• Ich glaube, zu einem früheren Zeitpunkt im Jahr habe ich noch niemals ein Thema zur E3 eröffnet – 2019 sind die Aussteller mit ihren Terminen und Co. aber auch äußerst früh dran und es gibt einige brisante News.


    Aber fangen wir mit dem üblichen Trara an!


    Die wohl bedeutendste Videospielmesse, die Electronic Entertainment Expo (kurz E3) findet auch dieses Jahr im Los Angeles im Convention Center statt – vom 11. Juni bis zum 13. Juni. Hierbei sollte man aber dringend beachten, dass viele Livepräsentationen schon vorher starten.


    Wer sich noch etwas mehr informieren möchte, sollte vielleicht bei der offiziellen Website vorbeischauen. Einen Link mit offizieller Liste der Aussteller scheint es nicht zu geben, aber am unteren Teil der Website, könnt ihr einen Blick auf „Participating Companies“ werfen – dort findet ihr Größen wie ATLUS, Capcom, Microsoft, Square Enix und viele mehr!


    Drei News möchte ich außerdem besonders hervorheben:



    Zitat

    PlayStation fans mean the world to us and we always want to innovate, think differently and experiment with new ways to delight gamers. As a result, we have decided not to participate in E3 in 2019. We are exploring new and familiar ways to engage our community in 2019 and can’t wait to share our plans with you.


    Dies bedeutet nicht, dass es dort keine PlayStation 4-Spiele zu sehen gibt, nur Sony selbst wird keine Show-Bühne haben, eventuell aber State of Play o. ä. abhalten, wobei dies erst mal nur eine Spekulation ist.



    Genaue Pläne, wie das Event für Nintendo in diesem Jahr aussehen wird, gibt es zwar noch nicht, aber die offizielle Website ist schon an den Start gegangen. Dort findet man bisher allerdings nur Termine zu den Weltmeisterschaften in Splatoon 2 und Super Smash Bros. Ultimate.



    Stattdessen findet in dem Zeitraum das EA Play statt, wo es diverse Gameplay-Streams zu aktuellen Titeln geben wird. Genauere Informationen bitte dem Link entnehmen.


    ***


    Beachtet unten bei den Terminen bitte, dass einfach bei vielen Pressekonferenzen noch keine konkrete Zeit angekündigt wurde. Traditionell wäre Microsoft z.B. Montag und Nintendo Dienstag, da es dahingehend aber noch keine offiziellen Infos gibt, schreibe ich diese nicht auf.


    Wie immer mache ich mit einem Post auf wichtige Daten aufmerksam und passe den Einstiegspost nach und nach an.


    ***


    Was sind eure Erwartungen und werdet ihr das Event mitverfolgen?


    Wie man es bereits von mir kennt, werde ich selbstredend (soweit wie möglich) die gesamte E3 mitverfolgen und jeden Stream ansehen und versuchen euch die Neuigkeiten zu präsentieren – aber vor allem mit euch zu diskutieren.


    Mal wieder will ich es gar nicht sagen, aber…


    Da Kingdom Hearts III nun vom Tisch ist, wünsche ich mir ENDLICH Neuigkeiten zu Final Fantasy VII Remake. Wurde ja irgendwie angedeutet, dass dieses Jahr das Jahr der 7 ist und man nach KHIII spätestens damit rechnen kann (alles im entsprechenden Thread nachzulesen).


    Außerdem kann ich mir vorstellen, dass die Persona Projekte (P5R und P5S) noch bis dahin gezögert werden und man dort einen richtigen Trailer sieht. Shin Megami Tensei V wäre auch mal nett, wobei dies ebenso bei Nintendo kommen könnte und nicht bei ATLUS.


