Rubine farmen, Spielzeit und Kampftaktik

  • Abend,

    bin soweit mit Wind Waker auf dem GC fast durch und gerade dabei die Triforce-Karten und -Splitter zu finden. Dafür braucht man rund 3,3k Rubine und nachdem ich meine Schatzkarten abgearbeitet habe, fehlt mir immer noch 1k. Habe eigentlich während der Story recht fleißig gesammelt, aber scheinbar nicht genug. Kennt wer einen schnellen Weg Rubine zu farmen, um die 1000 noch schnell zu bekommen? Da ich erst morgen Abend weiterzocken kann, hoffe ich, dass wer mir bis dahin weiterhelfen kann. Habe gelesen, dass es in Drakonia irgendwo am Strand hinten ein Loch geben soll, wo man reinfallen und anschließend gut farmen kann, aber bei mir ist da nur ein leicht vertieftes Feld im Sand, mit dem sich nichts machen lässt. Habe Bomben, den Stahlhammer und Eisenstiefel probiert. :/


    Ansonsten wollte ich noch fragen, ob man die Spielzeit echt nirgendwo einsehen kann. Ich bin generell ein Statistik-Freak und sehe immer gern, wie lange ich für was gebraucht habe und generell wie viel Zeit reingeflossen ist. So würde ich gerade vielleicht 25h schätzen, aber ob ich gut schätzen kann ist eine andere Sache. ^^


    Abschließend wollte ich noch wegen der Taktik im Kampf, bei der man hinter den Gegner springt und dann angreift, fragen, wie genau die sich auslösen lässt oder ob das einfach random ist und man warten muss. Ich targette immer den Gegner und warte dann ohne das Schild zu ziehen, am besten nach einem Angriff darauf, dass A markiert wird, um so angreifen zu können, aber gerade im Zephir-Tempel im Raum mit den drei Eisenrittern (/Schattengarde wie die wohl heißen) habe ich erstmal mächtig kassiert bevor ich es endlich bei einem geschafft habe zu aktivieren. Das war echt nicht leicht darauf zu warten während drei Gegner ohne Pause auf dich einhauen und wenn das Schild gezogen ist, leuchtet A erfahrungsgemäß nie auf. Vielleicht gibts da ja nen einfacheren Weg, den ich im Verlauf des gesamten Spieles nicht gefunden habe. :/

  • Zitat von Acryoshi

    Abend,

    bin soweit mit Wind Waker auf dem GC fast durch und gerade dabei die Triforce-Karten und -Splitter zu finden. Dafür braucht man rund 3,3k Rubine und nachdem ich meine Schatzkarten abgearbeitet habe, fehlt mir immer noch 1k. Habe eigentlich während der Story recht fleißig gesammelt, aber scheinbar nicht genug. Kennt wer einen schnellen Weg Rubine zu farmen, um die 1000 noch schnell zu bekommen? Da ich erst morgen Abend weiterzocken kann, hoffe ich, dass wer mir bis dahin weiterhelfen kann. Habe gelesen, dass es in Drakonia irgendwo am Strand hinten ein Loch geben soll, wo man reinfallen und anschließend gut farmen kann, aber bei mir ist da nur ein leicht vertieftes Feld im Sand, mit dem sich nichts machen lässt. Habe Bomben, den Stahlhammer und Eisenstiefel probiert.

    Also das Loch ist unweit von der Stelle, wo man das Lied des Windes erlernen kann, direkt an der Felsunterführung, welche die Vorderseite mit der Hinterseite von Drakonia verbindet. Ich glaube, ein großer Stein liegt auf dem Loch.


    Weiters lohnt es sich, die leuchtenden Stellen im Meer abzugraben.

    Zitat von Acryoshi

    So würde ich gerade vielleicht 25h schätzen, aber ob ich gut schätzen kann ist eine andere Sache.

    Da biste aber durchgerannt :( Ich nehme an, du hast sämtliche Minispiele nicht gemacht oder? Schade.

  • 25 Stunden ist echt nicht viel! Kein Wunder, dass du keine Rubine hast, hehe. Es gibt jede Menge Sidecontent den es zu entdecken gibt. Inklusive lustiger Minispiele und Spezial-Attacken und Items die es zu entdecken gibt.


    Zu der Kampf-Taktik: Meistens kannst du die Spezial-Attacke dann machen wenn der Gegner eine bestimmte Attacke oder Bewegung macht. Letztendlich soll das aber relativ zufällig sein, aber wenn ich mich nicht irre kann man bestimmte Attacken auch provozieren. Meine Tipps zum Kampf wären:

    • Nutze so gut wie immer den Lock-On.
    • Knöpfe dir die Gegner einem nach dem anderen vor.
    • Nutze deinen Schild nur wenn der Gegner ausholt.
    • Warte geduldig auf die Spezial-Attacken (A-Knopf).
    • Wenn du überfordert bist, schaffe dir Distanz und rolle dich einfach mal ein wenig weg.
    • Sobald der Kopf eines Gegners umgeschützt ist, kannst du fast immer den Bummerang nutzen um sie zu betäuben.
    • Probiere mal alle möglichen Items an verschiedenen Gegner-Typen aus. Da gibt es vieles zu entdecken und einige Gegner haben. ganz klare Schwächen oder mehrere Wege wie man sie bezwingen kann.
  • Soweit ich mich richtig erinnere habe ich die meisten Rubine dadurch gewonnen, dass ich nachhaltig Gräser und Büsche zerstört habe. Des weiteren gibt es viele Nebenquests, welche Rubine als Belohnungen bringen. Gerade in Präludien / verbotenen Hain habe ich durch die Gräser einige Rubine farmen können.


    Nebenquests und damit Rubine gibt es einige in Port Monee/Port Monaie... oder einfach Windfall Island ;) (Fangen spielen, Fotosshooting etc.)


