Umstieg auf das WBB 5.1 - Eure Meinung?

  • Es sieht ein wenig seltsam aus, stimmt schon, aber das ist halt die Macht der Gewohnheit. Deswegen habe ich mit "ja" gestimmt, an optische Unterschiede wird man sich gewöhnen, eine aktuelle Software halte ich für wichtiger und nach ein paar Wochen wird es niemanden mehr stören. Nach außen wirkt eine moderne Software auch besser. Wir sollten jetzt nicht aus Gewohnheit zurückbleiben.

  • Das Problem mit den Sicherheitslücken betrifft eigentlich nicht direkt Woltlab/WBB. Das Problem hat eigentlich jede große PHP-Anwendungen, egal ob Joomla, Wordpress, Drupal, WBB oder vBulletin. Früher oder später werden einfach Lücken im PHP-Code bekannt, die ausgenutzt werden können.


    In der Praxis sieht es so aus, dass bei einer Anwendung wie WBB3.0, Joomla 1.7 oder Wordpress 2.4 (alle restlos veraltet) heutzutage mit sehr geringen Aufwand Zugriff auf das Admin-Panel bzw. Backend oder noch schlimmer, auf die Datenbank erschlichen werden kann. Das geht entweder über simple SQL-Injections oder durch Bruteforce.


    Ich hatte vor ungefähr einem Jahr einen Kunden gehabt, der Joomla in Version 1.6 verwendete und dachte man brauch nicht updaten. Die Folge war, dass seine Webseite mehrfach gehackt worden ist und der Hack in Form eines SQL-Befehls in jede PHP-Datei auf dem FTP-Server einfach einen neuen Header geschrieben hat, der auf eine Brasilianische Glücksspiel-Seite weitergeleitet hat. Es waren insgesamt um die 500 Dateien infiziert, die sich nicht per Hand retten ließen. Ich hab ein wenig recherchiert und herrausgefunden, dass der Hack typisch für veraltete Joomla-Versionen ist. Die Folge war, dass die gesamte Webseite erstmal vom Netz gehen musste und ich von Grund auf eine Neue Webseite mit Wordpress gebaut habe. Die FTP-Daten, also Bilder und Medien waren ja noch da. Wordpress zieht wenigstens kritische Sicherheitsupdates automatisch.


    Dasselbe passiert bei WBB3 (also der Vorgängerversion der aktuellen Software). Es wird einfach über SQL-injections gehackt und die Entwickler reichen keine Updates mehr nach, weil die Entwicklung schon viel weiter ist. Woltlab garantiert bei Kauf der Software zwei Jahre lang Sicherheitsupdates und hat sich auch immer daran gehalten. WBB3 ist einfach sehr alt. Um einen Hack zu lösen gibt es leider nicht all zu viele Möglichkeiten. Ein Backup einzuspielen hält meist nicht lange, da damit die Sicherheitslücke nicht gestopft ist.


    Ein weiteres Problem sind die Spam-User. Ich denke alle hier wissen was ich meine. User, die auf ihrem Profiltext Links zu Glücksspielseiten haben und wahllos in Threads spammen. Bei WBB3 war das schon vor drei Jahren ein massives Problem und ich denke auf WBB4 wird das auch zukommen. Das ist gewaltiger Stress für Moderatoren und Admins. Mit WBB5 ist wenigstens ein ReCaptcha im System integriert und einige andere nette Mechaniken sorgen auch noch dafür, dass die Spam-Bots/Spam-User in die Schranken gewiesen werden.


    Ein Wechsel der Forensoftware ist auch möglich. Ich habe neulich für einen Kunden ein gesamtes Board von vBulletin auf Woltlab3.1 umgebaut. Ging relativ problemlos, da die Entwickler aller Forensoftwaren daran interessiert sind Kunden zu gewinnen und mittlerweile sehr gute Importer anbieten. Im Fall des Zelda-Forums kommt ein Umstieg wohl kaum in Frage, da derzeit wohl kein Admin da ist, der mit einer anderen Forensoftware umgehen kann. Vorteile für einen Umstieg gibt es objektiv erstmal nicht. Dazu kommt, dass dieses Forum eine extrem große Datenbank hat, was einen Umstieg sehr schwer macht.

  • Ich kann beide Seiten verstehen, schließlich läuft das Forum gut, kann aber prinzipiell sagen, dass ich nichts gegen ein Update habe. Ich konnte so einige Forenversionen miterleben und habe mich bisher noch an alles gewöhnt, weshalb ich denke, dass ich auch hier mit einem Wechsel keine größeren Schwierigkeiten haben werde. Die vorhergehende Diskussion habe ich mir durchgelesen, allerdings habe ich auch noch einige Fragen und wäre dankbar, wenn jemand darauf eingehen könnte. Entschuldigt auch die vielen Zitate, aber ich wollte gerne auf viele Dinge eingehen.

    Die meisten Plugins, welche wir hier benutzen, gibt es mittlerweile auch schon für das WBB 5.1, sogar in verbesserter Form - oder sind bereits in der Software integriert.


    Dazu noch das Zitat von Roy:

    Was den Chat angeht arbeitet der Entwickler Tim bereits an einer WBB 5.1 Version.


