• @Gravost Eigentlich gibt es alles was du wissen musst auf http://www.e3countdown.com/ Und dann ist es eigentlich nur noch Geschmackssache. Man muss sich nicht alle Streams gönnen. Es reicht meistens völlig aus sich danach die Zusammenfassungen durchzulesen falls man Interesse hat. Da gibt es meistens recht gute auf http://reddit.com/r/games/ Deinen Beiträgen nach zu beurteilen und wegen dem Fakt, dass du hier in einem Zelda-Forum bist, würde ich dir die Video-Präsentation von Nintendo und eventuell die darauf folgende Treehouse-Präsentation empfehlen. Außerdem könnte die Sony-Präsentation ganz interessant für dich sein.


    Ich schaue mir ganz sicher die Nintendo-Präsentation an. Vielelicht auch die PCGamingShow. Nintendo ist um 18 Uhr und leider eine unbequeme Zeit für mich weil ich da vermutlich noch nicht Zuhause bin. Werde dann mitten in der Präsentation anschalten können. Aber ich hätte da so eine Idee. *grins* Ich hoffe ich kann dann auch im ZF-Chat dabei sein :)


    Ich bin echt gespannt auf die dießjährige E3! Kanns kaum noch erwarten!


    @Yuffie aka Karla Kolumna, die rasende Reporterin habe ich ausversehen vergessen! Gerade eben wurde mir darauf aufmerksam gemacht! Diese Zusammenfassungen exklusiv für das ZF-Magazin sind auch sehr zu empfehlen!

  • Es reicht meistens völlig aus sich danach die Zusammenfassungen durchzulesen falls man Interesse hat. Da gibt es meistens recht gute auf reddit.com/r/games/


    Keine Sorge, ich werde auch dieses Jahr wieder in diesem Forum alle Trailer zusammenfassen – für eine Zusammenfassung kann man also sehr gerne das Forum in Anspruch nehmen und mit der Community diskutieren. ;3


    (Und jip, ich bewerbe da gerade meine Mühen, aber letztes Jahr hat das sehr viel Spaß gemacht und viele Leute zum Posten angeregt, deswegen wäre es schön, wenn es dieses Jahr auch wieder so wäre.)

  • Ich werde wieder bei der Nintendo Show dabei sein und mir ansonsten die ganzen News hiee oder in den Themen durchlesen. Sony ist sehr interessant aber viel zu spät für mich. Nintendo + Chatabend versuche ich aber rein zu kriegen, wenn es von der Arbeit aus klappt..



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Ich versuche dieses Jahr so gut wie alles live mitzunehmen. Ob das klappt kann ich zwar noch nicht sagen, weil manche PK's ja mitten in der Nacht sind, aber paar Tage mit weniger Schlaf bringen einen ja nicht um... xD
    Bin dann auch bei allen im Chat anwesend. Mal sehen wie viele bei den anderen PK's mit im Chat sind.

  • @Yuffie


    Alles klar, ich denke dass Sony, Ubisoft und Nintendo meine präferierten Ziele sind. Aber da ich um 3 Uhr morgens unter Umständen was anderes machen möchte, werde ich die PK von Sony sausen lassen, schade. :)


    Danke für die Antworten

    Ich mag Signaturen nicht, weil sie die Scroll-Leiste ohne Kontext verlängern.

  • Auf dem Twitter Account zur E3 selbst, wurde ein hilfreicher Kalender gepostet, welcher zumindest die „großen Shows“ abdeckt:




    Außerdem hat Sony bekannt gegeben, dass sie ab Mittwoch, einen kleinen „Countdown“ zur E3 machen werden. Ab dem 06. Juni bis zum 10. Juni wird es jeden Tag um 17 Uhr eine Enthüllung geben. Mit was wir rechnen dürfen, wurde auch schon angedeutet:

    • Mittwoch, 06. Juni: Ankündigung zu einem PS4-Spiel mit PS VR-Support
    • Donnerstag, 07. Juni: Release Datum eines Worldwide Studios-Games
    • Freitag, 08. Juni: Ankündigung zu einem neuen PS4-Spiel
    • Samstag, 09. Juni: Ankündigung zu einem neuen VR-Spiel
    • Sonntag, 10. Juni: Ein heißerwartetes Game kommt für VR
  • Die Nintendo Konferenz hat für mich absolute Priorität aber bin mal gespannt ob Microsoft noch was reißen wird. Die wären langsam mal am Zug einen exklusiven Hochkaräter vorzustellen.


