E3 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die bedeutendste Videospielmesse rückt immer näher und deswegen darf ein Thema zur diesjährigen Electronic Entertainment Expo; kurz E3; nicht fehlen. Dieses Jahr findet das Event vom 12. Juni bis zum 14. Juni 2018 in Los Angeles im Convention Center statt. Bitte beachtet, dass die Pressekonferenzen schon vorher stattfinden.

      Es wäre für mich absolut unmöglich (und für euch sicherlich ziemlich uninteressant), alle Aussteller aufzuzählen, aber einige Größen werden wieder einmal dabei sein: Von Atlus, über Bethesda, Square Enix und Konami, bis hin zu Ubisoft oder SEGA sind ganz viele da. Wer sich die komplette List anschauen möchte, kann dies hier tun. Klickt man auf den Namen des Ausstellers, dann erhält man auch eine kleine Übersicht, was man in etwa erwarten kann.

      Wie immer wird es von Nintendo selbst keine Pressekonferenz geben, doch völlig leer müssen die Fans auch dieses Jahr nicht ausgehen! Heute wurden nämlich die Nintendo-Livestreams für die E3 bekannt gegeben.

      Alle bisher bekannten Termine findet ihr unten im Post – mit umgewandelter Zeit, sodass ihr euch die Tage nur noch im Kalender anstreichen müsst! Und vielleicht machen wir ja wieder einen kleinen Chatabend für Nintendo @Sylph & @Phirone ?

      Wie sind eure Aussichten für die diesjährige E3? Werdet ihr das Event verfolgen?

      Ich könnte jetzt einfach mal meine Hoffnungen aus dem letzten Jahr wiederholen: Ich möchte sehr gerne etwas zu Final Fantasy VII Remake sehen, da wir hier praktisch schon auf dem Zahnfleisch gehen. Nachdem in Japan bereits das neue Design von Cloud gezeigt wurde, wäre es an der Zeit, dass auch wir einen Blick darauf bekommen.

      Mit Kingdom Hearts III rechne ich eigentlich ganz stark. Hier scheint die Entwicklung schon in der Endphase zu stecken und mit einem 2018er Release (angestrebt), wäre es nur förderlich, wenn man den Hype noch einmal mit einem Trailer aufleben lässt, damit auch die letzten Zweifler überzeugt werden. Generell wünsche ich mir von Square, dass die Pressekonferenz dieses Jahr nicht so langweilig wird und man sich mehr auf neue Spiele konzentriert und nicht so viel auf Merchandise. Falls sie dieses Jahr eine Konferenz machen, wovon ich aber stark ausgehe.

      Da Atlus dabei ist und ein ziemlich ausgedehntes Line-Up hat, rechne ich eventuell mit einer Bestätigung, dass Persona 3: Dancing Moon Night und Persona 5: Dancing Star Night einen Termin zur Lokalisierung bekommen könnten, sowie neue Informationen zu Persona Q 2, zu dem es schon sehr lange keine News mehr gab.
      Da Persona 5 sehr beliebt war, könnte ich mir auch vorstellen, dass man hier ebenfalls eine Arena-Version (also Beat ‘em Up) macht. Auf einen neuen Titel hoffe ich nicht, dafür aber News zu Shin Megami Tensei V.

      Im Moment ist Kojima Productions zwar noch nicht mit von der Partie, aber auch zu Death Stranding wären mir Neuigkeiten ganz lieb. Könnte ja bei Sony mit dabei sein.

      Was Nintendo angeht: Smash Bros. Switch wurde ja schon bestätigt. Wünschenswert wäre eventuell auch Pokémon Switch, aber da es dazu bisher so wenig gab… ich weiß nicht. Auch wäre es mal wieder Zeit etwas zu dem Yoshi-Titel für die Switch zu hören – und natürlich Metroid Prime 4, um welches es lange ruhig war.
      Absolutes Wunschdenken von mir: Animal Crossing Switch und (vollkommen unironisch!) Pokémon Snap 2 – aber wie gesagt, für mich ist dies jetzt einfach nur ein persönliches Träumchen, wirkliche Hinweise auf Beides gab es nicht.