    Wäre denn eine Möglichkeit, zunächst abzuwarten, bis eben alle für uns relevanten Plugins für WBB 5.1 fertiggestellt sind, sodass wir dann auch alles auf Anhieb haben und nicht nach und nach Dinge dazuinstalliert werden müssen? Dann kann man auch vorab schon sehen (anhand von Reviews), ob es Kompatibilitätsprobleme oder Bugs gibt.


    Überraschenderweise ähneln sich unsere Version 4 und das WBB 5.1 doch sehr.


    Auf den ersten Blick kann ich tatsächlich zustimmen, denn ich finde, dass das WBB 5.1 gar nicht so anders aussieht als unser jetziges Forum. Die größten Unterschiede sind im Design, aber das ist ja eben "nur" das Design, aber das Grundgerüst selbst scheint sehr ähnlich. Die vielfach angesprochenen Trennlinien und "schwebenden" Elemente sind natürlich besonders auffällig, aber wenn ich das richtig verstanden habe, lässt sich das alles anpassen, wenn die Community lieber wieder Schaltflächen, eckige Avatare und klare Abgrenzungen hätte, oder?


    Die von Desasterlink und Trakon angesprochene Sidebar rechts stört mich ehrlich gesagt auch ein wenig. Ich habe sie gerne eingeklappt, da ich die Informationen dort nicht benötige und sie salopp gesagt einfach "Platz wegnimmt". Leider scheint sie sich aber auch nicht einklappen zu lassen in der neuen Version, da sie abhängig von der Bildschirmbreite (laut zitres) ist. Gibt es da gar keine Möglichkeit, sie eben wahlweise ein- oder auszublenden?


    Etwas anderes wäre das Menü oben. Mag sein, dass viele es als praktisch empfinden, wenn es mitsrollt, aber ich konnte mich mit mitscrollenden Elementen leider nie besonders gut anfreunden. Beides (Seitenleiste und Menü) sind Dinge, die mich auf den ersten Blick stören, an die ich mich aber sicher gewöhnen könnte mit etwas Zeit.


    Es soll nicht gemein klingen, aber das Forum hatte früher schon viel, viel ansprechendere und individuellere Designs – ich erinnere hier an das Phatom Hourglass-Design [...]
    Ich vermisse die Individualität unseres Forums im Design wirklich schon sehr…


    Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Das PH-Design war eines der besten Designs, die wir jemals hatten, und ich habe es sehr sehr gerne benutzt. Mir gefiel, dass es etwas anders war und sich nicht nur auf einen Header beschränkt hat, sondern sich praktisch "um das Forum herum" geschlängelt hat, das wirkte nicht nur frisch, sondern auch in sich abgeschlossen, was einfach schön war.


    Wenn ich mich richtig erinnere, war auch das dunkle TP-Design ("Dark Twilight"? Ich glaube, es wurde von Legento erstellt) sehr beliebt. Ich selbst hatte es nicht benutzt, aber es hat schon viel hergemacht mit dem großen Masterschwert da oben und der doch fast schon bedrohlich aussehenden Farbgebung.


    Mir ist klar, dass das nichts mit der Forenversion an sich zu tun hat und daher vielleicht nicht ganz in dieses Thema passt, aber da es bereits angesprochen wurde, möchte ich mich auch gerne dafür aussprechen, dass ein wenig neue, "andere" Designs dem Forum gut täten. Ich hoffe, es klingt nicht dreist, so eine Bitte zu äußern, denn leider habe ich selbst keinerlei Erfahrung mit dem Erstellen von Forendesigns und kann nur Feedback und maximal Denkanstöße geben, aber das tatsächliche "Bauen" ist für mich leider ein Rätsel.


    Die Push-Benachrichtigungen kommen schon so ziemlich nahe an das ran, was sich die meisten unter einer "Forum-App" vorstellen würden.

    Wie sieht das genau aus? Wird einem dann, wenn man das Forum beispielsweise im Hintergrund hat, auf dem Desktop eine Benachrichtigung angezeigt (so sah es auf Roys Screenshot aus). Oder gilt das für die mobile Version? Kann man das im Bedarfsfall deaktivieren, wenn man gerade andere Dinge erledigt und sich nicht ablenken lassen möchte?


    Die Moderatoren dürften sich übrigens sehr darüber freuen, dass die Moderationswerkteuge (Häkchen an den Beiträgen und Thread Bearbeiten) im Mobile-Layout integriert sind und super funktionieren.

    Das klingt tatsächlich sehr schön, denn bisher musste ich am Handy immer auf die Desktop-Version umstellen, was natürlich mit viel Scrollen verbunden war, aber im Notfall durchaus machbar.


    Was mir z.B. früher gut gefallen hat, das war bei einer wesentlich älteren Software und ich weiß nicht, ob es das heute noch gibt und einfach ausgestellt ist, sind Statistiken. Es gibt im neuen Board so gut wie keine Statistiken. Früher gab es, wie viel Zeit man am Forum war, wieviele Klicks, wer wieviele Beiträge wann wo und in welchem Zeitraum geschrieben hat, es gab kleine Ranglisten. Das, was jetzt Navi und andere Threads mühsam machen, gabs früher nett zum Nachgucken und ich habe das Gefühl, dass nicht nur ich auf diese kleinen Statistiken und Schwanzvergleiche stehe.