    Von Nintendo könnte ich mir Material zu dem hier vorstellen:


    • Animal Crossing
    • Pokémon Schwert & Schild
    • Links Awakening
    • Fire Emblem: Three Houses
    • Astral Chain


    Neue Reveals; egal von wem; sind natürlich auch immer klasse, ansonsten wäre sicher Death Stranding noch interessant, welches bisher aber immer bei Sony gezeigt wurde, also…


    ***


    Falls ich mich bei der Zeitumstellung eventuell vertan habe, mir ein Termin fehlt oder ihr sonstige Fehler entdeckt, bitte im Thread oder via PN bei mir melden – ich passe es dann sofort an!


    Termine (Stand: 10.05.2019)


    Microsoft: Sonntag; 09. Juni; 22 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube

    Bethesda: Montag; 10. Juni; 2:30 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube

    Devolver: Montag; 10. Juni; 4 Uhr; Livestream: Twitch

    E3 VR: Montag; 10. Juni; 18 Uhr; Stream: Youtube

    PC Gaming Show: 10. Juni; 19 Uhr; Livestream: Twitch

    Limited Run: Montag; 10. Juni; 21 Uhr; Livestream: Twitch

    Ubisoft: Montag; 10. Juni; 22 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube

    Square Enix: Dienstag; 11. Juni; 3 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube

    Nintendo: Dienstag; 11. Juni; 18 Uhr; Livestream: Twitch | Youtube

  • Ich freue mich sehr auf dieses Event. Ich liebe Ankündigungen in jeglicher Form. Sei's eine Direct oder auch 'ne Messe.


    Live wird bei mir meist immer etwas kritisch. Aber ich verfolge sie doch sehr. Wenn auch vielleicht erst im Nachgang. Aber ich glaube da werdet ihr einen schon gut unterstützen! :3


    Meine Wünsche wären natürlich klar FFVIIR. Wo wenn nicht da? Ich kenne keine bessere Möglichkeit. Die große Bühne muss und darf gerne genutzt werden. Gerne mit Einblicke in die Episoden(Anzahl?). Weiteres GP-Material oder sonst irgendetwas, was mich füttert.


    Vielleicht sieht man auch noch was zum neuen FFXIV Addon. Kommt ja dann auch einen Monat später.


    Theoretisch sollte auch was zu AC kommen. Ich habe schon bei der Direct mit gerechnet. Aber die Community wartet da auch schon sehnsüchtig drauf.


    Ich habe jetzt mal als Gerücht gelesen, dass wohl Best Buy die Metroid Trilogy und Zelda aLtaP gelistet haben. Gerne würde ich auch solche Überraschungen sehen. Einfach Sachen, womit keiner rechnet. Wie bei der direct Zelda - LA. Woweffekt wird sicher wieder mal vorhanden sein.


    Zu Pokemon müsste auch was kommen. Definitiv zu Schild & Schwert. Wenn nicht sogar zu einem unabhängigen Titel?


    Theoretisch hätte Nintendo sogar die Chance dort endlich mal eine von den Konsolen anzuzeigen. Oder ich gehe sogar mit meinen Träumen so weit: Online Service wird ausgebaut. -> VC kommt.


    Leider ist es noch ein bisschen bis dahin. Aber ich freue mich !

    trostpflaster.png

    Leben ist, wenn man trotzdem lacht.

  • Jawoll die E3 steht bald wieder an!

    Im Fokus steht bei mir Nintendo, gerade wegen den Gerüchten zu den neuen Switch Konsolen. Natürlich interessieren mich auch die Software Neuigkeiten. Allem vorran Links Awakening aber auch eventuelle neue Ports. Die Hoffnung auf eine Virtual Console habe ich mittlerweile aufgegeben aber lasse mich da gerne überraschen.


    Ich bete jetzt seit einem Jahr für einen Metroid Port. Welches ist mir mittlerweile egal, ich brauche Metroid!!!


    Ansonsten bin ich mal auf Microsoft gespannt. Die (Meiner persönlichen Meinung nach) Gewinner der E3 2018 hatten ordentlich was präsentiert. Jetzt ist die Frage, wie sich die Spiele entwickelt haben und wann deren Release ist.


