Mario: Sterne vs. Level System

  • was findet ihr am gelungensten 4

    1. sterne system (3) 75%
    2. level system (1) 25%

    ich mochte das sterne system lieber.


    habe mario 1,2, warioland durch. da wollte ich einfach innovation!
    und das ist mit besagtem system mehr als geglückt!

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Mir gefällt das Sterne bzw. Missionen System mehr.
    Ich finde dort wird einen mehr abwechslung geboten.
    Außerdem kann man die Levels komplett erforschen und man fühlt sich dann ab und zu richtig heimisch.
    Im Gegensatz dazu das Level System, da läuft man nur so schnell es geht durch das Level und man bekommt nicht viel davon mit.

  • das level system würd in einem zeitgemäßen 3D spiel nicht so gut funktionieren. stell dir mal vor du musst in nem 3D super mario nur zum ausgang eines levels rennen. du würdest viel der genialität der levels verpassen und mit dem sterne system ist es den entwicklern komplexere levels zu bauen(weil es sich ja auszahlt weil man überall hin muss) und somit hab ich auch mehr spaß. also ich bin ein eindeutiger verfechter des sterne systems.

  • trotz allem gefiel mir das level-system einiges besser. vielleicht ist das mit ein
    grund, weshalb mir all diese 3d-marios überhaupt nimmer so zusagen wie damals
    noch in 2d... ja das könnte sein... hat mir immer sehr gut gefallen dieses:
    level 2-3 usw.


    weg mit den sternen, her mit den levels :D nee, darmani hat natürlich recht: in 3d
    würds wirklich nicht mehr so ganz aufgehen... schade eigentlich

  • Also mir gefiel bei Mario Spielen das Sternensystem immer am Besten. Lag einfach daran das man bestimmte Gegner oder Aufgaben lösen musste um an den Stern zu kommen, das immer irgendwo den Spielspaß hochgekurbelt hat.

  • Natürlich ist das Sternesystem besser...problematisch wirds erst wenn man, wie bei Super Mario Sunshine, die blauen Münzen eintauschen muss...die find ich irgendwie nie ;( ;

    "Glaubt nicht alles, was im Internet steht."
    - Abraham Lincoln

  • Das sterne system fand ich auch super. Besonders man musste sich NICHT an die Reihenfolge halten! Anders als bei Mario Sunshine. Das war nen Riesenmanko dieses Spiels!



    Zitat

    [ Montag | 11:16 ]. <Deku>. Roher broccoli wirkt vorbeugend gegen Krebs, ess ich immer bevor ich eine rauche /Ironie off

  • Die muss man am Hafen abgeben! (in dem Haus mit dem Hafenlevel dran Prinzessin!(



    Zitat

    [ Montag | 11:16 ]. <Deku>. Roher broccoli wirkt vorbeugend gegen Krebs, ess ich immer bevor ich eine rauche /Ironie off

  • Ich äußer mich auch fürs Sternsystem bietet mir mehr abwehslung zumindestens in MArio 3D

    An meine Diebin


    Du hast mein Herz gestohlen, aber ich hätte es dir auch geschenkt!


    PS: Danke für den Ava als gegenleistung *g*

  • Mir gefiel das Level-System irgendwie besser. Kein Mario kommt meiner Meinung an Super Mario Bros 3 heran. ABER (wie schon gesagt) mussten sich die Entwickler bezüglich 3D etwas einfallen lassen und da passt das Sterne-System schon.

  • Ich persönlich bin mehr ein Fan des Sternesystems. So war es nämlich der Fall, dass man nicht nur eine gewisse Gegend hatte und es zu dieser verschiedene Level mit gleichem Hintergrund gab, sondern einen abwechslungsreichen Kurs, in dem man mehrere Aufgaben zu erledigen hatte und den es etwas zu Erkunden galt. Da dieses System überwiegend in den 3D Jump'n'Runs der Mario Reihe aufgekommen ist, bin ich auch ein großer Fan davon geworden.


    Doch man merkt, das Levelsystem sollte im Mario Universum nicht untergehen. Die Mario Bros. Reihe wurde erneuert mit "New Super Mario Bros.", zuerst als DS Teil vor schon wieder etlichen Jahren. Dann wurden auch noch mit Super Mario 3D Land für 3DS und 3D World für WiiU die Levelsysteme in 3D veröffentlicht, was auch wunderbar umgesetzt wurde.


    Beides ist auf jeden Fall schön, aber ich mag lieber die Sterne bzw. die Insignien aus Super Mario Sunshine sind optisch nochmal schöner ^^