Wollt ihr ein "Breath of the Wild"-RPG?

  • Würde euch ein "Breath of the Wild"-RPG interessieren / Würdet ihr mitspielen? 28

    1. Ja! (15) 54%
    2. Weiss noch nicht... (2) 7%
    3. Nein. (6) 21%
    4. Mir egal. (5) 18%

    Hey zusammen!


    Folgendes: Wir haben zusammen mit Cindy (die das Team leider verlassen hat) unser Foren-RPG von Grund auf neu gestaltet und wollten ein "Breath of the Wild"-RPG an den Start bringen. Der gesamte RPG-Bereich wäre dann praktisch ein Forum im Forum, mit eigener Domain und natürlich zu 100% ins Hauptforum integriert. Aussehen würde das Ganze dann etwa so:



    Mittlerweile haben wir auch schon nahezu alles vorbereitet, wie zBs. Spielregeln, Charaktererstellung (Schablone), Liste aller spielbaren Rassen/Völker und sogar einen Account Switcher eingebaut, für die ganz hartgesottenen RPG-Spieler.


    Leider ist es nun so, dass BotW nicht ganz so einen großen Ansturm im Forum verursacht hat, wie wir es uns eigentlich erhofft hatten. Zudem fehlt uns nach dem Weggang von Cindy ein/e Moderator/in für das RPG, der/die auch Erfahrung mit Foren-Rollenspielen vorweisen kann. Zwar könnte ich mich anfangs selbst um einige Dinge kümmern, wie zBs. das Freischalten von Charakteren, etc. und Hyrokkin sowie Yuffie haben mir auch mitgeteilt, dass sie mir etwas dabei helfen würden. Das würde kurzfristig bestimmt funktionieren aber 1-2 Mods wären längerfristig schon notwendig - je nach dem wie es läuft. Wer also Interesse daran hat, darf sich gerne bei uns bewerben.


    Da es allerdings sehr viel Arbeit mit dem Einrichten des RPG-Forums geben würde - sprich: Die Verteilung der Benutzerrechte in sämtlichen Unterforen im RPG, möchten wir nun von euch wissen, ob ihr überhaupt an einem "Breath of the Wild"-RPG interessiert seid und mitspielen würdet? Deshalb wäre es schön, wenn ihr bei der Umfrage abstimmen könntet, damit wir uns ein Bild davon machen können, ob sich das ganze Vorhaben überhaupt lohnt - oder ob wir die Sache besser wieder abblasen sollen. Natürlich freuen wir uns auch über eure Meinungen dazu, in Form von Kommentaren hier im Thread.


    Das war's auch schon. Wir sind wirklich schon auf das Ergebnis gespannt, wie auch immer es ausfallen mag. ;)


    Euer Deku & Team

  • Das ist ja ein riesen Projekt, dass ihr da angefangen habt. Großes Lob! Ihr macht euch echt viele Gedanken um frischen Wind in das Ganze hinein zu bringen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich kein Interesse an ein RPG habe. Weswegen ich hier am liebsten für "Mir egal." abstimmen würde.

  • Zudem fehlt uns nach dem Weggang von Cindy ein/e Moderator/in für das RPG, der/die auch Erfahrung mit Foren-Rollenspielen vorweisen kann.

    Ich habe ja mich schon Anfang des Jahres beworben, als ja ein weiterer Mod fürs RPG gesucht wurde- auch wenn die Sache ja damals irgendwie unter den Tisch gefallen ist, würde ich immer noch als RPG-Mod melden. Ich habe dir ja schon gerade eben geschrieben, dass ich mich noch melde.


    Ich hätte nichts gegen ein RPG und würde auch mitspielen, wenn genügend andere Leute mitmachen.