    Schön, dass es noch jemandem aufgefallen ist. Ich meine sogar, dass ich damals beim Update auf diese Version (oder war es die zuvor?) nachgefragt habe, ob man die alten Statistiken wieder einbauen könnte (Browsernutzung, Designnutzung, Top-Poster, Verteilungsmuster nach Alter, Wohnort etc.), da ich die Statistiken immer sehr interessant fand. Ich glaube, dass Dekus Antwort damals lautete, dass es so ein Feature leider nicht mehr gibt (korrigiert mich, wenn ich falsch liege!). Falls aber doch machbar, würde ich solche Statistiken ebenfalls begrüßen.


    BBCode gehört der Geschichte an. Also man kann ihn natürlich noch ausschreiben und er wird wie gewohnt übernommen. Allerdings läuft sonst alles komplett automatisch und über Schaltflächen ab. Und Dinge wie Spoiler werden direkt im Beitrag visualisiert und lassen sich per Mausklick beschriften.


    Könntest du das etwas ausführen? Ich nutze sehr oft BBCodes, kann ich diese wie gewohnt eintippen und sie werden umgesetzt? Was meinst du genau mit "gehört der Geschichte" an? Was meinst du mit "automatisch"? Und Schaltflächen gibt es jetzt auch, oder nicht? Entschuldige die vielen Fragen, aber ich möchte sichergehen, dass ich kein falsches Bild von der neuen Version habe.


    Wenn ich das richtig verstanden habe, eilt ein Update nicht. Sicherheit steht an oberster Stelle, aber die jetzige Version wird jetzt noch gut unterstützt. Ich wäre dafür, abzuwarten, bis für uns wichtige Plugins für WBB 5.1 vorhanden sind und diese problemlos funktionieren, ehe wir uns ganz festlegen. In der Zwischenzeit kann das Forum sich auch gemeinsam überlegen, was es sich (designtechnisch) wünscht und daran arbeiten, sei es durch Feedback und Kritik oder durch das Vorstellen von Ideen.

  • Sylph schrieb:

    Wäre denn eine Möglichkeit, zunächst abzuwarten, bis eben alle für uns relevanten Plugins für WBB 5.1 fertiggestellt sind, sodass wir dann auch alles auf Anhieb haben und nicht nach und nach Dinge dazuinstalliert werden müssen? Dann kann man auch vorab schon sehen (anhand von Reviews), ob es Kompatibilitätsprobleme oder Bugs gibt.


    Die vielfach angesprochenen Trennlinien und "schwebenden" Elemente sind natürlich besonders auffällig, aber wenn ich das richtig verstanden habe, lässt sich das alles anpassen, wenn die Community lieber wieder Schaltflächen, eckige Avatare und klare Abgrenzungen hätte, oder?

    Ein klares ja klar in beiden Fällen. Der Umzug drängt nicht, die neue Version von Tim's Chat befindet sich noch in der Feinschliff-Phase und ich selbst bin auch noch mitten in den Arbeiten am neuen WBB 5.1 Design. Auf Yuffie's Feedback hin hab ich z.B. die Auflistung der Foren auf der Foren-Startseite überarbeitet. Dazu gerne den Screenshot aus ihrem 1. Beitrag hier mit der aktuellen Live Demo vergleichen, hehe. Und da die Umfrage momentan klar für ein zukünftiges Upgrade ausfällt, habe ich geplant auch bald einen entsprechenden Feedback-Thread für die Design-Erarbeitung zu eröffnen.

    Könntest du das etwas ausführen? Ich nutze sehr oft BBCodes, kann ich diese wie gewohnt eintippen und sie werden umgesetzt? Was meinst du genau mit "gehört der Geschichte" an? Was meinst du mit "automatisch"? Und Schaltflächen gibt es jetzt auch, oder nicht? Entschuldige die vielen Fragen, aber ich möchte sichergehen, dass ich kein falsches Bild von der neuen Version habe.

    BBCodes gibt es immer noch. Man kann sie wie gewohnt bei der Beitragserstellung verwenden und sie werden in der Vorschau bzw. nach dem Abschicken korrekt umgesetzt. Brauchen tut man sie allerdings theoretisch nicht mehr. Es lässt sich nun vollautomatisch und über Schaltflächen auf die komplette BBCode-Funktionalität zugreifen, am Beispiel der Spoiler z.B. habe ich ja erwähnt dass das Spoiler-Element bereits im Beitragseditor angezeigt wird, sich ein- oder ausklappen lässt und per Mausklick beschriftbar ist.


    Und das gilt soweit ich das nun mitbekommen habe für sämtliche Features. Wer mit BBCodes nichts am Hut hat, braucht sich damit also nicht mehr zu befassen. Der Rest kann sie aber noch ausschreiben und nutzen.

