Luigi's Mansion 3


  • Der dritte Teil rund um den zittrigen Klempner-Bruder wird für die Switch kommen – genauere Informationen wurden noch nicht gegeben, dafür müsse man auf einen späteren Zeitpunkt warten. Auch der Titel ist vorerst nur ein „working titel“ und kann sich durchaus noch ändern.


    Zu erwarten war es irgendwie, da der erste Teil ja nun auch auf den 3DS kommt, allerdings würde es mich nicht wundern, wenn dann auf einmal eine Collection kommt, bei dem die zwei 3DS-Teile dann auch noch auf der Switch kommen oder so… so könnte Nintendo sicherlich ordentlich Geld scheffeln.


    Wie sehen eure Wünsche für das Game aus oder hättet ihr gar verzichten können?

  • Ich freu mich über die Ankündigung. Ich mochte den ersten Teil sehr gern (Ich hab immer dieses süße Detail geliebt, dass Luigis Rufe nach Mario mit sinkenden HP immer ängstlicher wurden. M-M-Maaaaarrrriiiiooooo?! :z08:) und kann mir vorstellen, dass diese Spiele auf der Switch auch ganz wunderbar funktionieren werden.


    Schön, dass der Geisterhund, den Luigi am Ende von Teil 2 adoptiert hat, in Teil 3 offenbar wieder mit von der Partie sein wird. Bin gespannt, welche Funktionen er haben wird. In Teil 2 hat er ja nur regelmäßig irgendeinen Gegenstand stibitzt und Luigi so gezwungen, auf der Suche nach ihm durch die ganze Villa zu irren. Könnte mir gut vorstellen, dass der Hund nun, da er ja kein "wildlebender" mehr ist, gezielter eingesetzt werden kann.


    Eine Collection mit allen Teilen würde ich auch durchaus begrüßen - immerhin habe ich den zweiten Teil bislang noch nicht gespielt.

  • Ich kenne nur Luigi's Mansion 2, da ich den ersten Teil nie gespielt habe, aber den 2. fand ich im Großen und Ganzen ganz cool, auch wenn ich gar nicht wirklich weit gespielt habe^^ Aber dass der 3. Teil nun für die Switch erscheinen wird, finde ich total super und damit steht für mich auch schon fest, dass ich es mir holen werde. Es freut mich, dass wieder ein Titel dabei ist, den ich mir holen werden. Super Neugigkeiten :D

  • Ich finde Luigis Mansion 3 schon so unerwartet wie schon Luigis Mansion - Dark Moon. Denn Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der letztere Teil sich so gut verkauft hat.


    Wie dem auch sei... ich weiß noch nicht ganz was ich von der grundsätzlichen Idee halten soll. Mich erinnert das ein wenig an die Taken-Filme mit Liam Neeson. Der erste Film ist zwar klasse aber eine Fortsetzung, die einen ähnlichen Handlungsablauf hat, wirkt deplaziert und redundant. Die Story des ersten Teils ist einfach absolut nicht für eine Fortsetzung aufgebaut gewesen (umso blöder finde ich es, dass es sich am Ende ja doch um Bowser handelte...). Luigis Mansion war interessant weil man nicht wusste was einem erwartet (ein großes Merkmal von psychologischen Horror, auch wenn Luigis Mansion kein klassisches Horrorspiel ist). Eine Fortsetzung kann damit einfach nicht mehr Punkten.

    Außerdem glaube nicht, dass Nintendo so wirklich verstanden hat wieso die Fans den ersten Teil so sehr mögen. Oder Sie wissen es und wollen das Franchise trotzdem in eine andere Richtung bringen. Denn das Gameplay, so einzigartig wie es auch ist, war damals zwar eine nette Erfrischung, aber auch kein Meilenstein. Ich mein... stellt euch mal vor der erste Teil hätte keine Dialoge, keine Geschichte und das Geisterhaus wären weiße Wände und die geister nur rote Kästchen, dann bleibt nicht mehr so viel von dem Spiel übrig. Es ist der Charme, die Musik, die kleinen Details, die Gemälde-Geister und die Charaktere die das Spiel so interessant gemacht haben. Ich weiß noch heute das Layout des gesamten Gebäudes auswendig. Es ist einfach einprägsam! Das Geisterhaus ist einfach schaurig und gemütlich zu gleich.

