• Wie jedes Jahr wird es auch dieses Jahr eine Electronic Entertainment Expo; kurz E3; in Los Angeles stattfinden – die meisten dürften wissen, dass es sich dabei um eine der bedeutsamsten Videospielmessen auf der Welt handelt. Dieses Jahr findet sie vom 13. Juni bis zum 15. Juni 2017 statt.


    Warum ich schon so früh mit dem Thema um die Ecke komme? Weil bei dem heutigen Briefing von Nintendo bekannt gegeben wurde, dass Nintendo mal wieder nicht mit einer großen Pressekonferenz mit von der Partie sein wird. Vermutlich wird es; wie jedes Jahr seit 2013; ein digitales Event (aka Nintendo Treehouse) geben. Dachte, dass es einige von euch vielleicht interessieren würde.


    Natürlich soll der Thread nicht nur dieser Information dienen, sondern generell Updates zur Messe liefern und eine Basis für Diskussionen bieten auf was ihr euch so freut und was ihr euch für die Veranstaltung so wünschen würdet.


    Wer wissen möchte, wer jetzt schon beim Aufgebot dabei ist, der kann sich ja mal diese Seite ansehen und wird schnell erkennen, dass einige Videospiel-Größen; wie z.B. Bethesda, Square Enix und SEGA; mit dabei sind und wir uns trotz Nintendos Semi-Abwesenheit nicht grämen müssen.


    Eure Meinung zur E3 2017 und vielleicht auch Nintendos erneuter Entscheidung nicht wirklich daran Teil zu haben?


    Erst einmal hoffe ich sehr stark auf Material zum Final Fantasy VII Remake und Kingdom Hearts III. Auf Twitter habe ich vor einem Monat einen vermeintlichen Leak gesehen, bei dem es hieß, dass zu dem Remake 3 Minuten Videomaterial gezeigt werden und zum neuen Spiel 2 Minuten – allerdings würde ich dies mit einer Prise Salz genießen… da die Final Fantasy-Reihe aber 2017 30 Jahre alt wird und auch der siebte Ableger der Reihe schon 20 Jahre auf dem Buckel hat, bin ich zuversichtlich, dass man dazu was zeigen wird. Auch Kingdom Hearts III hätte endlich mal neues Video-Material verdient, immerhin feierte auch das Spiel 2017 seine 15 Jahre – wären also gute Möglichkeiten um den Fans ihre langersehnten Wünsche zu erfüllen.


    Zwar sind noch einige Entwickler dabei, welche mein Interesse wecken, aber ich halte ansonsten mal den Ball flach. BANDAI NAMCO wird wohl kaum ein neues Tales of-Spiel bekannt geben (dies geschieht meist via dem alljährlichen Tales of Festival) und bei Atlus könnten eventuell Informationen zu den neueingetragenen IPs kommen, wobei ich mir nicht sicher bin… P5U (also höchstwahrscheinlich ein Fighting-Game a la Persona 4 Ultimate) und P5D (entspricht wohl einem Rhythmus-Spiel a la Persona 4: Dancing All Night) könnten eventuell kommen, aber vielleicht ist das für eine E3 auch ein bisschen zu „japanisch“…?


    Per se warte ich momentan auf sonst kein Spiel heiß und innig, daher bleibt es abzuwarten.


    Zu der Sache mit Nintendo: Es hat die letzten Jahre ganz gut geklappt, also würde ich da nun keinen Zacken aus der Krone brechen, auch wenn es natürlich schon schön wäre, wenn sie sich wegen der Switch ins Zeug legen. Dies geht aber ja auch mit digitalen Präsentationen. Hoffe also, dass wir trotzdem was zu dem neuen Mario sehen, zum Beispiel.

    ---


    Liste (Stand: 08.06.2017):


    EA Play: Samstag; 10. Juni; 21 Uhr | Livestream: Youtube
    Microsoft: Sonntag; 11. Juni; 23 Uhr | Livestream: Youtube
    Bethesda: Montag; 12. Juni; 6 Uhr | Livestream: Youtube
    Devolver: Montag; 12. Juni; 7 Uhr | Livestream: Twitch
    PC Gaming Show: Montag; 12. Juni; 19 Uhr | Livestream: Twitch | Facebook | Youtube
    Ubisoft: Montag; 12. Juni; 22 Uhr | Livestream: Youtube; Twitch; PlayStation Live
    Sony: Dienstag; 13. Juni; 2 Uhr | Livestream: Youtube | Twitch
    Sqaure Enix: Dienstag; 13. Juni; 20:45 Uhr | Mittwoch; 14. Juni; 18:45 Uhr | Donnerstag; 15. Juni; 18:45 Uhr
    | Youtube | Twitch


