Road Redemption

  • Da ich vor kurzem bereits erwähnte dieses Spiel gekauft zu haben hier nun der passende Thread da ich denke, dass das Spiel einiges Potential hat.
    Es geht um :


    Quellen:
    http://www.4players.de/4player…lger_veroeffentlicht.html
    http://www.gamestar.de/spiele/road-redemption/50917.html



    Ich kam zunächst durch meinen Bruder drauf und dachte es sei wieder ein Mod für GTA5 die ich eh nicht zocken kann, weil ich das nur auf der 4 habe aber falsch gedacht. Nach etlichen Verschiebungen erschien es am 04.10.2017 schonmal bei Steam für den PC. Aktuell noch bis zum 11.10.2017 für 17,99€ zu ergattern. Ein Release für die PS4 und XBox One soll auch in der Mache sein.
    Das Spielprinzip ist recht einfach. Man sucht sich ein Bike aus, dann den Fahrer und spielt entweder die Kampagne die zufällig generierte Maps und Modi bereitstellt oder seit neuestem Online mit anderen gegen andere. Dazu kann man nach jeder Mission durch das eingesammelte Geld Upgrades kaufen wie mehr HP oder stärkere Waffen und die nächste Mission starten. Stirbt man ist alles weg. Die XP die man erhält kann man dann aber in permanente Verbesserungen investieren und dann von neuem starten.


    Es ist kein realistischer Fahrsimulator zu erwarten oder ein heftiger Shooter wie irgendeins dieser ultra Cod´s sondern ein reines Fun-Game mit recht simpler Spielmechanik.
    Neben den 0815 Charakteren wird man auch den Shovel Knight freispielen können. Mir ist der zwar unbekannt aber irgendwer kennt den sicher. Es ist der ,,Nachfolger" von dem ebenfalls super Spiel Road Rash. Bei dem gab es damals noch die klassische Kette.
    Aber es hat schon was cooles zu harter Musik einen Typen mit Ritterrüstung mit Hörnern zu spielen und andere vom Motorrad zu treten. Passend zu diesem Monat gibt es auch einen Typen mit Kürbis als Kopf und Feuer und so. Wenn das nicht Metal ist.
    Ich hatte bisher sehr viel Spaß mit dem Spiel und der Online Modus ist ebenfalls ganz cool. Es fesselt einen vielleicht nicht für Stunden pro Session aber ist dennoch ein netter Zeitvertreib, wenn man mal entspannt etwas zocken möchte.
    Es lässt sich auch mit Freunden spielen. Dazu gibt es einen simplen Button mit der Aufschrift: Steam Freunde einladen. Bei der Gelegenheit: Zeus


    Was meint ihr denn dazu? Nur ein weiterer Indie unter vielen ?


    Zitat

    Original von Megaolf


    "Extrablatt - Zufälliger Zelda Forum User fühlt sich durch Megaolf provoziert"