    Und dann bin ich natürlich gespannt, ob mich eine Neuankündigung überrascht, mit der ich gar nicht gerechnet bzw. Ich nicht auf dem Schirm hatte. Das sind nämlich immer die schönsten Momente.


    Und was neues zu Metroid Prime 4 muss her, bitte bitte bitte bitte!!!


    Ach was freue ich mich drauf ^^

  • Ab Sonntag ist es soweit – Youtube Live @ E3 geht online. Geoff Keighley präsentiert alle großen Konferenzen im Re-Stream, wobei auch einige Gäste geladen sein werden, wie z.B. die Youtuber Boogie2988, iJustine oder MatPat.


    Starten tut das Ganze am Sonntag, den 11. Juni um 21 Uhr und kann via Youtube angeschaut werden. Da es kein allumfassender Re-Stream ist; er startet erst nach EA; werde ich es mal nicht in den Startpost anheften – trotzdem wollte ich Bescheid geben, falls jemand einen moderierten Stream ansehen möchte.

  • SEGA und ATLUS haben bekannt gegeben, welche Spiele man auf der E3 von ihnen erwarten kann:

    • Catherine: Full Body
    • Shining Resonance Refrain
    • Team Sonic Racing
    • Total War: Three Kingdoms
    • Valkyria Chronicles 4
    • Yakuza Kiwami 2


    Dies ist aber noch nicht alles: Morgen sollen schon zwei neue Titel angekündigt werden, welche man dann ebenfalls bei der E3 testen kann. Sega kann man sich auch via Twitch und Youtube auf der E3 anschauen, da es aber keine PK ist, sondern ein genereller Livestream, der keine festen Zeiten hat und über das ganze Event geht, werde ich ihn nicht im ersten Post in die Liste eintragen.


    ***


    • Mittwoch, 06. Juni: Ankündigung zu einem PS4-Spiel mit PS VR-Support



    (Start: ca. 10:02)


    Der erste Tag des Countdowns ist vorbei und Tetris Effect (ein Tetris-Ableger mit VR-Support), welches noch im Herbst 2018 erscheinen soll, wurde angekündigt. Hier die Website zum Spiel. Im Grunde hat man hier Tetris auf Speed, welches man mit einer PlayStation 4 Pro mit 60fps und in 4K spielen können wird!

  • Wie immer interessiert mich eigentlich nur Nintendo so wirklich. Ich werde auch wie immer nichts live anschauen. Hab ich noch nie gemacht, weil mir das einfach zu lange dauert :D Ich lese mir viel lieber im nachhinein schnell durch was es Wissenswertes und Interessantes gab. Dennoch bin ich gespannt, ob es und was es so an Neuankündigungen geben wird! Ich hoffe nach wie vor auf ein Animal Crossing für die Switch. Da würde ich mich echt drüber freuen.

    Keine Sorge, ich werde auch dieses Jahr wieder in diesem Forum alle Trailer zusammenfassen – für eine Zusammenfassung kann man also sehr gerne das Forum in Anspruch nehmen und mit der Community diskutieren. ;3

    ... und somit freue ich mich auch, dass du wieder die Zusammenfassungsfee sein möchtest <3 Ich bin ja ehrlich: Darauf habe ich gehofft :z08:
    Für mich ist es einfach Hammer praktisch! Deine Zusammenfassungen im letzten Jahr waren super und ich habe immer gern ins Forum geschaut, um mich über die E3 zu informieren. c:

  • Einer meiner Chefs wird morgen auch nach L.A. reisen, um unser "Monster Boy and the Cursed Kingdom" vorzustellen.
    Ich bin ja - wenn ich ganz ehrlich sein soll - etwas skeptisch, ob wir Release Sommer 2018 einhalten können, aber falls es jemanden interessiert, ist hier der Trailer:



    Das Spiel wird gleichzeitig für Xbox One, PS4 und Switch launchen, wobei die letzten beiden sogar physikalische Releases (also BluRay bzw. Cartridge) bekommen werden, allerdings nur in Kanada und den USA (In Europa ist die Einzelhandelsstruktur derart komplex und kompliziert, dass wir davor erstmal zurückgeschreckt sind.).