    Ich hoffe auf eine spannende E3!!!

  • Nachdem die E3s der letzten Jahre von durchschnittlich bis unterdurchschnittlich waren und man vielfach nur etwas mehr Material von Spielen gesehen hat, bin ich, was Neuankündigungne betrifft, vorerst nur vorsichtig optimistisch. Eher ist es ein "auf den neuesten Stand bringen", was denn so die nächsten Monate herauskommt oder worauf man sich auf lange Sicht freuen kann.

    Ob ein Aussteller nun dabei ist oder nicht, ist doch eigentlich schon lange nicht wirklich wichtig für den Konsumenten. Streams gibts meist so oder so. Ob der jetzt State of Play, Nintendo Direct oder sonstwie heißt, ob der Entwickler einen Stand hat oder nicht, bleibt ja erstmal für uns hier gleich. VIelfach werden ja div. Multiplattformer sowieso von mehreren Entwicklern gleichzeitig beworben, manchmal hat der ein Zuckerl DLC, manchmal jener.

    Nachdem heuer bzw. eigentlich letztes Jahr schon einige sehnlichst von mir erwarteten Games herausgekommen sind und eigentlich derzeit nicht viel offen ist, wo man weiß, dass daran gewerkelt wird, aber wo es nicht viel neues gibt, lasse ich das einfach auf mich zukommen.


    Was ich mir persönlich, und das aber schon seit Jahren, wünsche, wären ua. ein neues Onimusha, evtl. Remakes von den Teilen 2-4, ein neuer isometrischer Hack and Slasher (wenn möglich von ehemaligen Black Isle Studios Mitarbeitern) oder ev. Remakes von Baldurs Gate Dark Alliance oder Champions of Norrath, ein Diablo 2 Remaster, Bilder zum neuen Left 4 Dead vulgo Back for Blood, ev. wieder mehr Coop Games oder Bilder zum Medievil Remaster. Wobei das ein oder andere bestimmt realistisch ist, gibt es doch vermutlich News, die sich die Entwickler für Hauseigene Events (Blizzcon zB.) vorbehalten werden. Jedenfalls werde ich wohl keinen der Streams life anschauen, dafür aber dann alles gemütlich als Zusammenfassung lesen.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #54: Duke Nukem

    duuknuukemook2j.jpg

    "I have come here to chew bubble gum and kick ass... and I'm all out of ass"

  • Wenn möglich möchte ich auch wieder ein paar der interessantesten Streams mitverfolgen, denn seit 2016 schalte ich auch sehr gerne bei der E3 ein. Angesichts dessen, dass ich in letzter Zeit viele Ubisoft Titel gezockt habe, ist dieser Stream definitiv ein Muss für mich. Generell freue ich mich auf neue Ankündigungen, egal ob es lediglich Remakes/Remasters alter Retro Klassiker sind oder natürlich völlige Neuheiten. Auch bei Microsoft werde ich natürlich einschalten, deren Show letztes Jahr mein persönlicher Favorit war. Womit Sony ihr Fernbleiben wieder ausgleichen wird warte ich gespannt ab. Sollte es trotzdem eine Art State of Play geben, dann ist aber noch viel Luft nach oben.


    Generell erhoffe ich mir weitere Infos zu Ghost of Tsushima, Death Stranding, Control, The Pathless und ob Nintendo weitere alte Spiele in seinen Online-Dienst einbauen wird. Derzeit ist ihnen noch nicht gelungen, mir die Switch auch nur annäherend schmackhaft zu machen. Auch hier verfolge ich wenn möglich die Ankündigungen, hat aber ehrlich gesagt niedrige Priorität. Einiges, was nicht direkt von Nintendo kommt, krieg ich halt auch auf der PS4. Derzeit würde ich mir, so hart das klingt, aufgrund der VC noch eher ne WiiU als ne Switch zulegen. Da wäre auch BotW spielbar. Zuerst kommt aber nächstes Jahr ein neuer PC.

