Super Mario 3D Land

  • Ist schon durchaus bedenklich, dass es noch gar keinen Thread zu dem Spiel ''Super Mario 3D Land'' gibt. Zumindest hab ich oben rechts in der Suche nix dazu gefunden. Daher bin ich mal so frei und erstell diesen Thread.


    Kurzum. Das Spiel ist ein 3D-Jump-’n’-Run-Videospiel, welches für den Nintendo 3DS im Jahr 2011 erschienen ist. Es war sogar mal eines der meistverkauften 3DS-Spiele und das völlig zurecht. Ich hab das früher gesuchtet bis zum Geht nicht mehr. Vor allem die Spezialwelten fand ich voll geil. Nicht zu vergessen das letzte Level in Spezialwelt 8. Das war mega. Wenn nicht eins der besten Level im ganzen Game.


    Jetzt will ich gerne andere Meinungen hören. Habt ihr euch auch schon mit dem Spiel vertraut gemacht, oder hört ihr das heute zum Ersten Mal?

  • Ich bin mir jetzt nicht mehr 100% sicher, daher Verzeihung wenn ich Blödsinn schwätze. Aber soweit ich mich erinnere, war es ja der erste Teil der Super Mario Land nach einer ganz schön langen Pause, meiner Meinung nach war aber etwas der Nachteil, dass der Titel zu der Zeit kam als viele Leute schon ein wenig die Schnauze voll hatten (vor allem wegen dieser New Super Mario Bros. und New Super Mario Bros Wii-Sache. Da habe ich mich nämlich schon ein wenig verarscht gefühlt. Die Spiele fühlten sich einfach zu gleich an und ich hatte eine Weile ein bisschen Unlust bezüglich der Mario-Reihe.


    Eigentlich war das Spiel aber auch spaßig und ich habe es gerne gespielt. Erinnere mich noch, dass ich einige Münzen sehr kniffelig fand, aber mein Ehrgeiz noch immer so gereich hat, dass ich es weiter versucht habe. Allerdings habe ich das Spiel halt nur einmal angefasst und dann gar nicht mehr. Mir haben einmalig die 100% gereicht – dies kann ich dem Spiel aber nicht ankreiden. Bei den meisten Titel der Reihe verspüre ich nicht die Lust jemals wieder anzufassen.

  • Ich hielt eigentlich vom Stil des Spiels damals nix. Das war zu einer Zeit, wo ein New Super Mario Bros nach dem andere, fast im wöchentlichen Takt erschien, dann noch der eher durchschnittliche zweite Teil zu Galaxy. Mein Mario Enthusiasmus hielt sich daher etwas in Grenzen, aber ein Kumpel hat es sich gekauft und wir haben es dann gemeinsam im Splitscreen durchgespielt, was schon großen Spaß gemacht hat. Außerdem haben wir das Spiel mit 100% komplettiert. Alleine hätte ich es zugegeben nie gespielt, dafür fehlt vielleicht der Pepp, die Abwechslung aber als Coop Collectathon war es dann doch seine Zeit wert.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Ein spaßiges Spiel für zwischendurch. Ich hatte Spaß damit. Für den 3DS ein optimales Mario. :thumbup: Ich erinnere mich daran, dass sich viele gefreut haben, weil es davor eben 2D Mario im Überfluss gab. Ich persönlich kaufe die 2D Teile auch nicht. Das für Wii U habe ich gratis erhalten und nur ein paar Welten gezockt... absolut nicht meins.


    Mario Maker war dagegen wieder genial, weil man da quasi endlosen und hoch kreativen Content hat. Hoffe ja sehr auf ein Zelda Dungeon Maker... mit den Eigenschaften von Mario Maker. :D

  • Aber soweit ich mich erinnere, war es ja der erste Teil der Super Mario Land nach einer ganz schön langen Pause, [...]

    Mir fallen noch Super Mario Land 2: 6 Golden Coins und Wario Land - Super Mario Land 3 ein, die allerdings weniger erfolgreich gewesen und bekannt sind als der erste Teil. Aber auch so hast Du natürlich Recht, denn zwischen Letzterem und Super Mario 3D Land vergingen ja auch mehr als 17 Jahre.