  • Sehe es genau wie Moody, weshalb ich mit "Nein" geantwortet habe. RPGs sind nicht mein Ding. An mir soll es aber nicht scheitern. Das Forum könnte sowas sehr gut gebrauchen und die Mühe lohnt sich definitiv.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Eigentlich wollte ich schon seit Jahren hier im RPG einsteigen, aber irgendwie fehlte es dann oft an Zeit, und als ich diese dann hatte, hat mich die fehlende Aktivität doch irgendwie abgeschreckt. Da hat es sich für mich nie so wirklich gelohnt, mitzumischen.
    An einem Breath of the Wild RPG hätte ich großes Interesse, weil ich es als gute Gelegenheit sehe in ein neues, frisches RPG zu starten. Ich denke auch, dass die Welt von BotW prinzipiell gut geeignet wäre. Wenn viele User sich beteiligen, was natürlich die Grundvoraussetzung ist, könnte das echt Potential haben und sehr cool werden. Momentan haben wir ja im Forum viele fleißige Schreiberlinge...
    Ich habe also mit "Ja" gestimmt. Danke für euer Engagement für das Forum!

  • Wenn das Ergebnis hinterher positiv ausfällt (was ich sehr hoffe), kannst du gerne weiterhin mit meiner Mithilfe rechnen. Ich habe dir ja bereits gesagt, dass ich mich theoretisch auch als Mod anbieten würde (Steckbriefe annehmen; darauf achten, dass die Regeln eingehalten werden etc.), ich aber den kreativen Prozess dahinter nicht stemmen möchte.


    Prinzipiell würde ich mir aber; wenn genügend Interessenten sind; dort höchstwahrscheinlich auch einen Charakter machen. Also generell ist meine Antwort „Ja.“, aber eben halt nur unter gegebenen Umständen. Die Idee und Mühe ist nämlich toll (konnte es mir ja auch selbst schon näher anschauen) und das RPG hätte eine Chance auf jeden Fall verdient.

  • Für mich ein klares Nein, einfach weil die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt hat, dass das Interesse der Spieler abebbt und nur kurzfristiges Interesse besteht. Ich habe mehrmals mit unterschiedlichen Charakteren und Gruppen angefangen, ja einmal sogar als eine Art "Leiter", jedes Mal verlief sich die Gruppe, Leute hatten einfach keine Lust mehr Zeit aufzuwenden und dementsprechend zerstreute sich das alles.
    Dabei hatten wir mit Cindy und damals noch einigen fleißigen Helferlingen sehr starke RPG Mods und ich konnte auch mit wirklich guten und engagierte Schreiber zusammenarbeiten, z.B. Peter und rigger fallen mir da sofort ein. Momentan ist die Stimmung aber so, dass niemand mit genügend Erfahrung das RPG stemmen möchte. Das RPG ist im Endeffekt in vielerlei Hinsicht mindestens genau so aufwendig zu betreiben, wie das Forum selbst, dazu der Unterschied, dass man im RPG oft Wälle an Zeilen durchlesen "muss", da muss man Freude daran haben, sonst ist das nur eine unliebsame "Arbeit", die man nicht gern macht. Ich habe das Gefühl, dass das Forum für viele User nur als "mal reinschauen, vllt ein paar Posts dalassen, wenn ich Zeit finde" ist. Ich fand das Projekt von Cindy sehr ambitioniert, aber wenn man für so etwas nicht genug private Zeit reserviert, sondern nur betreut, wenn man privat mal zufällig Zeit hat, kann es nur in die Hose gehen und so sehe ich auch die Aktivität der letzten Jahre. Schreiben, "wenn man zufällig mal Zeit hat", anstelle sich halt wirklich auch Zeit dafür zu nehmen ist für ein derart kleines Forum, genau genommen nur ein Nebenprojekt in einem Forum, einfach zu wenig.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Für miche in klares "Ja". Ich bin in der letzten Zeit vermehrt wieder in RPG-Stimmung und vermisse das Schreiben in unserer RPG-Ecke zusammen in einer Gruppe immer mehr, wusste aber nie so ganz, wie ich wieder einsteigen sollte. Zusammen mit einem neuen Abenteuer in der Welt von Botw könnte das einen schönen Neustart geben, der mich längerfristig motivieren dürfte ^^ Wie bereits mehrfach angeführt wurde ist natürlich Vorraussetzung, dass sich genügend Leute finden, die auch mitmachen würden. Sollte das der Fall sein kann ich es kaum noch erwarten loszulegen :thumbup:

