Kirby: Star Allies

    • Kirby: Star Allies



      Auch die rosafarbene Knutschkugel wird einen neuen Titel für die Switch für 2018 spendiert bekommen, wobei man dem bekannten Rezept wohl zu einem großen Teil treu bleibt. Kirby ist süß, verschlingt und Wispy Woods ist auch mit dabei… aber dieses Mal kann man sich Freunde anlachen, indem man sie mit Herzen bewirft. Klingt, als würde es zu dem zuckersüßen Kullerkeks doch hervorragend passend.

      Wie sehen eure Wünsche und Erwartungen aus oder interessiert euch dieses Spiel vielleicht gar nicht?

      Ich muss sagen, dass ich die letzten paar Kirby-Spiele nicht sonderlich toll fand, was nicht einmal an dem eher mangelnden Schwierigkeitsgrad lag, sondern eher daran, dass die Spiele jeweils auch total kurz gewirkt hatten und mir vom Gameplay teils ein wenig zu träge waren. Demnach werde ich zwar diesen Titel weiterhin im Auge behalten, aber mal alles mit Vorsicht genießen. Kirby kann Spaß machen und es gibt viele Titel in der Vergangenheit, welche ich liebe – aber es ist halt auch immer sehr wankend. Einige Games total gut, andere dann wieder so meh… zumindest für mich.
      Demnach noch kein „Instant Buy“, aber abgeschrieben habe ich das Spiel auch noch auf keinen Fall.
    • Kenne bisher nur Kirbys Adventure Wii und das war ein super Titel. Erinnert mich daran, dass ich Triple Deluxe für 3DS noch nachholen müsste, was ich gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. Mir persönlich hat Adventure Wii als "üblicher Kirby Sidescroller" jedenfalls mehr Spaß als die New Super Mario Bros. Reihe gemacht. Von daher dürfte das Spiel, sofern es natürlich mit einigen guten und innovativen Sachen um die Ecke kommt, ein schöner Titel unter den Jump'n'Runs werden.
    • Sieht doch nach nem süßen Kirby-Spiel aus. Und das sogar im Coop-Modus. Aber wenn ich ehrlich bin muss ich zugeben, dass ich kein Kenner der Serie bin. Das Spiel schadet dem Switch-Lineup absolut nicht. Aber ein F-Zero wäre mir natürlich lieber gewesen, hehe.


      "Since we cannot change reality, let us change the eyes which perceive reality." - Nikos Kazantzakis
    • Naja, ein weiterer Sidescroller Plattformer. Ok. Ich habe die letzten Yoshi Kirby Spiele schon wenig aufregend gefunden, sie waren nicht schlecht, ganz und garnicht, der Koop in Wooly World Das magische Garn war sogar ziemlich gut aber es fehlte einfach das gewisse Etwas, das, was das Spiel zu etwas besonderem macht, es hervorstechen lässt. Wenn ich mir jetzt das Spiel anschaue, das gilt auch für Kirby Yoshi, so fehlt mir einfach die Magie eines z.B. Yoshis World Kirby Land oder Story Fun Pak. Es fehlt mir einfach der Grund wo ich sagen kann "yeah, genau DAS ist es" und nicht "yet another bland yoshi kirby game".
      Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      # 47: Potato Man



      "You gon get deep fried boy!"
    • Mehr Kirby, mehr 2D. Ich mag. Ich war zwar kein Freund vom Fähigkeitenkopplefeature in Crystal Shards auf dem N64, dennoch würde ich mal reinzocken wollen. Vielleicht werd ich ja in dem Teil damit warm. Sieht ansonsten so grundsolide aus, wie es die letzten Titel wie Triple Deluxe und Planet Robobot auch waren. Der Ko-opaspekt gefällt mir. Hallo, Fun Pak 2.0.
    • Das sieht für mich sehr nach einem Kirby aus, das an Kirby's Adventure Wii angelehnt ist. Ich fand den Wii-Titel damals ziemlich gut und finde es toll, dass es bald eine Fortsetzung geben wird. Im Video sieht man auch einige nette neue Fähigkeiten, die die Spieler allein oder als Team ausführen können.

      Abgesehen von Yoshi und Metroid war Kirby mein persönliches Highlight von Nintendos Pressekonferenz. Zwar bin ich noch dabei, ein paar ältere Kirby-Titel nachzuholen, so dass der Switch-Titel noch relativ weit hinten in meiner Prioritätenliste steht, aber ich bin mir sicher, dass irgendwann der Zeitpunkt kommen wird, in dem auch ich unbedingt den neuesten Titel spielen möchte.

      Überhaupt finde ich es schön, dass Kirby angesichts seines 25. Jubiläums einige größere und kleinere Spiele spendiert bekommt!
    • Jump&Run und Sidescroller waren immer nur bedingt meins (wenn es auch sehr gute gibt, z.B. Zelda II, Kid Icarus von Monstern und Mythen, Gargoyles Quest etc.), sowie solche niedlichen Spiele. Aber wenn ich solche Spiele heute sehe mit ihrer modernen Optik, der trotz des 2D-Stils sehr dynamischen Beweungs- und Kampfstils, dann hat das doch was, zumal das Spielprinzip ganz lustig aussieht, auch vom Stil her gefällt es mir ganz gut. Einen Titel der Reihe habe ich noch nie gespielt, gehört schon öfter. Gibt ja sogar eine Serie dazu.^^
      Also wenn ich etwas wichtigere Titel dann auf meiner zukünftigen Switch hätte, wäre auch sowas eine Option. Man braucht auch Spiele für zwischendurch.
    • Ich bin mir zumindest recht sicher, dass ich dieses Spiel wohl nicht kaufe. Kirby´s Dreamland habe ich seinerzeit als Kind auf dem GameBoy verschlungen und es neulich in einem Anfall von Nostalgie noch mal angezockt, bin aber zu dem Entschluss gekommen, dass ich wohl etwas aus den Schühchen herausgewachsen bin. Dieser süße kleine Knirps hat definitiv einen Platz in der Switch-Family verdient und viele viele werden ihren Spaß daran haben, doch ich schiele da eher auf andere Reihen.
      Ich arbeite gerade am ZF-Breath of the Wild-Lexikon!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hyrokkin ()

    • Die meisten hier haben die Nintendo Direct vermutlich verfolgt und wissen die Informationen schon, trotzdem möchte ich es gerne noch einmal hier im Thread festhalten:

      Das Spiel hat nun einen offiziellen Namen, nämlich Kirby: Star Allies und außerdem gab es auch gleich neues Bild-Material zu sehen. In diesem kann man gut erkennen, dass man das Spiel sowohl mit bis zu drei Freunden, aber auch alleine spielen kann!



      Im Frühling 2018 soll das Spiel für die Switch erscheinen – ob ich mir es persönlich sofort holen werde? Ich denke eher nicht. Irgendwann werde ich es mir bestimmt zulegen, aber generell hat sich an meiner Erwartungshaltung dahingehend nicht viel verändert.