• Also, ich weiß gar nicht genau wie ich anfangen soll. Ich kann ja einfach mal anfangen. Und dachte mir auch, hey es gibt nichts zu Warframe also mach ich mal was dazu :D



    Warframe wurde von Digital Extremes entwickelt und auch veröffentlicht, und das am 25.März.2013 weltweit auf PC. Bis heute glaub ich sogar noch in Open Beta.
    Auf PS4 kam es dann im November selben Jahres, auf Xbox One dann im Septemer 2014.
    USK 16 übrigens.


    Eingestuft wird es als Third Person Shooter, wobei es nicht nur Shooter Elemente hat wobei ich darauf vielleicht noch später eingehe.(Wenn ichs nicht vergesse) Außerdem ist es SciFi und die Entwickler und Community bezeichnen auch die Spieler mal als Space Ninjas, wenn man mal die Ingame Begriffe weglässt.
    Dazu ist es noch Koop mit 4 Spielern im PvE (Ausnahmen wie Raids gibt es auch, da geht es bis zu 8 Spielern). PvP gibt es auch aber.. es ist einfach nur da und bekommt ab und an mal Aufmerksamkeit. Ich persönlich kenne nur wenige die PvP spielen aber das Spiel ist zu 95% auf PvE ausgelegt.



    Zum Spiel selbst.. Nun...


    Die Grafik ist für ein kostenloses Spiel echt nicht schlecht, und an der wird ab und an auch noch gewerkelt. Wer dann noch Blind sein möchte stellt einfach mal "Bloom" auf 100 und spielt mit Leuten mit Knallbunten Farben. Schlimmer als wenn du Nachts auf dein Handy schaust und die Helligkeit auf Maximum hast. (Ja, ich habs immernoch auf 100.Ich Monster)


    Das Gameplay ist cool und macht Spaß. (Achtung, Meinung vermutlich eher Subjektiv)
    Das ganze rumhüpfen, an Wand festhalten, wandlaufen, rutschen Springen, Bulletjumpen, abschießen, Stäbe, Schwerter, Äxte schingen macht einfach verdammt viel Spaß. Und wer total aufs Looten steht.. Jeder Gegner lässt irgendwas fallen. Sei es auch nur ein paar popelige Credits und Munition. Dann öfters auch Ressourcen und Mods...
    Wenn man mal keine Mission macht um Ressourcen zu farmen oder weiter zu kommen, ist man in seinem Schiff. Dort kann man neue Missionen auswählen, Syndikate aussuchen oder hochmachen oder Ansehen gegen was tauschen, im Codex nach Quests schauen und kleine Dinge nachschauen und nachlesen.
    Mods nachschauen und verbessern, Sachen schmieden. (Blaupause kaufen oder finden, dann ressourcen oder teile finden, dann schmieden)
    Deinen Begleiter ansehen und um den kümmern oder was auch immer :D
    und im Arsenal Accessoires ausrüsten, alles mögliche einfärben und andere Waffen und Warframes ausrüsten.
    Natürlich gibt es auch noch den Markt. Achja. Sein Schiff kann man auch von innen dekorieren..


    Mh. was gabs noch?


    Die Story.. mh.. joa. Da kann ich zwar was zu sagen, will aber auch nicht zuviel verraten, nur das aus dem Tutorial halt.


    Du wirst von Lotus, wer auch immer das ist, auf einem Planeten aus der Kryostase geweckt (wenn das nicht noch das alte Tutorial ist o.o) und musst vor den Grineer entkommen, wobei ein Captain, Captain Vor dir ein paar Sachen angeklebt hat damit er dich irgendwann schön kontrollieren kann. Generell wollen dir im Universum einige an den Hals.


    Aber viel mehr kann ich jetzt nicht erklären. Aber ich werde die verschiedenen Fraktionen mal nennen die man bekämpfen wird.
    Zuerst aber die eigene:


    Du bist ein Tenno, eine Alien was auch immer Rasse mit super starken Anzügen, die mal geschworen haben, das Gleichgewicht zu bewahren. Von den Orokin erschaffen. Allerdings können sie sich an nichts erinnern.. Und anscheinend gibt es die Orokin nicht mehr.


    Die Grineer.. ein riesige Imperium voller degenerierter Klone welche versklaven und die Herrschaft wollen. Angeführt werden sie von den Zwillingsköniginnen (Twin Queens, ich kenn gerade die offizielle Übersetzung nicht). Aufgrund des vielen Klonens sind viele halt degeneriert und müssen "Verbesserungen" durchgehen, somit haben einige z.b. keine richtigen Beine mehr. Wobei viele nur fürs kämpfen geschaffen wurden und in dicken Rüstungen versuchen alles niederzumähen und zu kontrollieren um ihr Imperium zu vergrößern.


