Was habt ihr am längsten gesucht (außer Krogs)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was habt ihr am längsten gesucht (außer Krogs)?

      Hallo,

      mich würde mal interessieren, wofür ihr wirklich jeden Stein umgedreht habt und es ewig gedauert hat, bis ihr es gefunden habt. Da wohl bestimmt jeder schreiben würde, dass es die Krogsamen sind/waren, klammere ich das mal aus.

      Waren es wirklich die Schreine? Oder habt ihr ein bestimmtes Tier ewig suchen müssen? Habt ihr 39 von 40 Hinoxe erledigt und findet einfach nicht den letzten? War es ein Ort oder eine Sidequest?

      Also ich befinde mich immer noch auf der Suche nach Iwarok #40. Das kuriose ist, dass ich alle Aufenthaltsorte kenne (u.a habe ich sie ja bereits fürs Lexikon fein säuberlich aufgeschrieben). Jetzt arbeite ich also meine eigenen Notizen ab. Bis vor dem Urlaub jetzt gerade bin ich sie abgelaufen - 34 habe ich geschafft und trotzdem war der fehlende nicht dabei. Ich muss mich ja bereits an der Stelle aufgehalten haben, sonst hätte ich sie ja nicht aufgeschrieben. Es ist wie verhext!

      Und dann suchte ich ewig den Dreifarb-Karpfen. Ich wusste ja nicht mal, dass es ihn gibt, da nichts auf ihn hinweist. Aber ich hatte alle anderen Tiere fotografiert und nur noch ein Leerfeld im Handbuch. Es war klar, dass es ein Fisch sein musste, denn das Leerfeld befand sich in der Gruppe mit den Fischen. Ergo bin ich alle (!) Flüsse abgelaufen, durch jeden See geschwommen. Dabei habe ich ganz viele andere Dinge entdeckt, nur nicht den fehlenden Fisch, dessen Namen und Aussehen ich nicht mal kannte. Irgendwann fragte ich die Freundin mit dem Lösungsbuch danach und erzählte ihr das ganze. Die wusste komischerweise sofort, was ich meinte und sagte nur: "Süßwasser. West-Necludia". Es dauerte trotzdem noch mehrere Stunden, bis ich den Fisch fand.

      Bei der Suche nach den Schreinen habe ich keine großen Probleme gehabt. Die waren eigentlich allesamt recht easy.
    • Ich hab teilweise ewig nach den richtigen Waffen für das Waffennarr Quest gesucht, da ich das ohne Lösung spielen wollte.
      Auch die einzelnen Bewohner für Taburasa haben zum Teil echt Nerven gekostet :D

      Krogsamen sammel ich noch garnicht offensiv, da werde ich dann bestimmt auch auch irgendwann anfangen sie zu verteufeln.
    • War jetzt nicht unbedingt eine verzweifelte Suche, aber gibt eine lustige Geschichte ab: An irgendeinem Stall will so ein Typ Luxuswild haben. Jetzt wusste ich bereits, dass man für das Erlegen von Hirschen "nur" Edelwild bekommt und ich fragte mich, welches Tierchen abzuschlachten denn noch dekadenter wäre... Da kam dann ein Pferdchen des Wegs. RIP. :ugly: Irgendwann in den Hebrabergen wurde ich dann auch tatsächlich fündig :D
      Erlaube mir, dich zu warnen, dass es ein gefährliches Unterfangen ist, meine Genialität in Frage zu stellen; es könnte deinen Tag um einiges surrealer machen.

    • Nach langem Überlegen ist mir eingefallen, dass ich mit am längsten den verschollenen Dreizack im Fluss unter dem Zora Dorf gesucht haben dürfte. Ich stand ewig sinnlos unten rum und wusste nicht, was zu tun ist, bis mir endlich der Einfall kam, das scheiß Magnetmodul zu benutzen. Aber auch damit war es nicht getan, denn ich sah zwar im Wasser etwas leuchten, bin aber um's Verrecken nicht dran gekommen. Irgendwann ist mir dann doch endlich eingefallen, mit dem Cryomodul einen Block zu erzeugen und es darüber zu versuchen, aber der Weg dahin war ganz schön zäh... War vermutlich nicht die hellste Stunde meiner Spielekarriere. :doofy:

      That's when you know you've found somebody really special, when you can just shut the fuck up for a minute and comfortably share a silence.
    • Ich habe nicht wirklich danach gesucht, wurde aber erst beim dritten Spielstand auf die Existenz der Isolierrüstung aufmerksam :o Hab dann aber ziemlich schnell alle drei Teile zusammengekriegt. Wo zum Henker waren die entsprechenden Schreine bei meinen vorherigen Durchgängen? :o
      Erlaube mir, dich zu warnen, dass es ein gefährliches Unterfangen ist, meine Genialität in Frage zu stellen; es könnte deinen Tag um einiges surrealer machen.

    • Hyrokkin schrieb:

      Und dann suchte ich ewig den Dreifarb-Karpfen

      Den hab' ich so ganz zufällig gefunden, ohne auf der Suche danach zu sein :P

      Ich glaube, meine längste Suche war die nach einem Schrein, und zwar

      Spoiler anzeigen
      hat der Sensor immer gepiepst, als ich in der Hebra-Nordwand unterwegs war, und ich hab' mir da 'nen Wolf gesucht - erfolglos. Irgendwann hab' ich's erstmal genervt aufgegeben und hab' den Schrein dann später gefunden - ganz woanders (der versteckte in der Höhle mit dem Walskellet).
      ...und fertig ist die Laube! ^^
    • Ich hab ewig ein Weg gesucht wie man auf dem Vergessenen Plateau zum Schrein auf dem Berg kommt wo es so kalt ist. Bis mir nach bestimmt 2,5 Stunden meine Freundin die von Arbeit kamm den Tip gab mal was in die Hand zunehmen was brennt. Und Sie hat absolut nichts mit Spielen am Hut. Ich hab mich einfach nur geschämt.
      Bombe drauf, wird schon helfen............. also einer geht drauf und wenn ichs bin. :D
    • Ich brauchte eine Ewigkeit das grässliche Ornigewand zu finden, Kilton zu finden, Moldoras zu finden, haha, alle Feenquellen zu finden, Vah Naboris zu meistern (kotz), nach Gerudo reinzukommen, der Weg zu den Zoras, nach Goronia, FAST ALLES...

      Hach herje

      Vincent Delacroix schrieb:

      Ich habe nicht wirklich danach gesucht, wurde aber erst beim dritten Spielstand auf die Existenz der Isolierrüstung aufmerksam :o Hab dann aber ziemlich schnell alle drei Teile zusammengekriegt. Wo zum Henker waren die entsprechenden Schreine bei meinen vorherigen Durchgängen? :o
      Kannst du mir sagen, wo der Helm dieser Rüstung ist? Das ist doch nicht der Donnerhelm oder die Topas-Ohrringe, oder? :z07:

      dot dotsn schrieb:

      Hyrokkin schrieb:

      Und dann suchte ich ewig den Dreifarb-Karpfen
      Den hab' ich so ganz zufällig gefunden, ohne auf der Suche danach zu sein :P

      Ich glaube, meine längste Suche war die nach einem Schrein, und zwar

      Spoiler anzeigen
      ich hab' mir da 'nen Wolf gesucht - erfolglos.

      Ich finde andauernd Wölfe: Bei mir ist das so, der Wolf der Stress macht wird abgeschossen, der andere der wegrennt hat Glück. kann es sein, dass pro Account unterschiedliche Arten von Fleisch ausgegeben werden? Selbst ein Fuchs droppt bei mir zwei Edelwild und ein Pferd drei Luxuswild. Ist das normal? :z06:


      Edit (Sylph): Beiträge zusammengefügt.
      Er kommt aus seinem total unluxirösem hässlichem Schrein rausgekrochen, dieser Tunichtgut, stellt sich total dämlich beim Pferde zähmen und rettet dennoch ganz Hyrule? LinkOderSo glaube ich...
      <<< Weiser Satz von weisem Mann aus so einer Welt namens Welt... >>>
    • LinkOderSo schrieb:

      Kannst du mir sagen, wo der Helm dieser Rüstung ist? Das ist doch nicht der Donnerhelm oder die Topas-Ohrringe, oder?
      Der Isolierhelm ist eine Questbelohnung für eine Nebenaufgabe mit dem Namen "Blitzableiter". Diese findest du am Stall am See in der Region Phirone.

      Ich füge deine drei Beiträge gleich auch zusammen. Bitte achte darauf, zukünftig die Edit-Funktion zu benutzen, wenn dir noch etwas einfällt. Danke!


      Um etwas zum Thema beizutragen:
      Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich eine halbe Ewigkeit nach dem Speer am Grund des Zora-Sees gesucht habe. Irgendwie war er absolut nicht an der Stelle, wo ich ihn vermutet hatte. Dabei habe ich noch mit dem Magnetmodul herumfuhrwerkt, dabei aber nur Schatztruhen und anderen Plunder gefunden, vom Speer keine Spur. Hat eine ganze Weile gedauert, bis ich den Speer dann gefunden hatte.

      Ansonsten fällt mir noch ein, dass ich das monströse Riesenpferd nicht finden konnte. Vielleicht habe ich nur an der falschen Stelle gesucht, aber es war nie da, wo es hätte sein sollen. Ich gebe auch zu, dass mich irgendwann die Lust verlassen hat und ich nicht weitergeschaut habe; das wird aber sicher irgendwann noch nachgeholt.
    • Zum Thema des Riesenpferds, ich hab das:
      Spoiler anzeigen
      Geh von dem Schrein in dem du das Stasis-Modul kriegst auf den Berg wenn du rauskommsz aus dem Schrein links gelegen. flatter da rüber und guck dann von da oben am Tag runter, dann siehst du es. Es treibt sich mit anderen Pferden rum, leicht erkennbar
      Er kommt aus seinem total unluxirösem hässlichem Schrein rausgekrochen, dieser Tunichtgut, stellt sich total dämlich beim Pferde zähmen und rettet dennoch ganz Hyrule? LinkOderSo glaube ich...
      <<< Weiser Satz von weisem Mann aus so einer Welt namens Welt... >>>
    • Es gibt da so eine Quest, sie heißt "Der einsame Baum". Es handelt sich um einen Baum mitten auf einen Berg der in der Nähe des Orni Dorfes steht. Es heißt wenn man dort oben ist würde ein einzigartiger weißter Vogel erscheinen.

      Ja, auf diesen Vogel habe ich lange gewartet und rumgerätselt. Aus Frust habe ich den Baum auch gerne mal umgelegt und dachte dann, dass ich wieder warten muss bis der Baum respawned um das Quest weiterzuspielen. Ich wusste nicht was ich tun soll. Ich habe wirklich lange Zeit nach dieser Lösung gesucht.

      Die Lösung war dann einfach in eine angegebene Richtung loszufliegen. Ich war sehr enttäuscht. Wieso bringt man da so einen komischen Vogel hinein wenn der keine Rolle spielt?! Klar: Vogel--> Fliegen! Aber mir erschließt es trotzdem nicht.


      "Since we cannot change reality, let us change the eyes which perceive reality." - Nikos Kazantzakis
    • Die Erinnerung in der Schlucht von Eldin. Was habe ich mir den Arsch abgebrochen, auf jede Erhöhung zu kraxeln um DIESE Perspektive zu finden. Natürlich wurde ich erst dort fündig, wo ich zuletzt gesucht habe. Aber die Erinnerung an sich ist awesome. Masterschwert hin oder her: Was für einen übertriebenen Rage hat Link bei der Abschlachtung all dieser Leunen geschoben? Und hat dann selbst nur so eine Abschürfung am Arm. Ich tippe auf Meth.
      Erlaube mir, dich zu warnen, dass es ein gefährliches Unterfangen ist, meine Genialität in Frage zu stellen; es könnte deinen Tag um einiges surrealer machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vincent Delacroix ()

    • Im ersten Tempel bzw. im ersten Wächter bin ich fast verzweifelt, bis ich endlich mal kapiert habe, dass man im wunderschönen absolut nützlichen und übersichtlichen 3D Kartenmodell die Flügel des depperten Vogels neigen kann. Danach habe ich eigentlich nie wieder was gesucht. Natürlich Schreine aber die meisten kamen naturally und die wenigen, die übrig blieben, habe ich dann doch irgendwann beim Rumlaufen gefunden
      Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      #49: Piston Honda

      "Now I'm gonna pay you back, Banzai!"
    • Moody™ schrieb:

      Wieso bringt man da so einen komischen Vogel hinein wenn der keine Rolle spielt?! Klar: Vogel--> Fliegen! Aber mir erschließt es trotzdem nicht.

      @Moody™ : das Schneefeld, zu dem Link fliegt, um den entsprechenden Schrein zu finden, sieht von oben aus wie ein riesiger, weißer Vogel :) Kann leider keine screenshots machen (und bin bei meinem momentanen Spiel auch noch nicht in Hebra)

      Ich habe im ersten Durchgang unendlich lange den Schrein in Hebra gesucht, in dem man auch die Walknochen findet - gemeinerweise hat der Sensor angefangen zu piepsen, als ich in der Hebra-Nordwand rumgeklettert bin, dort vermutete ich dann natürlich auch den Schrein....bin stundenlang am Rand der Welt rumgekraxelt, um irgendwo eine Spalte zu finden. Irgendwann hab' ich's genervt aufgegeben - und den Schrein dann später ganz woanders gefunden :)
      ...und fertig ist die Laube! ^^
    • Am längsten werde ich wohl alle Fotos suchen denn die Schreine sind ja auch noch alle so schwer zu finden und ich habe bereits 98 Stück das wird dann nicht mehr so schwer. Mit den Fotos bin ich noch nicht so lange dran(in Spielstunden) weil ich in letzter Zeit weniger spiele und angefangen habe ich erst als @Hyrokkin mich darauf aufmerksam gemacht hat!