Ich möchte mich vorstellen.

    • Ich möchte mich vorstellen.

      Hallo liebe Zelda Gemeinde.
      Nun habe ich es tatsächlich geschafft mich in einem Zelda Forum anzumelden.
      Erst einmal ein großes Lob an dieses schöne Forum in dem ich schon eine Weile gestöbert habe und feststellen musste, dass hier wirklich gute, konstruktive und lesenswerte Beiträge sowie Hilfestellungen stehen.
      Ich selbst bin 29 Jahre alt, verlobt und Wohne in Zwickau. Von Beruf bin ich Lokführer bei einem Privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen.
      So, wie bin ich nun zu Zelda gekommen.
      Auf jedenfall nicht direkt. Meine erste Konsole war eine NES mit , wie sollte es auch anders sein, Super Mario und Super Mario 2.
      Das Original Zelda hatte mich damals einfach nicht interessiert, ich war ja erst 5 Jahre alt.
      Das Super Nintendo habe ich damals nicht bekommen und weiter ging es mit dem N64. Dort habe ich dann das erste mal Bekanntschaft mit Zelda gemacht und zwar mit OoT. Da hatte mich der Virus Zelda gepackt. Den Gamecube hatte ich damals leider nicht und dadurch niemals Wind Waker gespielt (das ärgert mich heute noch). Seit der Wii bin ich straffer Zelda Spieler auch wenn ich mir das Geld für die Wii U gespart habe und stattdessen mir die Switch geholt habe und einen New 3ds xl damit ich den OoT und Majors Maske remake spielen konnte. Nun bin ich absolut fasziniert von Breath of the Wild und spiele es fast jeden Tag. Sogar sämtliche Zelda Amiibo habe ich mir geholt. Soviel erstmal zu meiner Person.
      Viele Grüße
      Christian
    • Hallo Chriss! Herzlich Willkommen hier im Forum!
      Ja OoT war für viele der Einstieg; bei mir war es allerdings Links Awakening auf dem Gameboy. Seitdem bin ich süchtig :D
      Dass du Breath of the Wild spielst, ist natürlich sehr sympathisch - ich freue mich über jeden Fan! Ich liebe es auch und hab das halbe Jahr damit verbracht.

      Unser BotW-Forum bietet viel Platz für deine Eindrücke, Meinungen, Kritiken usw. Bist herzlich eingeladen deinen Senf dazu zu geben. Ich freue mich schon :)

      Lg
      Ich arbeite gerade am ZF-Breath of the Wild-Lexikon!
    • Hallo Chriss, willkommen im Forum!

      Schade, dass du The Wind Waker nicht spielen konntest, denn es ist echt ein klasse Spiel, wie ich finde! Aber wer weiß, vielleicht findet sich ja mal die Möglichkeit?

      Das neue Breath of the Wild ist auf jeden Fall eine gute Alternative.

      Viel Spaß beim Lesen und Stöbern hier im Forum!
    • Hallo Chriss1701,

      vielen Dank für das schöne Lob an das Zelda-Forum! Ich bin mir sicher, dass sich alle anderen genau so sehr darüber freuen wie ich - ganz besonders aber unser Deku!

      Chriss1701 schrieb:

      Von Beruf bin ich Lokführer bei einem Privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen.
      Das ist interessant. Wolltest Du schon immer Lokführer werden oder wie kamst Du zu dieser Berufsentscheidung?

      Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude beim Lesen, Schreiben und Spielen!
    • Roy schrieb:

      Hast du Majora's Mask eigentlich zum 1. mal auf der N64 oder auf dem 3DS gezockt? Und wie fandest du diesen Zelda Ableger?

      Mfg

      Leider nein, Majora's Mask hatte mich damals nicht angesprochen. Mich hatte das Konzept mit der begrenzten Zeit einfach nicht angesprochen. Erst als ich älter war fand ich es reizvoll und habe es mir für den 3ds geholt und aus Nostalgie gründen auch noch für meinen N64. Ja mein N64 funktioniert noch. :D
      Nun finde ich das Spiel genial gemacht und es hat auch etwas reizvolles, wenn man die Zeit im Nacken hat.


      Phirone schrieb:

      Hallo Chriss1701,

      vielen Dank für das schöne Lob an das Zelda-Forum! Ich bin mir sicher, dass sich alle anderen genau so sehr darüber freuen wie ich - ganz besonders aber unser Deku!

      Chriss1701 schrieb:

      Von Beruf bin ich Lokführer bei einem Privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen.
      Das ist interessant. Wolltest Du schon immer Lokführer werden oder wie kamst Du zu dieser Berufsentscheidung?
      Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude beim Lesen, Schreiben und Spielen!
      Jup, im Prinzip wollte ich das schon immer werden. Bin in der Beziehung auch vorbelastet, mein Vater ist Lokführer, mein Großvater war Lokführer und mein Urgroßvater war Zugführer (Schaffner).
      Mich fasziniert die Technik und wie sie funktioniert, auch die Verantwortung die man über die Fracht bzw. die Passagiere hat, hat mich sehr gereizt. Und außerdem hat mich mein Großvater als Baby mal auf den Dampflokführerstand gehoben, da wurde ich wohl mit dem Eisenbahnvirus infiziert. ^^
      Viele Grüße Chriss