      Was ebenfalls denkbar ist: Ports. Die Wii U hatte noch einige Perlen, wie z.B. Super Mario 3D World oder eventuell DLC zu Mario Odyssey. Alles nur Spekulationen.

      Generell hoffe ich aber, dass dieses Jahr Sony wieder einen Zahn zulegt. Letztes Jahr war enttäuschend und wenn sie ihren Ruf wieder etwas verbessern wollen, dann müssen sie nun wirklich was bieten. Mal sehen, wann die Konferenz sein wird. Wäre es wie letztes Jahr, dann kann man wieder Dienstag-Nacht damit rechnen.

      Alles in Allem: Ich wünsche mir natürlich auch komplett neue Titel. Gerade bei Nintendo kann ich mir eine neue IP vorstellen, nachdem sich Splatoon mittlerweile so in die Herzen der Nintendo-Fans geschlichen hat.

      ***

      Falls ich mich bei der Zeitumstellung eventuell vertan habe, mir ein Termin fehlt oder ihr sonstige Fehler entdeckt, bitte im Thread oder via PN bei mir melden – ich passe es dann sofort an!

      Termine (Stand: 04.06.2018)


      Electronic Arts: Samstag; 09. Juni; 20 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube
      Microsoft: Sonntag; 10. Juni; 22 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube
      Bethesda: Montag; 11. Juni; 3:30 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube
      Devolver: Montag; 11. Juni; 05:00 Uhr; Stream: Twitch | Youtube
      Square Enix: Montag; 11. Juni; 19 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube
      Limited Run: Montag; 11. Juni; 21:00 Uhr; Stream: Twitch
      Ubisoft: Montag; 11. Juni; 22 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube (Preshow ab 21:15 Uhr!)
      PC Gaming Show: Dienstag; 12. Juni; 0 Uhr; Stream: Twitch | Youtube
      Sony: Dienstag; 12. Juni; 3 Uhr; Stream: Twitch | Youtube


      Außerdem:

      Nintendo Video Presentation*
      Diese startet am 12. Juni 2018 um 18 Uhr und fokussiert sich auf Switch-Titel, inklusive dem neusten Ableger der Super Smash Bros.-Reihe.
      *Name nicht final.

      Nintendo Treehouse
      Direkt danach wird das Nintendo Treehouse starten, welches sich dann auf Gameplay-Material zu den gezeigten Titeln beschränkt.

      Livestream: Twitch | Youtube | Nintendo
    • Kingdom Hearts III!

      Im Ernst, das ist eigentlich mein einziger und zugleich auch größter Wunsch. Nicht, dass ich mich nicht auch über Informationen zu anderen Spielen freuen würde, aber Kingdom Hearts III ist einfach mein Most Wanted seit Urzeiten - auf keinen anderen Titel freue ich mich mehr. Eigentlich hat Square Enix ja schon mehr oder weniger zugesichert, dass wir mit Neuigkeiten rechnen können, sogar ein Releasedatum möchte man verraten. Das allein würde mir schon reichen, um die E3 dieses Jahr zu einem Erfolg zu machen. Natürlich würde ich mich auch über einen neuen Trailer, der ein wenig mehr Einblicke in das Gameplay liefert, sehr freuen!

      Nichtsdestotrotz würde ich mich auch freuen, wenn wir neben Kingdom Hearts III auch ein wenig von dem Remake zu Final Fantasy VII hören und eventuell sogar ein paar Konzeptbilder (der "neue" Cloud?) bzw. Screenshots gezeigt werden. Da Project Octopath Traveler etwa einen Monat nach der E3 erscheinen soll, werden wir auch sicherlich einen weiteren Trailer dazu sehen, der das Spiel noch einmal in unser Gedächtnis rufen soll.