    Mit Dark Moon ist der Fokus stark in eine andere Richtung gegangen. Hier gibt es viele verschiedene Level und nicht mehr viele neue einprägsamen Charaktere. Ich hoffe Luigis Mansion 3 geht wieder in die Richtung des ersten Teils. Aber mit dem von mir oben beschrieben Problem, dass sich die Story wiederholt und eine Fortsetzung dieser Art redundant wirkt, wird das Spiel trotzallem Anfangsschwierigkeiten haben. Zumindest mal für mich!


    Der Artstyle im gezeigten Trailer (und auch die Musik) finde ich schon jetzt im Vergleich zum ersten Teil einfach nicht so schön und detailreich. Mag sein, dass das kein Gameplay ist und das Spiel noch in der Entwicklung ist aber der Stil des Spiels sollte jetzt schon festgelegt sein und wird sich nicht mehr ändern.

  • mso blöder finde ich es, dass es sich am Ende ja doch um Bowser handelte...

    Meinst du Teil 1 oder Teil 2?


    Bei letzterem weiß ich nicht mehr, wer hinter allem steckte, aber in Teil 1 ist es nicht Bowser, sondern König Buu Huu (der sich allerdings ein Bowserkostüm überschmeißt).

    Der Artstyle im gezeigten Trailer (und auch die Musik) finde ich schon jetzt im Vergleich zum ersten Teil einfach nicht so schön und detailreich. Mag sein, dass das kein Gameplay ist und das Spiel noch in der Entwicklung ist aber Stil des Spiels sollte jetzt schon festgelegt sein und wird sich nicht mehr ändern.

    Da kann sich noch eine ganze Menge ändern - vor allem, wenn ich bedenke, dass nicht mal der Titel feststeht. Details etc. werden häufig erst in einem späteren Entwicklungszeitraum hinzugefügt, wenn das Grundgerüst schon mal steht. Das Gezeigte war ja nicht mal ein richtiger Trailer, sondern nur ein Teaser.

  • Ich hab mich riesig über die Ankündigung gefreut! Ich wusste ja schon vorher, dass der erste Teil nochmal für die Switch kommen soll, was mich auch schon positiv überrascht hat. Luigi's Mansion 1 habe ich nie gespielt, aber gerne meinem Papa beim zocken zugesehen. Zum selbst spielen habe ich mich damals irgendwie noch zu arg mit Luigi zusammen gegruselt, haha. Den zweiten Teil hab ich dann jedoch mit viel Begeisterung gespielt und es ist eines der wenigen Spiele, die ich bis zum Ende durch hatte! Daher bin ich nun begeistert gleich zwei Luigi-Titel spielen zu können!

    Irgendwelche Erwartungen oder Ansprüche habe ich eigentlich nicht an den neuen Teil. Ich lasse mich bei sowas gerne einfach überraschen anstatt wilde Spekulationen anzufangen. Der Teaser verrät ja eigentlich auch absolut gar nichts bis auf die Tatsache, dass es Luigi's Mansion 3 geben wird. Bin auf jeden Fall sehr gespannt und warte gerne auf die genaueren Fakten und anderweitige News darüber in hoffentlich baldiger Zukunft :D

  • Moody™

    Um Labrynnas Antwort zu unterstreichen: Auch im zweiten Teil ist nicht Bowser der Hauptbösewicht. Ich rechne auch damit, dass es in Teil 3 wieder nicht der Fall sein wird. Marios Widersacher ist Bowser, Luigis King Buhu.


    Lanayru

    Der erste Teil kommt für den 3DS und nicht die Switch. Meine Vermutung ist nur, dass man dann Teil I + II irgendwie als Download-Titel für die Switch releasen könnte (ähnlich wie bei Bayonetta), damit am Ende alle drei Spiele auf die Switch kommen, was aber nur Spekulation ist.

  • Lanayru

    Der erste Teil kommt für den 3DS und nicht die Switch. Meine Vermutung ist nur, dass man dann Teil I + II irgendwie als Download-Titel für die Switch releasen könnte (ähnlich wie bei Bayonetta), damit am Ende alle drei Spiele auf die Switch kommen, was aber nur Spekulation ist.