  • Wäre denn eine Möglichkeit, zunächst abzuwarten, bis eben alle für uns relevanten Plugins für WBB 5.1 fertiggestellt sind, sodass wir dann auch alles auf Anhieb haben und nicht nach und nach Dinge dazuinstalliert werden müssen? Dann kann man auch vorab schon sehen (anhand von Reviews), ob es Kompatibilitätsprobleme oder Bugs gibt.

    Das einzige relevante Plugin was noch fehlt ist "Tims Chat", welcher allerdings seit kurzem schon als Beta vorliegt und schon gut funktioniert.


    Zwei Plugins werden flöten gehen: Die Lesezeichen und die Trophäen. Die Trophäen können recht einfach geretter werden und manuell ins neue System eingetragen werden, was kein größerer Aufwand ist.
    Das Plugin UZ Lesezeichen hingegen wurde komplett neu geschrieben und kann nicht übernommen werden. Im FF wurde das allerdings sowieso kaum genutzt. Der Datenbankeintrag lässt sich aber ausgeben, so dass auf Anfrage die alten Lesezeichen ausgegeben und neu gespeichert werden können, also auch kein großes Drama.

    Etwas anderes wäre das Menü oben. Mag sein, dass viele es als praktisch empfinden, wenn es mitsrollt, aber ich konnte mich mit mitscrollenden Elementen leider nie besonders gut anfreunden. Beides (Seitenleiste und Menü) sind Dinge, die mich auf den ersten Blick stören, an die ich mich aber sicher gewöhnen könnte mit etwas Zeit.

    Mitscrollende Navigationselemente sind nun mal eine Kernanforderung an ein modernes Mobile-Theme. Wenn User viel Scrollen müssen um eine Seite zurück zu gehen, wird das als schlechte Optimierung angesehen, deshalb hat man sich für das mitscrollende Headermenü entschieden. Vergesst nicht, dass iOS Geräte keinen physischen zurück-knopf haben - d.h. sie müssen manchmal zwanzig mal nach oben scrollen um auf dem Header wieder zurückzukommen. Das kann frustrierend sein, da hier die Threads ja auch mal extrem lang sein können und auf mobile eben noch länger.

    Auf den ersten Blick kann ich tatsächlich zustimmen, denn ich finde, dass das WBB 5.1 gar nicht so anders aussieht als unser jetziges Forum. Die größten Unterschiede sind im Design, aber das ist ja eben "nur" das Design, aber das Grundgerüst selbst scheint sehr ähnlich. Die vielfach angesprochenen Trennlinien und "schwebenden" Elemente sind natürlich besonders auffällig, aber wenn ich das richtig verstanden habe, lässt sich das alles anpassen, wenn die Community lieber wieder Schaltflächen, eckige Avatare und klare Abgrenzungen hätte, oder?

    Da muss ich wiedersprechen. Es sieht nur für den Benutzer vielleicht ähnlich aus. Unter der Haube hat sich jede Menge getan.
    Eckige Avatare gehen, ich hab ja oben ein paar Seiten verlinkt die zeigen, dass es geht. Designtechnisch geht viel.

    Wie sieht das genau aus? Wird einem dann, wenn man das Forum beispielsweise im Hintergrund hat, auf dem Desktop eine Benachrichtigung angezeigt (so sah es auf Roys Screenshot aus). Oder gilt das für die mobile Version? Kann man das im Bedarfsfall deaktivieren, wenn man gerade andere Dinge erledigt und sich nicht ablenken lassen möchte?

    Wenn ein Login im Browser aktiv ist, werden die Benachrichtigungen vom Browser an Android/iOS als Push-Benachrichtigungen durchgestellt. Du wirst allerdings beim ersten Besuch nach dem Update gefragt, ob du das auch willst. Je nachdem wie du dein Gerät dann eingestellt hast, wird dann nur die Benachrichtigung angezeigt, die LED leuchtet oder es macht "Pling".


    Schön, dass es noch jemandem aufgefallen ist. Ich meine sogar, dass ich damals beim Update auf diese Version (oder war es die zuvor?) nachgefragt habe, ob man die alten Statistiken wieder einbauen könnte (Browsernutzung, Designnutzung, Top-Poster, Verteilungsmuster nach Alter, Wohnort etc.), da ich die Statistiken immer sehr interessant fand. Ich glaube, dass Dekus Antwort damals lautete, dass es so ein Feature leider nicht mehr gibt (korrigiert mich, wenn ich falsch liege!). Falls aber doch machbar, würde ich solche Statistiken ebenfalls begrüßen.

    Wäre jetzt kein Ding der Unmöglichkeit. Designnutzung wird derzeit im ACP angezeigt und kann auch ausgegeben werden. Browsernutzung kann ausgegeben werden, sollte allerdings aus Datenschutzgründen ausgegeben werden. Verteilung nach Alter und Wohnort wäre auch möglich. Gibt sogar ein aktuelles Plugin dafür:
    https://pluginstore.woltlab.com/file/2518-forum-statistik/
    Ansonsten kann der neue UZ Community Bot, den ihr hier als "Navi" kennt auch eine ganze Reihe neuer Fähigkeiten bekommen. Dazu ist das Trophäensystem sehr ausgereift. Zur Not kann Admin das auch über manuelle Anfragen aufschlüsseln.