  • Ich habe ja schon länger überlegt mich bei einem der anderen bereits existierenden RPGs hier im Forum anzumelden. Ich bin ein großer Fan davon und es gehört zu meinen liebsten Hobbys.
    Leider habe ich im Moment nicht so viel Zeit. Falls das wieder der Fall sein sollte, und ich tippe so auf Ende des Jahres, würde ich mich evtl. sogar als Mod zur Verfügung stellen. Ich habe fast 10 Jahre RPG-Erfahrung und habe in diesem Zusammenhang auch schon als Mod fungiert. Ist jetzt aber nur so ins Blaue hinein gesagt.
    Die Menge an mitwirkenden Leuten ist natürlich wie immer entscheidend. Aber botw ist eine super Grundlage für ein RPG! Vermutlich würde ich das Spiel vorher noch durchspielen wollen (das heißt ... die Story), bevor ich einen Charakter erstelle und mitwirke. Aber ich bin über kurz oder lang definitiv dabei! :)

  • Eigentlich brenne ich für RPGs und hatte hier auch schöne Zeiten mit verschiedenen Gruppen.
    Was mich aber abschreckt oder abgeschreckt hat (Achtung, Jammerpost), dass ich wahnsinnig viel Energie und Zeit in den RPG-Bereich gesteckt habe und dafür genau 0 Anerkennung erhalten habe. Es hatte nichtmal jemand für nötig gehalten, mich offiziell zu verabschieden oder diese ganzen Lobgesänge, die sonst auf abgetretene Mods gemacht wurden.
    Denn da muss ich mal eingebildet sein: ich habe, wenn auch nur zeitweise, wieder Leben in den RPG-Bereich gebracht, habe den Bereich neu strukturiert und wirklich viele Kleinigkeiten eingebaut, in die ich im Hintergrund jeden Tag Zeit stecken musste.
    Trotzdem liest man überall nur von Cindy, was sie nicht alles für den Bereich gemacht hat - was ich auch gar nicht abstreiten will. Aber sie war nicht die einzige, die ihr Herzblut reingesteckt hat. Sie ist nur die einzige, die jemals Anerkennung dafür erhalten hat.
    Da muss man sich nicht wundern, wenn sich niemand mehr für den Bereich als Mod zur Verfügung stellt. Klar macht man es aus Spaß an der Freude, aber wenn man einfach so ungeniert unter den Teppich gekehrt wird, nimmt einen das auch ganz schnell den Spaß wieder.


    Von mir also klares nein.


    You've met with a terrible fate...
    Haven't you?

  • An dieser Stelle möchte ich jetzt doch mich auch mal dazu äußern, weil ich mich gerade in letzter Zeit öfter gefragt habe, wo Phi eigentlich hin ist und warum sie auf einmal nicht mehr im RPG Bereich tätig war. Eine offizielle Ankündigung/Verabschiedung habe ich leider vergeblich gesucht. Ein klares Versäumnis meiner Meinung nach. Ich war dann auch verwirrt, habe aber nicht nachgehakt, weil ich dachte, es wäre vielleicht etwas intern vorgefallen und ich wollte nicht bohren. Deine Bemühungen im RPG habe auch ich als Nicht-RPG Mitglied deutlich mitbekommen und bewundert, ich denke, da geht es nicht nur mir so.
    Es war mir einfach noch mal wichtig, hervorzuheben, dass ein gewisses Maß an Wertschätzung auch unheimlich wichtig ist bei solchen Sachen. Nicht nur jetzt bei Phi, sondern grundsätzlich. Da steckt so viel Zeit und Mühe drin, gerade in der Führung eines RPGs.

  • Es ist kein großes Geheimnis, dass Moderatorenarbeit undankbar ist. Das RPG ist da leider keine Ausnahme. Wer das RPG für Dank und Anerkennung betreut, hat falsche Vorstellungen. Der einzige Dank, den man bekommt, ist, zu sehen, dass die Leute im RPG spielen. Dann sieht man, dass man seine Arbeit gut gemacht hat und es sich lohnt. Ich hoffe, das war nicht irgendwie eine falsche Hoffnung für diejenigen, die sich vorstellen könnten, Moderator im RPG zu sein.


