Pokémon Schwert & Pokémon Schild

  • Diese Fähigkeit bewirkt, dass die Initiative sinkt.

    Nope.


    Bizarroraum bewirkt, dass nicht mehr das Pokemon mit der höheren, sondern das mit der niedrigeren Initiative zuerst angreift. Wenn ich also mit einem arschlangsamen Pokemon gegen ein sehr schnelles kämpfe, dann ist Bizarroraum schon interessant, zumal man damit z.B. den Effekt von Initiative-erhöhenden Items wie dem Wahlschal auskontern kann. (Prio-Attacken wie Ruckzuckhieb bleiben jedoch vom Bizarroraum unbeeinträchtigt.)

  • Die Schwäche vom Haupttyp? Meinst du dann quasi in Bezug auf das Pflanze- und Wasser-Starter, dass es ein Pflanzen/Feuer geben müsste, damit das Wasser-Starter eine gute Chance hätte?

    Jetzt verwirrst du mich. Aber ich glaube wir meinen dasselbe.


    Ich werde jetzt mal nicht das Dreieck beachten, weil mir das zu kompliziert ist: Der zweite Typ Feuer-Pokémons (schlecht gegen Wasser), müsste also z.B. Elektro sein, damit der Zweittyp gut gegen Wasser ist usw. usf.

    Dann haben wir nun Feuer/Elektro.
    Wasser ist schlecht gegen Pflanze, also könnte der zweite Typ Käfer sein, dann hätten wir Wasser/Käfer
    Und am Ende dann vielleicht noch Pflanze/Gestein (?)

    Wie gesagt, ich habe jetzt einfach mal nicht auf beide Typen geachtet, demnach ist es kein sonderlich durchdachte Kombination, aber eben immer so, dass 1 Typ von einem Pokémon die Schwäche ist und der 2 Typ zum selben Pokémon die Stärke. xD

  • Bizarroraum bewirkt, dass nicht mehr das Pokemon mit der höheren, sondern das mit der niedrigeren Initiative zuerst angreift. Wenn ich also mit einem arschlangsamen Pokemon gegen ein sehr schnelles kämpfe, dann ist Bizarroraum schon interessant, zumal man damit z.B. den Effekt von Initiative-erhöhenden Items wie dem Wahlschal auskontern kann. (Prio-Attacken wie Ruckzuckhieb bleiben jedoch vom Bizarroraum unbeeinträchtigt.)

    Danke für die Erklärung. Das ist in dem Video für mich nämlich nicht ersichtlich. Lag vielleicht daran, dass die Rizeros Entwicklung zum einen das Item halt trägt und daraufhin die Animation für die Senkung eines Statuswertes erscheint und es in der nächsten Szene trotzdem als erstes angreift? Dunno.


    Yuffie , vermutlich habe ich dich eher verwirrt. So wie du und Darkshuttle123 es als Beispiel aufgezeigt habt, ergibt das Sinn. Ich bezog ich mir nur auf die Schwäche bezüglich eines Haupttyps. Also wie du halt meintest, ein PKMN hat einen starken Typ (bleiben wir mal beim Beispiel Pflanze > Wasser) und als zweiten Typ eine Schwäche, die halt entweder auf den Haupt- oder Nebentyp des jeweils gegnerischen Wasser-PKMN reagiert. Da kam ich dann auf die Pflanze/Feuer-Kombination, weil Feuer (hier Zweittyp) ja halt anfällig gegen Wasser (Haupttyp des Wasser-Starters) ist. Ich hoffe, ich konnte mich irgendwie besser erklären. Falls nicht, belassen wir es einfach dabei. Haha. Ich weiß zumindest worauf das Ganze hinauslaufen sollte.

    bkhsj3k.png

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Danke für die Erklärung. Das ist in dem Video für mich nämlich nicht ersichtlich. Lag vielleicht daran, dass die Rizeros Entwicklung zum einen das Item halt trägt und daraufhin die Animation für die Senkung eines Statuswertes erscheint und es in der nächsten Szene trotzdem als erstes angreift? Dunno.

    Hab mir jetzt extra das Video angesehen und ja, ich verstehe deine Verwirrung: Wenn man nicht weiß, wie der Bizarroraum wirkt, scheint das neue Item wenig Sinn zu machen.

    Um's aufzuklären: "Bizarroservice" ist ein zu tragendes Item, dessen Funktion nur aktiv wird, wenn der Bizarroraum aktiv ist. Wenn also Bizarroraum gespielt wird, senkt Bizarroservice die Initiative des Pokemon, das es trägt. Da der Bizarroraum aber dafür sorgt, dass das langsamere Pokemon zuerst zieht, verschafft einem das einen Vorteil. Ist vermutlich etwas, das nur für Competetive-Kämpfe interessant ist.