    Sollte übrigens jemand bei dem Spiel an die alten WonderBoy-Titel auf den Sega-Konsolen denken müssen, dann liegt das daran, dass MonsterBoy ein neuer Teil der Serie ist. ;)

  • Hier alle Trailer, welche es bei EA Play zu sehen gab:



    Ohne Trailer wurde Star Wars: Jedi Fallen Order angekündigt (Ausschnitt aus der Konferenz), außerdem Updates für Spiele. So bekommt z.B. Fifa 18 die World Cup-Inhalte und Battlefront II Inhalte aus Clone Wars.


    Wer die gesamte Präsentation ansehen will, kann es in diesem Video tun: EA Play Live Press Conference 2018. Featuring Anthem, Battlefield 5, EA SPORTS and more…
    Time-Stamps:
    27:57 – Pre-Show
    57:47 – Pressekonferenz
    2:18:26 – FIFA 18 Tournament


    ***


    Wie immer hat EA nichts gezeigt, was mich persönlich irgendwie interessiert, aber soweit ich es mitbekommen habe (und an Hand der Stimmung im Saal), war die PK auch wirklich für niemanden wirklich interessant.


    Abgesehen von vielleicht Unravel Two und Sea of Solitude war nichts auch nur annähernd Einzigartiges dabei und das man schon damit werben muss, dass man keine Lootboxen macht, als wäre es ein super Feature… sagt ja schon Einiges aus.


    Beste Sache: EVA01 Skin in Anthem.

  • Yuffi du musst uns unbedingt weiter auf dem laufenden halten ^^ also Command and Conquer ist für mich interessant weil es wirklich nur noch Leichenschändung ist und das Star Wars Spiel hätten sie sich sparen können. Ist das selbe wie mit Metroid 4 aber bei Nintendo weiß man das es unter einer guten Aufsicht ist. EA will nur melken. Der Rest interessiert mich alles nicht und Bioware ist nicht mehr Bioware. Morgen wird man dann bestimmt mehr wissen.

  • Hier eine Zusammenfassung aller Trailer, welche während der Microsoft Pressekonferenz gezeigt wurden:


    Die gesamte Konferenz kann man sich hier ansehen: Xbox E3 Briefing
    Time-Stamp:
    01:00:09 – Pressekonferenz


    ***


    Wow, die Präsentation war wirklich gut ausnahmsweise. Auch, wenn viele Spiele für mich jetzt nichts waren, weil es einfach persönlich nicht meinen Geschmack trifft, war so viel Variation dabei – und natürlich habe ich mich sehr über den Kingdom Hearts III-Trailer gefreut oder auch Tales of Vesperia, wobei auch Devil May Cry 5 interessant war… Sony wird einiges aufbieten müssen, denn die Stimmung war gut! Wer wird dieses Jahr die bessere PK abliefern?

  • » Bitte schaut auch den vorherigen Post mit der Zusammenfassung Microsoft Pressekonferenz durch.


    Hier eine Liste aller Trailer und Gameplay-Videos, welche man während der Bethesda Konferenz bestaunen konnte:




    Außerdem wurde noch über die VR-Titel Wolfenstein: Cyberpilot und Prey: Typhon Hunter gesprochen, welche keinen Trailer auf der Bühne hatten, am Stand der E3 aber gespielt werden können.