      Auf Nintendo bin ich auch gespannt. Smash Bros. Switch ist ein gutes Stichwort, bis auf den Teaser gab es bislang ja noch keine Informationen dazu. Da es ja auch dieses Jahr bereits soweit sein soll, kann ich mir gut vorstellen, dass wir einen Trailer oder zumindest ein paar Kämpfer zu sehen bekommen. Ein paar weitere Titel wie der neueste Ableger von Yoshi und/oder etwas zu Pokémon halte ich ebenfalls für realistisch. Für gänzlich neue IPs bin ich immer offen, egal, welcher Entwickler.

      Ist es wirklich schon ein Jahr her, dass Metroid Prime 4 angekündigt wurde? Seitdem haben wir überhaupt nichts mehr davon gehört. Auch wenn ich bisher nur den ersten Teil (annähernd) durchgespielt habe, würde ich Neuigkeiten zu dem Titel sehr begrüßen, denn ich weiß, wie viele Fans es gibt und außerdem will ich die nächsten Teile ja auch spielen, sobald ich die Gelegenheit dazu habe!

      So sehr ich Persona 5 mag, ein sechster Teil erscheint mir einfach noch zu früh. Denke ebenfalls, dass Atlus seinen Fokus auf die Tanzspiele und weitere Spin Offs legen wird. Finde ich okay, wobei ich nicht denke, dass ich mir deren Konferenz anschauen werde.

      Auf jeden Fall verfolgen werde ich Nintendo und Square Enix; Sony und Microsoft auch gerne, allerdings muss ich da bei ersterem noch auf die Zeit warten. Microsoft wäre bei mir um 5 Uhr morgens; aber da ich montags keine Uni habe, sollte das auch machbar sein.

      Yuffie schrieb:

      Und vielleicht machen wir ja wieder einen kleinen Chatabend für Nintendo @Sylph & @Phirone ?
      Eine tolle Idee! Das lässt sich bestimmt einrichten.
    • Auf die diesjährige E3 freue ich mich auch schon. Ich bin ziemlich gespannt, was uns so alles in der nächsten Zeit an tollen Spielen erwarten wird! Dass Nintendo wieder keine Pressekonferenz anbieten wird, ist nicht schlimm - die Hauptsache ist, dass sie ein paar sehr interessante Dinge aus ihren Ärmeln schütteln werden. In welcher Art dies geschehen wird, vielleicht in Form einer verlängerten Direct, ist für mich zweitrangig.

      Mein größter Wunsch ist nach wie vor mein Most Wanted Metroid Prime 4. Ist es wirklich schon wieder über ein Jahr her, als der Teaser gezeigt wurde? Wie schnell doch die Zeit vergeht! Dann wird es aber höchste Zeit, dass das Warten ein Ende findet und wir ein paar nette Ersteindrücke erhalten. Ob wir dann tatsächlich die Freude haben werden, ist, glaube ich, schwer zu sagen, aber ich hoffe es! Außerdem bin ich nach wie vor gespannt, ob wir mit 2018 oder doch erst 2019 rechnen können, denn auch das ist ungewiss.

      Weiterhin bin ich neugierig auf das neue Super Smash Bros. geworden. Ein paar erste Bilder und Videos wären schon klasse, aber da der Wii-U-Titel auch noch nicht ganz so alt ist, wäre ich nicht traurig, wenn man damit noch warten würde. Auf jeden Fall erhoffe ich mir einen Story-Modus ähnlich wie den Subraum-Emissär, was mir zuletzt ein wenig gefehlt hat.

      Außerdem würde ich mich über ein genaues Releasedatum von Yoshi für Switch freuen, da mir das letzte große Abenteuer Yoshi's Woolly World sehr gefallen hat und der nächste Heimkonsolentitel sehr vielversprechend aussieht.

