Spiel des Jahrzehnts 2010-2019 (Idee; Wer könnte das umsetzen ? )

  • Ich hatte die Idee einen Spiel des Jahrzehnts Thread zu eröffnen, doch da ich keine Zeit habe und nicht weiß, was ich da alles beachten muss usw würde ich fragen, ob jemand von euch das realisieren könnte und ob das überhaupt eine gute Idee ist. Man könnte sich dabei an ähnliche Kategorien halten wie zuletzt im Spiel des Jahres 2019 Thread. Naja gut, aber wär das Spiel des Jahrzehnts nicht ne gute Idee ?

    Maroni ist die Mehrzahl von Maronus. Esst meine Brüder nicht !

  • Hey!


    Ich hatte tatsächlich daran gedacht einen solchen Thread zu machen – allerdings nicht als Wahl, sondern eher auf Spaß beruhend, so wie Film/Serie des Jahres und AniMa des Jahres.


    Man könnte es natürlich auch „erweitern“ und daraus eine Wahl machen, wie „Spiel des Jahres“, aber ich glaube nicht, dass man da auf befriedigende Ergebnisse kommt – bei 10 Jahren ist es einfach unwahrscheinlicher, dass es eine ordentliche „Sieges-Treppe“ gab.


    Demnach könnte/würde ich es umsetzen. ;3


    (Natürlich darf auch jeder andere es tun, der mir zuvorkommt, haha)

    ✦ With your every smile, hiding something more ✦

    LvPCOO5.png

    Dark mysteries, lurking beneath ✦

  • Ihr wisst aber schon, dass das neue Jahrzehnt erst nächstes Jahr beginnt, oder? xD


    Abseits dessen weiß ich nicht so recht. Zwar zocke ich nicht so viel, aber selbst wenn wir alle Summen zusammen rechnen, ist die Zahl an Spielen extrem hoch. Da überhaupt eine Entscheidung auf drei Titel zu treffen erscheint mir (persönlich) fast unmöglich.

    Als Spaßaktion die nicht so hoch gewichtet wird wie jene von White aber sicherlich lustig.



    I’m just watching a bad dream I never wake up from.

    - Spike Spiegel from Cowboy Bebop

  • Ihr wisst aber schon, dass das neue Jahrzehnt erst nächstes Jahr beginnt, oder? xD

    Da ist was dran, zumindest geschichtlich betrachtet. He, he.


    Nichtsdestotrotz gefällt mir die Idee. Noa hat recht, es gibt einen Haufen an Spielen, die in der Zeit herausgekommen sind, aber ich könnte dennoch meinen Titel des Jahrzehnts oder eben eine Top 3 nennen, aber das kann ja der Ersteller des Threads selbst entscheiden. Zwecks weiterer Kategorien können ja die Ideen aus dem Spiel des Jahres (Diskussion) mit aufgenommen werden. Das nur als Vorschlag.

    ellg9sjrj.png

    Whity, Whity! Kuuluu-Limpah! Diese magischen Worte hat Whity für sich ersonnen! Stehlen Sie sie nicht!

  • Hmmmm wie wäre es wenn jeder User seine Top Ten des Jahrzehnts binnen einer bestimmten Frist postet.


    Nach Ablauf werden alle Titel summiert und das Spiel mit den meisten Stimmen oder Punkten ist unser ZF-Spiel des Jahres. Dabei bekommen die Spiele auf Platz 1 10 Punkte und die Spiele auf Platz 10 eben einen Punkt.

  • Abseits dessen weiß ich nicht so recht. Zwar zocke ich nicht so viel, aber selbst wenn wir alle Summen zusammen rechnen, ist die Zahl an Spielen extrem hoch. Da überhaupt eine Entscheidung auf drei Titel zu treffen erscheint mir (persönlich) fast unmöglich.

    Als Spaßaktion die nicht so hoch gewichtet wird wie jene von White aber sicherlich lustig.

    Ich persönlich würde das einfach eine schöne, freie Wahl machen – da man sowieso nicht auf einen Nenner kommt und ich eine abschließende Nominierung für „Blödsinn“ halte… am Ende kann es nämlich durchaus passieren, dass; sagen wir; bei 10 Usern alle 10 User ein anderes Spiel nennen und man dann sozusagen 10 x einen ersten Platz hat.