    Außerdem:


    Nintendo Spotlight: E3 2017
    Startet am 13. Juni um 18 Uhr. Im Fokus steht der Titel Mario Odyssey, welches man zum ersten Mal in spielbarer Form präsentiert. Außerdem sollen noch weitere Switch-Titel ihr Debüt machen, doch welche genau… dazu müssen wir wohl warten.


    Nintendo Treehouse
    Direkt danach wird das Nintendo Treehouse starten, wo ein genauerer Blick auf diverse Software legt. Außerdem wird es auch Turniere zu ARMS und Splatoon 2 geben.


    Livestream: Youtube | Twitch | Nintendo

  • Es hat die letzten Jahre ganz gut geklappt, also würde ich da nun keinen Zacken aus der Krone brechen, auch wenn es natürlich schon schön wäre, wenn sie sich wegen der Switch ins Zeug legen. Dies geht aber ja auch mit digitalen Präsentationen. Hoffe also, dass wir trotzdem was zu dem neuen Mario sehen, zum Beispiel.

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass was zu den DLCs für Breath of the Wild kommt, besonders zum ersten ist es dann ja nicht mehr weit. Aber sonst sehe ich das so ähnlich wie du und wünsche mir mehr Informationen und Ankündigungen für die Switch.


    Square Enix zeigt hoffentlich neues Material zum Final Fantasy VII Remake sowie Kingdom Hearts III. Besonders bei letzterem habe ich das Gefühl, schon eine kleine Ewigkeit keine besonderen Neuigkeiten gesehen zu haben, daher würde ich mich sehr über einen neuen Trailer freuen.
    Sonst kann ich mir auch vorstellen, dass es Informationen zu Project Octopath für die Switch geben könnte, darum ist es ja nun auch schon etwas länger ziemlich still geworden.


    Von den anderen Firmen erwarte ich nicht viel - ich schaue meist nur das Nintendo-Event und Square Enix; Sony habe ich manchmal nebenbei laufen, wenn ich daran denke. Finde auch nicht schlimm, dass Nintendo weiter bei ihrem eigenen digitalen Event bleibt. Hat die vorherigen Jahre prima funktioniert, wüsste also nicht, wieso es nun anders sein sollte. Kann mir gut vorstellen, dass sie auch etwas zu ihrem neuen Internetservice sagen, wie die Bezahlung ablaufen soll etc.


    Allgemein würde ich mich zwar über die ein oder andere unerwartete Ankündigung freuen, halte es aber für recht unwahrscheinlich. Denke mal, Final Fantasy und Kingdom Hearts sind (relativ) sicher, der Rest wird sich zeigen.

  • Nintendo ist definitiv raus, was eine groß angelegte PK angeht (Quelle).


    Schade. Ich überleb es auch, wenn es wieder nur eine Direct gibt und Treehouse Zeugs, das mir zu 80% der Zeit zu albern permanent zu verfolgen ist. Lieber wäre mir dennoch eine gute, alte Pressekonferenz. Was solls. Sie werden schon ihre Trailer und Neuankündigungen irgendwie verpacken.
    Meinetwegen können sie den 3DS zu Grabe tragen und mit der Switch Handheld- und Konsolenlinie fusionieren. Halte ich aber erstmal für unwahrscheinlich, nachdem der New 2DS frisch angekündigt ist und der 3DS wirtschaftlich immer noch rentabel sein dürfte. Ansonsten schätze ich, wird der übliche Kram kommen, beispielsweise also Mario und vielleicht was zu den BotW DLCs.
    Wenn ich einen Wunschzettel abgeben könnte, würde ich nur allzu gern ein neues 2D Metroid und Golden Sun 4 sehen, außerdem hätte ich wenig gegen ein neues F-Zero. Mal sehen.


    Ansonsten werd ich mir wie jedes Jahr neben der Nintendo Direct auf jeden Fall die Pressekonferenzen von Microsoft und Sony live geben, alles andere entscheide ich spontan. Ich bin gespannt drauf.

  • Nintendo ist definitiv raus, was eine groß angelegte PK angeht (Quelle).