  • Etwas missverständlich – Pokémon ist auf der GamesCom (ich habe es gespielt! =P), aber kein Mitarbeiter von GameFreak scheint dort zu sein. In dem neusten Video wird eine Stadt näher vorgestellt; die wirklich hübsch aussieht; und einen Bericht über die Demo bekommt ihr noch – auch wenn mir dazu nicht so viel einfallen wird, wie zu anderen Spielen. xD

  • Bezüglich Schwert & Schild bin ich leider noch sehr skeptisch. Pokémon Spiele haben sich nicht stark weiterentwickelt und das ist auch völlig in Ordnung, denn mit dem Grundprinzip hatte ich immer mein Spaß, auch wenn ich nicht alle Generationen gespielt habe.

    Doch gerade in den letzten Generationen ist es mir too much geworden. Ich hoffe mal, dass genügend Leute sich im Forum das Spiel zum Launch holen und anhand der Beiträge werde ich für mich abwägen, ob ich mir den neusten Teil holen mag oder nicht.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Bei der GamesCom-Demo wird man ohne viel Tamtam gleich ins Geschehen geworfen: Mit Chimpep, Hopplo, Memmeon, Voldi, Krarmor und einem Wolly im Team – alle sind Level 50.


    Man startet in der Wasser-Arena, welche wir schon aus diversen Trailern kennen und müssen erst einmal kleinere Rätsel lösen und gegnerische Trainer besiegen, wobei sich hier keine Probleme in den Weg stellen sollten.

    Alle Trainer haben nur ein gegnerisches Pokémon (ebenfalls Level 50), während man selbst ein ganzes Team hat.


    Die kleine Rätselpassage vor dem Kampf gegen die Leiterin war nicht sehr anspruchsvoll, hat seinen Zweck aber erfüllt und gab der Arena selbst das klassische Flair zurück, welches man im vorherigen Hauptableger (UltraSonne/UltraMond für den 3DS) vielleicht ein bisschen vermisst hat.


    Am Ende ging es dann in die große Arena und wir durften zum ersten Mal die neue Gameplay-Mechanik testen. Kate setzt erst einmal ein Goldini ein, welches wir mit unserem Voldi ins Nichts gefegt haben – danach hat sie dann Kamalm in die Arena gesendet und Voldi mit einer Gestein-Attacke getötet… war mein Fehler, weil ich nicht mehr wusste, was Kamalm eigentlich ist und daher vergessen habe, dass es Wasser und Gestein ist.

    Kamalm ist dann in seine Dynamax-Form gewechselt und ich habe dasselbe mit Chimpep gemacht, was letztendlich zu meinem Sieg geführt hat.


    Was gibt es großartig zu sagen? Es ist Pokémon. Das habe ich erwartet und das habe ich bekommen, auch wenn ich es cooler gefunden hätte, wenn man sich die Naturzone hätte ansehen können, aber na ja… auch hier haben wir anscheinend einfach dieselbe Demo wie die auf der E3 bekommen, nur mit deutschem Text.


    Übrigens eines der Pokémon, welches auch in der Demo vorkommt, wurde noch immer nicht offiziell vorgestellt… sehr merkwürdig.


    Technisch… ja, die Arena sah jetzt nicht so toll aus (auch deswegen hätte ich lieber eine Stadt + Arena oder die Naturzone gesehen), weil sie einfach recht schlicht gehalten sein soll, nehme ich an. Die Charaktermodelle sind allerdings ganz hübsch und gefallen mir besser als in den Let’s Go-Spielen, was an dem Shading liegt (und ein Stück weit auch am Design).

    Ansonsten bricht sich hier kein Zacken aus der Krone, aber ich finde es auch nicht ansatzweise hässlich. Könnte mehr und wenn man viel mehr erwartet, dann wird man enttäuscht, aber mit der Idee bin ich gar nicht an den technischen Aspekt gegangen.


    Niedlich sind übrigens die „Idle-Animation“ (?). Hopplo hüpft total niedlich rum, wenn man seine Attacke noch nicht ausgewählt hat. Ich hoffe echt, dass es keine hässliche (Kampf)Entwicklung bekommt, weil es mir nach der Demo noch immer am Besten gefällt.

  • Irgendwie bin ich zwiegespalten über das Spiel. Einerseits scheint die Region recht hübsch auszusehen, allerdings habe ich beim Ansehen des Videomaterials das Gefühl, dass zu viel zu viel aus den älteren Spielen ohne wirkliche Änderungen auch hier eingebaut werden wird und die neuen Elemente wie das Dynamaxing hauen mich jetzt nicht wirklich vom Hocker.