  • Ich bin ein wenig überrascht, dass Nintendo doch wieder auf der E3 auftaucht und nicht nur auf sein Baumhaus setzt. Ich frage mich, was zu dieser Entscheidung geführt hat und ob sie ein großes Live-Event planen. Gut möglich, dass - falls die Gerüchte sich bestätigen - Nintendo da ihre neuen Switch-Varianten vorstellt.


    Auch erwarte ich mir mehr Informationen zu Pokémon Schwert & Schild sowie Fire Emblem: Three Houses, das ja schon kurz darauf erscheinen soll. Ein finaler Trailer ist da sicher mit drin, ebenso wie für Link's Awakening Switch. Vielleicht auch etwas zu den weiteren DLCs für Super Smash Bros. Ultimate, insbesondere zu weiteren Kämpfern, da war es ja auch schon recht lange still.

    Mit einer guten Portion Glück verrät uns Nintendo vielleicht auch, wie es um Metroid Prime 4 steht und ob die Entwicklung mittlerweile zu ihrer Zufriedenheit verläuft.

    Zusätzlich würde ich mich aber natürlich auch über Neuankündigungen freuen, von denen noch gar nichts bekannt ist!


    Auf der E3-Seite sehe ich auch, dass Bandai Namco vertreten sein wird. Vielleicht hört man ja doch noch ein Lebenszeichen von Code Vein, das ja im September vergangenen Jahres erscheinen sollte, dann aber auf einen unbestimmten Termin 2019 verschoben wurde... und von dem man seitdem nichts hört (böse Zungen behaupten, das Spiel sei eingestellt worden). Wäre schön, wenn das Spiel nicht vergessen würde.


    Dass Sony nicht dabei ist, hat mich erst stutzen lassen, aber andererseits haben sie nie wirklich viel gezeigt, was nicht auch andere Firmen zeigen könnten. Teilweise überschnitten sich Sony und Microsoft in ihren Spielen ja sogar - von daher kein zu großer Verlust für mich. Wenn sie stattdessen lieber einen Stream laufen lassen, ist das ja auch nicht schlecht - hat mit Nintendo in den letzten Jahren ja auch wunderbar funktioniert.


    Von Square Enix erhoffe ich mir natürlich wie viele meiner Vorposter auch Informationen zu Final Fantasy VII Remake. Ein paar Schnipsel, die die Herzen der Fans höher schlagen lassen und ein Bild vom neuen Cloud sollten reichen. Dann ist wieder Ruhe bis 2021 :S

    Im Ernst, ein paar Informationen wären nett. Es muss kein Releasedatum sein, aber ich denke, viele Fans wären dankbar, wenn sie ein paar (bewegte) Bilder zu Gesicht bekämen und eine Gewissheit, dass nun auch mit Hochdruck an dem Titel gearbeitet wird. Und ob es ein Leckerli für Fans des achten Teils gibt, das ja dieses Jahr seinen 20. Geburtstag hatte und im Portierungswahn bisher ignoriert wurde.

    Ansonsten gibt es vielleicht auch Neuigkeiten zu den neuen Octopath Traveler-Spielen bzw. am liebsten natürlich zum Switch-Teil. Aber auch hier bin ich selbstverständlich auch offen für Neues.


    Eventuell könnte man für Nintendo einen eigenen Chatabend einplanen, wie in den letzten Jahren auch schon?

  • Ich werde die Show auf mich zukommen lassen, ohne all zu hohe Erwartungen zu setzen. Dennoch gibt es ein paar Spiele, über die ich mich auf jeden Fall freuen würde. Gut vorstellbar sind für mich Link's Awakening Switch und möglicherweise Neues zu Super Smash Bros. Ultimate. Neue Bilder und vielleicht ein konkretes Releasedatum für Lonks neues Abenteuer wären super.