    Also abschließend kann ich nur sagen, da gibt es nicht mehr viel zu warten. Der nächste Schritt wäre jetzt ein Backup auf einer alternativen Domain zu mounten, dann das Design/die Designs finalisieren. Wenn Design geklärt ist kann das Update dann in der Live-Version erfolgen.

  • Es bricht mir das Herz zu sehen, dass die Mehrheit ein Update nun doch befürwortet. Das neue WoltLab Burning Board hat aus meiner Sicht keine Aussagekraft, keinen Stellenwert und insbesondere kein richtiges Design mehr parat. Dabei sahen ältere Versionen so viel besser aus und jetzt ist es einfach mal nichts halbes und nichts ganzes, echt total schade.


    Aber bitte. Falls ihr euch alle unbedingt ins Verderben stürzen wollt, nur zu. Dagegen ständig anzureden bringt wie es scheint auch nichts mehr. Eure Entscheidung, eurer Wille. An der Grundstruktur des neuen Forums wird man sicherlich nicht viel ändern können.


    Ansonsten hätte Burning Board ganz bestimmt was dagegen. :D

  • Über was wird hier abgestimmt, WBB5 oder den Ausbruch des dritten Weltkriegs? Wir werden uns mit einem Update auf eine technisch sicherere Version ganz bestimmt nicht ins Verderben stürzen. Von daher bricht es mir jedenfalls das Herz, dass uns deswegen User verlassen.

  • @Extramaster
    Ein bisschen überdramatisch reagierst du schon. Selbstredend ist es deine Entscheidung, ob du bei uns bleibst oder nicht, aber die Verschwörungstheorien von wegen Verderben, bringen nichts und sind kein hilfreiches Feedback.


    Wenn du Kritik hast oder etwas weißt, was andere nicht wissen, dann zeige uns doch mal bitte die Punkte auf, welche GEGEN einen Wechsel sprechen? Und damit meine ich nicht so etwas Subjektives wie „Mir gefällt X aber nicht!“.


    Mir gefällt Einiges auch nicht, aber das ist eben Geschmacksache. Generell finde ich es schade, dass aus dem Design nicht so viel gemacht wird, wie man machen könnte. Dies liegt aber nicht an WBB4 bzw. WBB5.


    Meine Meinung bleibt; so wie sie war; bestehen: Der Wechsel ist mir in dem Sinne schnuppe. Ich würde mir einfach wünschen, dass in Zukunft mehr mit dem Design gemacht wird und wir nicht einfach nur ein Foren-Update nach dem Nächsten draufziehen, sondern auch optisch etwas rausholen.

  • Mittlerweile ist ja etwas Zeit vergangen und die Umfrage zeigt, dass recht viele User (16) für ein Update sind, während einige, nicht ganz wenige (7) dagegen sprechen.


    Nun komme ich auch endlich dazu, etwas zu schreiben, und möchte gern mein Ja bekunden. Anfangs war es mir noch eher gleichgültig, da mir beide Versionen gefallen - natürlich gefallen sie mir nach wie vor gleich stark, aber ich denke nun, dass ein Umzug eigentlich ganz sinnvoll ist.


    Ein wichtiges und von zitres und Roy häufig genanntes, sonst aber wenig beachtetes Argument ist die Sicherheit. Die Sicherheit des Forums steht an allererster Stelle und es ist wichtig, dafür zu sorgen, dass wir das Forum bestmöglich vor Sicherheitslücken bewahren. In einer Welt des unsicheren Internets ist es daher wichtig, regelmäßige Updates durchzuführen. Wie regelmäßig diese stattfinden müssen, darüber können wir streiten - ob wir das Update jetzt, in ein paar Monaten oder erst in einem Jahr machen, spielt erst mal nur eine untergeordnete Rolle -, aber auf jeden Fall sollten wir uns wenigstens alle paar Jahre Gedanken machen, ob wir das Forum nicht bald aufrüsten sollten. Das ist, wie wenn man regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung geht oder sich alle paar Jahre impfen lässt.


    Ganz gleich, welche feinen Unschönheiten das WBB 5.1 vielleicht mit sich bringen mag und welche davon man korrigieren kann und welche nicht: das Wichtigste ist, dass wir unser geliebtes Forum vor Gefahren und Quälgeistern wie Hacks und Spambots (um Letztere müssen wir Moderatoren uns übrigens ab und zu kümmern und das nervt) schützen. Das ist für mich schon Grund genug für ein Update.


    Deshalb ist auch die Einstellung

    Später, wenn dann die richtigen Probleme auftreten sollten, können wir immer noch drüber nachdenken.

    meiner Meinung nach problematisch, denn wenn die richtigen Probleme auftauchen sollten, könnte es schlimmstenfalls zu spät sein. Ich würde niemandem empfehlen, eine Krankenversicherung abzuschließen, nachdem man krank geworden ist. Grundsätzlich sollte man nie so lange warten, bis die richtigen Probleme auftauchen.