    Finde es schade, dass mein erster Beitrag offensichtlich nicht mal gelesen wurde.



    [...]Weil bei dem heutigen Briefing von Nintendo bekannt gegeben wurde, dass Nintendo mal wieder nicht mit einer großen Pressekonferenz mit von der Partie sein wird. Vermutlich wird es; wie jedes Jahr seit 2013; ein digitales Event (aka Nintendo Treehouse) geben. Dachte, dass es einige von euch vielleicht interessieren würde.


    Persönlich ist mir das übrigens relativ Pille, da es die letzten Jahre schon immer so war und die Spiele ja trotzdem angekündigt wurden. Ich nehme an, dass sich Nintendo seiner Zielgruppe bewusst ist und es daher schon seit Jahren so macht – daran wird das Scheitern der WiiU auch sicherlich nicht viel rütteln und reißen.


    Solange noch was von denen kommt… da würde ich mir btw. gerne neues zu Shin Megami Tensei für Switch wünschen, allerdings wäre dies vielleicht eher im Bereich Atlus zu sehen… alles kann ich mir halt auch nicht anschauen. Dann ggf. Sony, Nintendo Treehouse (voraussichtlich es kommt eins, was ich aber annehme) und Square Enix 100%.

  • Finde es schade, dass mein erster Beitrag offensichtlich nicht mal gelesen wurde.

    Es würde helfen, wenn du nicht gleich die große Keule des Vorwurfs auspackst. Ja, ich hab den Absatz schlichtweg überlesen und es war mein Fehler, aber ich lese Themen schon mit, bevor ich besinnungslos meinen Senf ablasse. Nimms mir nicht persönlich oder böse, ich steh nur ungern abgestempelt da.


    Zurück zum Thema:
    Will Nintendo kein Desaster wie bei der Wii U, sollten sie definitiv einiges an Spielen ausfahren, bestenfalls auch solche, die die Masse anlocken, weil die wirtschaftlich doch ein gewisses Gewicht hat. Zelda und Mario allein tuns nicht, genau so wie sich niemand für gefühlte 5 Spiele eine Konsole anschafft.


    Eigentlich sollte ich mir die restlichen Pressekonferenzen auch mal geben. Einerseits um wenigstens einmal reingeschaut zu haben, andererseits um zu lachen. Gerade EA ist bekannt dafür, sich in die Nesseln zu setzen. Andererseits werden die wichtigsten Spiele eh bei Nintendo/Sony/MS selbst angekündigt und ich bin nicht wirklich übermäßig scharf drauf, mir das einseitige Portfolio eines einzelnen Publishers zu geben. Selbst Square Enix zieht mich nicht besonders an, weil FF15 nicht mein Ding ist und dem FF7 Remake relativ neutral entgegenstehe.

  • Die Messe selbst interessiert mich nicht so sehr sondern eher die Informationen die danach das Weite im Internet finden. Also ist es mir egal ob Nintendo letztendlich auf der Messe viel Informationen los wird oder nicht. Hauptsache sie werden Infos los und das scheint ja auch der Fall zu sein. Infos zum ersten BotW-DLC sind bereits draussen. Aber ich hoffe Nintendo kündigt die Portierungen von den wichtigen WiiU-Spielen an und bringt 1-2 neue Spiele könnten auch nicht schaden. Retro Studios, wo bist du?


    Die meisten Most-Wanteds gehören Indie-Studios an die kaum Budget haben um dort auf der E3 ihre meisten Infos rauszulassen. Mal abgesehen von Quake Champions, dass ich sowieso schon in der Beta spiele.

  • Sony Interactive Entertainment hat nun seine genauen Zeiten preisgegeben und wie üblich wird die Pressekonferenz am Montagabend in Los Angeles stattfinden, für uns bedeutet dies aber, dass die Übertragung am Dienstag, den 13. Juni um 03:00 Uhr stattfinden wird.


    Damit hätten wir bereits folgende offizielle Termine feststehend (alle schon auf unsere Zeit umgerechnet):


    EA Play: Samstag; 10. Juni; 21 Uhr
    Microsoft: Sonntag; 11. Juni; 23 Uhr
    Bethesda: Montag; 12. Juni; 4 Uhr
    Sony: Dienstag; 13. Juni; 3 Uhr


    Für mich ist bisher weiterhin nur Sony relevant, da ich aber am Mittwoch Uni habe, weiß ich nicht, ob ich die Pressekonferenz anschaue… die letzten Jahre habe ich mir eigentlich immer die Wecker gestellt, aber muss man dann mal sehen.