      Ansonsten frage ich mich, was aus einem eventuellen Pikmin 4 geworden ist. Es hieß ja lange Zeit, dass ein Nachfolger von Pikmin 3 so gut wie fertig sei. Später kam Hey! Pikmin für den 3DS, aber laut Miyamoto sei dies nicht Pikmin 4, wie ich bereits hier schrieb.
    • Nachdem in den letzten sechs Monaten doch einige große Kracher herausgekommen ist, bin ich schon auf neue Ankündigungen gespannt, auf die man sich dann wieder die nächsten Jahre freuen kann. Ich hoffe natürlich auch auf HD Remakes oder Remakes von älteren Spielen, da fielen mir nämlich noch einige ein.
      Es gibt auch einige Nachfolger um die es schon länger Gerüchte gibt, dass mal ein neuer Teil angekündigt wird. Je näher es zur E3 geht, desto mehr wird halt schon im Vorfeld geleaked, aber ich versuche mich da garnicht zu informieren sondern lasse mich dann ganz gern von der Veranstaltung selbst überraschen bzw. schaue mir die Zusammenfassung dann am nächsten Tag an.
      Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

      #50: Robert Cop


      "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"
    • Ich verfolge zwar nur selten die Livestreams, bin grundsätzlich aber immer an den Neuigkeiten der alljährlichen E3 interessiert. Mal schauen, was zum neuen Super Smash Bros. für die Switch gesagt wird, aber auch Death Stranding und Metroid Prime 4 hätten mal wieder neues Material verdient. Allerdings bin ich weiterhin der Meinung, dass man sich bei der Entwicklung lieber noch etwas Zeit lassen und dafür was Qualitatives veröffentlichen sollte. Besser als ein Game nach dem anderen rauszuhauen, denen dann entweder ein zu harter Stilbruch oder aber zu große Ähnlichkeit gegenüber den Vorgängern vorgeworfen wird...oder die simpel gesagt keinen Spaß machen.
      Ebenso bin ich neuen Remakes/Remastered Editionen nicht abgeneigt. Ich frage mich, ob der erste Metal Gear Solid Teil nochmal neu aufgelegt wird. Twin Snakes für Gamecube ist ja ziemlich teuer geworden, ansonsten bekommt man aber den PS1-Klassiker noch im PSN Store hinterhergeworfen. Ebenso interessiert mich, ob die Gerüchte um einen neuen Silent Hill Teil stimmen. Ansonsten wäre wohl ein neues F-Zero noch Wunschdenken, bei Nintendo und Sony werde ich insgesamt definitiv die Augen offen halten.
    • Ich hoffe auf neue Infos zu Metroid Prime 4 und neue Infos zum Online Dienst (Da soll es ja im Mai schon Neuigkeiten geben).Ich hoffe irgendwie auf ein VC wie bei der WiiU

      Des weiteren bin ich mal auf Microsoft gespannt. Das Sony meilenweit enteilt ist, ist sowieso nicht mehr aufzuhalten aber so langsam sollte Microsoft nochmal ein bis zwei Top exklusive Games ankündigen. In 2018 scheint ja nicht mehr viel zu kommen und Sea of Theaves hat mich ziemlich kalt gelassen. Vielleicht bringen sie ja noch ein paar nutzvolle Dlcs aber der Hinweis, dass die Xbox One X die stärkste Spielekonsole ist, wird nicht mehr ziehen!
    • Auch von Square Enix wird es wieder einen Livestream zur E3 geben und der Termin hierfür stehen nun fest.

      Square Enix: Montag, 11. Juni; 19 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube

      Was man erwarten kann steht noch nicht fest, aber ich werde auf jeden Fall reinschauen, auch wenn ich denke, dass die großen „Hammer“ (also Kindgom Hearts III oder Final Fantasy VII Remake), durchaus auch bei Sony kommen könnten.

      Datum wird auch im Startpost eingetragen!
    • Aus dem letzten Blogcast mit Shawn Layden (Sony Interactive Entertainment Vorsitzender) ging der Termin für die Sony Pressekonferenz bezüglich der E3 hervor.

      Sony: Dienstag; 12. Juni; 3 Uhr; Stream: Twitch | Youtube

      Aus dem Podcast geht hervor, dass folgende Spiele im Fokus stehen würden: Death Stranding (Kojima Productions), Ghost of Tsushima (Sucker Punch Productions), Marvel’s Spider-Man (Insomniac Games) und The Last of Us Part II (Naughty Dog).

