Game & Watch: The Legend of Zelda

  • Was bei mir noch dazu kommt, ich könnte mir die Game & Watch niemals kaufen, lediglich um die Spiele spielen zu können. Ich kriege schon ne mittelschwere Krise, wenn ich mit dem 3DS langfristig spiele, weil er einfach zu klein ist. Was soll ich dann mit der Game & Watch. Da ist das Ganze noch kritischer. Demnach wäre das für mich halt echt nur n Deko-Objekt. Und dafür gibt es imo deutlich bessere Optionen. Ich könnte mir nur vorstellen, es zu kaufen, um es meinen (nicht vorhandenen) Kindern zu geben. Damit diese der Reihe nahe kommen. Und da finde ich auch persönlich auch nur LA geeignet. Alles weitere wäre wahrscheinlich nur "Rumspielerei". Aber so habe ich da echt keinen Nutzen für. Aber ich bin davon überzeugt, dass sich der ein oder andere (mehr außerhalb des ZFs) darüber recht freut.

    134d3c48c5b3c3282471ee0754148af7.gif

    Leben ist, wenn man trotzdem lacht.

  • Die Idee eines Geräts, auf dem die Handheld-Zeldas drauf sind, ist eigentlich ziemlich genial. Bedenkt man jedoch den technischen Aufwand und die Menge an Hauptgames, die auf Handhelden erschienen sind, würde dieses Gerät sicherlich ein ordentliches Sümmchen kosten.


    Den Game&Watch brauch ich jedoch nicht, denn weder sprechen mich die Spiele an (die ich eh alle habe) noch das komplette, winzige Design. Mir geht es da wie daniaelx. Für mich war das Zocken auf dem "normalen" 3DS schon eine Qual. Erst mit dem kürzlich erworbenen 3DS XL geht das besser - viel besser!

    "Nenn mich ruhig beim Namen. Das bedeutet mir nichts."


    C39X.gif

  • Ein nettes Angebot für Leute, die gerne mal die ganz alten Zelda-Spiele nachholen möchten oder einfach Retro-Fans sind und die Konsole als Sammlerstück betrachten, das sie zum Beispiel in ihrer Vitrine aufstellen können.


    Für mich persönlich hätte das Gerät wohl keinen Nutzen, da ich - abgesehen von Vermin - die Spiele bereits auf anderen Konsolen kenne und nicht so der große Sammler bin. Aber solange es seine Käufer glücklich macht und Nintendo damit auch Gewinn verbuchen kann, haben beide Seiten was davon. Diesbezüglich bin ich mal gespannt, wer hier im Forum sich alles das Game & Watch holen wird.

  • Auweia. Ich hatte ja nach dem Mario Anniversary durchaus auf ein Game & Watch gehofft. Allerdings, um aus historischen Zwecken einen praktischen Zugang zum tatsächlichen Zelda Game & Watch zu haben. Ziemlich bizarr, das nicht dort raufzupacken imo :/ Ein Port davon wäre doch sicher nicht aufwendiger gewesen, als die Link-Version des Maulfwuf-Spiels zu programmieren. Schade!

  • Ich freue mich schon etwas auf das gute Stück. Hatte diese Woche erst spontan die Variante mit Super Mario geholt und gleich danach die Zelda-Fassung vorbestellt. Der Preis ist definitiv zu hoch, aber ich habe alle drei Games bisher nur mal angespielt und ich mag den Game & Watch schon irgendwie in den Händen halten. Das Display ist zwar klein, aber nicht zu klein. Es geht für mich gerade noch so und ist somit eine schöne Alternative zum viel größeren Smartphone. Doch es Mobilgerät kann man schon einen Eingang für Kopfhörer vermissen.


    Auch wenn es blöd klingt, ich hoffe auf ähnliche Tricks/Cheats wie bei Mario. Gerade bin ich dabei Super Mario Bros. durchzuspielen, was mit unendlich Leben einfach angenehmer ist. So kann man über Fehler lachen und gleich das Level nochmal angehen. Ansonsten würde ich schon schnell die Motivation verlieren. Zelda 2 soll ja nur begrenzte Leben haben, das könnte ich mir so gar nicht vorstellen, mal wirklich durchzuzocken.

    Bei den anderen beiden Games bräuchte ich dann keine Hilfe denke ich. Mal sehen, wie weit ich im ersten Teil ohne Guide kommen kann.


    Für die echten Game & Watch Games habe ich kein Interesse. So reine Punktejagden reizen mich nicht mehr.