Yoshi (Switch)




  • Abgesehen von diesem zuckersüßen Video, haben wir noch nicht viel von dem neuen Yoshi-Spiel gesehen – auch, wenn die Mechanik des Games natürlich schon durch das Video ein wenig veranschaulicht wurde. Außerdem können wir mit einem Release im Jahr 2018 rechnen, wie man am Ende des Trailers erfährt.


    Erwartungen? Wünsche?


    Nun, ich finde die Yoshi-Games einfach zuckersüß und habe schon Woolley World sehr gerne gemocht, auch wenn es ein bisschen zu einfach war. Für einen Casual-Titel zwischen drinnen war es wirklich optimal und hat seinen Zweck erfüllt + es gab super süße Amiibo dazu (die 3DS-Version habe ich aber ausgelassen und nur den Woll-Schnuffel gekauft). Demnach werde ich diesen Titel auf jeden Fall im Auge behalten. Ist nun nichts was mich extrem auf einen Hype-Zug aufspringen lässt, aber muss auch nicht bei jedem Titel sein. Werde es mir also sicher irgendwann kaufen. Ob sofort? Bleibt abzuwarten. Auch, weil ich erst Mal wissen muss was zu dem Zeitpunkt noch so rauskommt. Hat also vorerst keine Priorität (auch, wenn es wirklich knuffig ist…).

  • Als ich das Video gesehen habe, musste ich sofort an Yoshi's Story auf dem Nintendo 64 denken, da es mich so sehr daran erinnert hat. Ich habe viele gute Erinnerungen an das Spiel, weshalb mir der Trailer zum neuen Titel positiv aufgefallen ist.


    Spiele wie Woolly World habe ich ausgelassen, nicht nur, weil ich keine Wii U besitze, auch der Teil auf dem 3DS ist irgendwie an mir vorbeigegangen und auch wenn ich den Stil ganz putzig fand, hatte mich das Spiel nie sonderlich interessiert.


    Dieses Video aber hat mich doch neugierig gemacht und so würde ich mir - je nach Releasezeitpunkt - einen Kauf sicherlich durch den Kopf gehen lassen. Auch der Koop sieht nett aus, kann mir vorstellen, dass es damit sogar noch mehr Spaß macht.

  • Ich denke mal das ist mein Woolly World Deluxe. Damit kann ich mich zufrieden geben. Gleiches Engine,gleiche Spielmechaniken... Das ist doch super für die Switch-Besitzer! Ich hoffe aber wenn ich ehrlich bin am meisten auf süße neue Videoclips, hehe.


    Ich muss aber sagen, dass mir der Artstyle von Woolly World besser gefiel.

  • Muss mich hier zum Teil Moody anschließen und tendiere zu diesen Teil, falls ich doch ne Switch hole. Sieht super süß aus und weckt Erinnerungen an Super Mario World 2 und Yoshi's Island.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Naja, ein weiterer Sidescroller Plattformer. Ok. Ich habe die letzten Yoshi Spiele schon wenig aufregend gefunden, sie waren nicht schlecht, ganz und garnicht, der Koop in Wooly World war sogar ziemlich gut aber es fehlte einfach das gewisse Etwas, das, was das Spiel zu etwas besonderem macht, es hervorstechen lässt. Wenn ich mir jetzt das Spiel anschaue, das gilt auch für Kirby, so fehlt mir einfach die Magie eines z.B. Yoshis World oder Story. Es fehlt mir einfach der Grund wo ich sagen kann "yeah, genau DAS ist es" und nicht "yet another bland yoshi game".

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Ich denke mal das ist mein Woolly World Deluxe. Damit kann ich mich zufrieden geben. Gleiches Engine,gleiche Spielmechaniken... Das ist doch super für die Switch-Besitzer! Ich hoffe aber wenn ich ehrlich bin am meisten auf süße neue Videoclips, hehe.


    Ich muss aber sagen, dass mir die Artstyle von Woolly World besser gefiel.

    Unterschreibe ich so!


    Neue süße Clips wären wirklich toll. Ich liebe Yoshi. Er ist so schön drollig.