    Und unter uns gesagt, warum Phi und Darkshuttle (ja, er war auch im Team) keine offizielle Verabschiedung bekamen lag wohl daran, dass beide innerhalb eines Jahres den Modposten aufgaben und ihre Aktivität bereits schon vorher stagnierte, ich kann mich da auch an einen letzten Abschiedsbeitrag erinnern, aus dem ich nicht herausgelesen hätte, dass großer Wert auf eine Verabschiedung oder gelbe Sternchen gelegt worden wäre.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Von meiner Seite auch ein klares Ja, wäre auf alle Fälle sehr angenehm mal was ganz neues zu haben, erst recht, da die BoTW-Welt ja auch einige Freiheiten bietet :3

    ~ Seit dem 07.01.2013 auf komplizierten Umwegen mehr oder weniger mit Soul verheiratet. ~


    Say something...

  • Alle jenigen, die sich ein RPG vorstellen könnten - immerhin verwenden wir die Umfrage als repräsentative Meinung die uns bei der Entscheidung hilft, Arbeit und Zeit ins Forum zu investieren - hättet ihr auch am "alten" RPG Interesse? Schließlich wird sich das neue RPG rein inhaltlich - außer, dass es halt BOTW ist - nicht von den Vorgängern unterscheiden. Schließlich ist die Breath of the Wild Welt nicht besonders außergewöhnlich, nichts, was sich nicht auch unter gewissen Umständen in dem anderen RPG nachspielen ließe. Ist das "ja" jetzt ein "ich werde definitiv dabei sein" oder ein "ich werde mal schauen, wie es wird, und dann sehen wir ja noch, ob ich mitspiele aber ich habe nichts dagegen". Denn es klingt fast so, als würden die Leute nur mitspielen, wenn es cool wird und viele Leute mitmachen. Naja, das war ja das Hauptproblem bei den anderen RPGs, dass eben nicht viele Leute mitgemacht haben und einige, die jetzt "ja" schreiben, habe ich dort auch nicht allzu oft gesehen. Woher kommt dann eure plötzliche Motivation, wenn ihr am normalen RPG auch kaum oder bisher noch garnicht (?) mitgespielt habt? Es geht nämlich drum, dass wir, wenn das aufgezogen wird, insbesondere Deku und das Moderatorenteam, das sich letztendlich um das RPG kümmern wird, Arbeit in die Hand nehmen und das wäre umsonst, wenn dann alle, die jetzt "ja cool" schreiben, dann nach fünf motivierten Beiträgen wieder ihrem Tagesgeschäft nachgingen.


    Ich frage mich nur, wo die bisher 11 Leute, die für ja stimmten, gewesen sind, denn die hätten wir im "normalen" RPG bitter nötig gehabt und ich glaube einfach nicht, dass diese 11 Leute dann auch im BOTW fleißig schreiben. Nennt es Pessimismus aber ich war lange genug in unserem RPG unterwegs, um pessimistisch zu sein

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"

  • Ich kann nicht für die anderen 10 sprechen, doch habe ich mir auch schon beim anfänglichen Spielen gedacht, dass sich das BotW-Hyrule sehr gut fürs RPG eignen würde. Dann hab ich bei euch und bei der Konkurrenz nachgesehen ob es sowas mittlerweile gibt (etwas naiv) und dachte: Och. Vielleicht ist OoT und TP etwas gewöhnlich geworden und ein neues Spiel bringt einen neuen Anfang. :p


    Vielleicht ist es auch wirklich zu viel verlangt, ich habe ja in den letzten Jahren nichts geschrieben und wenn ich sonst auch wieder keinen Spielpartner finde welcher mir zusagt - oder Zeit hat wenn ich auch Zeit habe, kann es wirklich sein das ich es wieder sein lasse. Ich hätte dann aber schon ein schlechtes Gewissen nach den Klarstellungen hier.



    Ich kann leider auch nicht sagen wie es am Ende wird und verstehe Pessimismus. :(

    Durch Schaden wird man klug - sagen die klugen Leute. Schaden litt ich genug, doch bin ich ein Thor noch heute.