    Es könnte zwar sein, dass die Trailer nur ein falsches Bild vom Spiel geben und absichtlich viele Änderungen im Dunkeln gelassen wurde, aber wenn ich mir Yuffies Nacherzählung der Gamescom-Demo durchlese, bezweifle ich das, da sich besagte Arena recht 08/15 anhört. Ich glaube, deshalb werde ich mir das Spiel nicht kaufen!


    Ach ja... Wenn die Manga-Adaption rauskommt, werden die Hauptcharaktere Schwert und Schild heißen. Die beiden tun mir jetzt schon leid.

  • Übrigens eines der Pokémon, welches auch in der Demo vorkommt, wurde noch immer nicht offiziell vorgestellt… sehr merkwürdig.

    Dank Gamescom wissen wir, dass das Pokémon Bähmon im Deutschen heißen wird. Gefällt mir designtechnisch nicht ganz so, aber gut, ich muss es ja nicht ins Team nehmen. Auch wenn ich den Typ (Unlicht/Fee) nicht uninteressant finde.


    Irgendwie bin ich zwiegespalten über das Spiel. Einerseits scheint die Region recht hübsch auszusehen, allerdings habe ich beim Ansehen des Videomaterials das Gefühl, dass zu viel zu viel aus den älteren Spielen ohne wirkliche Änderungen auch hier eingebaut werden wird und die neuen Elemente wie das Dynamaxing hauen mich jetzt nicht wirklich vom Hocker.

    Mittlerweile gibts auch unzählige Videos auf Youtube, die genau das kritisieren. Das hatten wir eh schon mal als Thema. Ich glaube, man hat sich da durch den Sprung auf die Switch wohl mehr erwartet. Denn, wie schon mal gesagt, ich persönlich finde, dass viele der Probleme in Schwert/Schild schon in vorherigen Gens da waren und sich das Ganze jetzt entlädt.

    Ich persönlich hatte keine Erwartungen auf große Änderungen und bin dahingehend wohl auch nicht enttäuscht. Wie auch Yuffie in ihrem Gamescom-Beitrag geschildert hat - sie hat Pokémon erwartet und bekommen, nicht mehr und nicht weniger. Und so blicke ich auch dem Release entgegen.

  • Bis zum Release sind es ja doch noch ein paar Wochen, mir kommt aber vor, als würden diesmal viel weniger neue Pokémon veröffentlicht werden als bei Sun/Moon. Ich kann mich bei der letzten Gen daran erinnern, dass es da massig Videos gab, wo einzelne Pokémon nach der Reihe vorgestellt wurden. Zwar nicht alle, aber viele waren schon vorab bekannt.


    In der neuen Gen scheint das nicht so zu sein. Oder es kommt noch. Ich bin ja jemand, der sich schon vorab immer gerne das Team zusammenstellt, von daher wäre es cool zu wissen, was mich so erwartet. Auf der anderen Seite könnte man dann In-Game mehr entdecken.


    Mal sehen, was sich noch tut. Die Starter-Entwicklungen werden ja sicher noch vorher vorgestellt, genauso wie die Typen der Legis. Ein paar neue Pokémon kommen sicherlich auch noch dazu.

  • Ich muss sagen, dass ich es doch ganz angenehm finde, dass mal nicht gefühlt der gesamte neue Regionaldex im Vorab bereits veröffentlich wurde und würde es sehr begrüßen ingame selber mal viele neue Pokémon zu entdecken. Ich selber plane meine Teams auch sehr gerne selber im Voraus und züchte sie selbst bei bloßen Storydurchläufen gern schon vorher mit optimalem Wesen, ZAs und teils sogar guten DVs, aber es wäre auch mal was neues für mich die ganzen Pokémon einfach gar nicht zu kennen. Klar könnte ich mich die nächsten Wochen bzw. allgemein von jeglichen Newsseiten, Pokémonforen usw. fernhalten, aber... das kann ich halt vielleicht doch nicht. :p Demnach begrüße ich auf jeden Fall, dass bis dato noch nicht super viele neue Pokémon bekannt sind.


