Dieser Humor andauernd - beste Witze?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dieser Humor andauernd - beste Witze?

      Hallöchen noch einmal! Ich wollte mal nachhacken, welche Witzchen oder lustigen Passagen euch in BotW ein Lächeln auf den vor Selbstgesprächen verklebten Mund gezaubert haben.

      Ich fange an: Die ganze Geschichte bei den Gerudos mit dem "VaaiWillVooi", dem Liebesteich und der Gerudo vor Gerudo-Stadt welche einem nach nicht einmal 100 Silben einen Antrag macht... Das fand ich gut. Dann auch noch die Geschichte mit den Recken, wie die sich
      Spoiler anzeigen
      in dieser einen Erinnerung lauthals über die Zeremonie aufregen
      ...

      Mir ist nicht allzuviel hängengeblieben, was fällt euch noch ein? :z05:
      Er kommt aus seinem total unluxirösem hässlichem Schrein rausgekrochen, dieser Tunichtgut, stellt sich total dämlich beim Pferde zähmen und rettet dennoch ganz Hyrule? LinkOderSo glaube ich...
      <<< Weiser Satz von weisem Mann aus so einer Welt namens Welt... >>>
    • Uff, da gibt es vieles. Der Bauarbeitertrupp Jolanda ist immer wieder witzig, die Gerudo-Oma, die einen als "Voi" erkennt, ist auch amüsant und Maronus ist mir sehr sympathisch. Erinnert mich mit seinem "Großvater macht sich bestimmt schon Sorgen!" an einen autistischen Typen, der hier immer an der Ruhr langspaziert..
      Erlaube mir, dich zu warnen, dass es ein gefährliches Unterfangen ist, meine Genialität in Frage zu stellen; es könnte deinen Tag um einiges surrealer machen.

    • Vincent Delacroix schrieb:

      Maronus ist mir sehr sympathisch.
      ja, der Tanz von ihm ist sehr cool, die Belohnung für 900 Krogs eher weniger:
      Spoiler anzeigen
      Er gibt dir "Maronus´ Samen, der hat (bis jetzt) keine Verwendung...


      Ich finde sein Tänzchen immer voll cool! :lol:
      Er kommt aus seinem total unluxirösem hässlichem Schrein rausgekrochen, dieser Tunichtgut, stellt sich total dämlich beim Pferde zähmen und rettet dennoch ganz Hyrule? LinkOderSo glaube ich...
      <<< Weiser Satz von weisem Mann aus so einer Welt namens Welt... >>>
    • Worüber ich zB gerade zum zweiten mal laut lachen mußte:

      Ich habe mich gerade mit Leunen und Hinoxen rumgeschlagen, Vah Medoh befreit und stehe im absoluten Horror-Outfit, der Ganon-Phantomrüstung (vor der ALLE immer erschrecken!) am Brüderfelsen und werde von Kihl, dem Orni-Küken rotzfrech angesprochen:



      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Gröhl, geil! Kein Respekt vor echten Heros :D

      Kihl, Orniküken schrieb:

      "Du siehst aus, als seist du DUMM genug.....ähm mutig genug, mir zu helfen!"
      ...und fertig ist die Laube! ^^
    • Also so schrecklich witzig fand ich das Spiel nicht. Hatte zumindest danach keinen Muskelkater, vom vielen Lachen. Eher war unfreiwillig komisch, wenn Link ziellos durch die Gegend geschleudert wurde, nachdem ihn ein Hirsch oder ein missglückter Baumstart erwischt haben oder er von einer herunterfallenden Kiste erschlagen wird oder von einem Pferd direkt in den Abgrund geschmissen wurde. Das war dann dieser "Nackte Kanone Eier Tret Humor", wenn jemandem was Schmerzhaftes passiert. Links beste Homevideos.
      Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      #49: Piston Honda