    Wäre dies nicht etwas geschickter, wenn jeder einfach nennt, wie er Lust hat?


    Aber stimmt natürlich, theoretisch ist erst mit Ende 2020 die Dekade dann „vorbei“, aber hey: die ganzen großen Spiele-Magazine machen es auch – da kann das ZF von mir aus sehr gerne mitmachen.

    ✦ With your every smile, hiding something more ✦

    LvPCOO5.png

    Dark mysteries, lurking beneath ✦

  • Ich sehe es wie Yuffie, dass ein Ranking wohl keinen Sinn macht, dafür ist der Zeitraum zu lang und dafür sind die Geschmäcker wohl zu unterschiedlich. Selbst in einem Zelda Forum muss das nicht zwingend heißen, dass Breath of the Wild einen guten Platz ergattert, wobei die Chancen dafür wohl nicht schlecht stünden.


    Ich wäre für eine einfache Top Ten des Jahrzents Liste, jeder postet eine kleine, eigene Reihung, mit ein paar Worten, warum das Spiel gewählt wurde. So bekommt glaube ich jeder User einen schönen Überblick, was denn so die Highlights der anderen User der letzten Dekade waren - so wie es Clent glaube ich vorgeschlagen hatte


    Und ja, Noa ich glaube das ist vielen hier bewusst, aber je nach Ansicht kann man anlässlich des Votings, das sich ja über eine volle Dekade erstrecken soll, das Ende von 2019 als Anlass dafür nehmen.


    Wäre auch eine super Gelegenheit mal wieder in meiner Spieleliste zu stöbern, was ich denn die letzten Jahre so alles beenden konnte, immerhin war 2010 noch voll Xbox 360 bei mir angesagt.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #60: Cheerful Telecasting Distraction Spod

    hvgnqnjjk.jpg

    "Cease Bone Chassis from Dispute!"

  • Mir gefällt die Idee von WhiteShadow ganz gut.

    Oder/ Und ähnlich wie bei User des Jahres einfach die verschiedenen Jahre von 2010 bis 2019 durchgehen und die "Gewinner" der Jahre für die jeweilige Kategorien nominieren.

    Ich mag Signaturen nicht, weil sie die Scroll-Leiste ohne Kontext verlängern.

  • Wäre auch eine tolle Idee, so hat man dann wohl 30 Spiele aus denen man seinen Sieger wählen kann. Einerseits hätte man die Spiele schonmal eingegrenzt und es käme auch eine nette Wahl heraus, wobei ich es auch spannend fände, was jeder User denn so für sich - Abseits der Spiele des Jahres Wahl - für Spiele wählte. Weil ich bin mir sicher, dass einige Leute manche Spiele erst später oder so gezockt haben und die dann nie in der Spiel des Jahres Wahl aufgetaucht wären, aber jetzt wäre die Möglichkeit, das Spiel so zu würdigen.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #60: Cheerful Telecasting Distraction Spod

    hvgnqnjjk.jpg

    "Cease Bone Chassis from Dispute!"

  • Leider war die Wahl aber nicht immer so geregelt wie jetzt. Es gab teilweise keine 3 Sieger pro Jahr, leider.


    Ich meine: wenn wir es "größer" machen wollen, könnten wir es natürlich auch wirklich erst am Ende 2020 / auf 2021 machen. Mit Grafiken, Voting-System usw.? Wäre dann zwar noch eine Weile, aber man könnte es dann als etwas größeres Event planen.

    ✦ With your every smile, hiding something more ✦

    LvPCOO5.png

    Dark mysteries, lurking beneath ✦

  • Nachdem Whitney die Wahl die letzten Jahre über moderierte und organisierte bzw. die Wohl vorher, glaube ich, Teamsache war, finde ich persönlich, dass Whitney in Abstimmung mit dem Team entscheiden sollte, wie die Wahl zum Spiel des Jahrzehnts aussehen sollte.

