Link's Awakening Switch

  • Was für eine hitzige Diskussion...

    Ich muss zum Grafikstil sagen... Nun ja, hätte nicht sein müssen. Da war ALBW tatsächlich noch besser. Ich kann mir vorstellen, dass man ein wenig das seltsam-verschroben traumhafte rüberbringen will, was Cocolint ja sowieso schon immer hatte, und sich damit erklärt, dass es ja nur ein Traum ist. Für das Zoodorf z.B. mag das durchaus angemessen sein. Allerdings war Cocolint nicht überall lächerlich, es gab recht düstere Ecken und Passagen, ich denke an die Ruinen, die Berge. Und generell waren die Dungeons nicht bunt und lustig, sondern schon relativ düster. Und es gab eben Szenen, in denen kann das Spiel ein ziemlich bedrückendes Gefühl hinterlassen. So gesehen, finde ich diesen Grafikstil nicht absolut furchtbar, aber diesem Spiel im Großen und Ganzen auch nicht angemessen. Das Verrückte soll verrückt aussehen, aber das was düster ist, eben düster - und das kann irgendwie nicht funktionieren, wenn man so einen dämlichen Babylink rumhüpfen sieht.

    Verstehe zumindest teilweise schon was Trakon meint, wenn er sagt, dass man sich von Nintendo nicht mehr so angesprochen fühlt wie früher. Allerdings sehe ich das in diesem Fall nicht ganz so radikal.


    Aber okay, ich denke, daran kann man sich gewöhnen. Denn ansonsten freue ich mich über das Remake, und es wäre auch ein weiterer Grund, sich doch mal eine Switch zuzulegen in absehbarer Zukunft, da es immer mehr Spiele gibt, die für sich alleine genommen schon ein Kaufgrund sein könnten.
    Ich meine es hat mir auch im Nachhinein Spaß gemacht, Links Awakening DX im damaligen Stil zu spielen, aber eine halbwegs moderne Optik und Akustik machen eben doch nochmal was her.

    Wie viel letztlich neu ist, ist mir angesichts dieses gigantischen technischen Unterschiedes nicht so wichtig. Ich fände es schön, wenn es einige kleine Neuerungen gäbe, aber es ist nicht schlimm, wenn es am Ende nicht allzu viel ist, denn wie hier auch schon gesagt wurde, soll es ja Links Awakening sein, und kein anderes Spiel.


    So gesehen, mal schauen was kommt. Auf jeden Fall sehr erfreulich, dass die älteren Teile der Serie nach wie vor eine gewisse Aufmerksamkeit genießen. :)

  • Ich freue mich auf das Remake für die Switch. Der Look des Spiels sagt mir ebenfalls zu, denn so in der Art hätte ich es mir auch vorgestellt.Mich stört nämlich dieser Plastik oder Knet look gar nicht. Links Awakening war mein ersten Zelda Spiel, ich hatte immer gehofft das ein Remake mal bald erscheinen würde und kommt eins für die Switch. Ich glaube es wird langsam Zeit mir auch eine zu zulegen:/


    Ich bin sehr gespannt was sie alles an den Remake verändert habe, vielleicht gibt es zusätzliche Nebenquests oder vielleicht einen Zusatz Tempel.


    Und Frage ich mich ob diese Anime Sequenz aus dem Trailer auch im Spiel ist und ob es mehrere gibt ?

  • Und Frage ich mich ob diese Anime Sequenz aus dem Trailer auch im Spiel ist und ob es mehrere gibt ?

    Das halte ich dann doch für eher unwahrscheinlich. Die Sequenz ist aus dem Opening, das es auch im Original gab, wenn du dich erinnerst. Es wird gezeigt, wenn man das Spiel startet, bevor das Logo erscheint, und zeigt die Vorgeschichte, wie Link auf Cocolint gestrandet ist.


    Ich denke, dass es in der Switch-Version auch so gehandhabt wird. Auch weitere solche Sequenzen schließe ich aus, zumindest hatte bisher ja kein Zelda-Spiel etwas in der Art, maximal ein paar Standbilder.

  • Das halte ich dann doch für eher unwahrscheinlich. Die Sequenz ist aus dem Opening, das es auch im Original gab, wenn du dich erinnerst. Es wird gezeigt, wenn man das Spiel startet, bevor das Logo erscheint, und zeigt die Vorgeschichte, wie Link auf Cocolint gestrandet ist.