  • Mir kommt vor, dass Veranstaltungen wie die E3 oder die GDC immer mehr an Bedeutung verlieren, weil halt große Publisher einerseits eigene Events planen, unabhängig von den internationalen Konferenzen und weil scheinbar immer mehr Infos bereits Tage vor den Veranstaltungen leaken und man so das Event garnicht anschauen braucht. Vor einigen Jahren noch war die E3 DAS Videospielevent des Jahres bei dem eben für das kommende Geschäftsjahr große Bomben angekündigt und gezeigt wurden, mittlerweile werden eben große Spiele auch unterm Jahr fortlaufend mit kleineren Konferenzen oder Active Time Reports angekündigt. Während ich mich noch vor zehn Jahren noch bombig auf die E3 gefreut und auf Juni hingefiebert habe, lese ich jetzt lediglich die Notes am nächsten Tag und nicke bei zirka 99% der Meldungen, weil es entweder Bogus Bullshit oder bereits lange bekannte / zu erwartende Dinge sind. Die letzten drei, vier Jahre könnte ich mich nicht an eine Meldung erinnern, wegen denen ich mich nach vorne gelehnt und mit dem Zeigefinger in die Luft gezeigt hätte.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #52: König Haggard

    king-haggard-last-unicxfx8.jpg

    "Was ist mit deinen Augen? Warum kann ich mich nicht sehen in deinen Augen?"

  • Nintendo Spotlight: E3 2017

    Startet am 13. Juni um 18 Uhr. Im Fokus steht der Titel Mario Odyssey, welches man zum ersten Mal in spielbarer Form präsentiert. Außerdem sollen noch weitere Switch-Titel ihr Debüt machen, doch welche genau… dazu müssen wir wohl warten.


    Nintendo Treehouse
    Direkt danach wird das Nintendo Treehouse starten, wo ein genauerer Blick auf diverse Software legt. Außerdem wird es auch Turniere zu ARMS und Splatoon 2 geben.


    Mehr Informationen müssen wir dann wohl abwarten.

  • EA Play: Samstag; 10. Juni; 21 Uhr
    Microsoft: Sonntag; 11. Juni; 23 Uhr
    Bethesda: Montag; 12. Juni; 4 Uhr
    Sony: Dienstag; 13. Juni; 3 Uhr


    Möchte hier nun noch einen Eintrag ergänzen:


    Ubisoft: Montag; 12. Juni; 22 Uhr


    Demnach sieht der Plan wie folgt aus


    EA Play: Samstag; 10. Juni; 21 Uhr
    Microsoft: Sonntag; 11. Juni; 23 Uhr
    Bethesda: Montag; 12. Juni; 4 Uhr
    Ubisoft: Montag; 12. Juni; 22 Uhr
    Sony: Dienstag; 13. Juni; 3 Uhr


    Außerdem:


    Nintendo Spotlight: E3 2017
    Startet am 13. Juni um 18 Uhr. Im Fokus steht der Titel Mario Odyssey, welches man zum ersten Mal in spielbarer Form präsentiert. Außerdem sollen noch weitere Switch-Titel ihr Debüt machen, doch welche genau… dazu müssen wir wohl warten.

    Nintendo Treehouse
    Direkt danach wird das Nintendo Treehouse starten, wo ein genauerer Blick auf diverse Software legt. Außerdem wird es auch Turniere zu ARMS und Splatoon 2 geben.

  • *Yuffies Info-Fähnchen schwenk*


    Auch Square Enix hat sich mittlerweile dazu bequemt und ein paar Einzelheiten zu seinem Programm herausgegeben.


    So können wir uns am Dienstag, 13. Juni, ab 20:45 Uhr deutscher Zeit auf ein interessantes Programm freuen. Auch an Tag 2 und 3 gibt Square Enix ein Programm, und zwar Mittwoch, 14. Juni, und Donnerstag, 15. Juni, ab jeweils 18:45 Uhr.


    Ferner dürfen wir gespannt sein auf Informationen unter anderem zu Dissidia Final Fantasy NT, Final Fantasy XII, Final Fantasy XIV, dem Final Fantasy XV Universe und NieR: Automata. Vom Final Fantasy VII Remake und Kingdom Hearts III war keine Rede, aber geben wir die Hoffnung nicht auf.