    Wenn ihr euch alles anschauen wollt, tut es hier: #BE3 | 2018 Bethesda E3 Showcase
    Time-Stamps:
    01:10:00 – Pre-Show
    01:22:40 – Pressekonferenz


    ***


    Gleich im Anschluss kam die Devolver Pressekonferenz:


    Ich empfehle allen, die komplette Pressekonferenz anzusehen – es war einziges Getrolle: Devolver Digital E3 2018

  • Die EA Präsentation war jetzt nicht mehr als Durchschnitt und beinhaltete für mich persönlich nichts Interessantes. Aber Microsoft gestern Abend war wiederum wirklich klasse. Bereits die kurze Rede zu Beginn hat mir gut gefallen, aber auch die vielzähligen Ankündigungen danach waren nicht weniger interessant. Nach 1½ Stunden bin ich dann ins Bett gegangen, aber wie ich sehe hatte ich wohl nur noch den Cyberpunk 2077 Trailer verpasst und soeben schnell nachgeholt. Auf jeden Fall ein sehr interessantes Spiel. Genauso hat mich der Ori Trailer auf das bereits veröffentlichte Spiel aufmerksam gemacht, welches ich mir eventuell mal genauer anschaue. Am Devil May Cry und Metro Franchise bin ich schon länger interessiert, Tales of Versperia möchte ich ebenso noch nachholen und Forza Horizon 4 sah sowieso geil aus. Definitiv eine kurzweilige Pressekonferenz mit vielen Überraschungen.


    Dass vereinzelte Ankündigungen wie NieR Automata schon durch Leaks vorher die Runde gingen finde ich ehrlich gesagt eine Frechheit. Nicht nur nehmen einem solche Infos die Überraschung, wodurch man die Konferenz als weniger spannend sieht, sondern auch der Veranstalter leidet darunter. Nicht zuletzt werden gerne auch noch falsche Infos rausgehauen, was genauso schlimm ist. Wer auch immer Leaks veröffentlicht oder verbreitet sollte sich mal Gedanken machen, dass er damit eher schadet. Über solche Leute kann ich mich nur ärgern.

  • Dass vereinzelte Ankündigungen wie NieR Automata schon durch Leaks vorher die Runde gingen finde ich ehrlich gesagt eine Frechheit. Nicht nur nehmen einem solche Infos die Überraschung, wodurch man die Konferenz als weniger spannend sieht, sondern auch der Veranstalter leidet darunter. Nicht zuletzt werden gerne auch noch falsche Infos rausgehauen, was genauso schlimm ist. Wer auch immer Leaks veröffentlicht oder verbreitet sollte sich mal Gedanken machen, dass er damit eher schadet. Über solche Leute kann ich mich nur ärgern.

    Bei solchen Geschichten frage ich mich immer, ob es wirklich immer Fans/Externe sind, die solche Leaks auffinden und verbreiten, oder ob das Ganze nicht doch irgendwo auch ein PR-Sache ist, um den Hype ein wenig anzukurbeln. Manche der Leaks sind ja so winzig und unauffällig - gestern hatte ich erst mit Yuffie über genau die NieR: Automata Geschichte gesprochen und offenbar war es nur eine winzige Ergänzung auf der Website, die aber kurz darauf wieder runtergenommen wurde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Leute permanent Homepages von älteren Spielen (ohne jegliche Grundlage oder einen Tipp) beobachten, ob sich da etwas tut. Manchmal denke ich daher wirklich, dass einige der "Leaks" gewollt und beabsichtigt sind und eine Werbe-Strategie der Entwickler darstellen. Aber sicher sein kann ich mir da nicht, das gebe ich zu.



    Ich hatte mir gestern die Microsoft-Pressekonferenz angeschaut und war sehr überrascht, dass sie tatsächlich Kingdom Hearts III gezeigt haben. Anfangs hatte ich noch überlegt, wie wahrscheinlich das wohl wäre - normalerweise wurde Kingdom Hearts ja eher bei Sony gezeigt, aber da der dritte Teil auch für die Xbox One erscheint... Ich bin aber froh, dass ich eingeschaltet habe, denn der Trailer ist wirklich toll und steigert meine Freude auf das Spiel.


    Die Ankündigung von Tales of Vesperia als Neuauflage hat mich ebenfalls gefreut - zuvor gab es ja Gerüchte, meine ich. Schön, dass diese sich bewahrheitet haben. Zuerst war ich nicht sicher, ob der Remaster nicht vielleicht exklusiv wäre, da am Ende nur das Xbox-Logo gezeigt wurde, aber mittlerweile sind wir ja schlauer, hehe.