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

    #60: Cheerful Telecasting Distraction Spod

    hvgnqnjjk.jpg

    "Cease Bone Chassis from Dispute!"

  • Von der Idee bin ich sehr angetan und diese Überlegung hatte ich auch. Ich wäre also dabei.

    Zitat von Gravost

    Oder/ Und ähnlich wie bei User des Jahres einfach die verschiedenen Jahre von 2010 bis 2019 durchgehen und die "Gewinner" der Jahre für die jeweilige Kategorien nominieren.

    Das fänd ich persönlich sehr schade. Meine "Zockerphase" ging ja eigentlich erst so ca. 2015 los, ich könnte dann also keine Top Ten voll machen. Und aus den übrigen für mich relevanten 5 Jahren kämen dann bestimmt immer noch viele Jahresgewinner nicht in Frage, da ich zum Beispiel so viele Spiele gar nicht gespielt habe, auch weil ich bei weitem nicht alle Konsolen habe. Andererseits entfallen dann meine Highlights, weil die nicht Jahressieger wurden.

    Zitat von Yuffie

    Ich meine: wenn wir es "größer" machen wollen, könnten wir es natürlich auch wirklich erst am Ende 2020 / auf 2021 machen. Mit Grafiken, Voting-System usw.? Wäre dann zwar noch eine Weile, aber man könnte es dann als etwas größeres Event planen.

    Auch eine gute Idee. Dann hätte man ein bisschen Zeit, das zu gestalten und zu planen. Ich persönlich wäre aber irgendwie schon für den Zeitraum 01/2010 bis 12/2019, ob das jetzt nun die "echte" Dekade ist, oder nicht. Zeit zum Planen kann man sich ja trotzdem nehmen. Zum Beispiel könnte man während des "Sommerlochs" so ein Event machen. Ob man nun quasi nächste Woche seine Spiele aufschreibt oder erst in einem halben Jahr macht ja keinen Unterschied.

  • ich bin mir sicher, dass einige Leute manche Spiele erst später oder so gezockt haben und die dann nie in der Spiel des Jahres Wahl aufgetaucht wären, aber jetzt wäre die Möglichkeit, das Spiel so zu würdigen.

    Das ist meiner Meinung nach ein sehr gutes Argument. Aus den Spiel-des-Jahres-Umfragen geht ja schon hervor, dass ein nicht unbedeutender Teil der Community Spiele nicht zu Release, sondern teilweise erst viel später spielt. Es wäre schon toll, wenn sie in dieser Wahl die Möglichkeit hätten, das Spiel doch zu nominieren.


    Ich bin ebenfalls dafür, es offen zu lassen und jeden die Spiele wählen zu lassen, die er möchte, anstatt aus einer Reihe von Spielen wählen zu müssen, die andere vor ein paar Jahren nominiert haben. So steigt die Chance, dass wir eine bunte Mischung haben.


    Man könnte auch Kategorien machen oder nach Genre wählen sowie ein absolutes Lieblingsspiel... es gibt viele Möglichkeiten, aber ich denke, dass man da sehr gut was planen kann. Dieses Thema hat ja schon Einiges an Feedback bekommen - man könnte ja abwarten, was andere User dazu meinen und dann anhand dessen entscheiden, wie die Wahl aufgezogen wird. Sie muss ja nicht jetzt sofort stattfinden - genau wie Qin sagte, kann man sich auch Zeit für die Planung nehmen. Mit der jetzigen Spiel-des-Jahres-Abstimmung läuft ja bereits eine Wahl und wir wollen nicht vergessen, dass die User-Awards auch noch anstehen :wacko:

  • Persönlich hätte ich das aktuelle Jahrzehnt auch erst am Ende von 2020 abgeschlossen, aber wenn der Zeitraum von 2010 bis 2019 gehen soll, habe ich damit auch absolut kein Problem. Ich habe sehr viele Games gezockt, die ich theoretisch nennen könnte und auch in meiner derzeitigen Topliste vorhanden sind. Wäre interessant zu sehen, inwiefern bei so einer breiten Auswahl die Interessen in der Community auseinandergehen und bei welchen Titeln (z.B. BotW) dann wohl doch mehrere Stimmen zusammenkommen könnten. Mir ist es völlig egal, ob wir die Wahl jetzt locker durchziehen oder in einem Jahr dann als richtige Aktion, mitmischen werde ich jedenfalls.