    Die Corpus.. ein Händlervolk das hauptsächlich nur auf Profit aus ist. Wenn nötig wird auch Gewalt und fiese Methoden dabei angewendet. Sie schicken meistens ihre MOAs vor, zweibeinige Roboter von denen es mehr als genug Varianten gibt. Und wenn sie selbst in den Kampf gehen haben sie meist Schilde und zusätzlich noch Schilddrohnen dabei um sich selbst zu schützen. Im Gegensatz zu den Grineer, die Waffen mit Kugeln benutzen, verwenden die Corpus Laserwaffen.


    Die Befallenen.. Ein ekeliger Haufen von Viechern die jedes Lebewesen befällt und infiziert. Fiese Viecher. Viele Schiffe wurden einfach nur von ihnen überrannt. Ursprünglich wurden sie auch von den Orokin erschaffen, aber das schlug wohl ein bisschen fehl. Meistens sind sie im Nahkampf, aber es gibt auch ein paar die ein paar Projektile durch die Gegend spucken können, oder Giftwolken freisetzen.


    Mhh ich hab sicherlich irgendwas vergessen. Ich erzähl einfach noch was.


    Z.b.. ist das Spiel fair vom Bezahlsystem her so als Free to play?
    Nun, die Echtgeldwährung ist verdammt teuer, wenn man die kaufen möchte, sollte man auf einen 50% oder 75% Rabatt warten. ANSONSTEN kommt man bei Wettbewerben mal an die Echtgeldwährung namens Platin. Oder wenn man einen Stream schaut mit seinem Account auf Twitch, da wird dann einer von den Viewern zufällig gezogen.
    Aber, man kann sie auch handeln. Es gibt Spieler die in diesem Spiel noch keinen einzigen Cent investiert haben, weil sie einfach gehandelt haben mit anderen Spielern.
    Nun.. man kann alles was im Shopt ist, außer Kosmetisches und Slots für mehr Sachen, so im Spiel erarbeiten. Aber die wichtigsten Sachen, wie etwa Slots, sind mitunter das billigste im Markt. Und wenn man kein Sammler ist, ist das noch weniger ein Problem, dann verkauft man die Sachen die man nicht mehr möchte einfach aus seinem Inventar.
    Im normalfall kommt man aber sehr schnell an seine 12 oder 20 Platin.


    Da Spiel enthält sehr viel Grind.. Der Anfang mag zäh sein, und man kommt kaum vorran und man ist total überforder.. Aber nach ein paar Spielstunden hat man schon ein paar Sachen geschmiedet und versteht ein paar Sachen. Allerdings ist man meistens auf die Hilfe eines Mitspielers angewiesen da das Spiel nicht unbedingt alles erklärt.
    Ansonsten einfach fragen, meistens ist die Community verdammt nett. Leute die Streamen und neu in Warframe sind werden meistens fast schon mit Ratschlägen überflutet. Aber auch da gibt es natürlich Ausnahmen und schwarze Schafe.
    Aber genug Auswahl wird da sein, es gibt mehr als genug Waffen.


    Für Leute die Kosmetik mögen: Ja ihr könnt gefühlt alles einfärben. Schiff außen, Schiff innen, euren Warframe, euer Syandana(etwas Capeartiges), Rüstung, Waffen,Begleiter...Es gleicht keinem Warframe mehr dem anderen, selbst wenn es derselbe ist. Meistens hat einer dann noch eine Rüstung an, ein Syandana, andere Farben, vielleicht nochn Skin oder anderen Helm drauf. Ausnahmen sind natürlich die Neulinge, die sich damit noch nicht beschäftigt haben oder noch nichts an Kosmetik haben.




    Uff.. ich weiß gerade nichts mehr.
    Stellt einfach Fragen wenn ihr Interesse am Spiel zeigt!
    Würd mich zumindest freuen. Das Spiel ist zwar nicht für jeden was, reinschauen kann man aber trotzdem mal. Oder nicht?:)


    Einige werden es aber sicherlich auch schon kennen oder mal von gehört haben. Vorallem gegen Ende letzten Jahres.



    Ich biete auch gerne meine Hilfe bei dem Spiel an, sollte jemand oder mehrere Anfangen wollen. Allerdings würde ich empfehlen nicht immer nur mit mir zu spielen sondern vielleicht auch mal alleine. Da viele einfach nur durch die Mission rennen als gäbs kein Morgen. Und wenn ihr in einer Gruppe seid, die sich kennen, geht das ja noch. Da kann man ja sagen "Lass den Mr X das mal machen, damit der das lernt" aber mit irgendwelchen Leuten so, wirds manchmal schwierig.


    Crossplay ist aufgruns von Microsoft und Sony nicht möglich.
    Und ich spiele auf PC:p


    So .. :D ... Verdammt. Meine Struktur ist nicht vorhanden