Pokémon Rumble Rush

  • Die Pokémon Company hat ein neues Pokémon Rumble (Pokémon Scramble in Japan) angekündigt – bei dem Spiel handelt es sich um ein kostenloses Handy-Game, welches In-Game-Käufe mit Echtgeld unterstützt und für iOS und Android entwickelt wird.


    I6QfKhv.jpg


    Entwickelt wird das Spiel von Ambrella, welche zum Beispiel schon Hey You, Pikachu!, Pokémon Dash oder die anderen Rumble-Spiele entwickelt haben.


    Im Spiel geht es darum, dass der Spieler Pokémon auf einer unbekannten Insel erforschen soll – man munkelt sogar, dass es dort Pokémon von der ganzen Welt gibt. Entdecke die Insel und die Pokémon-Bewohner mit deinem eignen Partner-Pokémon.


    Interesse?


    Absolut gar nicht. Ich habe der Reihe schon mal eine Chance gegeben (kostenlos auf dem 3DS, wenn mich nicht alles täuscht?), aber das wird so schnell langweilig, dass ich mich frage, warum das Konzept überhaupt noch aufgeht?


    Theoretisch können die auch einfach immer dieselbe Grafik, Engine etc. nehmen und nur die neuen Pokémon designen, weil eine wirkliche Schwierigkeit gibt es bei dem Spiel nicht. Man tippt nur auf den Bildschirm und hofft, dass man besiegte Pokémon fängt.


    Hier werde ich vermutlich nicht einmal einen Blick reinwerfen, ist mir dann doch zu stupide. Aber da es keinen Einfluss auf die Entwicklung anderer Spiele hat, ist es mir in dem Sinne auch egal.

  • Und trotzdem wird das Spiel gewisse Downloadzahlen aufweisen und dank In-Game-Käufe wird das ganze dann auch noch lukrativ!


    Ja im Mobile Markt kann man den größten Rotz entwickeln. Mit dem richtigen Franchise (Und das ist bei Pokemon der Fall) wird bares Geld draus. Die Qualität der Entwicklung spielt da eher eine untergeordnete Rolle. Man braucht nur ein progressives Gameplay, welches man per Echtgeld beschleunigen kann und der Rest funktioniert von alleine.


    Ihr werde da die Finger von lassen und brav auf Pokemon Schwer/Schild warten (Ist ja auch nicht mehr soooo lange hin).

  • Und trotzdem wird das Spiel gewisse Downloadzahlen aufweisen und dank In-Game-Käufe wird das ganze dann auch noch lukrativ!

    Ist die Frage, ob das so stimmt. Viele der ehemaligen Pokémon Handy-Games erhalten schon lange keine Updates mehr – um mal die „Großen“ zu nennen:


    Pokémon Shuffle – keine Events oder Neuheiten mehr seit Februar 2018 (Release: Februar 2015)

    Pokémon Quest – keine Events oder Updates seit Juli 2018 (Release: Mai 2018)

    Pokémon Duel – keine Events oder Updates seit Oktober 2017 (Android) / November 2017 (iOS) (Release: Januar 2017)

    PokéLand – Wurde 2017 vorgestellt, nie einem Release unterzogen, Alpha-Test in 2018 hat nicht stattgefunden

    MagiKarp Jump – keine Events oder Updates seit Dezember 2017 (Release: Mai 2017)


    Abgesehen von Pokémon Go halten sich diese Spiele so schlecht, dass nicht einmal Nintendo sich die Mühe macht, irgendwas damit zu machen. Die werfen die Spiele auf den Markt und dann dürfen sie ein paar Monate leben, danach für Entwickler und Fans absolutes Desinteresse.


    Umso verwunderter bin ich eben, warum der Scheiß noch produziert wird – immerhin haben sie mit Go ja jetzt die goldene Kuh.

  • Da das Spiel im Westen anders heißt, habe ich den Thread mal umbenannt! Pokémon Rumble SP und Pokémon Rumble Rush ist dasselbe. Wer Lust hat, kann es also jetzt ausprobieren, allerdings ist es vorerst nur auf Android, aber dafür weltweit verfügbar.


    Habe mal reingeschnuppert, das Game nun aber schon nach ~10 Minuten wieder von meinem Handy geschmissen. Es ist nicht nur stupides Gameplay (man muss nur dauernd auf den Bildschirm tippen), sondern auch sonst „Hand-Holding“… um im Spiel weiter zu kommen, ist man gezwungen Pokémon X zu fangen und Stärke X zu haben… und zufälligerweise ist Pokémon X immer eins mit Stärke gegenüber dem Boss-Pokémon…


    Fand ich extrem langweili und bin mir sicher, dass das Spiel sehr schnell wieder in der Versenkung landen wird.

  • Yuffie

    Hat den Titel des Themas von „Pokémon Rumble SP“ zu „Pokémon Rumble Rush“ geändert.