    Auch wenn mir der Trailer erstmal gefallen hat, bin ich mir noch unsicher, ob ein Kauf sich lohnt.
    Ich hab Yoshis Woolly World noch nicht durch. Liebe dort außerdem die Woll-Grafik und dass man die befreiten Yoshis auch spielen kann! Gerade weil da echt tolle Yoshi-Designs bei waren.
    Beim neuen Yoshi scheint mir die Welt eher aus Papier zu sein.
    Ich denke ich werde erstmal abwarten, was Kritiken am Ende über das Spiel sagen und dann entscheiden, ob ich's kaufe oder nicht.

  • Als kleiner Fan von Yoshi-Spielen hat mich die Ankündigung des neuen Titels sehr positiv überrascht. Er zählt definitiv zu meinen persönlichen Highlights aus der E3-Präsentation.


    Am meisten erinnert mich der Stil an den großen Vorgänger Yoshi's Woolly World und ich gehe stark davon aus, dass er an diesen angelehnt ist. Optisch sieht das auch wieder sehr attraktiv aus. Yoshi's Woolly World hatte ich damals wie nur wenige andere Spiele der Wii U verschlungen und ist seitdem mein persönlicher Favorit mit Yoshi als Helden. Aber auch Yoshi's Story und Super Mario World 2 haben mir sehr gefallen. Allgemein finde ich es schon toll, dass Yoshi jetzt öfters einen eigenen Auftritt bekommt, anstatt immer nur als Marios Reittier zu fungieren.


    Zwar besitze ich keine Nintendo Switch, aber nachdem ich bereits vom Wollabenteuer begeistert war, würde mich das angekündigte Spiel sehr interessieren. Da der Release erst für nächstes Jahr geplant ist, habe ich auch reichlich Zeit, mir Gedanken zu machen. Auf jeden Fall würde ich dieses Spiel nur sehr ungern verpassen wollen.


    Ich bin mal gespannt auf weiteres Material!

  • Yoshis Woolly World meets Super Paper Mario. Ich mag, dass Yoshis Rückkehr Bestand hat und in gute 2D Jump'n'Runs gesteckt wird. Ergänzt das Gameplay aus dem Wollspiel um eine Kleinigkeit mit Pappboxen und zwei Ebenen. So ähnlich, wie Kirby das schon vormacht. Sollte mal eine Switch bei mir einziehen, werf ich definitiv ein Auge auf den Titel, ich mag Yoshi nämlich sehr. Hätte sich auf dem 3DS auch gut gemacht.

  • Gekauft! Also.. das werde ich dann. Ich find das richtig toll. Es scheint eine süße, spannende Geschichte zu werden. Yoshi geht immer irgendwie. Bin mal gespannt, was da vllt bis zum Release noch so an Infos veröffentlicht wird. Aber schon allein dieser Trailer erinnert mich an schöne Stunden aus der Kindheit.

  • Juhu! Ich würde mich jetzt zwar nicht als langjähriger Yoshi-Fan bezeichnen, aber Yoshi's Woolly World gefiel mir ziemlich gut und grundsätzlich scheint das kommende Yoshi-Spiel ja in eine ähnliche Richtung zu gehen. Die von Kitti schon erwähnten Super Paper Mario-Elemente sind unübersehbar, was für mich auch etwas Positives ist, denn ich liebe die Paper-Mario-Serie. Somit ist die Chance ziemlich hoch, dass ich mir das Spiel holen werde, hehe.

  • Da nehme ich Nintendo noch ein bisschen in Schutz, weil ja noch ein paar Spiele für „nächste Zeit“ angekündigt sind und da kommt der erste Schlag in den Nacken dafür.


    Die Produktseite zu Yoshi wurde nämlich angepasst: Erscheinungsdatum 2019. Dies war bisher; wie im Trailer aus dem ersten Post angekündigt; auf 2018 – ein Fehler? Unwahrscheinlich. Neben dieser kleinen Veränderung gibt es am Fuße der Seite noch einen Hinweis:


    Nitendo schrieb:

    Wichtiger Hinweis: Die Inhalte und das Bildmaterial entstammen einer Version der Software, die im Juni 2017 auf der E3 vorgestellt wurde. Weitere Informationen folgen demnächst!


    Könnte es sein, dass sich das Spiel nicht nur verschoben hat, sondern sich auch merklich verändert hat? Dann bleibt wohl nur noch bis zum „demnächst“ zu warten und zu hoffen.

  • Hui, da kann ich mich von meiner Vorstellung, dass das Yoshi doch in nächster Zeit auf einer Direct gezeigt und doch recht zeitnah herauskommen wird, verabschieden. Ich finde auch, dass es so klingt, als ob das Spiele größere Änderungen erfahren hat/wird. Ob uns ein Unterschied zu dem Bildmaterial, was wir bereits kennen, auffallen wird (eventuell im Aussehen) oder ob es sich dabei um Aspekte handelt die innerhalb des letzten Jahres entwickelt wurden? Nichtsdestotrotz ist es gut, wenigstens einen kleinen Informationsschnipsel zu erhalten.

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Ich stimme euch beiden zu: das klingt nach schwerwiegenderen Veränderungen. Vielleicht hat sich das Papier-/Bastelthema doch nicht als so ergiebig oder gut umzusetzen erwiesen wie anfangs gedacht.
    Kritisch sehe ich das jetzt erstmal nicht. Soweit ich das in Erinnerung habe, wurden bei BotW im Verlauf der Entwicklung auch immer wieder Ansätze verworfen und neue gefunden und am Ende ist ein Spiel herausgekommen, das die meisten ganz wunderbar und absolut gelungen finden.
    Auch wenn ich es natürlich schade finde, wenn sich Yoshi (Switch) weit nach hinten verschiebt, ist mir das lieber so. Besser sie nehmen sich all die Zeit, die sie brauchen, um ein Spiel herauszubringen, das ihren Ansprüchen genügt, als dass sie auf Deubel komm raus etwas auf den Markt werfen, das dem Spieler permanent das Gefühl vermittelt "Dieses Spiel hätte so gut werden können, wenn...".


    Bin jedenfalls gespannt, wie das "demnächst" kommende neue Material aussehen wird.

  • Bei allem was man auf der Nintendo E3-Präsentation vermisst hat, wurde von IGN mal direkt nachgefragt und da gab es dann auch ein Statement von Marketing Manager Bill Trinen zum neusten Yoshi-Titel:


    Zitat

    It's actually been making really good progress. They decided they wanted to make some improvements, so they're going to take just a little bit more time on it and that's why we're not showing it this year at the show, but I think you can look forward to some updates on it later in 2018.


    Klingt ja erst einmal Vielversprechend, frage mich nur, ob diese „Improvements“ sich eben auch auf den Stil auswirken werden und wir schon einen deutlichen Unterschied zum E3-Trailer 2017 sehen werden oder ob es für uns kaum merklich wird.

  • Etwas schade war es schon, dass auf der diesjährigen E3 nichts gezeigt wurde und das Spiel stattdessen etwas unauffällig ins nächste Jahr verschoben wurde. Andererseits können wir uns so auf ein Spiel freuen, das nicht nur wunderschön sein, sondern auch sich wie ein sauber geplantes spielen wird. Ähnlich wie auf Metroid Prime 4 warte ich auch auf Yoshi gern ein weiteres Jahr, wenn das um so mehr bedeutet, dass sich der Kauf einfach lohnt!


    Klingt ja erst einmal Vielversprechend, frage mich nur, obdiese „Improvements“ sich eben auch auf den Stil auswirken werden und wir schoneinen deutlichen Unterschied zum E3-Trailer 2017 sehen werden oder ob es für unskaum merklich wird.

    Diese Frage stelle ich mir seitdem auch. Aber auch, wenn die Änderungen in der nächsten Präsentation nur von subtiler Art sein werden, so bin ich über jedes gezeigte Material sehr froh. Ich bin gespannt.


    Das bisherige Design sieht sehr schön aus und ich behaupte einfach mal, dass Änderungen im Spiel, wie auch immer diese im Konkreten aussehen werden, keinen entscheidenden Einfluss auf meine Kaufentscheidung haben werden. Yoshi ist für mich ein Must-Have!