      Auf die Frage ob dies alles sei:

      Layden schrieb:

      No, there will be others. We’ll have some announcements with our third-party publishing partners, we’ll have some news things to talk about there, as well as you know, our continued support for independent development—we’ll throw some highlight of that.

      Natürlich werde ich auch diese Neuigkeit in den Startpost einfügen und auch, wenn die Zeit ziemlich utopisch ist (noch schlimmer als das letzte Jahr, wo es um 2 Uhr losging), würde es mich freuen, wenn ein paar Leute mitschauen.
    • Sehr schön, News zu Death Stranding, aber auch The Last of Us II. Interessiert mich beides sehr, wobei ich The Last of Us zu meiner Schande immer noch nicht nachgeholt habe, obwohl ich es mir schon vor einiger Zeit vorgenommen hatte. Aber wenn das Game auch nur halbwegs so vielversprechend ist wie es aussieht, würde ich es sicherlich auch in Erwägung ziehen den Nachfolger zu kaufen.

      3 Uhr nachts ist unter der Woche natürlich krank, ich muss arbeiten und werde entsprechend nicht live dabei sein, sondern einfach im Laufe des Nachmittags die Neuigkeiten lesen.
    • 3 Uhr ist das neue 15 Uhr xD ich freue mich auf Last of Us 2 und Death Stranding. Spiderman interessiert mich garnicht. Wenn es Batman wäre dann wäre das was anderes aber das letzte Batman Game hat auch schon enttäuscht deshalb ist meine Vorfreude auf Superhelden etwas gedämmt aber falls Rocksteady ein neues Superman Game enthüllt dann immer her damit. Hoffentlich mit einem guten Balancing und keine Passagen wie Batmobil. Warner Bros ist auch so ein Garant für DLCs ohne Ende... ist auch nicht gut. Hideo Kojima hat mit MGS5 total enttäuscht auch wenn das Gameplay Bombe ist. Anscheinend hat Kojima seine Munition bei Peace Walker schon verschleudert. Schade. MGS4 ist nur ein Actionfilm statt Game. Also alles in allem nur Last of Us und Death Stranding für mich. Ich freue mich auch auf Metro Exodus, Cyberpunk2077??? dann vllt. Red Dead Redemption 2 und Elder Scrolls etc. pp. Nintendo muss ein neues Fire Emblem enthüllen und ein neues Zelda oder Xenoblade aber das ist wohl Wunschdenken. Wahrscheinlich kommt ein neues Pikmin, Yoshi oder so.. ( :( ) Square Enix wird wahrscheinlich Dragon Quest zeigen. Das ist mein Must Have. Ni No Kuni 2 war für mich eine totale Enttäuschung.
    • LbW18 schrieb:

      Hideo Kojima hat mit MGS5 total enttäuscht auch wenn das Gameplay Bombe ist. Anscheinend hat Kojima seine Munition bei Peace Walker schon verschleudert. Schade. MGS4 ist nur ein Actionfilm statt Game.
      Mag ja stimmen aber, dass MGSV so schwach war lag eher an Konami da sie ihn gezwungen haben ne Deadline zu halten die zu dem Zeitpunkt nicht zu halten war. In Folge dessen gibt es nur eine schwache Story und der Rest sind Filler in den letzten Minuten noch hingeklatscht um die Spielzeit zu erhöhen. Leider, und das war definitiv wegen Kojima, wurde David Hayter nicht mehr für Snake verpflichtet wie in all den Teilen vorher. So hat Big Boss heftig an Charm eingebüßt, weil gerade durch die Dialoge und Codec Calls die Metal Gear Stimmung rüber kam und dem Spiel Tiefe verlieh. Im fünften hat man die Kasetten die einfach Mittel zum Zweck sind und den erzählerischen Part auf Ocelott abgeschoben.