  • Bereits seit Jahren packt mich das RPG Fieber nicht mehr und hinzu kommt noch, dass ich mit BotW keinen Kontakt hatte, da werde ich natürlich nicht mitspielen. Auch weiß ich es noch von früher, wie schwer es ist ein RPG innerhalb eines Forums am Laufen zu halten. Selbst wenn die Motivation zu Beginn hoch sein sollte, so flacht sie bereits wenige Wochen später wieder ab und führt nach ein paar Monaten ggf. sogar zu Leere. Angesichts der aktuellen Situation im OoT und TP-RPG sowie ihren Wiederbelebungsversuchen erscheint mir dies erneut als wahrscheinlich. Die Frage ist allerdings vielmehr, wie man die aktiven Monate betrachtet. War der Aufbau bereits bei 3-monatiger aktiver Nutzung für die Userschaft lohnenswert oder wird er bereits bereut, wenn es nicht mindestens zwei Jahre gut läuft? Je nach Ansicht kommen zwei ganz verschiedene Paar Schuhe heraus.


    Ich habe als normaler User hier keinesfalls vor mit Nein zu stimmen. Ich persönlich war immer der Typ, der positiv auf die RPG-Zeiten zurückgeblickt hat, selbst wenn es nicht lange aktiv blieb. Am Aufbau usw. hatte ich, falls ich daran beteiligt war, grundsätzlich auch meinen Spaß. Auf den kommt es auch an, nicht auf Ruhm und Ehre. Einige User hier würden sich über das RPG freuen. Ihr müsst es für Euch entscheiden, an mir soll es nämlich nicht scheitern.

  • Also ich stimme für "Nein", weil ich mich im BotW-Universum nicht auskenne. Habe das Spiel nicht gespielt und habe es auch demnächst nicht vor.
    Am OoT-RPG habe ich aber noch immer Interesse. Hatte auch immer mal wieder nachgefragt, aber bisher hat sich niemand gefunden (habe mich ja auf die Liste der Suchenden setzen lassen).


    Also ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass jetzt, durch ein neues RPG die Aktivität zunehmen soll. Wahrscheinlich ist es dann nur mal so ein kurzer Ansturm, der dann recht schnell wieder nachlässt (wie bei Pokemon-Go).
    Daher wäre mein Vorschlag, dass diejenigen, die für Ja gestimmt haben, sich erst mal in den aktuellen RPG's beteiligen sollten, um zu zeigen, dass sie das auch konsequent durchziehen können. Und wenn das wieder gut läuft, kann man immer noch über ein neues RPG nachdenken.

  • Alle jenigen, die sich ein RPG vorstellen könnten - immerhin verwenden wir die Umfrage als repräsentative Meinung die uns bei der Entscheidung hilft, Arbeit und Zeit ins Forum zu investieren - hättet ihr auch am "alten" RPG Interesse? Schließlich wird sich das neue RPG rein inhaltlich - außer, dass es halt BOTW ist - nicht von den Vorgängern unterscheiden. Schließlich ist die Breath of the Wild Welt nicht besonders außergewöhnlich, nichts, was sich nicht auch unter gewissen Umständen in dem anderen RPG nachspielen ließe. Ist das "ja" jetzt ein "ich werde definitiv dabei sein" oder ein "ich werde mal schauen, wie es wird, und dann sehen wir ja noch, ob ich mitspiele aber ich habe nichts dagegen". Denn es klingt fast so, als würden die Leute nur mitspielen, wenn es cool wird und viele Leute mitmachen. Naja, das war ja das Hauptproblem bei den anderen RPGs, dass eben nicht viele Leute mitgemacht haben und einige, die jetzt "ja" schreiben, habe ich dort auch nicht allzu oft gesehen. Woher kommt dann eure plötzliche Motivation, wenn ihr am normalen RPG auch kaum oder bisher noch garnicht (?) mitgespielt habt? Es geht nämlich drum, dass wir, wenn das aufgezogen wird, insbesondere Deku und das Moderatorenteam, das sich letztendlich um das RPG kümmern wird, Arbeit in die Hand nehmen und das wäre umsonst, wenn dann alle, die jetzt "ja cool" schreiben, dann nach fünf motivierten Beiträgen wieder ihrem Tagesgeschäft nachgingen.