    Weniger wahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen sind ein paar Häppchen zu Metroid Prime 4 und Pikmin 4 - beides Spiele, bei denen ich über jede Information dankbar wäre. Zumindest von Ersterem wissen wir, dass es in Entwicklung ist. Ob der Entwicklungsstand auch schon so weit ist, dass ein Trailer gezeigt werden kann, ist schwer zu sagen - ich persönlich glaube nicht, aber natürlich lasse ich mich gern überraschen.

  • Ja das Neuigkeiten zu Metroid Prime 4 kommen werden halte ich auch für ziemlich unwahrscheinlich. Was ich mir eher vorstellen könnte wäre ein Hinweis, das sie weiter daran arbeiten aber es für mehr Neuigkeiten noch zu früh ist. Im Zuge dessen könnten sie ja dann die Nintendo Fans mit einem Prime Trilogie Port vertrösten :P. Gerüchte dazu gibt es ja schon seit längerem. Des weiteren bin ich mal gespannt, ob es bei der E3 Neuigkeiten zu weiteren Zelda Ports gibt. Auch hierzu existieren ja zur Zeit diverse Gerüchte.


    Also was die Metroid Prime Trilogie, A Link to the Past, Wind Waker HD, Twilight Princess HD und A Link Between Ports betrifft hätte ich nur eines zu sagen:


    Her damit!!!

  • Auch Xbox hat jetzt seine Pressekonferenz preisgegeben:


    Am Sonntag, den 09. Juni um 22 Uhr wird man das Briefing via Twitch und Youtube verfolgen können.


    Im Start-Post wurde es dementsprechend angepasst.


    Zitat

    Das Xbox E3 2019 Briefing wird in sechs Sprachen ausgestrahlt: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch sowie mit Untertiteln in Englisch. Der Livestream zum Xbox E3 2019 Briefing wird auch auf ausgewählten anderen Streaming-Plattformen verfügbar sein. Details hierzu folgen in Kürze.

  • Oh ja den Microsoft Termin werde ich mir vormerken.


    Aufgrund der Tatsache, dass Sony der E3 komplett fern bleibt, werden sie wohl eine Bombast - Präsentation abliefern wollen. Ist halt die Frage ob das gelingt.


    Die letztjährige Präsentation war schon ziemlich geil. Ist halt die Frage wann Microsoft abliefert. Es ist ja jetzt nicht so, dass Sony nur weil sie nicht an der E3 teilnehmen, gar nichts ankündigen wird. Sie tun es halt nur nicht bei der E3.


    Jedenfalls ist Microsoft jüngster Sproß (X Box One S All Digital) in meinen Augen ein totaler Reinfall.


    Ich persönlich bin mal auf Gears 5 gespannt. Auch wenn The Coalition Epic Games nicht ersetzen kann, fand ich Gears 5 letztes Jahr ziemlich cool.

  • Square Enix hat ihre Termine für den Live-Broadcast bekannt gegeben:


    Am Dienstag, den 11. Juni, um 3 Uhr wird der Broadcast stattfinden, den man auch via Twitch oder Youtube verfolgen können wird.


    Zitat

    Join us on Monday night, June 10 at 6 PM PT as we present Square Enix Live E3 2019 during a special broadcast directly from Los Angeles! Showcasing an exciting line up of titles, fans around the world can watch our live stream at sqex.link/e3.


    Startpost angepasst.


    ***


    Es ist ja jetzt nicht so, dass Sony nur weil sie nicht an der E3 teilnehmen, gar nichts ankündigen wird. Sie tun es halt nur nicht bei der E3.

    Man munkelt, dass irgendeine Präsentation über die neue Hardware vorher oder währenddessen kommen wird… wäre ja mal spannend.