      Topic:

      Ich als Kojima Fan freue mich natürlich mega auf mehr Content von Death Stranding. Genau wie bei Last of us kann ich es gar nicht erwarten den zweiten Teil zu spielen. Ich kann nur hoffen, dass der nicht enttäuscht und ich mir den nur schön rede, weil es neu ist. Viel Informationen gibt es ja nicht zu dem Spiel. Allerdings gilt das auch für Death Stranding.
      Ghost of Tsushima sieht zumindest im Trailer super aus aber was bringt einem einen Grafikknaller, wenn das Spiel nichts taugt. Ich werde das wohl im Hinterkopf mal behalten.
      Natürlich bin ich zu dieser Zeit im Bett, weil ich wie viele andere arbeiten muss. Aber Youtube hilft mir da schon.

      Original von Megaolf

      "Extrablatt - Zufälliger Zelda Forum User fühlt sich durch Megaolf provoziert"
    • Die wohl Letzten für dieses Jahr haben ihre Konferenz angekündigt: Devolver ist auch mit dabei.

      Devolver: Montag; 11. Juni; 05:00 Uhr; Stream: Twitch | Youtube

      Wird gleich oben eingetragen.



      Außerdem möchte ich anmerken: Es könnte; wie die letzten Jahre; durchaus sein, dass Sony ein Pre-Show-Event hat, welches eine Stunde vorher startet (also um 2 Uhr). Dazu kann ich momentan aber nichts Offizielles finden, weswegen ich es erst mal noch nicht eintragen werde.

      Falls da jemand irgendwo offizielle Infos findet, nur her damit!
    • @Kadaj
      wie viele Jahre hatte Kojima Zeit? 5 Jahre. Peace Walker kam zu einer Zeit raus als es schon echt gute PS3 Games gab. Ganz ehrlich, der ganze Prolog mit Ground Zeroes dann der Prolog mit Phantom Pain waren alle ziemlich heftig. Ich bin mir sicher das Kojima die Story viel intensiver und dreckiger machen wollte(wie die Prologs) aber dann Konami gesagt hat "nein wir wollen keine Kindersoldaten, wir wollen keine Folter, wir wollen keine Klone etc. " ich bin mir sicher das alles was in den Codecs war, er als Story dabei haben wollte bis zum Outer Heaven Übergang. Vllt. sogar mit Outer Heaven als Karte. Leider hat er damit zu viel gewollt, weil er mit MGS4 heftig auf die Schnauze gefallen ist. Es war wie ein Action Movie wenn man auf den höheren Schwierigkeitsgraden gespielt hat. Man lief wirklich nur von A nach B fast ohne zu ballern und direkt Cutscene. Das sag ich deshalb weil er nicht nur viele Cutscenes machen wollte sondern auch die Open World mit Tieren etc. Konami wurde gierig und wollte noch die Last Gen melken und so wurden Tiere gestrichen. Ground Zeroes von Phantom Pain getrennt und Kojima in sein Raum gebannt. Das Phantom Pain so geworden ist wie es geworden ist ist wirklich ein Wunder.

      Du kennst ja alle MGS Games bestimmt. Jedes Game hat wirklich 1A Qualität. Nur Phantom Pain nicht und trotz des großen Engagements steht es als eigener Titel(deshalb glaube ich hier Kojima mehr als Konami) Hätte Kojima alles umgesetzt was er umestzen wollte wäre das Game mit einer Stufe mit dem Witcher. Da bin ich mir sicher. Aber da die Zeit ausging hat man sich alles einfach gemacht. Big Boss Story CUT. Skull Face Story CUT. Zero Story CUT. Man könnte meinen das ganze Game ist nur zu 1/3 fertig. (wenn überhaupt) unglaublich das jetzt Peace Walker aussieht als ist es MGS5 und Phantom Pain die nette Zugabe.

      Konami ist bei mir unten durch und wenn sie sogar Snake Eater remaken mit der Fox Engine es ist mir egal. Metal Gear Solid ist gestorben wie Legacy of Kain gestorben ist. Schöne Zeit war das. ^^

      @Topic^^"
      Metro Exodus wurde auf 2019 verschoben... :( dafür wird es auf der E3 einen Gameplay Trailer geben.
      • Beyond Good and Evil 2
      • For Honor
      • Skull & Bones
      • Starlink: Battle for Atlas
      • Tom Clancy’s The Division 2
      • Transference

      Man darf aber natürlich mit Überraschungen rechnen.