    *Yuffie das Fähnchen wieder ansteck* Magst du die bisher bekannten Zeiten eventuell in den Startpost editieren, für einen besseren Überblick?

  • Magst du die bisher bekannten Zeiten eventuell in den Startpost editieren, für einen besseren Überblick?


    Super Idee, habe ich gleich gemacht – und auch etwas aktualisiert, darauf gehe ich einmal als Erstes ein:


    Devoler haben einen Termin am Montag, den 12. Juni um 7 Uhr.
    PC Gaming Show (vielleicht für @Moody™ interessant?) haben einen Termin am Montag, den 12. Juni um 19 Uhr.


    Außerdem habe ich die Zeit von Bethesda verschoben: Der Termin ist nun am Montag, den 12. Juni um 6 Uhr anstatt 4 Uhr.


    Eine Liste mit allen Terminen; inklusive Links zum Streaming; findet ihr am unteren Teil des ersten Posts. Falls Termine fehlen (oder fehlerhaft sind), könnt ihr mich gerne darauf aufmerksam machen bzw. in den Thread posten und ich passe es dann demensprechend in der Liste an.


    ***


    Was Square Enix betrifft bin ich heidenfroh, dass die Zeiten so gut ausgefallen sind. Da kann ich dann reinschauen, wobei nicht alle Termine mich jetzt reizen. Final Fantasy XV Universe ist für mich natürlich ganz wichtig. Ich hoffe auf eine Aussage, wann denn nun Episode Prompto kommt und ich hoffe, dass wir irgendwo (entweder bei SQE oder vielleicht bei Sony) noch etwas zu Final Fantasy VII Remake und natürlich Kingdom Hearts III hören. Daher werde ich das gut im Auge behalten – auch wenn Sony leider keine so gemütlichen Zeiten hat.

  • Mittlerweile ist der EA Steam vorbei. Ich hatte ihn ein wenig im Hintergrund laufen (lässt sich angenehmer arbeiten, hehe). Sportspiele machten einen großen Teil aus. Ansonsten gab es noch ein neues Need for Speed, glaub irgendwas von Battlefield 1 und es wurde ein neues Spiel von Bioware mit dem Titel „Anthem“ vorgestellt. Ich lass den Trailer mal hier:


    Auf der E3 (XBox Präsentation) wird es noch mehr Bildmaterial geben.


    Das Highlight war vermutlich Star Wars Battlefront 2, was seinem Vorgänger einiges voraus hat. Es soll nicht nur umfangreicher werden, sondern auch einen Story-Mode erhalten, der dann letzten Endes auch zum Kanon gehören wird (spielt zwischen Episode VI und VII). Im Laufe des Tages wurde ja bereits Bildmaterial ein bisschen zu früh veröffentlicht. Davon gab es dann am Abend noch mehr. So wurden einige „Helden“ wie Darth Maul oder Boba Fett gezeigt (die anscheinend auch gleichzeitig auf dem Schlachtfeld sein können). Ich fand, dass es schon ziemlich gut aussah. Es ist zwar schön, dass die Entwickler auf die Wünsche der Fans eingegangen sind, aber sich bejubeln zu lassen, weil man kostenlosen Inhalt nachliefern wird ließ mich ein wenig schmunzeln. He, he. Aber toll ist es natürlich dennoch. Es wäre aber noch schöner, wenn EA allgemein ihre Produktpolitik ein wenig umstrukturieren würde.


    Auf den Dienstag bin ich schon sehr gespannt, auch wenn ich dieses Mal weder Sony noch Nintendo live verfolgen kann, aber ich werde mir die Präsentationen im Nachhinein anschauen und freue mich schon darauf, die ganzen Neuigkeiten hier im Forum zu lesen.

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Danke für deinen Beitrag, hat mich sehr gefreut, @WhiteShadow!


    Selbst habe ich die Konferenz von EA Plays nur so nebenbei angeschaut, weil die ganzen Spiele halt überhaupt nicht mein Genre sind. 90% Sportspiele und der Rest auch nicht so wirklich meine Welt. Mir kam von der Stimmung her aber auch das Ganze noch ein wenig gediegen vor, aber es wurde halt auch nicht der OBERHAMMER gezeigt (was ja nicht sein muss).
    Denke mal Fans der gesamten Franchise werden schon auf ihre Kosten gekommen sein. Für mich ist bisher auch der neue Titel; Anthem; noch nicht wirklich spannend, aber vielleicht kann Microsoft ja ein wenig was an meinen Erwartungen ändern, auch wenn ich dies persönlich nicht glauben mag.