  • Erst einmal gab es von mir aus eine kleine Korrektur im oberen Post: Square Enix findet um 3 Uhr, nicht um 4 Uhr statt!


    Außerdem hat auch Limited Run ihren Termin bekannt gegeben! Die Konferenz findet am 10. Juni, um 21 Uhr statt. Das Event wird man via Twitch.


    Startpost dementsprechend angepasst.

  • Verkehrte Welt auf der E3: Sony wird die Bühne meiden, Nintendo wird auf ihr (hoffentlich) strahlen. Warum Nintendo? Warum? Warum nicht bereits schon letztes Jahr, bevor Reggie seinen Abschied verkündet hat? Aber auch dieses Jahr wird mein „body ready“ sein. Ich denke aber auch, dass Sony via State of Play eventuell etwas präsentieren wird. Ich mein, nach und nach listen Händler zum Beispiel The Last of Us II, was erst einmal nichts heißen soll, aber ein neuer Trailer und ein offizielles Erscheinungsdatum wäre doch nett. Neuigkeiten zu Death Stranding würde ich ebenfalls begrüßen.


    Große Hoffnung setze ich allerdings wie einige Vorposter auf die Square Enix Präsentation. Vieles deutet darauf hin, dass wir dieses Jahr endlich neue Informationen erhalten werden.


    Auf Nintendo freue ich mich natürlich auch. Dass mindestens ein neuer Kämpfer vorgestellt wird (Banjo-Kazooie *hust) steht außer Frage. Immerhin hat Nintendo sich vorgenommen bis Frühling kommenden Jahres alle Kämpfer zur Verfügung zu stellen. Neuigkeiten zu Link's Awakening sind doch bestimmt auch geplant. Der Hype-Train kann ruhig noch mit ein paar Kohlen mehr beheizt werden. Vielleicht wird es ja auch einen neuen Trailer zu Metroid Prime 4 geben, in dem der Schriftzug des Spiels erneut gezeigt wird (und drunter steht dann noch „Retro Studios“). Nein, ein bisschen mehr dürfte es schon sein.

    Dazu kommen dann noch ein paar Indie-Titel und Ankündigungen wie die Ori and the Blind Forest-/Will of the Wisps-Portierung und schon wäre die Präsentation für mich ein voller Erfolg.


    Dazu noch eine Prise Nemesis Remake und et voilà die E3 stellt die der vergangenen Jahre in den Schatten.


    Neues zu Warcraft III Reforged wäre auch nett, aber ich denke mal wie olf, dass das eher etwas für die Blizzcon ist.


    Im Übrigen gibt es mittlerweile ein nettes Gerücht zur XBox-Präsentation und deren Spiele die vorgestellt werden:

    An sich sind etliche Spiele dabei, bei denen es nicht verwunderlich wäre, wenn sie gezeigt werden. Eher sind die Erscheinungsdaten diesbezüglich interessant.


    Auch VR wird auf der E3 eine Rolle spielen und auch wenn ich Yuffie hiermit in ihre Arbeit grätsche (Asche auf meinen Suit), wird das Unternehmen „Uploadvr“ neben Spiele auch auch Interviews mit Entwicklern zeigen. Das ganze wird am 10. Juni um 18 Uhr ausgestrahlt werden. So wie ich es verstanden habe, handelt es sich allerdings nur um ein im Vorfeld aufgenommenes „Showcase“ und wird via Stream bestimmt auf deren YouTube-Channel zu sehen sein.

    Auch PC-Spieler dürfen wieder mit einer Show (durch PCGamer) rechnen, die am gleichen Tag um 19 Uhr stattfinden wird. Ich nehme an, dass sie auf dem eigenen Twitch-Channel zu verfolgen sein wird.

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Wir alle sind denke ich ready, auch wenn keine direkten Auftritte abgehalten werden. Letztendlich werden die Infos für mich ausschlaggebend sein.