    Dann wäre in The Wind Waker natürlich noch die Sache mit den Meeresschätzen. Kann sehr aufwendig und lästig sein, kann sich aber lohnen.

  • Da biste aber durchgerannt :( Ich nehme an, du hast sämtliche Minispiele nicht gemacht oder? Schade.

    25 Stunden ist echt nicht viel! Kein Wunder, dass du keine Rubine hast, hehe.

    Können genauso gut auch 35h sein, ich kann es eben nicht einschätzen. Und genau das ist der Grund, weshalb ich nach einer möglichen Anzeige der Spielzeit frage. Ich bin alles andere als durchgerannt, habe gerade 15 Herzen und alle 49 Felder auf der Karte eingezeichnet sowie damit einhergehend auch jede Insel zumindest grob erkundet. Auch die Minispiele wie "Schiffe versenken" oder "Fangen" habe ich gespielt, u.a. für Schatzkarten bzgl. Herzteilen oder Herzteile direkt. Auch die Sachen mit der Fotokamera hatte ich erledigt und die damit verbundenen Schatzkarten abgeholt. Oder kann man das beliebig oft machen und erhält dafür dann Rubine?


    Edit: Hat sich erledigt. Habe die letzten Stunden damit verbracht die Triforce-Karten zu sammeln, hatte davor noch in Drakonia gefarmt und während dem Sammeln nochmal über 1k Rubine bekommen.

  • Zitat von Acryoshi

    Können genauso gut auch 35h sein, ich kann es eben nicht einschätzen.

    Selbst das wäre sehr schnell. Hast du alle Flaschen, alle Schatzkarten, alle Herzteile? Allein auf Port Monee gibt es so unglaublich viel davon. Dann wären da noch diverse Minispiele und umfangreicheste Sidequests, Stichwort: Minitendo Galerie. Es gibt goldene Tingle-Statuen, acht verdorrte Bäume und so weiter.

    Ich gehe davon aus, dass du den Hauptfaden gespielt hast. Das ist ok, aber bei weitem nicht das Spiel in seiner ganzen Komplexität.

    Schade auch, dass du im TWW-Bereich keine Eindrücke geschrieben hast.

    Zitat von Acryoshi

    Und genau das ist der Grund, weshalb ich nach einer möglichen Anzeige der Spielzeit frage.

    Ich glaube, der GameCube zeigt keine entsprechenden Details an.

  • Schnell finde ich das ehrlich gesagt nicht, 35h sind für mich sogar recht viel für "bloß Story". Wie gesagt habe ich vieles gemacht, aber nicht alles. U.a. auch, weil ich mir einiges ergooglen müsste, um die 100% zu machen, weil man immer was übersehen wird. Dennoch habe ich recht viele Herzteile und Schatzkarten gefunden, Flaschen müsste ich drei haben. Für mich ist das Wichtigste die Story durchzuspielen, während man nicht durchrennt, aber auch nicht durchkriecht und das habe ich auch so durchgezogen. 100% bedeutet für mich in dem Fall im Grunde nur grinden, um wirklich jeden Schatz gehoben und jedes Item erhalten zu haben. Kann man machen, bereitet mir aber nicht wirklich viel Spaß, wenn man dabei nicht Secrets o.Ä. entdeckt, da ich die Spiele gerade wegen der Story durchspiele. Ist für mich als würde man sagen "Ja gut, hast Pokémon Platin recht schnell durchgespielt, aber warum levelst du dein Team nicht noch auf 100 bevor du aufhörst?". Aber gut, sehen wir eben anders.

    Ich glaube, der GameCube zeigt keine entsprechenden Details an.

    Bin auch davon ausgegangen, aber hätte ja trotzdem sein können, dass es irgendwo angezeigt wird. Schade drum, aber so schlimm ist es ja auch nicht.

  • Mit meinen Andeutungen wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass The Wind Waker so viel mehr ist, als nur die Hauptstory. Es lebt vorallem von diesen ganzen Kleinigkeiten, die man überall entdecken kann. Es gibt ja hier vergleichsweise wenig NPCs und das ist vielleicht der Grund für die enorme Fülle der Sidequests. Spielentscheidend sind die Belohnungen dafür nicht. Es geht ja mehr darum, den Umfang von TWW zu entdecken. Und da wird man staunen, wie viele es gibt.


    Klar müssen wir vorrangig Zelda befreien, aber auch andere sind mehr oder weniger in Not, zb die Krogs. Um 100% geht es hier ja gar nicht; ich habe sie nie geschafft. Wenn ich da an das blöde Schiebebild-Rätsel auf meiner Insel denke... Habe ich nie vollendet.


    Zelda ist halt so viel mehr als einfach nur ne Prinzessin befreien. Es geht immer darum, die Welt ein Stückchen besser zu machen, als sie ist. Indem man allen hilft meistens.


    Ich weiß gar nicht, was TWW heute kostet, aber ein paar Euronen werden es noch sein. Für das Geld bekommt man einfach auch was. Das kann man sich ja angucken. Muss man aber nicht.

  • Dem ist nichts hinzuzufügen. TWW ist nach BotW das Zelda, welches insgesamt am lebendigsten wirkt. Der Hauptstrang steht schon deutlich mehr im Vordergrund als bei BotW, schließlich ist es Ja auch kein Open World. Allerdings gibt es nebenbei so vieles zu entdecken, was wirklich lange motiviert. Alleine auf Port Monee schon.


    Es ist was ganz anderes als das "tote" Twilight Princess. Es hatte bei mir ziemlich lange gedauert die Karte zu vervollständigen und mich auf Schatzsuche zu begeben. Und auf meiner Lieblingsinsel Port Monee habe ich einige Stunden verbracht.