    Ansonsten gefällt mir die Optik des WBB 5.1 auch ganz gut. Auch wenn ein Titelbild im eigenen Profil vielleicht nicht notwendig ist, so ist es doch eine nette Sache für die, die etwas damit anfangen können. Die runden Avatare sind auch etwas Neues und falls sie den meisten nicht gefallen, können sie ja einfach in eckige geändert werden. Ich bin mir sicher, dass sich auch für die restlichen Dinge, die sich für mich eher wie Kleinigkeiten anhören, gemeinsam mit der Community Lösungen finden lassen. Zumindest hört sich Roys Klarstellung

    In der Hinsicht kann ich nur noch ein mal für alle ohne Webdesign Kenntnisse betonen, das es der CSS Code ist der das Design eines Forums bestimmt, nicht die Foren-Software. Das Design vom WBB 5.1 ist genauso frei variabel wie von jeder anderen Website und lässt sich so gestalten, wie man es möchte.

    (von mir hervorgehoben) danach an. In diesem Sinne:

    Und da die Umfrage momentan klar für ein zukünftiges Upgrade ausfällt, habe ich geplant auch bald einen entsprechenden Feedback-Thread für die Design-Erarbeitung zu eröffnen.

    Danke jetzt schon einmal dafür! Ich bin schon gespannt, wie gut der Thread genutzt und zu welchem Ergebnis er führen wird.


    Was die Designs angeht, so kann ich Yuffies Kritik durchaus verstehen. Mir persönlich gefällt zwar das Design von Roy ganz gut - insofern auch vielen Dank für Deine mühsame Arbeit, Boy! -, aber unabhängig davon wäre ich dafür, wenn wir vor einem Update ein schickes Design made by ZF kreieren würden und Roys Werk als einen ersten Alternativstil anböten.


    Das Standarddesign kann man gemeinsam mit der Community entwickeln, vor oder nach erfolgtem Umzug. Wir können uns einen hübschen Stil überlegen und diesen in Roys künftigem Feedback-Thread oder alternativ im Thread Forengeschehen - Allgemeine Verbesserungsvorschläge, Hinweise, Beschwerden diskutieren. Je mehr mitmachen, desto besser! Wir können uns auf Banner, Farben, Hintergründe und Symbole, die die langweilig wirkenden Ordnersymbole ersetzen, einigen und unserem Forum gemeinsam wieder mehr Individualität geben. Wie klingt das für euch?


    Auf jeden Fall finde ich, dass wir alle an einem Strang ziehen sollten.


    Mag ja sein, dass es keine große Umstellung sein wird... Aber irgendwie fühlt sich das ganze irgendwie etwas zu überstürzt an. Wenn wir vielleicht noch ein paar Monate warten würden, fände ich das schon besser, aber wenn es doch früher kommt, würde ich das Forum auch nicht gleich boykottieren...


    Das heißt jetzt nicht, dass ich ganz gegen die neue Software bin. Ich bin nur dagegen, wenn es so schnell kommt...

    Keine Sorge. Wie Deku bereits gesagt hat, gibt es keine Absicht, in den nächsten Tagen ein Update durchzuführen. Bis die Umfrage lange genug gelaufen ist, um ein repräsentatives Ergebnis vorliegen zu haben, und bis ein schickes Standarddesign ausgefertigt ist, wird sicher noch einiges an Zeit verstreichen.

  • Soo also es wurde hier zwar schon einiges gesagt, aber ich wollte dennoch auch nochmal meinen Senf dazu geben.
    Ich muss sagen im Grunde genommen ist es mir relativ egal, ob das Forum zur neusten Version wechselt oder nicht, da ich nicht hunderprozentig weiß wie sich das ganze technisch auswirkt oder ob es da noch deutlich mehr coole neue Sachen gibt, die ich so als Technik-Noob nicht sehe. Dennoch versuche ich mal ein paar Dinge aufzuzählen, die ich gut oder schlecht finde. Tut mir leid, wenn manches hier eventuell schon x-Mal aufgeführt worden ist. Vieles bezieht sich hier in meiner Liste vermutlich eher auf das Design ... naja egal ich fang dann mal an:


    + ich mag den durchsichtigen Teil zwischen den Beiträgen und dem Hintergrund. Das sieht schickt aus, wenn der Hintergrund da noch so leicht durchschimmert, was man aber bei dem lila Einheitsbrei aktuell nicht so gut erkennen kann. Aber kann man ja dran arbeiten!


    + Die Info des Beitragsschreibers ist nicht mehr so streng vom Beitrag durch eine schwarze Linie abgetrennt. Dadurch wirkt der leere Bereich unter dem Avatar bei sehr langen Beitragen nicht mehr so seltsam. Außerdem wirkt es deutlich mehr so, als ob es zum Beitrag daneben dazugehört, ist aber dennoch gut sichtbar getrennt. Gefällt mir deutlich besser in der neuen Software!


    + Der Button zum nach oben Scrollen ist nun immer unten rechts zu sehen. Fand es schon immer nervig, dass der nur unten an jedem Beitrag nutzbar ist. Gerade bei sehr langen Beiträgen umgeht man es so, erst wieder zum Ende oder Anfang scrollen zu müssen, nur um wieder nach ganz oben zu gelangen.