    Zu den Starterpokémon und Entwicklungen gab es seitens des Leakers auch schon länger eindeutige Formulierungen, wie sie am Ende aussehen werden und bisher hat sich jeder seiner auf- und ausgeführten Punkte bewahrheitet. Bin gespannt wie die Evos aussehen werden und hoffe wie so ziemlich jeder andere auch, dass es nicht schon wieder einen Feuer/Kampf-Starter geben wird, reicht irgendwann mal. Hat mich schon bei Fuegro genervt, welches genau genommen wieder genauso den Kampf-Typen innehaben könnte, aber den locker bewusst gerade wegen dieser "Problematik" nicht bekommen hat. Kann mir bei Hoppip jetzt schon kaum noch was anderes vorstellen...


    Ansonsten blicke ich den Spielen mit großer Skepsis entgegen; GF hat mir einfach gezeigt wie inkompetent sie in vielen Belangen sind und da reicht mir neben vielen anderen Punkten auch der bloße Punkt #NoNationalDex sowie die "Reaktion" darauf... Wenn die hoffentlich kommenden DP-Remakes durch sowas verschandelt werden, weine ich, weil ich einfach so schon für ein Sinnoh-Remake sterben würde und inzwischen echt Angst habe, dass sie das in den Sand setzen.


  • Das Camping-Feature finde ich wirklich süß und an Charakter-Anpassung habe ich auch immer Spaß, das neue Pokémon will mir aber nicht gefallen. Roy hat es im Chat ganz gut gesagt: Pokémon die auf realen Gegenständen basieren, sind irgendwie nicht cool… ich finde neue Designs per se nicht schlimm, aber non-tierische Pokémon mag ich irgendwie nicht…

  • Pokémon die auf realen Gegenständen basieren, sind irgendwie nicht cool…

    Ich verstehe gut, was du meinst. Bei dem Teepot kann man immerhin noch sagen, dass es ein schwaches Geisterpokémon ist, das sich darin eingenistet hat (also das lilane Dings da drin), um imposanter zu erscheinen. Aber Schlüssel und sowas müssen meiner Meinung nach auch nicht sein. Skelabra wiederum fand ich ganz cool.


    Ganz allgemein gefallen mir aber auch nicht alle neuen Pokémon, aber solange es noch einige nette gibt, bin ich zufrieden. Im Team hat man ja meist sowieso nur die dabei, die man wirklich mag.


    Ich freue mich allerdings über die Möglichkeit, den Charakter anzupassen. Das macht ganz schön Spaß und so sehen am Ende auch nicht alle gleich aus. Mit dem Camping haben wir auch wieder eine Neuerung, wobei ich noch nicht ganz sicher bin, wozu es gut sein soll - wahrscheinlich kann man die Zuneigung der Pokémon steigern, indem man mit ihnen spielt. Und Curry ist natürlich lecker, da stimme ich zu.

  • Mir gefallen die zwei neuen Pokémon, wobei der deutsche Name "Mortipot" etwas den englischen Wortwitz zerstört. Urgl mit seinem Fischfang ist echt lustig.

    Per se habe ich kein Problem mit Pokémon, die auf Gegenständen basieren. Sylph hat mit Skelabra schon ein super Beispiel angesprochen, aber auch Echnatoll, das einen Sarg darstellt, war klasse. Klikdiklak bestand aus Zahnrädern und hatte für ein Stahl-Pokémon richtig gute Initiative. Durengard, ein Schwert und ein Schild, galt sowieso durch seine Fähigkeit etwas als OP und ich habs auch gerne im Team gehabt.


    Das Aussehen zu verändern ist nichts Neues und mittlerweile Pflicht. Perfekt, um sich komplett schwarz zu kleiden :thumup2: von dem Campen und Kochen halt ich jetzt nichts, die Karten wirken auf den ersten Blick auch recht 08/15.

  • Wtf, Currydex? Klingt ein bisschen merkwürdig. Dass das Feature nach Schwert/Schild eh nicht mehr auftaucht, ist ziemlich wahrscheinlich, Gamefreak scheint einen Hang für einmalige Spielereien zu haben. Ich schätze, das werd ich genau so ignorieren wie das Camping. Mir entschließt sich dahinter kein großer Nutzen bzw. kein Feature, auf das ich total scharf bin und mir besonders spaßig vorstellen könnte.

    Dass man den Trainer individualisieren kann, ist ja zumindest (fast) Standard geworden. Würde das fehlen, wäre ich schon ein wenig enttäuscht.


    Das Interessante am Trailer sind natürlich die neuen Pokemon. Der Teepott ist merkwürdig und irgendwie schon okay, das Vögelchen irgendwie sympathisch.

  • Ich verstehe gut, was du meinst. Bei dem Teepot kann man immerhin noch sagen, dass es ein schwaches Geisterpokémon ist, das sich darin eingenistet hat (also das lilane Dings da drin), um imposanter zu erscheinen. Aber Schlüssel und sowas müssen meiner Meinung nach auch nicht sein. Skelabra wiederum fand ich ganz cool.