    Ich denke, dass es in der Switch-Version auch so gehandhabt wird. Auch weitere solche Sequenzen schließe ich aus, zumindest hatte bisher ja kein Zelda-Spiel etwas in der Art, maximal ein paar Standbilder.

    Ja kann mich dran erinnern das es aus dem Opening war, wo Link an den Strand gespült wurde und von Marin gerettet wurde.


    Ich meine auch nur das es eine coole Neuerung wäre, wenn es solchen Anime Seqenzen im Spiel gäbe. Und wenn die Scene nur für den Trailer gemacht wurde, wäre es dann halt so.

  • Und Frage ich mich ob diese Anime Sequenz aus dem Trailer auch im Spiel ist und ob es mehrere gibt ?

    Ich denke, dass es in der Switch-Version auch so gehandhabt wird. Auch weitere solche Sequenzen schließe ich aus, zumindest hatte bisher ja kein Zelda-Spiel etwas in der Art, maximal ein paar Standbilder.

    Zumindest in der DX-Version gab es ganz kurze "Filmchen", wenn man bestimmte Fotos gemacht/getriggert hat. Die könnte man eventuell als Animesequenzen ins Remake einbauen. Könnte ich mir zumindest gut vorstellen und ich würde dies auch sehr begrüßen (Ich mag z.B. auch die Animesequenzen in der NintendoDS-Version von Chrono Trigger sehr.).


    Dass man - abgesehen von derartigen Bonusmaterial - gezeichnete Cutscenes oder so bekommt, schließe ich allerdings auch aus. Würde nicht zu Zelda passen.

  • Ich bin mir noch unschlüssig, ob ich das Spiel kaufe oder nicht. Ich hatte es für den Gameboy und mochte es nicht und war eher immer der Konsolen-Zelda-Fan, nicht der Handheld-Zelda-Fan. Doof, jetzt kommt es auf eine Konsole xD Wie es aussieht, das mag ich. Scheinbar hat es auch einige Besserungen, sodass man Schwert und Schild z.B. nicht gegen die Feder austauschen muss, sondern trotzdem noch Schild und Schwert haben kann. Ich denke, ich schaue mir vorher ein paar LPs an, um zu gucken, ob es was für mich ist oder nicht. Ich weiß nur noch, dass ich damals beim Endboss im 3. Dungeon gescheitert bin und danach nie weiter gemacht habe, aber ein weiteres Zelda auf der Switch, was noch dazu so putzig aussieht, wäre auch nciht schlecht.

  • Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht so richtig was ich davon halten soll und werde mich daher vorerst nicht auf ein "kauf ich definitiv" oder "dafür geb ich kein Geld aus" festlegen.

    Ich selbst habe diesen Teil nie ganz gespielt. Vielleicht zur Hälfte? Weiß nicht genau. Ist echt schon lange her und ich war auch noch ziemlich jung, als ich es spielte. Es wurde für mich ab einem gewissen Punkt zu schwer und damit frustrierend.


    Das Remake interessiert mich also schon deshalb, weil ich diesen Teil gern nachholen würde und sich so eine sehr gute Gelegenheit dazu ergibt. Aus genannten Gründen begrüße ich auch, dass es sehr dicht am Original sein wird/ sein soll. Kann mir dennoch gut vorstellen, dass Nintendo hier für Langzeitfans eine kleine Überraschung parat hält.


    Was den Grafikstil angeht, kann ich sehr gut nachvollziehen, warum es einige gar nicht lustig finden. Er ist schon ziemlich ... naja sagen wir mal besonders. Die Grundidee finde ich nicht schlecht. Also die Perspektive sowie die kleinen Figuren und alles, finde ich gut gelöst, weil es so gut an die originale Grafik angepasst ist. Mich stört eher diese Plastikoptik. Warum muss das alles so glatt sein und glänzen wie frisch poliert? So wirkt es eher wie ein Ableger von Toystory. Ich vermisse ein paar Texturen. Die "Animation" von Link ist auch eher seeehr gewöhnungsbedürftig.


    Ich werde also erstmal abwarten und mir mehr dazu anschauen, wenn es mehr zu sehen gibt. Zum Release werde ich es mir nicht sofort kaufen. Außer Noa holt es direkt, dann ... erübrigt sich das eh :D

    Spite of all sadness, your doubts and your pain

    tvmzsnns.png

    Hope is your gladness, your power and gain.

    Artwork by Cédric Roux