    Ich frage mich nur, wo die bisher 11 Leute, die für ja stimmten, gewesen sind, denn die hätten wir im "normalen" RPG bitter nötig gehabt und ich glaube einfach nicht, dass diese 11 Leute dann auch im BOTW fleißig schreiben. Nennt es Pessimismus aber ich war lange genug in unserem RPG unterwegs, um pessimistisch zu sein

    Hey @Megaolf. Also, ich kann jetzt natürlich nur für mich sprechen - melde mich aber mal als Userin, die ebenfalls für "Ja" gestimmt hat, obwohl sie im aktuellen RPG nicht aktiv war - nicht mal angemeldet war. Ergibt erstmal keinen Sinn und kommt blöd rüber, ja.
    Ich kann den Pessimismus, gerade angesichts der letzten Jahre im RPG, gut verstehen.


    Warum ich im RPG nie selber mitgemacht habe, habe ich ja oben schon versucht kurz zu erklären. Tatsächlich ist es nicht so, dass mich das aktuelle RPG kein bisschen reizt, es hatte immer einen gewissen Reiz für mich. Gerade weil die Twilight Princess-Welt eigentlich meine Herzenswelt ist und mir ein RPG im TP-Szenario irgendwie am allerliebsten wäre, eben weil es mein Lieblingsspiel ist. Aber das TP RPG ist halt einfach tot und das nicht erst seit gestern, sondern schon, als ich hierher fand. Und das OOT RPG war nichts für mich, weil ich nie diese Nähe zum Spiel geteilt habe, wie andere sie vielleicht haben. Bei BotW ist das anders, in der Welt fühle ich mich heimisch.
    Man könnte jetzt natürlich sagen, hey, wieso hast du dann dich nicht trotzdem angemeldet und selbst versucht, so zumindest für etwas mehr Aktivität zu sorgen? Dazu aber kam insgesamt so eine Zurückhaltung, weil es schwierig ist, Neueinsteiger in einem sehr alten RPG zu sein, das schon sehr lange läuft. So bin ich nie eingestiegen, obwohl ich auch früher schon in RPGs aktiv war und sehr gern schreibe. Aber ganz ehrlich: Für ein RPG, in dem nichts los ist, war für mich gerade damals als neue Userin eine extrem hohe Hemmschwelle da, mir extra die Zeit nehmen, aufwändig eine Figur zu schreiben und die dann nie nutzen zu können.
    Fun Fact: Erst vor ein paar Monaten habe ich im Chat auch wegen dem RPG gefragt, und ob es Sinn machen würde, einzusteigen, weil die Motivation und Lust prinzipiell immer noch da ist.
    Da hat Sylph mir dann schon von dem geplanten BotW RPG erzählt und, dass ich da ja dann mitmachen könnte. Eine gute Nachricht, wie ich fand. So habe ich das Thema TP RPG dann auch für mich abgehakt und auf das neue gewartet.
    So viel zu mir~


    Ich hege halt die Hoffnung, dass mit einem kompletten Neustart in einem neuen RPG, in einer ganz frischen, aktuellen Zelda-Welt und das in einer sehr aktiven Phase des Forums, erstmal einige mitmachen. Für mich klingt das ganz gut. Aber kann natürlich auch komplett in die Hose gehen und ein Reinfall werden.
    Wichtig ist halt, dass (obwohl man natürlich niemand auf seinem Beitrag hier festnageln kann ^^) diejenigen, die sich hier jetzt für das RPG aussprechen und mit Ja stimmen, das auch ernst meinen und nicht nur halbherzig, sondern wirklich mit machen wollen. Das Gefühl habe ich bei vielen Beiträgen hier aber auch! Die Beiträge von Usern wie Isa, Lanayru, Yuffie, Hyrrokin usw... klingen für mich nach ernst gemeintem Interesse und das sind ja auch hier im Forum total fleißige,aktive und zuverlässige Schreiber. Für mich klingt das erst mal nach einer guten Grundvoraussetzung. Man muss halt an einem Strang ziehen und auch als User Engagement mitbringen, und was gutes draus machen. Und das ist erst mal leichter gesagt als getan.

    Einmal editiert, zuletzt von Emmy () aus folgendem Grund: Sylphs Namen falsch geschrieben, sorrysorry! xD