    Genau wie Kadabra und Simsala mit ihren Löffeln. :)

    Ich finde es nach wie vor schade, dass die sichtbaren wilden Pokemon entfernt wurden, aber das Camp sieht toll aus und die Möglichkeiten den Char zu individualisieren sehen noch vielfältiger aus, als in den vorherigen Spielen. Das finde ich toll. :)


    » Just when you think, you lost your essence, you come back with resistance. «

    b178b6-1567589770.jpg

    seit 25.12.06 im Bett mit Adrima <3

  • Ich sehe mich schon viel Zeit beim Campen verbringen. Ich mochte es ja vorher schon einfach Pokémon zu füttern und zu streicheln (ich brauche ein Nintendogs mit Pokémon!), daher ist das genau mein Ding!


    Auch die Möglichkeit zu Kochen finde ich gut, mal sehen was da alles gezaubert werden kann (bei BotW habe ich ein Talent für zensierte Speisen).


    Das die sichtbaren Wildpokémon nicht mehr dabei sind, finde ich ebenfalls sehr schade - dafür freue ich mich jedoch darüber wieder die Figur personalisieren zu können. Das fehlte mir im Let’s Go.


    Ich finde Voldi immer noch niedlich x) <3

    »The most important thing in life is to learn how to give out love, and to let it come in.«
    - Tuesdays With Morrie, Mitch Albom

  • Ich finde es nach wie vor schade, dass die sichtbaren wilden Pokemon entfernt wurden

    Das die sichtbaren Wildpokémon nicht mehr dabei sind, finde ich ebenfalls sehr schade

    Zumindest in der Naturzone soll es ja noch freilaufende Pokémon geben. Schade natürlich, dass das nicht auf den Routen auch so ist, aber wenigstens soll die Naturzone räumlich recht ausgedehnt sein. Wir werden sehen.

    ---

    Mich hat ja überrascht, dass die Starter-Evolutionen in der Direct nicht gezeigt wurden. Noch eine Direct vor Release wird es wohl nicht mehr geben. Vielleicht teilen sie dies anderweitig mit oder sie lassen es offen. Wäre auch spannend.


    Die beiden neuen Pokémon gefallen mir wieder recht gut! Ich mag tatsächlich Pokémon, die auf Gegenständen oder Tieren basieren, fast lieber als andere. Letztere erinnern mich immer zu sehr an Digimon, die ja oftmals wenig mehr als random Pixelhaufen waren. Die Geist-Teekanne könnte sogar in meinem Team landen. Aber noch immer kein Boden- oder Eis-Pokémon, ich warte... :ugly2:


  • Auf der Pokémon-Seite ist ein komisches, verpixeltes Pokémon aufgetaucht.


    Zitat

    [zensiert], die viele Schlachten überstanden haben, [zensiert] s[zensiert] [zensiert]u [zensiert]. [zensiert]kt seine [zensiert], zieht es sich vom Kämpfen zurück.



    Meine Vermutung? Es ist eine Weiter-Entwicklung von Porenta, schließlich handelt es sich hier um ein „Leak“, was genauso ausgesprochen wird wie „Leek“ (Lauch) – und was hat Porenta in der Hand…?


    Spaß bei Seite: Auf den ersten Blick dachte ich, dass es ein Tragosso ist, aber dies ergibt für mich auf Grund von Alola-Knogga nicht so viel Sinn, oder?


    Außerdem: Was wenn man das Bild aus einem anderen Blickwinkel betrachtet? Klar, das originale Bild erinnert mich definitiv mehr an Tragosso, aber wenn ich meinen Kopf nach Links lege (oder das Pokémon rotiere):



    Ist doch wohl definitiv eine Ente mit einem grünen (Lauch)Speer und einem Schild?


    Der deutsche Text wäre dann:


    „Porenta, die viele Schlachten überstanden haben, entwickeln sich zu [Name der Entwicklung]. Zerknickt seine (Lauch)Lanze, zieht es sich vom Kämpfen zurück.“


    (Danke Sylph für „Zerknickt“!)

  • Basierend auf dem Pixelbrei hat jemand ein Fanart angefertigt.


    Ich muss zugeben: gefällt mir ganz gut und wäre vermutlich auch gar nicht so unwahrscheinlich?



    Bleibt wohl nur abzuwarten, was es wirklich ist.

    »The most important thing in life is to learn how to give out love, and to let it come in.«
    - Tuesdays With Morrie, Mitch Albom

    Einmal editiert, zuletzt von mugiwara ()