    Insgesamt fand ich die Pressekonferenz von Microsoft dieses Jahr deutlich gelungener als 2017. Von dort sind mir nur das Piratenspiel und die Information, dass die neue Xbox One die stärkste Konsole auf dem Markt sei, im Gedächtnis geblieben. Diesmal gab es deutlich mehr zu verschiedenen Spielen zu sehen, und so eine Vielfalt ist immer schön - auch wenn mich Spiele wie Fallout, Cyberpunk 2077 oder Devil May Cry nicht sonderlich ansprechen, so weiß ich doch, dass es viele Fans gibt, die sich darüber ebenso freuen wie ich über ein Kingdom Hearts.

  • Ich hatte gestern Nacht ganz vergessen noch etwas zu den einzelnen PKs zu sagen – war einfach fix und alle nach allem.


    Bethesda hatte viele Spiele, welche mich persönlich nicht so interessieren, die Konferenz war aber definitiv besser als die von EA, was aber nun wirklich keine Kunst war. Witzig war natürlich die „Very Special Edition“ von Skyrim, bei denen sich die Entwickler selbst aufs Korn genommen haben und einige Sympathie-Punkte eingeheimst haben und dann am Ende kam das Interessanteste für mich: Ein neues Elders Scrolls, welches offenbar für NEXT-GEN Konsolen entwickelt wird.


    Mal abgesehen davon, dass ich Oblivion total mochte und Skyrim nur nicht mehr gespielt habe, weil mein Speicherpunkt tot war, finde ich daran eher den Gedanken interessant: Wird auf der Sony PK vielleicht doch eine PlayStation 5 vorgestellt? Gerüchte diesbezüglich gibt es ja schon unendlich viele.


    Devolver hatte nun keine Variation an vielen Spielen, aber was den Humor angeht, waren sie doch ganz sympathisch. Manche Einlagen hatten zwar definitiv so ein bisschen „Cringe-Faktor“, aber generell finde ich es gut, dass sie sich die Kritik aus dem letzten Jahr nicht allzu zu Herzen nehmen und stattdessen ihr eigenes Ding machen, anstatt nun völlig motivationslos zu sein. Die Games haben mich aber definitiv nicht interessiert.


    Insgesamt fand ich die Pressekonferenz von Microsoft dieses Jahr deutlich gelungener als 2017.


    Stimme ich absolut zu.


    ***


    Wer auch immer Leaks veröffentlicht oder verbreitet sollte sich mal Gedanken machen, dass er damit eher schadet. Über solche Leute kann ich mich nur ärgern.


    Selbst Entwickler scheinen besser damit umgehen zu können, als so manche User – siehe RAGE 2, die es einfach mit Humor genommen haben. Wer sich Leaks oder Rumors durchliest, muss sich eben immer auch bewusst sein, dass es Rumors sind – das Internet ist nun mal kein „Save Space“, indem jeder dieselben Ansichten hat.


    Während Leaks sicherlich manche Leute nerven, gibt es auch unendlich viele Leute, denen Leaks nicht nur nichts ausmachen, sondern die dadurch noch viel mehr gehyped sind. Da muss man dann eben die Reife besitzen und drüberstehen, oder man schmollt halt. Schaden tun Leaks wirtschaftlich nämlich so gar nicht und oftmals werden sie auch von Entwicklern selbst veröffentlicht um eben Hype zu verursachen – oder glaubt wirklich jemand, dass alle Leaks „versehentlich“ früher freigeschalten werden? Gerade dann, wenn es von offiziellen Seiten auf unanonyme Weise passiert? Das ist dann ja sehr naiv. Aber eventuell wäre das Thema eher für einen eigenen Thread, möchte meinen süßen E3-Thread jetzt nicht mit Geheule vollgespammt sehen (ich meine generell und nicht auf dich bezogen, du hast ja nicht geheult - der Thread ist nun aber mal für E3 da und ich würde ungerne eine Diskussion lostreten!).


