, mir ist's Wurst).


      Mein liebster Tod war wohl als ich eine Steinplatte via Zeit-Stopp und drauf kloppen von einer Mulde entfernen wollte. Ich habe also volles Karacho mit einem Speer auf die Platte gehämmert… die ist Meter in die Luft geflogen, vom Berg; der nur wenige Meter entfernt war; abgeprallt und hat Link mit einem Hit gekillt als sie auf ihn gestürzt ist.

      Außerdem gibt es einen Schrein, welchen man via Blitzeinschlag aktivieren musste. Da ich keine Ahnung hatte wie das funktionieren soll, habe ich mich mit meinen Metall-Waffen auf den Schrein gestellt und der Blitz ist in mich eingeschlagen und ich war tot. Theoretisch hat es aber geklappt… die Sequenz von dem Schrein kam nämlich und danach sofort der „Game Over“-Screen…
    • Mein dümmster Tod war in einem Schrein. Dort musste man mittels Magnetmodul zunächst Eisenschaukeln anschubsen und dann Eisenkugeln. Zusätzlich musste man noch auf relativ schmalen Laufwegen balancieren. Das war jedenfalls zu viel für mich. Ich bin so oft in die Schlucht gestürzt, dass ich echt irgendwann Game Over ging.
      Konnt's nicht fassen.
    • Mein dümmster Tod war nicht der von Link, sondern von meinem Pferd… Als ich herumritt und mich Gegner auf Pferden angegriffen habe, habe ich einen nicht sehen können (weil er genau so projizierend auf mich zuritt, dass Link ihn verdeckt hat). Tja ich in vollem Tempo und der mit seiner Lanze… Tja Resultat war, dass ich meterweit vom Pferd geflogen bin und mein Pferd tot im Gras lag, ohne Beine allerdings nur der Torso und Kopf, ein Grafisches Detail, was ich dann doch etwas zu hart fand oder war es ein Grafikfehler? Keine Ahnung, ich habe mich auf jeden Fall daneben gekniet und es betrauert und danach einen alten Speicherpunkt gewählt und meinem Pferd versprochen, es diesmal nicht soweit kommen zu lassen. Aber es war offensichtlich naiv von mir anzunehmen, dass Pferde in dem Spiel nicht sterben können, da gefühlt alles kaputtgehen und sterben kann ;)
    • Mein dümmster Tod war bisher der bei dem die energische Dame vor dem Schrein mich mehrfach darauf hingewiesen hatte, doch bitte nicht in ihre Blumen zu treten. Nach dem fünften Mal hat sie mich dann in einem Wutanfall ermordet. Hat mich an die Hühner in Kakariko aus OoT-Zeiten erinnert. X)

      seit 25.12.06 im Bett mit Adrima

    • Also ... es gibt ja ... auf der Karte da ... wo Kakariko und so ist, eine Art Strand und dann ist da irgendwo ein kleiner Schrein.

      Joah, bin da reingegangen. Hieß schon im Titel, das ist ein schwerer Kampf. (hab mir jetzt nicht genau gemerkt, wie der hieß, ne)...

      Erstmal ganz normal gestorben, Gegner ist halt schwer. Okay. XD Dann dachte ich, Moment, ich habe doch übelst vieles verschiedenes Essen da in meiner Tasche rumliegen. Und da war etwas mit + 3 Verteidigung. Also schaffe ich es, das Teil mit meinen viel zu schwachen Waffen, mit Bombenpfeilen, Feuerpfeilen, Pfeilen ... mit meinem ganzen Equipment übelst zu schwächen.

      Dann wurde ich aber ungeduldig und wollte das Vieh einfach nur killen. Und dachte so... oh, ich hatte ja einen Trank, der meine Kraft bufft! Und trinke die. Und dann realisiere ich: Man kann Buffs gar nicht stapeln! Verteidigung UND Kraft geht nicht jeweils getrennt gegessen ... und dann wham, killt mich das Vieh.




      ........................... ._.

      ....Naja gut, dass ich starb, sonst hätte ich ja gar keine Waffen und nix mehr gehabt...
    • chaela schrieb:

      Mein dümmster Tod war bisher der bei dem die energische Dame vor dem Schrein mich mehrfach darauf hingewiesen hatte, doch bitte nicht in ihre Blumen zu treten. Nach dem fünften Mal hat sie mich dann in einem Wutanfall ermordet. Hat mich an die Hühner in Kakariko aus OoT-Zeiten erinnert. X)
      Ach du scheiße, hab's mir grad auf YouTube angesehen. o.o

      Sie macht anscheinend 3 Herzen Schaden, man wird also nur ermordet wenn man nach ihrem Anfall auf 0 landet. :D
      ZF Chat-Betreuer & Webdesigner

    • Roy schrieb:

      chaela schrieb:

      Mein dümmster Tod war bisher der bei dem die energische Dame vor dem Schrein mich mehrfach darauf hingewiesen hatte, doch bitte nicht in ihre Blumen zu treten. Nach dem fünften Mal hat sie mich dann in einem Wutanfall ermordet. Hat mich an die Hühner in Kakariko aus OoT-Zeiten erinnert. X)
      Ach du scheiße, hab's mir grad auf YouTube angesehen. o.o
      Sie macht anscheinend 3 Herzen Schaden, man wird also nur ermordet wenn man nach ihrem Anfall auf 0 landet. :D
      Jep, war bei mir der Fall. Bin danach nur sehr, sehr vorsichtig zum Schrein geschlichen. XD

      seit 25.12.06 im Bett mit Adrima

    • @chaela
      Ich hatte da schon genug Herzen, also war ich nicht tot, aber aus Wut auf ihr Gehabe, hab ich dann einfach mal mit meinem Meterostab ein Flammenmeer aus ihrem Blumenbeet gemacht. Hab zwar Schläge bekommen, aber lustig war es dennoch.

      @ Topic:
      Wollte einen Rumi grillen. Meterostab ausgepackt und rumgefuchtelt. Wegen vorherigen Abenteuern nur noch wenig Herzen gehabt. Gierig zu den (brennenden) Rubinen gelaufen. Tot.
    • Heute in der Arena-Ruine: Habe BotW mit Handheld-Switch und Kopfhörern gespielt. Pirsche mich mühevoll an den (Silbernen) Leunen heran. Es ist totenstill. Bin schon ganz nah dran... als plötzlich....
      *KLING* MIPHAS GEBET IST BEREIT, WENN DU ES BRAUCHST ertönt! Ich habe mich so erschrocken, dass ich erstmal irgendeine Taste gedrückt hab und der Penner mich entdeckt hat. War dann kurzer Prozess...
    • Habe gestern mal wieder eine wahre Glanzleistung vollbracht.

      Unterwegs zu Vah Rudania, der Echse, muss man ja
      Spoiler anzeigen
      Yunobo den Weg entlangführen, ohne dass er oder Link von den komischen Roboterdrohnen entdeckt wird. An einigen Stellen muss man ihn dann auch mit Hilfe der Kanonen auf den Titanen schießen. An der letzten Kanone habe ich also auf das Bombenmodul umgestellt und wollte der Echse den Rest geben - hab mich dummerweise (mal wieder) mit der Steuerung vertan und die Bombe in der Hand gezündet statt sie abzuwerfen. Natürlich ist Link dann in hohem Bogen nach hinten geflogen - über die Klippe in die Lava. Sah einfach herrlich aus. Und Yunobo fragte sich wahrscheinlich auch, was für einen Idioten er da mitgebracht hat...


      Edit: Da fällt mir noch gleich ein zweiter ein, der kurz vorher war. Bin unterwegs nach Goronia und habe natürlich den Trank getrunken, um nicht sofort zu verbrennen. Unterwegs habe ich einen Schrein erledigt und während des Ladebildschirms klingelte es an der Tür. Bin also hin und habe aufgemacht... Als ich zurückkam und auf den Fernseher sah, stand Link bereits lichterloh in Flammen und hatte noch ein Viertel Herz. Habe es leider nicht geschafft, rechtzeitig das Menü zu öffnen und so war dann auch gleich noch eine Fee weg. Was stellt er sich auch an :D
    • Oha, hier ist ja schon einiges ziemlich witziges dabei hehe. Dass Pferde sterben können, hätte ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht! Gut zu wissen. Aber stimmt, eigentlich ist in diesem Spiel absolut nichts unkaputtbar.
      Ich habe leider noch nicht allzu viel spielen können. Bisher wurden meine häufigsten dummen Tode dadurch verursacht, dass ich vergessen habe die Sprungtaste zu drücken oder die Höhe beim Abseilen mit dem Paragleiter unterschätzt habe und zu früh losließ - nicht besonders spektakulär aber dennoch reichlich dämlich :z11:
    • Mein dümmster Tod:

      Ich segle nichtsahnend von einem Berg runter bis plötzlich in luftiger Höhe ein Gewitter auftaucht. Wie es nicht anders hätte sein können, trifft mich doch tatsächlich ein Blitz und Miphas Gebet heilt mich noch in der Luft. Jedoch falle ich weiter runter und hatte danach gleich auch noch eine Fee weniger. :thumbsup:
    • Ich bin auch ein paar Mal dumm gestorben!
      • Irgendwann im Anfangsgebiet habe ich es gleich in meinem ersten Kampf geschafft, zu sterben, da ein Gegner mich irgendwie one-hitten konnte...
      • Eine halbe Stunde später wollte ich nur von dem Turm im selben Gebiet herunterkommen, indem ich von einer Plattform zur anderen hüpfe. Allerdings habe ich es irgendwie geschafft, über eine Plattform zu springen und bin dann auf dem Boden geklatscht... Leider war es tödlich.
      • Bei einem der vier Schreine gab es irgendwie einen Wächter, der einen angreifen kann. Ich hatte irgendwie nicht bemerkt, dass er seinen Strahl auf mich gerichtet hat, und wurde natürlich von ihm getötet.
      • Als ich endlich den Parasegel erhielt, hatte ich irgendwie nicht bemerkt, dass er auch Ausdauer verbraucht. Dann war ich irgendwo in der Nähe des Pferdestalles in der Nähe von Kakariko und wollte mit dem Parasegel dorthin fliegen. Als ich dann bemerkt hatte, dass meine Ausdauer fast aufgebraucht war, war ich schon zu weit oben, um mich zu retten...

      Kleiner geht's immer
    • Ähm, ja. Wollte munter flockig im Schloss auch mal diese sagenumwogene Waffenkammer plündern. Schleich mich also an Wächtern vorbei, manche kill ich, komm mir wie totaaaaal der Fuchs vor, als ich von Deckung zu Deckung huschte und dann... den Thronsaal betrat... WTF? Joa, kann man ja mal machen, ohne Essen, Waffen und Rüstung, mit einem Titanen besiegt in den Endgegner reinlaufen -.- nach dem ersten Tod hab ich lieber von einem früheren Speicherpunkt aus gestartet und meide das Schloss jetzt xD

      You've met with a terrible fate...
      Haven't you?
    • Zu Bombenpfeilen habe ich auch eine Geschichte. Ich war gerade in der Nähe von Goronia und habe gegen einen Magmarok (Ist das sein Name? :D ) gekämpft.

      Ohne überhaupt mein Hirn einzuschalten habe ich eben zu den Bombenpfeilen gegriffen, weil ich mir dachte: Wieso nicht? Haste erstens genug davon, und zweitens richten die bestimmt mehr Schaden an! :thumbup:

      Ja gut, ich war noch nicht mal am Zielen und schon explodiert das Ding, was ich aber in dem Moment noch nichtmal mitbekommen habe. Ich dachte nur: "Wieso trifft mich dieser Magmarok andauernd, irgendwas mache ich doch falsch?" Bis ich irgendwann mal (10 Bombenpfeile später) geschnallt habe, dass ich mich selbst andauernd in die Luft gejagt habe :D

      Aber ein wirklich dummer Tod von mir war, als ich mich mit dem Stasismodul auf einem Baumstamm oder Stein weggeschleudert habe. Ich finde es immer so lustig, wie weit Link rollt, nachdem er auf dem Boden aufkommt :D
    • Ganz zu Anfang war ich total begeistert von der Möglichkeit, Gegner mit runterrollenden Steinen zu killen. Dann jedoch blieb das blöde Ding stecken und ich bin den Abhang runter, um mich persönlich um die beiden zu kümmern. Mitten im Kampf hat der Fels oben sich dann doch gelöst und... platsch.

      Im Yiga-Versteck dachte ich, ich wäre total der Übermensch und könnte trotz den Verstärkungen einfach durchrushen, weil ich diese Schleichspielchen hasse. Hatte auch bei Versuch Nummer drölf nicht geklappt, BIS ich dann endlich mal den Hinweis mit den Bananen zur Ablenkung geschnallt habe.

      Auch immer wieder schön ist es, die Entfernung beim schwimmen zu unterschätzen. Nach endloser Planscherei und nur noch einem Viertel Ausdauer denkt man schon: "Jetzt muss ich doch gleich mal stehen können!" Blick auf die Karte sagt "Nein!", man ist immernoch zig Kilometer vom anderen Ufer entfernt. Gluck, gluck.
      Erlaube mir, dich zu warnen, dass es ein gefährliches Unterfangen ist, meine Genialität in Frage zu stellen; es könnte deinen Tag um einiges surrealer machen.

    • Jotwerde. Ist so schon kein Spaß, vorallem nicht ohne die Hilfe von Urbosa. Der inzwischen 4te Versuch, die Insel zu bezwingen (beim ersten Durchgang hab ich mich nicht so doof angestellt, aber egal^^). Ich habe schon 2 der 3 Kugeln auf die Plattformen gesteckt, Nummer 3 trage ich gerade zur letzten in der Brandung. Kurz vor dem Wasser überfällt mich ein Stal-Gob, ich besiege ihn, aber ertrinke im knietiefen Wasser, weil ich keine Ausdauer mehr hab! Hä? Wieso? Und wieso hab ich nicht nach jeder Plattform abgespeichert, ich Idiot? Also wieder ALLES von vorn.
      Bin jetzt bockig und kümmere mich erstmal um andere Dinge... pffff.