    - runde Avatare .. ich bin auch kein großer Fan davon. Auf irgendwelchen Business-Webseiten mag das gut aussehen, weil bei Bewerbungsfotos oder dergleichen eh nix in den Ecken zu sehen ist. Aber in diesem Forum nimmt es einfach zu viel weg vom Avatar. Das finde ich schade.


    - Die Trennlinien zwischen Beiträgen. Das gefällt mir nicht so richtig, weil die Beiträge dann nicht mehr so sauber voneinander getrennt sind, wie es jetzt der Fall ist. Vielleicht auch eine Gewöhnungssache, aber auf den ersten Blick hat mich das irritiert und ich habe nicht sofort mitgeschnitten, dass dann der nächste Betrag darunter folgt. Eine saubere und eindeutigere Trennung durch eine Lücke ist da irgendwie hilfreicher. Insbesondere weil es den dicken Block an aufeinanderfolgenden Texten etwas auflockert.


    +- die mobile Ansicht finde ich zunächst auch etwas ungewohnt, aber man kann sich sicherlich auch daran gewöhnen. Im ersten Moment stört mich, dass ich nicht sofort vom Dashbord aufs Forum wechseln kann sondern erst ins Menü gehen muss. Auch dass ich erst auf meinen Avatar klicken muss, um zu sehen, welche Benachrichtigungen ich habe, also ob es Benachrichtigungen bezüglich meiner Beiträge sind oder ob ich eine private Nachricht habe oder Ähnliches. Allerdings wirkt es oben durch diese Funktionen etwas aufgeräumter. Ist also wie gesagt evtl. nur eine Gewöhnungssache.


    Es sieht ein wenig seltsam aus, stimmt schon, aber das ist halt die Macht der Gewohnheit. Deswegen habe ich mit "ja" gestimmt, an optische Unterschiede wird man sich gewöhnen, eine aktuelle Software halte ich für wichtiger und nach ein paar Wochen wird es niemanden mehr stören. Nach außen wirkt eine moderne Software auch besser. Wir sollten jetzt nicht aus Gewohnheit zurückbleiben.

    Sehe ich auch so. Das ist genau das gleiche wie mit den Smileys bei WhatsApp. Zu Anfang finden sie alle immer kacke und dann sind sie doch ok. Ist anfangs alles immer sehr ungewohnt. Auch wenn mich persönlich ein paar Kleinigkeiten an der neuen Software stören, kann man sich an die neuen bestimmt auch gewöhnen, da es meiner Meinung nach sowohl wirkliche Verbesserungen als auch nicht so gelungene Neuheiten gibt. Hält sich in meinen Augen die Waage. Nur an dem farblichen Design müsste man arbeiten.


    Meine Meinung bleibt; so wie sie war; bestehen: Der Wechsel ist mir in dem Sinne schnuppe. Ich würde mir einfach wünschen, dass in Zukunft mehr mit dem Design gemacht wird und wir nicht einfach nur ein Foren-Update nach dem Nächsten draufziehen, sondern auch optisch etwas rausholen.

    Unterschreibe ich so und eigentlich brauche ich dazu auch nicht großartig viel mehr sagen.
    Das Design brauch unbedingt mehr Individualität und Feinschliff. Gute Ansätze waren schon immer da, aber es wirkt an vielen Stellen noch zu ... naja ich sag mal steril.

  • Sehe es mittlerweile auch so, dass ein Update an sich ja auch eine Chance ist sich den Designs mal ordentlich anzunehmen. Wäre zwar schade, wenn jemand sich jetzt wirklich große Mühe mit einem Design gibt und in zwei Jahren schon wieder ein Update gemacht wird, aber vielleicht kann man die Designs ja irgendwie übertragen? Das würde ich mal eine tatsächliche Verbesserung nennen.
    Die restlichen Gimmicks werden mir vermutlich nicht sonderlich auffallen, in erster Linie wird es sich bei mir, was die Veränderung nach dem Update betrifft, auf das Design beschränken und da bin ich überzeugt, dass Roy was tolles zaubern wird, immerhin hat er ja schon etwas Erfahrung mit der neuen Forensoftware und ich hoffe auch wirklich, dass das Update beim Design ein wenig Freiheiten lässt bzw. mal wieder ein schönes Design dabei rauskommt, das nicht so formell und austauschbar wirkt, sondern, wo man halt wirklich reinkommt und auf den ersten Blick erkennt "ja, hier bin ich in einem Zelda-Videospiel Forum".

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Ich nehme mal an, va da die Abstimmung ja positiv ausgefallen ist und die Mehrheit der User einen Umstieg befürwortet, dass dem nichts mehr entgegensteht. Gibts denn schon ein Datum oder einen Zeitplan, wann das Ganze denn stattfinden wird?

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Bald. Einen genauen Zeitpunkt gibt es allerdings noch nicht. Zu erst einmal wollten wir sichergehen, dass die Design-Erarbeitung zu einem zufriedenstellenden Ende kommt. Die Grafik-Arbeiten z.B. laufen hinter den Kulissen auf Hochtouren (fettes Danke auch an die Helfer Sylph und Lanayru), zudem war ich persönlich mit organisatorischen Dingen und der Hilfe an den Arbeiten am neuen Fallout Forum Design eingedeckt. Und habe mich somit noch gar nicht mit dem Coden der bisher genannten Verbesserungsvorschläge beschäftigt.