    Ich hatte den 3D-Titel ebenfalls gespielt. Wir legten ihn uns 2012 zu, jedoch spielte ich ihn damals nur an und verlor ihn zunächst mangels Interesse aus den Augen. Ich kam bis zur vierten Welt, dann hörte ich einfach auf und spielte weniger Jump 'n Run. Vielleicht war mir das Spiel zu wenig abwechslungsreich oder ich war nur in einer Phase, in der ich etwas anderes spielen wollte.


    Letztes Jahr allerdings machte ich einen Neustart und wollte die 100 Prozent einsacken, was ich dann auch so ziemlich geschafft hatte. Ich hatte zunächst mit Mario, dann mit Luigi jeden Level ausgeräumt, die Goldflaggen gehisst und alle Sternenmünzen gesammelt, so dass ich meine fünf Sterne im Hauptmenü zusammen hatte. Von den Sternenmünzen habe ich zumindest alle regulären und mehrere aus den immer wiederkehrenden ?-Boxen, aber - soweit ich weiß - noch nicht alle; insgesamt besitze ich 327, was mir zu krumm erscheint, als dass die Sammlung vollständig wäre. Ich habe auch gelesen, dass man für besonders viele Leben etwas bekommt, aber da reichen meine 453 Leben wohl nicht aus.


    Alles in allem gefällt mir das Spiel ganz gut. Es gibt ziemlich viele Spezialleveln, genau genommen genau so viele wie reguläre, was untypisch und etwas übertrieben ist. Aber schlimm fand ich es nicht, da mir der Großteil der Leveln Spaß gemacht hatte. Vielleicht hätte man statt 16 kleine Welten lieber wenigere größere gemacht, aber da will ich mal nicht so sein. Es hat mir auch gefallen, wie der 3D-Effekt mehrmals und in unterschiedlicher Form zur Anwendung kam. Grafisch wirkt das Spiel ganz sauber und ordentlich, abgesehen von den meiner Meinung nach etwas zu einfach gestalteten Übersichtswelten. Musikalisch ist es auch in Ordnung. Mir fehlten ein paar richtig gute Themen, die das Spiel abheben, aber auch so wurde es zu einem netten Zeitvertreib, dem ich fast jeden Tag nachging. Ich kann mich auch an die eine oder andere schwierige Mission erinnern und wie ich mich schwer tat, so manche Sternenmünze zu finden.


    Insgesamt würde ich dem Spiel ein "Okay" geben. Etwas nüchtern, aber schick gemacht und ein spaßiges Spiel für Mario-Fans!


    Falls jemand interessiert ist: ich habe mal meine Bestzeiten in allen Leveln aufgeschrieben, wobei ich mich nicht mehr erinnern kann, ob ich mir in jedem Level Mühe gegeben hatte. Dabei habe ich der Übersicht halber in Welt 8 einfach mal die drei letzten Leveln sowie in Spezial 8 den letzten regulären Level und den Kronen-Level jeweils in eine Zelle gepackt. In S3-1 habe ich komischerweise keine Zeit.


  • Kurz nach Release und lange vor Besitz meines 2DS hatte ich das Game, sowie andere frische 3DS Titel, auf Youtube komplett angeschaut. Damals war ich noch ein sehr großer Mariofan, aber bis heute ist das Interesse geblieben. Mal war es mehr, mal weniger stark, dementsprechend ist ein zukünftiger Kauf weiterhin nicht auszuschließen. Gefallen hat mir das "neue" Spielprinzip, indem man mit Levelfahne und Größe als Lebensanzeige typische 2D-Elemente besaß, insgesamt allerdings ein 3D-Mario vor sich hatte. Neue Objekte und Features schienen ebenfalls ein wenig Abwechslung in die bunten Welten gebracht zu haben, beim Zuschauen wars definitiv kurzweilig und ich hoffe, dass es beim Zocken vergleichbar sein wird.

  • Mario 3D Land ist mein Lieblings Mario Spiel. Ich habe es schon zweimal 100% durchgespielt und bin gerade dabei es das dritte mal zumachen.
    Anfangs war ich nicht besonders begeistert von diesem Spiel (Überhaupt von dieser schlechten 3D Grafik am 3Ds. Aber nachdem ich das Spiel einmal Story Technisch durchgespielt hatte, war es schon ziemlich schwierig und ich saß lange da und probierte ewig das ich nicht von den bösen Mario gefangen werde. Insgesamt habe ich wahrscheinlich schon eine lange Zeit in diesen Spiel verbracht und tue es noch immer.