    Für alle die Interesse haben, trage ich hier mal den Rest (als Links) zusammen:


    Falls ich nun irgendetwas vergessen habe aufzulisten, können ja auch gerne andere User noch beisteuern.

  • 90% Sportspiele und der Rest auch nicht so wirklich meine Welt. Mir kam von der Stimmung her aber auch das Ganze noch ein wenig gediegen vor, aber es wurde halt auch nicht der OBERHAMMER gezeigt (was ja nicht sein muss).

    Genau das. Ich hab gar nicht erst zugeschaut. Dass Battlefront 2 und Fifa 18 kommen würden, war klar, und ich schätze, ich werde wie jedes Jahr drauf verzichten. Dennoch muss ich sagen, dass Fifa 17 einen Schritt nach vorn brachte statt fast ausschließlich Copy&Paste zu bringen und Battlefront 2 sich in eine "richtigere" Richtung als sein Vorgänger zu orientieren scheint. Okay, es ist immer noch zu einem erheblichen Teil der gleiche Kram, aber für EA ist das immerhin etwas.


    A Way Out und Anthem sehen allerdings interessant aus. Mal sehen, was daraus wird. Gute Ko-Op-Spiele sind verhältnismäßig selten und mit Biowares Spielen kann man in der Regel was anfangen.

  • Dir auch vielen Dank für die Zusammenstellung der Videos!
    Mit dem kurzen Schnipsel von „Anthem“ ging es mir ebenfalls so. Man konnte noch nicht viel entnehmen, aber wer weiß, was dann heute Abend noch gezeigt wird. Ich denke mir, nach der Pleite mit Mass Effect Andromeda, könnte so ein neues Spiel, welches vielleicht auch mehr in die Richtung Sci-Fi geht, ganz gut tun.
    Das Spiel „A Way Out“ klang sehr interessant, da man es sogar nur im Koop-Modus spielen kann. Die Entwickler sind auch für den Titel „Brothers: A Tale of Two Sons“ verantwortlich. Ich selbst habe es leider noch nicht gespielt, würde es aber gern irgendwann einmal nachholen, da es ja recht gute Kritiken erhielt.

    Madden 18 – Longshot Trailer

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Auch von der Microsoft PK möchte ich eine kleine Zusammentragung der Video-Links machen:


    Wer den gesamten Stream anschauen will, kann das hier tun, wobei die Pressekonferenz erst ab ca. 34:25 anfängt. Falls ich etwas vergessen habe aufzulisten: Gerne könnt ihr natürlich selbst Trailer zeigen / mich darauf aufmerksam machen!


    Auch wenn ein paar Überraschungen; wie zum Beispiel Ori and the Will of Wisp; mit dabei waren, blieb die Pressekonferenz für mich zu einem großen Teil nicht sonderlich einprägsam. Auf der einen Seite gut, weil mir so die XBox One X nicht schmackhaft gemacht wurde, auf der anderen Seite natürlich immer schade, weil ich ja eigentlich gerne neue Spiele kennenlernen möchte.


    Einige Sache, welche einen Blick wert sind, waren aber auf jeden Fall noch dabei. Den Stil in One Last Night fand ich zum Beispiel einzigartig, Cuphead sieht ganz lustig aus und der erste Teil von Life is Strange; beim neuen Titel handelt es sich um ein Prequel; mochte ich eigentlich ganz gerne.


    Dass sie auf dem Event einen neuen Porsche im Rahmen von Forza 7 vorgestellt haben, war ja an sich ganz cool, aber Sony hat dies schon getan (erinnert mich an Simpsons did it!). Für mich persönlich ist es ja immer ein „Wer gewinnt: Sony oder XBox?“, aber ich muss sagen, ich fand es dieses Jahr weitaus vielfältiger und die Stimmung auch besser bei Microsoft als es letztes Jahr den Anschein hatte – auch wenn für mich jetzt nicht die große Eröffnung dabei war. Anthem sieht zwar; z.B. ganz spaßig aus; aber für Shooter X hole ich mir nicht nur wegen der hübschen Welt und dem rumfliegen im Exo-Suit eine Konsole.