      "Now I'm gonna pay you back, Banzai!"
    • Also viele Witze fände ich würden nicht gemacht ingame manchmal habe ich gelacht wenn was komplett dummes passiert zb das Link von einem Reh tot gerand wird. Retter Hyrules, Beschützer der Prinzessin Zelda und führer des Master-Schwert gestorben weil er von einem Reh umgerannt wurde. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
    • So wirklich lustig fand ich die Witze im Spiel nun doch nicht. Nette Relief-Momente, ja, aber die sind dann direkt wieder verdampft. Zum Beispiel das Oberhaupt der Goronen, der immer, wenn's zur Sache geht starke Rückenschmerzen bekommt die dann wieder wie weggeblasen sind, wenn die Lage sich beruhigt hat. Landas zweideutige Anweisungen an seinen Mitarbeiter, während man das Haus in Hateno ausbaut. Und der Typ am Stall des Flusses, der Link etwas von den Kochkünsten seiner Vorfahren erzählt und ihm dabei verbal ziemlich auf die Pelle rückt. Alles so Stimmungslockerer während man durch das pulverisierte, menschenleere Hyrule spaziert, aber dass sich da jemand wirklich drüber wegschreit, bezweifel ich.
      Erlaube mir, dich zu warnen, dass es ein gefährliches Unterfangen ist, meine Genialität in Frage zu stellen; es könnte deinen Tag um einiges surrealer machen.

    • Es gibt lustige Momente in BotW, manche sind aufgrund der Situationskomik einen Lacher wert, andere zaubern vielleicht "nur" ein Schmunzeln ins Gesicht wie z.B. der Baumeister Jolanda, die Frau am Blumenschrein, oder der soziopathisch veranlagte Terri-Händler (der in Gedanken so manches mal einen Schläger auf Link ansetzt). Oft ist es aber auch einfach nur das eigene Kopfkino das einen Film nach dem anderen abspielt, glaube ich. Zu meinen persönlichen Laune-Level-UPs in BotW zählen deshalb eher Dinge, die nicht an Storyline oder NPCs gebunden sind.

      Ich finde es beispielsweise sehr amüsant, wenn Moblins energisch nach Link treten. Das hat sowas von "Stirb, du ekliger kleiner grüner Käfer ... igitt, pfui, bäh ... verdammt, schon wieder daneben". Hysterische Moblins die in Rage einen Bokblin nach dem anderen auf unserem Helden werfen, können locker mit Klaus Kinski Ausrastern mithalten und sind (vielleicht gerade deswegen) so herrlich dämlich, dass es schon wieder amüsant ist. Die Hühnerkämpfe sind legendär, weshalb ich mich sehr gefreut habe, dass sie auch in BotW eingebaut wurden. Eine lustige Überraschung war, dass manche Cuccos kurz vor dem finalem Schlag ein Ei legen. Ein breites Grinsen im Gesicht hatte ich aber tatsächlich, wegen den Raketensounds während dem "Krieg der Cuccos" xD. Ein witziges Shiekah-Stein-Gadget ist die Selfiefunktion, wo Link verschiedene Posen einnehmen kann (ich arbeite bis heute erfolglos an einem Selfie mit der Verheerung).

      Wenn mir während dem Spielen langweilig wird, hebt es meine Stimmung ungemein, die Module mit ihren physikalischen Gesetzmäßigkeiten und Möglichkeiten auszuprobieren. Einen großen Felsbrocken im Stasis-Zustand zu bearbeiten, kurz vor Modulende auf ihn zu klettern um im Anschluss durch Hyrule zu fliegen bringt Freude (und erinnert an Münchhausens Ritt auf der Kanonenkugel). Das Stasismodul kann auch super dafür genutzt werden um verschiedene Gegenstände mit Oktorok-Ballons zu bearbeiten, sodass Link (oder Cuccos xD) in luftige Höhen befördert werden. Die Katapulte, die man sich mithilfe des Magnetmoduls zusammenbauen kann, beflügeln ebenso die Phantasie. Auf was für blöde Ideen man in diesem endlosen Meer an Möglichkeiten manchmal kommt, ist schon irgendwie ziemlich ... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ursa ()