    Ja, richtig! Aber das hindert mich ja trotzdem nicht daran beides zu kaufen, hehe.

    Eine "Kollektion" wäre natürlich denkbar, aber ja mal sehen. Ist mir im Prinzip recht Wurscht. Ich spiele den ersten Titel auch gern auf dem 3DS.

  • Oh ja wie nice :)

    Ich war ein wenig enttäuscht über den Release für den 3DS, weil ich mir Luigis Mansion ungerne auf den Handhelden holen möchte. Das Spiel Luigis Mansion 1 erzeugte auf der Gamecube mit einem TV eine gespannte Atmosphäre und ich zweifel sehr daran, dass der Nintendo 3DS aufgrund der technischen Einschränkung das schlicht ergreifend nicht bieten kann. Alleine schon der Sound wird stationär mit Boxen (und DolbySurround) einen umfassenderen Klang bieten können mit der gruseligen Comic-Hintergrundmusik oder einem Hilferuf "Marrrrr-i-oooooo".

    Umso erfreuter bin ich über den Teaser von einem 3. Teil (ähnlich wie bei FF Crystal Chronicles) für die Nintendo Switch. Viele Spiele möchte ich gerne auf modernen Stand probieren - das gezeigte Videomaterial orientiert sich gut am ersten Teil und hatte mich relativ schnell gepackt, Probs dafür.

    Vielleicht ist es besser für mich gewesen die andere Teile der Reihe nicht anzufassen, so gehe ich beinahe voreingenommen auf dieses Spiel zu und freue mich auf einen offiziellen Trailer Anfang 2019.

    Ich mag Signaturen nicht, weil sie die Scroll-Leiste ohne Kontext verlängern.

  • Wie Luigi es nun geschafft hat, zum dritten mal in einem Geisterhaus zu landen, würde ich mal beiseite schieben. Das ganze Super Mario Franchise lebt nicht von seiner Story #BowserEntführtPeach sondern vom Gameplay. Teil 1 hat viel Spaß gemacht und den zweiten werde ich auch definitiv noch nachholen. Zum Release hatte ich damals in ein Let's Play reingeschaut und war überzeugt. Mittlerweile kann man ihn als Selects Titel für günstige 20€ erwerben, das möchte ich ausnutzen. Jedenfalls war der Release eines dritten Teils lediglich eine Frage der Zeit, nachdem die Luigis Mansion Reihe wieder etwas auferlebt wurde. Die Fangemeinde ist da und freut sich offensichtlich. Hoffentlich kann das Game dann mit ein paar innovativen bosskämpfen und schummrigen Gängen im Anwesen punkten.

  • Ich muss sagen, dass ich mich auch sehr über diese Ankündigung gefreut habe. Luigi's Mansion war damals eins meiner ersten Spiele auf dem Gamecube und ich erinnere mich gern an die vielen Abende, an denen ich das Spiel zusammen mit meiner Schwester gespielt habe.


    Jedoch stimme ich Moody™ zu, dass auch mir der Artstyle nicht so gefällt. Klar ist Luigi's Mansion kein Horrorspiel, aber der 1. Teil setzte schon auf Atmosphäre. Die meisten Räume und auch Flure waren ziemlich dunkel, bevor sie von Geistern gesäubert wurden und auch die Musik wirkte ein schon bedrrückend und bedrohlich, sodass zumindest ich mich auch beim erneuten Durchspielen vor ein paar Jahren immer mal wieder erschreckt habe, wenn ein Geist auftauchte.


    Leider lehnt sich Teil 3 optisch dann doch eher an den 2. Teil an, der gefühlt viel lustiger und fröhlicher war. In meiner Erinnerung (korrigiert mich, wenn ich da falsch liege) waren die Villen und Räume in Teil 2 generell viel heller ausgeleuchtet und es spielte sich für mich nicht mehr wie ein Gruselspiel, das auch Kinder spielen konnten sondern eher wie ein Kinderspiel mit Geisterthematik. Und leider sieht es so auch als würde Teil 3 das fortsetzen.