    Dass mindestens ein neuer Kämpfer vorgestellt wird (Banjo-Kazooie *hust) steht außer Frage.

    Krystal :woot2:

    Vielleicht wird es ja auch einen neuen Trailer zu Metroid Prime 4 geben, in dem der Schriftzug des Spiels erneut gezeigt wird (und drunter steht dann noch „Retro Studios“).

    HYPEEEEE!


    Klingt aber definitiv gut, zumal Microsoft letztes Jahr den meines Erachtens besten Auftritt hatte.

  • Krystal

    Das Ding ist, dass sie ja bereits als Trophy vorhanden ist. Das Gleiche gilt für Waluigi und Isaac, aber vielleicht besteht ja doch noch ein wenig Hoffnung. Denn irgendwie kann ich mir gut vorstellen, dass Nintendo bezüglich Waluigi eine Ausnahme machen wird, nachdem sie die Fans ja bereits ein wenig getrollt haben und dennoch nach ihm verlangt wird. Warum also nicht auch Krystal als Kämpferin veröffentlichen? Zumal sie einen ganz neuen Kampfstil mitbringen würde.


    In Bezug auf den Leak:

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Okay, ich habe jetzt doch etwas zum Leak zu sagen… entweder er basiert auf einer anderen Story oder ein Leak von zwei Wochen, stimmt in einigen Punkten damit überein: Hier der Reddit Post.


    Ob man dem Leak nun mehr Vertrauen schenken kann/möchte oder nicht, darf sich natürlich jeder selbst überlegen, aber ich finde es immer ganz interessant, wenn es mehrere Quellen gibt und man sich dann vielleicht ein besseres Bild machen kann.

  • Krystal :woot2:

    So sehr ich den Wunsch verstehen kann: Bei den Game Awards 2018, bei denen auch Joker als neuester Kämpfer vorgestellt wurde, hat Reggie Fils-Aime auch erklärt, dass zukünftige Kämpfer aus Spieleserien kommen werden, die noch nicht bei Smash Bros. vertreten waren (danke nochmal an Yuffie fürs Heraussuchen der Quelle!).


    Somit fallen Krystal und Waluigi leider raus. Ich würde mir Amaterasu oder Phoenix Wright wünschen, aber wer weiß, was Nintendo sich ausdenkt. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir spätestens auf der E3 mehr erfahren.

  • Verkehrte Welt auf der E3: Sony wird die Bühne meiden, Nintendo wird auf ihr (hoffentlich) strahlen.

    Man verzeihe mir den Doppelpost, aber ich hab vorhin erfahren, dass Nintendo gar keine Pressekonferenz abhält, sondern "nur" erneut eine Videopräsentation ausgestrahlt wird. Irgendwie klang die Ankündigung, Nintendo wäre dieses Jahr auf der E3 vertreten, für mich so, als würden sie auch eine Pressekonferenz wie früher halten. Vermutlich war es den meisten klar, mir aber leider nicht.


    Aus dem Abschlussbericht für das Fiskaljahr 2019 geht genau das hervor:

    Zitat

    Once again, Nintendo will not be hosting a large-scale conference for institutional investors, securities analysts, and the media. Instead, the plan to continue our practice of the past few years, which is to release a video presentation discussing the games that are planned for release during the fiscal year, provide hands-on opportunities, and so on.


    So anders wird diese E3 also auch nicht sein für Nintendo. Spiele, die dieses Fiskaljahr (April 2019 - März 2020) erscheinen und daher aller Wahrscheinlichkeit nach thematisiert werden, sind:

    • Animal Crossing Switch
    • Astral Chain
    • Fire Emblem: Three Houses
    • The Legend of Zelda: Link's Awakening Switch
    • Luigi's Mansion 3
    • Pokémon Schwert und Schild
    • Super Mario Maker 2

    Vielleicht werden wir aber trotzdem ein paar Überraschungen erleben? Und wo ist mein Joker amiibo.