  • Ich fände es sinnvoll, wenn man einige Genres "nominiert" und jeder User in jedem der Genres sein Spiel des Jahrzehnts nennt, indem er das Spiel mitsamt Genre an einen ausgewählten User per PN schreibt, der dann die Stimmen auszahlt. Wenn man für jedes Genre einen Sieger bestimmt, könnte man auch aus den Genrewahlsiegern eine Art Finalrunde machen, in der man in einer Abstimmung entscheidet, welches der besten Spiele jedes Genre am besten ist.


    Für das Auszählen würde ich mich bewerben.

  • Uff also wenn es zu solch einer großen Aktion kommt, werde ich mich ausklinken. Ich weiß nicht mal was ich gestern zum Frühstück hatte da werden mir die letzten 10 Jahre an Games mit Sicherheit komplett entfernt bleiben geschweige denn, ich werd mich wohl an kein Einziges präsentes Spiel erinnern können was für mich den Titel des "Jahrzehnts" verdient hätte.

    bwncisigtkk4c.png

    ~You have met with a terrible pinkie ~NARF!~

  • Ich mache mir viele Gedanken dazu in letzter Zeit. Von mir aus kann diese Aktion gern stattfinden und auch gern schön ausführlich. Neben den tollsten Spielen einer Dekade, könnten vielleicht noch weitere Kategorien mit reingenommen werden, z.B. "Der beste Trailer" oder "Welches Spiel hätte ich mir gern gekauft, konnte es aber nicht (weil keine passende HW, zu wenig Geld etc)?"


    Ich hätte da jedenfalls entsprechende Kandidaten xD

  • Uff also wenn es zu solch einer großen Aktion kommt, werde ich mich ausklinken. Ich weiß nicht mal was ich gestern zum Frühstück hatte da werden mir die letzten 10 Jahre an Games mit Sicherheit komplett entfernt bleiben geschweige denn, ich werd mich wohl an kein Einziges präsentes Spiel erinnern können was für mich den Titel des "Jahrzehnts" verdient hätte.

    Aber du wirst dich doch zumindest an ein paar Spiele erinnern die für dich der Burner waren?

    BotW, The Witcher 3, die Dark Souls Reihe (ganz besonders Teil 3), Bloodborne, Sekiro, Mario Odyssey, das sind alles Spiele an die werde ich mich immer erinnern.

  • Aber du wirst dich doch zumindest an ein paar Spiele erinnern die für dich der Burner waren?

    BotW, The Witcher 3, die Dark Souls Reihe (ganz besonders Teil 3), Bloodborne, Sekiro, Mario Odyssey, das sind alles Spiele an die werde ich mich immer erinnern.

    nun tatsächlich tu ich mir wirklich schwer denn die aufgezählten Spiele von dir, bis auf Bloodborne, fand ich persönlich sehr schwach oder hab sie nicht gespielt. BotW war gut aber meiner Meinung nach kein Ranking wert weil es für mich nicht überragend ist. Es gibt bessere Games. Genauso wie Odyssee was ich sehr langweilig fand und so gehts mir ebenfalls mit Luigis Mansion. Beide Spiele die mich sehr enttäuscht haben. Sekiro kenne ich nur aus Speedruns, fand ich toll, aber kann es nicht bewerten weil ich es selbst nie probiert hab. Vielleicht ist das Spielgefühl anders als wenn ich nur zusehe. Darksouls mochte ich noch nie kann dementsprechend damit weniger anfangen.


    Ich müsste wirklich viel Mühe auf mich nehmen und die letzten 10 Jahre nachforschen was ich gespielt habe und noch in Erinnerung hab und das wäre mir wieder zu aufwändig xD

    Und Bloodborne allein als Spiel im Ranking zu nehmen wäre doof obwohl es echt ein Meilenstein für mich ist.

    bwncisigtkk4c.png

    ~You have met with a terrible pinkie ~NARF!~