Resident Evil 3

  • Nemesis finde ich auch immer noch nicht furchteinflößend oder Zombie-Hässlich, sondern einfach hässlich-hässlich

    Da gebe ich dir in vollem Umfang recht. Selbst der olle Mr X mit seinem Misthut sieht beängstigender aus.


    Ansonsten gefällt mir der Trailer ziemlich gut. Er ist spannend, gibt eine kleine Info über das was da in Racoon City abgeht und man kann einen Blick auf Jill und Carlos werfen.


    Jill gefällt mir mittlerweile wirklich gut. Natürlich unterscheidet sich diese Jill von der Jill aus den früheren Games aber das ist eine Frage der Gewohnheit.


    Carlos erinnert mit irgendwie an eine Mischung aus brasilianischem Boy Group Mitgleid und einem Pornodarsteller. Irgendwie arg Gewöhnungsbedürftig. Aber das mit der Gewohnheit hatten wir ja bereits.


    Irgendwie habe ich was Nemesis angeht noch Hoffnung. Die Szenen, wo Nemesis im Trailer auftaucht, scheinen ja gescriptet zu sein. Also bei der Szene mit dem Flammenwerfer z.B. Ich habe jetzt die Hoffnung, dass er vielleicht immer an bestimmten Stellen auftaucht und man dann selber entscheiden muss, ob ich diesen Gegner bekämpfe (Was dann sehr schwierig sein wird) oder ich flüchte. Egal wie ich mich dann entscheide (Besiegen oder Flüchten), bin ich aus seinem Machtbereich verschwunden, dann verschwindet er auch erstmal. Ich hoffe energisch, dass ich keine Dauernervensäge wie Mr X habe.

  • EO5bz0GUEAIsX2W?format=jpg&name=4096x4096


    Die CE wurde nun auch offiziell für Europa vorgestellt – allerdings finde ich sie in Deutschland noch nirgendwo als offizielle Vorbestellung von Capcom? Ich nehme mal an, dass der Preis bei uns auch rund um 180€ sein wird?


    Haltet also die Augen offen, wenn ihr darauf scharf seid.


    Ich werde passen, Jill ist zwar eine Süße, aber es passt nicht ganz so zu meinem Stil… sag ich mal.


    EDIT:

    Lol, offenbar kostet sie fast 250€. Aber stimmt ja, RE2 war auch so teuer, wenn ich michr echt entsinne.


  • Den Typewriter von REmake 2 schlägt sowieso nix. Ich werde da wohl eher - sofern ich mir das Spiel kaufe, habe immer noch irgendwie meine Bedenken wegen Nemesis - zu einer Steelbook Edition greifen, sofern erhältlich. Zumindest im Laden meines Vertrauens ist noch keine feilgeboten. Ich bin zwar ein großer Resident Evil Fan, aber nicht 250 Euro für Spiel und jede Menge Staubfänger groß.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #57: Data

    jwrfinwkzt.png

    "Zieh dir Hosen an, William!"

  • Den Preis finde ich auch echt übertrieben. Selbst wenn die Figur nen Meter groß wäre, fänd ich 250 Euro immer noch happig.


    Aber da ich mir wieder die Steam-Version kaufen werde, um das Spiel pre-loaden und direkt um Mitternacht anspielen zu können, betrifft es mich sowieso nicht weiter. :tongue:

  • 250 Euro ist zu viel. Erstens würde mich meine Frau enthaupten oder zu einem Eunuchen machen und zweitens hätte ich dann wieder nur mehr Zeugs was ich irgendwo unterbringen müsste. Mir wären diese Editionen schon immer etwas zu viel.


    Ich werde auch zu einer Steelbook Edition genauso schon wie beim Remake 2 greifen.


    Mich würde schon interessieren wie groß die Figur Jill und diese Box ist. Es könnte sich bei mir, falls die Figur lebensgroß ist, das Gerücht rumsprechen ich hätte eine Affäre. Aber neee, nicht für 250 Euro.

  • Wenn die Statue lebensgroß wäre, dann könntest du dir aus der Kiste, in der sie kommt, einen Zubau für deine Wohnung machen. Einfach ein Loch reinschneiden und neben die Wohnung stellen (oder als Garage für dein viel zu kleines Auto, ein Größeres kannst du dir nicht leisten, weil du lieber Geld für lebensgroße Statuen von Jillhelm Valentine ausgibts).


    Ich hätte lieber eine lebensgroße Statue von Brad Hasenfuß Vickers, wie er von Nemesis aufgespießt wird.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #57: Data

    jwrfinwkzt.png

    "Zieh dir Hosen an, William!"

  • Jawoll und diese dann in den Garten stellen! Das könnte dann als Statussymbol dienen.


    Ne wird bei mir die Steelbook Edition. Beim Saturn hatten sie letztes Jahr bei Resident Evil 2 Remake schon ein nettes Paket mit Steelbook und Schlüsselanhänger. Den Schlüsselanhänger konnte ich aber nicht wirklich genießen, da meine Tochter den binnen Minuten verbaselt hat.


    Ich treff jetzt mal die Hypothese, dass mein Ur Ur Enkelkind in 120 Jahren auf den Schlüssel stoßen wird, wenn er sich mit seinem Quantenbeschleuniger aus Versehen an die Stelle beamt wo heute die Spielecke meiner Tochter ist!