    [...]oder ob das Ganze nicht doch irgendwo auch ein PR-Sache ist[...]


    Exakt. Da warst du schneller als ich!

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass Leute permanent Homepages von älteren Spielen (ohne jegliche Grundlage oder einen Tipp) beobachten, ob sich da etwas tut. Manchmal denke ich daher wirklich, dass einige der "Leaks" gewollt und beabsichtigt sind und eine Werbe-Strategie der Entwickler darstellen. Aber sicher sein kann ich mir da nicht, das gebe ich zu.

    Stimmt, das ist ebenso möglich. Allerdings würde ich die Macht des Zufalls nicht unterschätzen, auch wenn die Wahrscheinlichkeit nicht sonderlich hoch ist, dass ein Fan innerhalb der wenigen Minuten die kleine Ankündigung nicht nur gesehen hat, sondern auch effektiv um die ganze Welt verbreiten konnte.
    Ich persönlich empfinde eine Ankündigung aber als erheblich stärker, wenn sie leidenschaftlich und ggf. mit etwas Show bei einer großen Veranstaltung wie dieser veröffentlicht wird. Selbst solche kleinen Gimmicks wie die Herbstblätter bei Forza Horizon 4 sorgen für spektakuläre Momente und eine folglich schönere Stimmung im Saal. Leaks bewusst zu veröffentlichen halte ich lediglich für sinnvoll, um eher uninteressierte Leute dazu zu bewegen, die E3 trotzdem zu verfolgen. Nehmen wir an jemand würde kaum noch zocken und hätte die Hoffnung auf ein neues Devil May Cry im klassischeren Stil schon aufgegeben. Dann hätte er plötzlich vor ein paar Tagen von der Gerüchten um Teil 5 erfahren und nur deswegen eingeschaltet. Nun hätte sich seine Vorfreude bestätigt, in diesem Fall wäre es also tatsächlich effektiv gewesen.


    EDIT: @Yuffie weder schmolle, noch heule ich. Ich selbst habe von der NieR Ankündigung ja auch gar nicht profitiert. Fand nur, dass einige Fans in Sachen Leaks übertreiben. An die bewusste Werbung habe ich aber zugegeben nicht gedacht.

  • Bethesda war ganz cool, vor allem weil endlich mal ein neues Elder Scrolls angekündigt wurde. Bei Wolfenstein bin ich mir noch nicht sicher, nach dem sauschwachen zweiten Teil weiß ich nicht, ob ich eigentlich noch Wolfenstein zocken möchte. Dafür freue ich mich über Doom ziemlich. Auch wenn es sehr arcadig und weniger atmosphärisch war kann ich mich diesmal auf einen neuen Shooter wohl besser einlassen, weil ich mir ja nicht noch mal so eine Simmungsbombe wie Doom 3 erwarte, sondern halt einen coolen Singleplayershooter.
    Rage 2 ist jedenfalls auch Pflicht, liebte den ersten Teil sehr, ich hoffe nur, sie übertreiben es mit dem Rennzeugs nicht.


    Microsoft war ganz ok. Ich hab aber ehrlich gesagt keinen Bock auf ein neues Gears. The Coalition macht keine sonderlichen guten Spiele. Gears ohne Bleszinsky ist wie Halo ohne Bungie. Das wird einfach nichts, egal, wie sehr man versucht das selbe Spiel immer und immer wieder zu rekonstruieren. Das scheiß Spinoff mit diesen komischen Popfiguren kommentiere ich nicht weiter. Endlich gibts zu Crackdown 3 mal etwas Konkreteres zum Erscheinungstermin, weil ich da drauf auch schon seit mehreren Jahren warte und das immer und immer wieder verschoben wird. War ursprünglich mal ein Xbox One Kaufgrund für mich. Ansonsten nett dass Xbox Gamer nun auch in den Genuss ein paar guter Titel kommen, nachdems kaum gutes Exklusivmaterial mehr auf der One gibt. Ori ist definitig cool, das behalte ich mal im Auge.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #50: Robert Cop

    yVGM9jG.png


    "01001001 00100000 01100001 01101101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01101100 01100001 01110111"