Mario Kart Tour

  • Nintendo hat auf Twitter bekannt gegeben, dass ein neues Mario Kart-Spiel die Fans erwartet. Dabei handelt es sich jedoch leider nicht um den neunten Titel, sondern um eine Applikation für das Handy, damit man auch ohne Switch unterwegs immer daddeln kann.


    Abgesehen von den Informationen, welche aus dem Tweet hervorgehen; also, dass das Spiel bis spätestens März 2019 erscheint; gibt es noch keine News oder Bilder – spekulieren ist also angesagt.


    Könnt ihr euch ein Mario Kart gut auf dem Handy vorstellen oder glaubt ihr, dass das Spielprinzip sich darauf nicht so gut übertragen lässt?


    Da ich persönlich Mario Kart-Spiele ausschließlich mit dem Kontroller bestreite, klingt die App für mich vorerst mal nicht attraktiv genug, um mich wirklich neugierig zu machen. Dass Nintendo jedoch weiter beliebte Franchise auf Handys bringt, ist wirklich keine Überraschung, wenn man sich den Erfolg von z.B. Fire Emblem Heroes ansieht.


    Im Auge behalten werde ich die Sache natürlich, aber ob das Konzept letztendlich für mich aufgeht, bleibt abzuwarten. Eigentlich spiele ich aber sowieso schon genug auf dem Handy und brauche nicht unbedingt noch mehr Müll darauf.

  • Grundsätzlich ist das ja eine ganz nette Idee, aber auf dem Handy zu spielen ist allgemein nicht so mein Ding. Mir würde da eher ein neuer Titel für die Nintendo Switch zusagen. Ich weiß auch nicht, ob die Bedienung beim Smartphone gut genug dafür ist.


    Bleibt abzuwarten, wie es sich schlussendlich anfühlt. So schlecht ist die Idee zumindest nicht.

  • Also so richtig kann ich mir Mario Kart am Handy nicht vorstellen. Ich finde es überhaupt nicht die beste Idee von Nintendo Handy Spiele rauszubringen. Mario Run fand ich jetzt nicht besonders gut. Wir müssen einmal schauen auf die Umsetzung, wenn man das Handy wie ein Lenkrad verwenden würde, würde ich es eigentlich feiern. Ich hoffe auf jeden Fall das es nichts kostet. Ich würde nie für ein Handy Spiel zahlen.
    Ich hoffe sie lassen sich genug Zeit das, das auch was wird.

  • Also irgendwie war mein erster Gedanke nicht "Yay!" sondern "Nay .. lass ma."


    Ich finde nicht, dass Mario Kart ein gutes Spiel fürs Handy ist. Es lebt in meinen Augen in erste Linie davon, dass man es mit Freunden zusammen auf dem Sofa (oder auch übers Internet) spielen kann. Ich geh mal davon aus, dass die Variante hier auf dem Handy dann nur allein gespielt werden kann. Des Weiteren bin ich kein sehr ambitionierter Handyspieler. Mache es wirklich sehr selten.


    Ich könnte mir vorstellen, dass Nintendo hier das Handy als Lenkrad nutzen will, falls das technisch möglich ist? Kenn mich da ja nicht so aus. Andernfalls würde mich schon sehr interessieren, wie sich hier die Steuerung gestaltet. Auch welche Strecken sie dafür nehmen und welche Charaktere als Fahrer und vor allem wie viele. Denke aber man wird sich hier auf die Klassiker wie Mario, Luigi, Peach, Bowser und Co. beschränken. Die Strecken sind bestimmt auch eher recht einfach und nicht so arg bunt und wild. Da sieht man auf dem kleinen Handybildschirm ja sonst überhaupt nicht mehr durch.


    Ich bin gespannt was Nintendo so draus macht. Vielleicht kann es mich am Ende ja doch überzeugen. Aber erstmal sehe ich der Sache eher mit viel Skepsis entgegen.


    Edit:
    Was mir grad noch dazu eingefallen ist: Ich könnte mir vorstellen, dass man seine Bestzeiten in einer Rangliste mit seinen Freunden vergleichen kann.

  • Die richtig „saftigen“ News bezüglich des Spiels bleiben uns noch verborgen, ein bisschen Information gibt es jetzt aber doch. Der Wall Street Journal Reporter Mochizuki Takashi sagt, dass das Spiel laut Moriyasu Isao (CEO von Nintendos Partner im Mobile Game Business) „free-to-start“ wäre.


    Bei Nintendo versteht man unter „free-to-start“-Games oft dasselbe, wie wir sonst als „free-to-play“ (F2P) kennen – ähnlich Spiele sind Fire Emblem Heroes, Animal Crossing: Pocket Camp oder Pokémon Shuffle, wo das Spiel kostenlos in vollen Zügen genossen werden kann, es aber in-App-Käufe gibt.

    ***

    Ich könnte mir vorstellen, dass Nintendo hier das Handy als Lenkrad nutzen will, falls das technisch möglich ist?

    Ich denke, dass es möglich wäre – nicht mit allen Handys, aber mit neueren Geräten auf jeden Fall. Wäre auch so die einzige Möglichkeit, bei welcher ich mir das Konzept am Handy komfortabel vorstellen kann…

  • Das man das Handy als Lenkrad nutzen kann ist mit Sicherheit technisch möglich, ob Nintendo das aber hinbekommt ist ja ne andere Frage. *zwinker zwinker*
    Da ich zu 0,002% am Handy am spielen bin und mir mein Speicherplatz auch dafür viel zu Schade ist, reizt mich auch ein Mario Kart Ableger aufs Smartphone nicht.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Ich habe die News heute zufällig gesehen. Erst war ich saumäßig grantig, was Nintendo da schon wieder für eine Scheiße macht. Dann habe ich mir gedacht, God Damned, das kann doch nur ein Scherz sein und habe noch ein paar Quellen gesucht, das Ergebnis war überall das selbe. Nachdem die meisten News auf Anfang Februar datiert sind, bin ich mittlerweile nicht mehr so ganz davon überzeug, dass es ein verfrühter Aprilscherz ist und mein einziger Gedanke war nur "was ein Scheiß". Da werden bestimmt wieder millionen von Spieler abgezockt weil jemand unkontrollierbar seine Franchises melken möchte. Aber chapeau, Nintendo, denn wohl kein anderes Spiel bietet sich so sehr an, mittels Mikrotransaktionen den Leuten ihr Geld zu stehlen.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #51: Val Hallen

    valhallenxqcyi.png

    "Upsurge!"