    An anderer Stelle befindet sich die neue Version von Tim's Chat noch in Entwicklung. Und damit der Chat-Abend nach dem Umzug nahtlos weiter ausgetragen werden kann, wird auch die Fertigstellung von diesem eine Rolle für den Veröffentlichungs-Zeitpunkt spielen.

  • Ich möchte hier nochmal loswerden, dass ich den Einbau von Achievements gut und wichtig finde. Achievements sind eigentlich dumm und fördern eine künstliche Art der Konkurrenz - möge man denken, aber was tut denn der Beitragszähler, der Bedankomat oder die wöchentliche Beitrags Preisverleihung von Navi? Und das kommt alles saugut an, denke ich und selbst wenn niemand hergehen würde und offen sagte, dass er auch nur einen Beitrag wegen eines Achievements geschrieben hat, so glaube ich, dass solche Errungenschaften die User dennoch enorm, bewusst oder unbewusst, anspornen können. Ansonsten würden sich Achievements - in welcher Form auch immer - nicht so großer Beliebtheit erfreuen, selbst der Discord Chat hat ingame Achievements für viele Beiträge und shit.
    Lange Rede kurz, ich würde mich freuen, wenn es eine richtige Vielzahl an unterschiedlichsten Forenachievements gäbe. Von Beiträgen über Likes bis Threaderstellung, ich weiß nicht, welche Grenzen das neue System aufzeigt, aber ich bin überzeugt, dass es den ein oder anderen Beitrag aus den Usern herauskitzeln würde und deshalb sollte es nicht vergessen werden, zahlreiche solche Errungenschaften einzubauen. Ich hoffe auch, dass die Achievements dann auch wirklich klappen, ich kann mich erinnern, dass beim letzten Umzug erst die Achievements gut funktioniert haben aber irgendwann wurden sie deaktiviert oder abgespeckt und jetzt gibts im Grunde fünf Achievements oder so was mehr als dürftig ist. Einige Stichworte für Achievements wären noch User des Monats, Klicks auf Beiträge, Besucher auf seiner Seite, Gewinner div. Forenspiele, User des Jahres etc.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Also Trophäen gehen mit WBB5.1 spielend einfach. Ich habe im Fallout-Forum auch erstmal einen Haufen neue Trophäen eingebaut, die soweit auch gut ankamen.:
    https://www.fallout-forum.com/…6-benutzer-troph%C3%A4en/
    Selbst das manuelle Vergeben von Trophäen ist extrem einfach geworden.


    Dazu lässt sich der neue Community-Bot (Hier "Navi" oder? ) auch wieder sehr vielfältig konfigurieren. Von Beitragsranking pro Woche und Monat bis hin zu meisten Likes in Zeitraum X kann man relativ viel damit anstellen.

  • Ich stimme Megaolf darin zu, das Erfolge oder ein Level-System eine schöne Form der virtuellen Wettbewerbs aber auch des Ansporns sind. Und genau deswegen sind auch 6-7 neue Trophäen für das WBB5 geplant, allesamt mit interessanten Errungenschaften. Ein Großteil davon ist von den Trophäen aus dem Fallout Forum inspiriert, aber es gibt auch welche die speziell auf das ZF zugeschnitten sind.

    Einige Stichworte für Achievements wären noch User des Monats, Klicks auf Beiträge, Besucher auf seiner Seite, Gewinner div. Forenspiele, User des Jahres etc.

    Ich weiß nicht genau was du mit Klicks auf Beiträge meinst, aber ich befürchte zu Klicks oder Profil-Besuchern gibt es die nötigen Variablen nicht im neuen Trophäen-System. Eine Trophäe für UdM- oder Wettbewerbs-Gewinner haben wir ja bereits, und diese werden auch übernommen werden.


    User des Jahres wurde noch gar nicht als Trophäe in Erwägung gezogen und ist eine interessante Idee. Was meinen die anderen? Wäre eine eigene Trophäe für die wenigen, auserkorenen UdJ-Gewinner angebracht? :D

  • Also ich bin der Meinung, dass es damals, als in der jetzigen Version die Trophäen eingeführt wurden, es welche dafür gab, wenn man viele Benutzer auf sein Profil gelockt hat bzw. dafür, dass man viele Beiträge "gelesen" hat, dh. sich durch viele Threads geklickt hat.


    Die zusätzlichen Navi Funktionen find ich gut. Navi scheint gut anzukommen und da wäre es nur sinnvoll, dieses Feature noch ein wenig zu erweitern.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"

  • Das stimmt vermutlich auch, allerdings sind die Variablen Kicks und Besucher nicht in der WoltLab-hauseigenen Lösung vom Trophäen-System enthalten. Könnte man aber mal als Feedback an diese weitergeben.


    Was die Navi-Funktionalität angeht, werde ich das Ganze mal in die To Do-Liste der Umzugsplanung mit aufnehmen. Der Rest liegt dann an unserem Big Boss Deku. :thumbup: