Antique Carnevale


  • Website: JP | Twitter


    Square Enix hat eine vollkommen neue IP unter dem Namen Antique Carnevale vorgestellt, wobei wichtige Informationen, wie ein Release-Datum oder gar die Plattform noch vollkommen fehlen und womöglich erst am 18. Juli bekannt gegeben werden, wie das erste Video am Ende vermuten lässt. In dem ersten Material sieht man noch keine bewegten Bilder, dafür lernen wir den ersten Charakter kennen: Bernhard, die Personifikation eines Wyvern. Seine Stimme bekommt er von Hanae Natsuki (z.B. Aldini Takumi in Shokugeki no Sōma oder Kaneki Ken aus Tokyo Ghoul) geliehen.



    Mit dem ersten Video wurden auch schon erste Abrisse zur Story bekannt gegeben:


    Hast du dir jemals Gedanken um den Unterschied zwischen Puppen und Menschen gemacht? Ist eine Person, die sich aus eigener Kraft nicht mehr rühren kann kein Mensch? Ist eine Puppe mit eigenem Willen, dennoch nur eine Puppe?


    Als ein junger Mann in ein Labyrinth eingeladen wird, kann er die Schreie der verstorbenen Menschen hören und allmählich die Puppen verstehen, welche in den verwobenen Gängen umherirren…


    Mittlerweile wurde auch schon ein neuer Charakter vorgestellt: Elena – die Personifikation von Ifrit, gesprochen wird sie von Tamura Yukari (z.B. Furude Rika in Higurashi no Naku Koro Ni oder Amane Suzuha aus Steins;Gate).



    Was haltet ihr bisher von dem Spiel und was denkt ihr, für welche Plattform es herauskommen wird?


    Als Square Enix; noch ganz ohne Bildmaterial; von einem neuen RPG gesprochen hat, war ich sofort gespannt und habe ein paar Hoffnungen gehabt, so wie es im Moment aussieht, könnte es aber auch eines von den unzähligen Mobile-Games (Mobage) werden, die vor allem in Japan in solcher Form beliebt sind.


    Mit der Personifikation von mythischen Wesen erinnert mich z.B. alleine schon an Granblue Fantasia, wo man es mit den Personifikationen der mythischen Waffen zu tun hat. Demnach sind meine Hoffnungen ein wenig geschmälter. Da SQE aber relativ beliebt ist; auch in diesem Forum; wollte ich das Thema mal eröffnen und vielleicht weitere Leute zum Spekulieren anregen.


    Wenn wir Glück haben, wird es vielleicht doch kein Mobage, sondern wir bekommen es mit einem Dungeon Crawler (für Switch?) oder so zu tun. Dies wäre dann natürlich ein Grund zur Freude – bis zum 18. Juli ist es ja nur noch eine Woche und bis dahin sollen auch die anderen Charaktere mit einem kleinen Video vorgestellt werden. Mal sehen ob ich dann eines Besseren belehrt werde oder was uns letztendlich erwarten wird.

  • Mittlerweile wurden drei neue Charaktere für das Spiel veröffentlich, eine Plattform liegt aber noch immer im Dunkeln. Nicht nur bei mir verdichten sich mehr und mehr die Vermutungen, dass es sich lediglich um ein Mobile Game handelt, doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zu Letzt und da ich das Thema aufgemacht habe, möchte ich euch natürlich auch die neusten Informationen vorenthalten. Anbei also die drei neuen Trailer.


    Der erste Trailer zeigt die Personifikation von Fenrir – Thomas, welcher von Kaji Yūki (z.B. Todoroki Shōto in Boku no Hero Academia oder Eren Yaeger aus Shingeki no Kyojin) gesprochen wird.



    Als Nächstes wurde die Sylphe-Personifikation (nicht mit @Sylph zu verwechseln) May vorgestellt. Diese Dame bekommt ihre Stimme von Ogura Yui (z.B. Lilia in Star Ocean: Integrity and Faithlessness oder Rom in den Hyperdimension Neptunia-Spielen).



    Und der bisher letzte Neuzugang ist die Karbunkel Personifikation mit dem Namen Amelia. Sakura Ayane (z.B. Uraraka Ochako in Boku no Hero Academia oder Sawabe Tsubaki in Shigatsu wa Kimi no Uso) verleiht hier ihre Stimme.




    Für die westliche Audienz mag es nach etwas viel Werbung für ein simples Handy-Spiel erscheinen, doch in Japan wird die Werbetrommel für gewöhnlich wirklich so stark geschlagen, wie man es sich bei den großen Spielen wünscht.


    Die nächsten Informationen sollen schon am 18. Juli ans Tageslicht kommen und da nun alle Silhouetten aufgedeckt wurden, können wir ja vielleicht endlich erfahren dass es für Android / iOS kommt für welche Konsole es denn nun sein wird.


    Meine Hoffnungen liegen flach. Zwar spiele ich gelegentlich auch Mobil Games, doch mir sind Konsolen- und Handheld-Titel natürlich viel lieber. Da verliere ich auch nicht nach paar Tagen die Lust, haha.

  • Ich habe dem Spiel Unrecht getan, denn es handelt sich nicht um ein Mobile Game, sondern um ein Browser Game, welches man via Yahoo! Japan’s Games Plus spielen kann – Free to Play, mit Möglichkeit zu Mini-Transaktionen, wenn Bedarf besteht.


    Das Spiel-Prinzip ähnelt strategischen Brettspielen und verbindet diese mit klassischen Fantasy-RPG-Elementen. Schlüssel zum Sieg ist es, deine eigenen Figuren über das Spielfeld zu bewegen, so Territorium einzunehmen und Duelle zu bestehen, welche starten, sobald zwei Spielfiguren auf demselben Feld landen. Sobald man den König des gegnerischen Teams besiegt hat, ist die Schlacht gewonnen.


    Zum Release des Games gab es natürlich auch einen ersten richtigen Trailer:



    Wow, ich hätte nicht gedacht, dass es geht meine Erwartungen auch noch zu unterbieten, aber Handy Spiel > Browser Spiel – in meiner Welt. Schade, schade. Werde mir das vermutlich auch gar nicht ansehen. Sofern nicht einer meiner Bekannten mal reinschnuppert und mir irgendwelche super positiven Berichte liefert. Aber so reizt es mich gar nicht und so Spiele mit Mini-Transaktionen sind dann auch meistens frustrierend, wenn man kein Geld investieren möchte.
    Low Budget scheint das Projekt aber auf keinen Fall zu sein, denn die Synchronsprecher sind alle etabliert – und na ja, irgendwo steht halt mal Square Enix drauf. Man merkt aber halt, dass es ein Produkt ist, welches eher auf den japanischen Mark zugeschnitten ist. Da laufen Browser Games dieser Art (prominentesten Beispiele wären Kantai Collection und Tōken Ranbu) – bei uns wird sich das nicht etablieren und daher wird es vermutlich auch nicht zu uns kommen.


    Wer es sich doch einmal anschauen will, kann dies über den Link oben im Post gerne tun!