Super Mario Bros. – Animationsfilm

  • Ein paar Abstecher in das Medium „Film & Fernsehen“ gab es innerhalb der Super Mario Bros.-Reihe ja schon – die Super Mario Bros. Super Show und der Super Mario Bros.-Film von 1993 erfreuen sich zwar nicht gerade großer Popularität, aber das jetzt angestrebte Konzept ist jedenfalls kein Neues.


    Nintendo hat nun bekannt gegeben, dass sie zusammen mit dem Studio Illumination an einem Animations-Film zu Super Mario Bros. arbeiten.


    Das Projekt wird vom CEO und Gründer des Illumination Studios; Chris Meledandri; und Shigeru Miyamoto produziert. Doch als finanzieller Unterstützer ist Universal Pictures mit im Boot, welche den Film weltweit veröffentlichen werden.


    Einen konkreten Zeitpunkt zur Veröffentlichung gibt es noch nicht, doch mit so einem Aufgebot, könnte Nintendo das Franchise noch weiter ausbauen – schließlich sind die Leute von Illumination keine kleinen Fische: Von ihnen stammt die beliebte Ich – Einfach unverbesserlich (Despicable Me)-Reihe, welche drei äußerst populäre Filme und ein ebenso populären Spin-Off-Film (Minions) umfasst.


    Was sind eure Gedanken dazu?


    Obwohl ich solche Animations-Filme sehr gerne mag, bin ich kein sonderlich großer Fan von Illumination. Keiner ihrer Filme hat mich sonderlich gerührt und die Minions sind (oder ware) über eine Zeit lang extrem anstrengend.


    Trotzdem hat das Studio immerhin genug Erfahrung; und mit der Unterstützung von Universal Pictures sicher auch genug Budget; um einen mehr als soliden Film zu produzieren. Dass es eine Animation ist, halte ich jedenfalls für eine gute Entscheidung.
    Das Live Action-Debakel, wollen wir vermutlich alle lieber vergessen (oder uns darüber lustig machen).


    Jetzt fehlt ja eigentlich nur noch eine Collaboration mit SHAFT, Trigger oder ufotable für einen The Legend of Zelda-Anime, oder?


    *Der Titel des Threads wird angepasst, sobald es einen offiziellen Namen für den Film gibt.

  • Ich bin mit der Super Mario Brothers Super Show aufgewachsen und mit dem Live Action Film, für mich würde ein 3D animierter Mario Film äußerst befremdlich wirken. Auch, wenn Videospiele allein schon weil die Grafik Ähnlichkeiten mit einer 3D Animation hat, prädestiniert für Animationsfilme wäre, kann ich mich nicht an ein Beispiel erinnern, wo so etwas gelungen ist - ich rede jetzt hauptsächlich von Serien, weil Videospiele jetzt nicht so arg oft auf die große Leinwand als 3D Animation kommen.
    Der Schachzug ist aber klug, Nintendo möchte auf den Hype um Odyssey aufbauen und halt noch ein Bisschen Geld abschöpfen bei den Jungen, die vorher kaum oder kein Mario gespielt haben, schließlich war das letzte "echte" 3D Mario - ich zähle 3D World bewusst trotz Namens nicht dazu - eben Galaxy 2 und das ist bald 8 Jahre her. Odyssey bietet sich bestimmt wunderbar an für sowas, mein Interesse weckt Nintendo damit aber wirklich nicht, weil wenn der Film nur teilweise die dzt. Marketingstrategie und inhaltlich Odyssey widerspiegelt, muss ich mich nur ärgern

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #54: Duke Nukem

    duuknuukemook2j.jpg

    "I have come here to chew bubble gum and kick ass... and I'm all out of ass"

  • Ach ja, nennt mich zu alt, aber Fan von dieser Kooperation werde ich wohl nicht werden. Mit den Animationsfilmen von '93 ist man ja aufgewachsen und hat die Dinge noch nicht so hinterfragt. Nun muss ich sagen, dass mir grundsätzlich Animationsfilme von Illumination Studios nicht gefallen, aber die Erfolge der Minions zeigen ja, dass es vielleicht eine Generationsfrage ist. Und für die Generation, die die Anfänge kennt, für die machen sie die neuen Filme ja auch nicht. Ach, wem mache ich hier was vor? Werde wohl vor Neugierde platzen und doch ins Kino gehen!

  • Lang war es ruhig um den Film und ich hatte ihn ehrlich gesagt schon wieder total vergessen, aber nun gab es dann ja mal News zu der Sache: Im Briefing für das Finanzjahr, welches im März endet, wurde der Film erwähnt.


    Zitat aus der PDF:

    Zitat

    In addition, the development of animated film based on “Super Mario Bros.” with Illumination is moving along for an anticipated theatrical release around 2022.


    Bis wir einen ersten Trailer o.ä. sehen, wird es also noch dauern und ich nehme an, dass bis dahin auch der Hype um Odyssey verflogen ist – Mario ist aber eine ikonische Figur (und es werden sicher weitere Mario-Spiele für die Switch kommen) und auch wenn ich jetzt kein riesiges Interesse daran habe, wird es sowieso genug im Kino angeschaut, sodass man vermutlich nicht mit einem finanziellen Flop rechnen muss.