      Außerdem startet die Pre-Show schon früher: Am Montag, den 11. Juni um 21:15 Uhr. Ich werde dies auch im Start-Post anmerken, die Pre-Show aber gesondert auflisten, für all die, welche nur die „richtige“ Pressekonferenz anschauen wollen.
    • Wer bisher kein Interesse an der PC Gaming Show hatte, wird jetzt vielleicht ja hellhörig – nun weiß man nämlich im Detail, welche Unternehmen dort vertreten sein werden:
      • 505 Games
      • Cloud Imperium Games
      • Crytek
      • Digital Extremes
      • Double Fine Productions
      • Hi-Rez Studios
      • Klei Entertainment
      • Modern Storyteller
      • Raw Fury
      • SEGA
      • SkyDance Media
      • Square Enix
      • Starbreeze
      • tinyBuild
      • Ein unbetitelter Publisher
      • Und mehr!

      Weiterhin läuft die Show von Montag auf Dienstag, also am 12. Juni ab 0 Uhr.
    • Puh, da ich noch keinerlei Erfahrung habe:

      Gibt es da einen Tipp welche Publisher ich mir gönnen soll - wäre schon geneigt mir die Streams zu geben, aber würde mir vorher einen Plan erstellen.
      Dafür müsste ich wissen, was eurer Meinung nach "lohnenswert" und wahrscheinlich "spannend" sein wird.
    • @Gravost
      Das kommt ganz darauf an, an welchen Spielen du so Interesse hast, aber vielleicht hilft dir der Thread aus dem letzten Jahr ein bisschen? Dort gibt es von vielen PKs eine Zusammenfassung. Ich habe dir mal die Posts rausgesucht:

      Tatsächlich gab es von der Square Enix PK keine Zusammenfassung, da dort im Regelfall keine neuen Spiele gezeigt werden, sondern viel Merchandise beworben wird oder Spiele gezeigt werden, die nun keine Neuheiten sind – z.B. Updates zu Final Fantasy XIV usw. usf. Wenn man absoluter SQE-Fan ist, kann man da aber sicherlich auch einen Blick reinwerfen – Videos zu den „großen Titeln“ (aka Kingdom Hearts III oder Final Fantasy VII Remake), darf man aber eher bei Sony erwarten. Dort wurden bisher all wichtigen Trailer gezeigt.

      Dies ist aber keine Garantie. Die PKs können jedes Jahr anders aussehen, aber auch dieses Jahr habe ich vor eine kleine Zusammenfassung zu allem zusammenzutragen und ggf. Threads zu erstellen bzw. mit News zu füttern, @Sylph wird da sicher auch helfen (und natürlich ist jeder andere User auch dazu eingeladen fleißig zu posten!).

      Ein großes Spektakel unter den Fans ist meistens: Sony vs. Microsoft. Zwar nicht wirklich „ernst“ (wobei es natürlich Leute gibt, die auch in 2018 noch einen wahrhaftigen Konsolen-Krieg führen), aber viele mögen es die beiden PKs miteinander zu vergleichen und am Ende einen Gewinner zu küren.
      Manchmal nimmt man noch Nintendo in diesen „Kampf“ mit rein. Nintendo ist für Fans von Zelda und Co. aber natürlich eine absolute Pflicht.

      Die zwei würde ich demnach zu 100% empfehlen!

      Wer PC-Spiele mag, sollte natürlich die PC Gaming Show im Auge behalten. Meiner Meinung nach war aber z.B. Devolver letztes Jahr nicht so spannend (die haben kaum was gezeigt) und ich kann mir auch vorstellen, dass Limited Runs nur für Sammler von Indie-Spielen was ist, die gerne Retail-Versionen hätten. Da es aber deren Geburtsstunde als E3-PK ist, mag man ja vielleicht dabei sein?