    Bin mal sehr gespannt, was Sony dagegen bringen wird. Werden sie (in meinen Augen), dieses Jahr schlechter abschneiden? Ich glaube nicht, auch wenn sie der Büchse mit Life is Strange: Before the Storm einen ganz schönen „Hype-Titel“ überlassen haben.


    P.S.: Wer Tippfehler oder wirre Sätze findet, darf sie behalten.

  • Die Xbox One X, ehemals Scorpio ist, wie zu erwarten, nur eine Playstation Pro seitens Microsoft und keine neue Konsole. Halt eine Xbox One and a Half, wenn man so will. Brauche ich nicht, spiele mit meiner normalen ja nie.


    Hmm, another Metro? Fand den ersten Teil ganz gut, der zweite war Mist, ist jetzt nicht unbedingt ein Spiel, auf das ich mich sonderlich freue. Vielleicht gibts das mal gratis. Täusche ich mich oder war der zweite Teil nicht ohnehin eine Art Conclusion mit den Dark Ones? Ok, diesmal sind die Gegner eher mutierte fallouteske Wesen aber warum das Ganze Metro nennen, wenn es doch mit der bedrückenden Atmosphäre des ersten Teils nix mehr gemein hat?


    Assassins Creed. Wow.


    Playerunknowns Battleground sah ich letztens in der Pre Alpha oder so von ProJared, war ganz ok, halt mal wieder so ein Open World Arena Type of Game.


    Deep Rock sieht aus wie eine billige Downloadspielmischung aus diversen minecraftesken Spielen die es auf Steam eh schon wie Sand am Meer gibt.


    State of Decay 2 - great, another Zombie Open World Game.


    Was soll Darwin Project sein? Eine Art Onlinespiel?


    Noch eine Version von Minecraft?


    Black Desert - another Sandbox Open World MMO das viel zu ambitioniert ist und in dem man nach spätestens 3 Monaten wieder allein ist, weil alle WOW spielen.


    The Last Night ist tatsächlich sehr cool von der Ästhetik her. Ich mag Cyberpunk Spiele gern und 2D Spiele auch. Leider gabs kein Ingame Material soweit ich das sehen kann, aber zumindest ganz interessant.


    Was soll The Artful Escape sein? Ein Kunstprojekt? Ein Musikspiel? Oder einfach nur eine Art Gag?


    Code Vein ist tatsächlich einer der interessanteren Titel der nächsten Zeit, der Stil und die Atmosphäre gefallen mir schon jetzt, ich mag Action RPGs und darauf habe ich schon mein Auge geworfen. Heißt das jetzt, dass es für Xbox Exklusiv kommt oder nur zeitweise Exklusiv? Dachte es käme auch für PS 4.


    Sea of Thieves, ist zwar von Rare aber interessiert mich eigentlich nicht.


    Tacoma, every artsy crafty steam game ever.


    Super Luckys Tale, every bright jump and run downloadgame ever.


    Auf Cuphead warte ich schon ziemlich lange sehnlichst. Ich hoffe stark, dass es auch noch auf der Playstation 4 erscheint. Wenn nicht, wäre das sogar ein Spiel, für das ich die alte One wieder entstauben würde. Ich mag 2D Shoot em ups und der Art Style ist einfach zu geil und halt nicht alltäglich.


    Auf Crackdown warte ich auch schon lange. Der erste Teil war einfach Hammer, der zweite nicht so prall und der dritte Teil sieht wieder so richtig gut und polished aus. Dafür würde ich mir sogar wieder für einen Monat Xbox Live oder so holen, damit ich es im Coop spielen kann.


    Ashen hat eine coole Ästhethik, wirkt aber ein Bisschen wie Dark Souls für arme. Was ist es, dass in letzter Zeit immer mehr Leute meinen dark souleske Spiele machen zu müssen? Der Artstyle der Charaktere sagt mir nicht zu, aber das Design der Umgebung gefällt mir eigentlich ganz gut.


    Life is Strange. Ok, hab den ersten Teil nie gespielt obwohl einige Leute viel auf die Emotionalität geben. Ich nicht.


    Middle Earth wird ganz cool denk ich, halt mehr vom ersten Teil mit Batman meets Assassins Creed Gameplay, aber was solls, mir gefiel das Setting und die vielen netten Details des ersten Teils gut, werde ich bestimmt auch kaufen.


    Ori war damals schon eines der wenigen Spiele, um die ich die Xbox beneidete, das ich aber nie wirklich gespielt habe. Ich mag zwar Metroidvania Games und wäre es auf der Playstation erschienen, hätte ich es bestimmt durchgespielt aber ich spiele auf der Xbox wirklich nur das Nötigste und Ori gehörte da halt nicht dazu.


    Anthem sieht wie das Spiel aus, das Mass Effect 3 werden hätte können, wenn sich Bioware Mühe gegeben und nicht einfach einen rießigen Haufen auf die Serie geschissen hätte, nachdem Microsoft einen dritten Teil aus Geldgründen forderte.


    Alles in allem ok. Hätte mir weniger erwartet von Microsoft, ehrlich gesagt. Die eine Hälfte der Spiele kannte man halt schon und die andere Hälfte sind Downloadtitel, die sich Microsoft halt gekrallt hat, denke, dass deren Exklusivität nach 1-2 Jahren fallen wird. Richtige Überraschungen? Ich war eher überrascht, dass Cuphead nun exklusiv sein wird aber sonst. Ok, von z.B. Anthem und Metro 3 wusste ich jetzt nichts, aber Bioware musste ja irgendwann wieder gute Spiele machen und Metro war wohl noch nicht ausgeschlachtet genug.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #52: König Haggard

    king-haggard-last-unicxfx8.jpg

    "Was ist mit deinen Augen? Warum kann ich mich nicht sehen in deinen Augen?"

  • @Megaolf
    Ich weiß jetzt nicht mehr genau ob es bei Cuphead auch war, aber Code Vein ist kein „Exclusive“ – bei Bandai Namco und dem Stil nehme ich schwer an, dass es auch für die Sony-Konsole kommt. In Japan ist Microsoft ja wirklich toter als tot, demnach kommen JRPGs da meistens auf PS3 / PS4.


    Also noch mal kurz allgemein:


    Die Titel im oben genannten Thread sind nicht alle exklusiv, sorry, falls das unersichtlich war. Wenn ich später Zeit habe, kann ich auch gerne noch mal durchschauen, bei was „Exclusive“ gesagt wurde – gerade keine Zeit.

  • Joa, die bisherige E3 hat für mich nichts geboten was mich so wirklich umhaut. Zumal ich mich nicht von Trailern hypen lasse die eindeutig kein Gameplay oder nur stark abgeändertes Gameplay zeigen. Sind aber ein paar Titel dabei die mich interessieren.


    Die EA-Konferenz war so nervig wie erwartet. Das einzige was mich in irgend einer Weise interessiert, ist was sie denn so mit Star Wars Battlefront 2 anstellen und die neue IP A Way Out. Schließlich sind die Entwickler von A Way Out durch Brothers: A Tale Of Two Sons sehr positiv aufgefallen. Schade, dass sie unbedingt einen Deal mit EA machen mussten.. || Zu Anthem kann ich nix sagen weil es da auch praktisch nix zu sehen gab.


    Microsoft war auch so nervig wie erwartet. Die Konsole interessiert mich'n Scheiß und das 4k-Gelaber auch. Interessant war jedoch The Last Night. Der Artstyle sieht sehr gelungen aus und die Musik ist von Lorn, einer meiner Lieblingskünstler. Ich freue mich für ihn, dass er so ein Projekt gefunden hat. Ähnlich ist es mit Ori and the Will of the Wisp. Sehr gelungener Artstyle. Aber ich widme mich da erstmal dem Vorgänger den ich auf der Wunschliste von GoG.com habe. Dann sollte ich wohl noch Metro Exodus erwähnen. Der Trailer war definitiv kein Gameplay und ich muss mich auch da noch die Vorgänger spielen aber trotzdem recht interessant.


    Bethesda war sehr enttäuschend da sie meist nur in der Lage waren alte Spiele zu zeigen, vielleicht auch mit einer VR-Auflage. Dazu noch ein weiterer Versuch Mods in einen Shop zu integrieren um die Community zu zerstören. Zumindest habe ich im Gegensatz zu EA und Xbox überhaupt irgendwas erwartet. Aber Wolfenstein 2 und der neue Content für Quake Champions nicht schlecht aus. Auch wenn die Trailer vom letzteren echt Mies sind.


    Jetzt bin ich noch gespannt auf die PC Gaming Show und die Nintendo-Konferenz. Von Sony und Ubisoft erwarte ich eigentlich nicht viel aber wenn es etwas interessantes gibt dann schadet es ja nicht.